Blauköpfe gefunden, aber......

Diskutiere Blauköpfe gefunden, aber...... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin Jens! Das trifft nicht nur für den Blaukopfsittich zu, sondern auch für viele andere Arten. Ja, insbesondere bei den Südamis sind viele...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin Jens!

    Ja, insbesondere bei den Südamis sind viele Arten in Europa ziemlich selten geworden. Daher freut es mich, daß wieder zunehmendes Interesse an diesen Vögel entsteht, sowohl bei Züchtern als auch Haltern.


    Damit sprichst Du ein Thema an, das in manchem Forum nicht selten zu Streit geführt hat ... Züchter und Halter haben manchmal sehr unterschiedliche Meinungen und Ansichten über Vogelhaltung.
    Deshalb muß ich einfach mal allen Teilnehmern hier im Südami-Forum ein Lob aussprechen: Uns ist seit ich dieses Forum besuche (und nun auch moderiere) ein absoluter Drahtseilakt geglückt, nämlich friedlich und sachlich den Brückenschlag zwischen Haltern und Züchtern aufrechtzuerhalten ohne sich wirklich an die Köppe zu kriegen. :zustimm:

    Was nun die Blauköpfe angeht, haben wir hier ein echtes Problem. Zum einen ist diese Art wirklich ziemlich selten in Europa, so daß ich Deine Meinung durchaus nachvollziehen kann, andererseits weiß ich aber nicht, ob daß sowohl für die Nominatform oder nur für die Unterarten gilt und zweitens sehe ich mich gezwungen auch ein Ohr für die Halter zu haben, solange der Zoo-Handel Blauköpfe und ähnlich seltene Arten verkauft ... siehe allein Kallie und Blaukopf, die beide einen Partnervogel für ihren Blaukopfsittich suchen.


    Diese Meinung kann ich so pauschal nicht gelten lassen. Auch bei Wohnungshaltung lassen sich Haltungsbedingungen schaffen, bei denen sich die Vögel sauwohl fühlen. Was meinst Du was hier los war als unser neues Aymara-Pärchen einzog ... ich hatte echt Schiss, daß mir die Nachbarn auf's Dach steigen, weil die Bande den ganzen Tag dermaßen glücklich und euphorisch war, daß einem manchmal fast die Ohren abfielen. Zum Glück haben wir hier im Haus auch Kinder die Radau machen und die Euphorie der Vögel hat sich binnen 2 Wochen normalisiert.


    Schwarze Schafe gibt es überall ... ich habe sogar schon von Züchtern erfahren müssen, die nichtmals wußten welche Art sie da in der Voliere sitzen haben ;)

    Deshalb freut es mich, daß insbesondere hier im Forum fast ausschließlich gewissenhafte Züchter zu Gast sind.


    Merci ... werde ich tun, soweit die Zeit es zuläßt. Triny hatte da Glück, daß ich immer so schnell antworten konnte ... eine Mandelentzündung hat mich lahm gelegt und ich hatte Langeweile ;)


    Das ist leider manchmal nicht ganz einfach, da über manche Arten halt kaum Informationen und erst recht keine eigenen Erfahrungen verfügbar sind.


    Ja sicher :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Schreibe zu der ganzen Problematik, unter anderem der Blaukopfsittiche, mal etwas wenn ich mehr Zeit habe. In einer der letzten Ausgaben der Gefiederten Welt war ein Zuchtbericht über Blaukopfsittiche.

    Gruss
     
  4. Triny

    Triny Guest

    Hallo Zusammen!

    Ich habe gerade mit dem Besitzer der Blaukopfsittiche telefoniert und die Erlaubnis bekommen die Bilder der beiden Vögel hier reinzusetzen.

    Das ich mich absolut schweren Herzens gegen die Beiden entschieden habe, werdet ihr durch die Bilder bestimmt verstehen. Die sind soooooo süss.

    Aber zwei 7 Jahre alte Volierenvögel in mein Wohnzimmer zu holen wäre wirklich Tierquälerei.

    Liebe Grüße Triny
     

    Anhänge:

    • Blaue.jpg
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      48
  5. Triny

    Triny Guest

    Außerdem war ich heute im Zooladen und habe versucht mich etwas schlau zu machen.

    Leider war den Mitarbeitern dort nicht mal der Keilschwanzsittich ein Begriff. :idee: Allerdings war eine der Mitarbeiterin total Interessiert und wir konnten zumindest ein Bild von Sonnensittichen finden. (In einem Volierenprospekt)

    Als ich dort nach Büchern über Südamerikanische Sittiche gefragt habe, haben die Gedacht ich rede von Nymphensittich-Artigen Vögeln. *grins*
    Bei dem Wort Sittich denken anscheinden viele an Wellis oder Nymphen.

    Sie meinte nur zu mir: "Das sind ja richtige Papageien???" Anscheindend sind Südamerikaner allgemein ziemlich unbekannt. Ich habe die Sonnenköpfe erwähnt damit sie überhaupt weiß in welche Richtung ich will, weil ich dachte das diese Art ein wenig geläufiger ist. Aber damit konnte man dort genausowenig anfangen.

    Also mal ehrlich. Wenn ich mich nur auf einen Zoofachhändler verlassen müsste, wären die Vögel ziemlich arm dran. Das finde ich reichlich erschreckend. Und das obwohl das Personal ziemlich lernwillig und interessiert zu sein scheint.
    Ich wurde sogar darum gebeten mal zum Erfahrungsaustausch vorbeizukommen sobald ich die Vögel zuhause habe.

    Im Übrigen sitzt dort ein armer, verlassener Beo in seinem Käfig (großer, aber einsamer Käfig :traurig: ) und ist - so wie ich es empfunden habe - dringend an die Frau/Mann zu bringen.
    Meine Tochter und ich haben fast ne Stunde mit ihm verbracht und er ist total süss. Hat überhaupt keine Angst und macht so ziemlich alles nach was er dort hört. Und das ist ne Menge. Von Hundeknurren über hinterherpreifen....

    Vieleicht sucht ja noch jemand.

    Lg Triny
     
  6. #45 Antje, 6. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2006
    Antje

    Antje Guest

    Kennst Du das Buch von Thomas Arndt?

    Hier hast Du die Qual der Wahl. Wenn man einmal anfängt darin zu blättern, weiß man gar nicht mehr was man will.

    Am besten gleich bestellen. :D

    Oder im Vogelpark in Walsrode gibt es auch einen prima Buchladen. Ist ja gleich um die Ecke. Aber ich weiß nicht, ob die im Winter auch geschlossen haben...

    Oder die hier, die Bücher sind einfach toll, aber auch leider ziemlich teuer: Papageien von Robiller, komisch, den 3. Band scheint es gar nicht mehr zu geben, da sind glaube ich die Südamerikaner drin, schade...
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ein Widerspruch in sich :D

    In einer Zoo-Handlung wird man NIEMALS eine wirklich qualifizierte Beratung erhalten.


    Ja, das ist die brutale Realität.


    Ja, sicher ... hört sich ja auch ganz so an, als könnte man damit viel Geld verdienen ;)
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, wirklich schade ... der Südami-Band ist vergriffen und seit mindestens zwei Jahren eine Neuauflage geplant 8(
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Ich hab ihn *gar nicht gehässig sei* :dance:

    Gibt es aber oft bei ebay... so als Tipp.
     
  10. Triny

    Triny Guest


    Grins. Das habe ich gestern auch gleich erledigt :) Es war allerdings auch das einzige Buch das unsere Buchhandlung über Keilschwanzsittiche hatte.

    Zum Glück weiß ich ja schon was ich will. Obwohl ich die Sonnensittiche auch total Klasse finde :idee:

    Im Zooladen habe ich mir auch ein paar Zimmervolieren angesehen. 2 Davon fand ich ganz schön.
    Die eine war eine Eck-Voliere. 1 m X 1m und 1,90 hoch. Kann man sowas nehmen wenn die Vögel genug Freiflug bekommen?
    Mir kam sie jedenfalls riesig vor und meine Tochter hat sogar schon drin gesessen (Probehalber *lach*).

    Was benutzt ihr als Bodenbelag? Sand, Einstreu... und was gibts da noch?
    Bei dem Beo waren so komische, zylinderförmige Körner drin. Ich hab allerdings vergessen zu fragen was das war. Hol ich aber noch nach.

    LG Triny
     
  11. Triny

    Triny Guest

    Danke für den Tip. Hab auch gleich eins gefunden.

    Aaaaaaber....... das Gebot liegt derzeit bei 81 Euro und läuft noch 8 Stunden. Das geht locker über die 100 rüber. 8o
    So sehr mich das auch interessiert - das ist mir dann doch etwas zu teuer für ein Buch.


    http://cgi.ebay.de/Papageien-3-von-Franz-Robiller-1990_W0QQitemZ8368698770QQcategoryZ83381QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, ich weiß ... aber immer wenn ich geschaut hatte, mal wieder nicht.


    Nicht nur Eure Buchhandlung ... es ist das einzige deutschsprachige Buch über Aratingas.


    Sorry, aber das war reine Zeitverschwendung. Im Zoo-Handel sind keine vernünftigen Volieren für Großsittiche zu bekommen. Das kann man aber nicht den Händlern anlasten ... den Schuh muß sich die Industrie anziehen, die es nicht für nötig hält, halbwegs artgerechte Volieren herzustellen :(


    Sind Vögel Hubschrauber oder Senkrechtstarter? :D

    Wie soll in diesen Mistdinger, die ich immer als Hubschrauber-Volieren bezeichne, ein Vogel fliegen können? *grummel*

    Triny, sorry, wenn ich jetzt etwas stinkig bin, aber warum habe ich wohl dauernd gepredigt, daß Du eine Voliere brauchst, die mindestens (!) 2 Meter Länge hat?

    Bedenke, daß die Vögel den ganzen Vormittag darin verbringen müssen ... und gerade vormittags sind sie am aktivsten!

    Finde Dich bitte damit ab, daß Du eine Aluminium-Voliere bauen (lassen) mußt ... und wie gesagt ... mit Edelstahl-Gitter, nicht verzinkt!

    Ich fürchte, Du wirst Dich mit dem Gedanken anfreunden müssen, daß Du Dir eine Art ausgesucht hast, dessen Haltung mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist ;)

    Im Zubehör-Forum findest Du haufenweise Adressen von Volierenbauern und beachte, daß es auch da erhebliche Qualitäts- u. Preisunterschiede gibt.


    Nein ... ich habe letztens einem Händler eiskalt an den Kopf geknallt, daß sowas noch nichtmals für kleine Finkenvögel in Frage kommt :+klugsche


    Wir verwenden Buchenholz-Granulat ... schau mal ins Zubehör-Forum, da werden verschiedene Einstreu-Arten regelmäßig diskutiert.


    Ich komme jetzt nicht auf den Namen ... kann man mit Katzenstreu vergleichen und saugt insbesondere die Feuchtigkeit gut auf ... aber das Zeug staubt wie Sau ... deshalb nehmen wir BHG.
     
  13. Triny

    Triny Guest

    Ehrlich gesagt waren die Volieren die ich bisher gefunden habe bedeutend billiger als dieser Käfig.
    Ich habe einige Volierenhändler gefunden die mir eine Voliere nach meinen Wünschen bauen. Find ich auch ne schöne Idee. Dann kann man die Voliere sogar in die Dachschräge integrieren.

    LG Triny
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nicht nur das ... man kann sie auch so bauen lassen, daß sie leichter zu reinigen ist ;) Und wenn Du alles genau ausmißt und nur die Teile bauen läßt, aber alles selber montierst, kannst Du noch mal einiges an Geld sparen.
     
  15. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo,

    im Heft Papageien 1/2006 steht ein schöner Bericht über Blaukopfsittiche.
    Wer vieleicht die Möglichkeit hat, sollte ihn mal lesen.

    Gruß
    Uwe W.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Uwe,

    zu schade, daß es die Zeitschrift nur im Abo gibt.
     
  17. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Christian,
    aber ein Abo das sich lohnt. Meiner Meinung gibt es in Europa keine vergleichbare Zeitschrift. Jeder der sich auch nur ein bisschen für Krummschnäbel interessiert sollte sie haben. Ansonsten kannst du auch einzelne Ausgaben über den Arndt Verlag erwerben - oder bei EBAY.
    So long
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Rudi,

    man müßte sich mal ein Probe-Exemplar kommen lassen.
     
  19. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Die beste Fachzeitschrift die es gibt!!!!!!

    Gruß
    Uwe
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo Chris,

    setz mich dann als Werber ein, dann krieg ich wieder ein Holzpapagei, sind sehr pflegeleicht:zwinker: .

    Gruß
    Uwe
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sacht ma' Jungs ... kriegt man beim Arndt-Verlag 'nen neuen Toaster, wenn man neue Abonennten wirbt? :D:D:D
     
Thema: Blauköpfe gefunden, aber......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bird farm mastov