Blaugenicksperlingspapageien

Diskutiere Blaugenicksperlingspapageien im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin ziemlich neu in diesen Foren finde sie aber einfach toll. Heute habe ich ein Pärchen Blaugenicksperlingspapageien angeboten...

  1. Gabriela

    Gabriela Guest

    Hallo, ich bin ziemlich neu in diesen Foren finde sie aber einfach toll.
    Heute habe ich ein Pärchen Blaugenicksperlingspapageien angeboten bekommen, und möchte nun wissen? werden die gepflegt wie die Agas?
    Kann man sie eventuell mit einem Bourkesittichpärchen vergesellschaften, oder neigen sie auch zu Agressionen. Sind sie laut wie die Agas?
    Und haltet Ihr Eure neuen Vögel erst mal in Quarantäne? Ich weiß das sind ein bißchen viel Fragen auf einmal, aber ich muß mich ziemlich schnell entscheiden, und Ihr seid alle so kompetent.
    Danke im voraus. Gabriela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Gabriela!

    Sind Blaukrönchen und Blaugenicksperlingspapageien verwechselt worden? Ich bin sicher, in diesem Forum finden sich Halter, die Dir ihre Erfahrungen mitteilen können, ich selbst kann auch in diesem Fall nur mit Bücherwissen und Erfahrungen aus zweiter Hand aufwarten:
    Sperlinspapageien sind leiser als Agas, in der Haltung ergeben sich aber Ähnlichkeiten, soweit wie ich weiß, wenn ich auch den Eindruck gewann, das die Zucht schwieriger ist. Von einigen Sperlingspapageienhaltern weiß ich, das sie von der Vergesellschaftung mit anderen Sittich- und Papageienarten abraten, weil Sperlinspapageien zwar etwas zierlicher als Agas sind, aber ähnlich aggressiv gegenüber anderen Arten werden können.
    Hoffe, es kommen noch viele Antworten!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  4. #3 Arnd Mayer, 20. April 2000
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Hallo Gabriella,

    Sperlingspapageien sind - außer wenn sie in Brutstimmung sind - recht leise Vögel und nicht mit Agas zu vergleichen.
    Ich halte sowohl Blaugenick-Sperlingspapageien als auch Bourkesittiche und kenne deshalb ihre unterschiedlichen Lebensgewohnheiten.
    Der Bourkesittich ist ein dämmerungsaktiver Vogel, der bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang seine aktivste Zeit hat. Den ganzen Tag über verweilt er fast regungslos auf seiner Stange und man hat das Gefühl, er sei ausgestopft.
    Sperlingspapageien haben einen anderen Rhythmus: Sie sind morgens und tagsüber meist aktiv, am Abend werden sie noch einmal richtig wild und dann immer ruhiger.
    Du siehst, auch wenn der Bourkesittich völlig friedlich und der Sperlingspapagei nicht besonders aggressiv ist (das gilt natürlich nur, wenn sie NICHT in Brutstimmung sind!), ist von einer Vergesellschaftung abzuraten. Sie stören sich gegenseitig und kommen so nie richtig zu Ruhe.
    Aus meine Erfahrung würde ich Sperlingspapageien stets nur paarweise halten.

    Gruß von Arnd.
     
  5. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Gabriela,
    ich kann dem was Arnd sagt nur zustimmen. Ich habe selbst mehrer Jahre Blaugenicks gehalten und gezüchtet. Du kannst sie genauso wie die Agas ernähren. Sie nehmen auch die gleichen Nistkästen an, bauen aber keine Nester. Du solltest deshalb darauf achten, dass sich im Nistkasten eine Mulde befindet, da sonst die Eier hin und her rollen. Die Zucht ist überhaupt kein Problem, wenn sich die Partner mögen.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Vögeln.

    MfG
    Joachim

    ------------------
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Blaugenicksperlingspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaugenicksperlingspapageien

    ,
  2. blaugenicksperlingspapageien erfahrungen

    ,
  3. sperlingspapageien oder Bourkesittiche