Blaumeise

Dieses Thema im Forum "sonstige Weichfresser" wurde erstellt von Stefan40, 29. April 2006.

  1. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo zusammen,

    seit ein Paar Tagen und immer wenn ich zum rauchen auf den Balkon gehe fliegt mir eine Blaumeise auf den Kopf.
    Ich kann sie auch in die Hand nehmen.
    Ist die krank oder bescheuert ???
    Leider kann ich sie nicht aufnehmen. Hab mit Weichfressern auch absolut keine Erfahrung.

    Gruß Stefan
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    0
    hallo stefan

    kann sich eigentlich nur um eine blaumeisehandeln,die irgentwo etwischt oder freigelassen wurde,warscheinlich eine handaufzucht,im normal fall sind blaumeisen nicht sehr scheu,aber auf den kopf sitzen die normal nicht,warscheinlich kommt die mit der freiheit noch nicht ganz zu recht u. hat hunger,biete ihr ein bischen weichfresserfutter,das sie nicht verhungert,geht jah jetzt die wärmere zeit los,sie wird sich schon zurecht finden,unterstütz sie dabei ein bischen.
    mfg willi
     
  4. Tukan

    Tukan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    :D Hi,
    kann man denn Blaumeisen halten ?
    Würde mich sehr interessieren, da Ich sie schön finde. Ich konnte bis jetzt nur welche bei meinem Futterhäuschen am Dach beobachten. Bei mir fliegen die nicht auf den Kopf! :D

    Beste Grüße, Moritz
     
  5. #4 Hexe Elstereule, 30. April 2006
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    mmmh..., vor 2 Jahren , die Terrassentüre stand sperrangelweit auf, kam plötzlich eine Blaumeise reingeflogen, setzte sich erst auf meinen Kopf (ganz ungeniert) flog dann unter die Zimmervoliere um Körnchen zu picken, sauste dann in den Hausflur, kam kurz darauf mit einem Nachtfalter im Schnabel wieder, den sie verspeiste, setzte sich danach auf den Schrank um sich zu putzen und verschwand irgendwann wieder.
    Ich nehme an, es handelte sich bei unseren Vogel um den Nachwuchs aus dem Meisenkasten vor der Terrasse, ein ausgewilderter Vogel kam nicht infrage, da wir im Wald wohnen.
    Für deine Meise kauf ein Schälchen Mehlwürmer, darüber freut sie sich; oder sammle Raupen, damit werden in der Regel die Jungen aufgezogen.

    Viele Grüße
    Angelika
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Moritz!

    Ja, Kohl, Blau-, Hauben-, Sumpf-, Weiden-, Tannen-, Lasur-, Schwanz- und sogar Beutelmeisen werden gehalten und wurden schon im Gefangenschaft gezüchtet! Mehrere Anzeigen wurden schon verschiedene heimische Meisenarten angeboten veröffentlichen, siehe in Tierflohmarkt! Die Meisen leben nicht sehr lange wie andere Singvögel und benötigen reichliche Lebendfutter für ihre Jungen. Sie alle sind meldepflichtig und müssen beringt werden. Kohlmeise ist am aggressivsten und am mordlustigsten, allerdings gibt es, daß sie sogar friedlich mit andere Vögel sind! Viele Beobachten!. Hauben-, Sumpf-, Weiden-, Tannen- und Schwanzmeise sind friedlich. Blaumeise etwa zänkisch.
     
  7. #6 Erdsänger, 30. April 2006
    Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Meisen leben nicht lange ...

    Hallo,

    woher kommt den die Weisheit, dass Meisen nicht so lange leben wie andere Singvögel??? Manchmal werden hier wirklich Sachen ohne Sinn und Verstand verbreitet.

    Thomas
     
  8. #7 Carduelieden54, 30. April 2006
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    Hallo

    fasll es wenn interessiert ich züchte seit 2 jahren blau,sumpf und kohlmeisen mit gutem erfolg.

    mfg lukas
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Thomas!

    Die Meisen können höchsten 4 Jahre alt werden, wie ich gelesen habe. Dagegen können Cardueliden, Drosselartige, Grasmücken usw. über 10 Jahre alt werden, wenn sie in Volieren leben und gut gepflegt werden.

    Hast Du die Meisen? Wenn ja, wie alt sind sie?

    Die Meisen sind flinker als andere Singvögel und haben schnelleren Stoffwechsel im Körper, wie ähnlich bei Mäuse.

    Achtung! Bartmeise ist keine Meise, sondern ein Timalien, die 10 Jahre alt werden kann.
     
  10. #9 Erdsänger, 30. April 2006
    Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Meisen

    Ich meinte sehr wohl die "echten" Meisen (Parus). Das Bartmeisen zu den Timalien gehören ist mir durchaus bekannt, da ich mich seit nunmehr 15 Jahren intensiv mit ihnen beschäftige und sie züchte.
    Selber hatte ich eine 8 jähige Haubenmeise.

    Im Freiland (!) festgestellt:
    Sumpfmeise min. 15 Jahre
    Blaumeise min. 10 Jahre
    Kohlmeise min. 15 Jahre

    Thomas
     
  11. iskete

    iskete Guest

    Hallo Thomas!

    Ja, das sind seltene Fälle. In freier Wildbahn überleben die Meisen meist nicht älter als 2 Jahre.
     
Thema:

Blaumeise

Die Seite wird geladen...

Blaumeise - Ähnliche Themen

  1. kleine, leicht verletzte Blaumeise gefunden

    kleine, leicht verletzte Blaumeise gefunden: Hallo guten Tag, vielleicht hat hier jemand einen Rat für uns. In unser Dachgeschoss (Berliner Hinterhaus, 5.Etage) hat sich am Wochenende...
  2. tote Blaumeisenjunge im Kasten

    tote Blaumeisenjunge im Kasten: Dieses Jahr ist zum Verzweifeln :-( Erst freut man sich über vier besetzte Nistkästen, dann gerät einer davon ins Feindvisier (s. mein anderes...
  3. Blaumeisen Nest

    Blaumeisen Nest: Hallo, ich hatte ein Blaumeisen Paar was vor Wochen den Nistkasten zum Brüten besetzt hat :beifall: Man sah und hörte sie regelmäßig. Nun seit...
  4. zwei Blaumeisendamen teilen sich Nistkasten

    zwei Blaumeisendamen teilen sich Nistkasten: Hallo :0- hab ich letztes Jahr schon entdeckt und zugeschaut. Irgendwo in England hängt ein Nistkasten wo sich 2 Blaumeisendamen den Kasten...
  5. Sind Blaumeisen farbenblind?

    Sind Blaumeisen farbenblind?: Blaumeisen sehen Ultraviolett, dafür sind wir wiederum farbenblind. Das legt nahe, daß ihr Farbspektrum auch in anderer Hinsicht von unserem...