Blaumeisen

Diskutiere Blaumeisen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, Ich habe gerade ein Blaumeisenküken gefunden, es ist aus dem Nest gefallen kann aber nicht mehr zurück da der Eingang zu eng ist (brüten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ich habe gerade ein Blaumeisenküken gefunden, es ist aus dem Nest gefallen kann aber nicht mehr zurück da der Eingang zu eng ist (brüten unter Dachziegeln).
    Die anderen kann man ein wenig sehen sind scheinbar etwas größer... Ich tippe bei den Kleinen handelt es sich um einen Nachzügler in der Entwicklung.

    Er scheint den Sturz gut überstanden zu haben und ich habe ich jetzt provisorisch erst mal in ein Schälchen gesezte in dem er auch ruhig Sitz.

    Der Entwicklungsstand ist kurz vor dem öffnen der Augen(wenn ich das richtig Einschätze). das Kleine hat schon ein wenig Federn an den Flügeln die Augen sind aber noch zu.

    Ich habe kleine Mehlwürmer usw. da und könnte ihn damit füttern allerdings bleibt der Schnabel fest zu... Wie kann ich ihn animieren den Schnabel zu öffnen er sieht ja nix...

    Und reichen Mehlwürmer wahrscheinlich nicht oder ?

    Über schnelle Antworten würde ich mich freuen:)

    Den lezten Fundvogel den ich hatte (Grünfink) konte ich den Kanarien unterschieben, das wird wohl bei einer Meise nicht gehen oder ? Eifutter reicht ihnen ja wahrscheinlich nicht...
     
  2. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Ach ja kann man Handaufzuchtfutter für Papageien verwenden ? Davon hätte ich was da.. nur wahrscheinlich reicht der Proteingehalt nicht oder ?
     
  3. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Update: Jetzt sperrt der Kleine fleißig und ließ sich 4 sehr kleine Mehlwürmer etwa 1cm groß einflößen natürlich geköpft. 4Tropfen Wasser hat er auch bekomen und jetzt sieht der Kropf meiner Meinung nach gut aus :)
    Ich hab nur die Erfahrung mit Kanarien als bitte berichtigt mich falls das falsch war. Kommt das hin wenn ich jede Stunde fütter? Und wie warm brauch der Kleine das ? reicht Zimmertemperatur?

    Ich habe mich schon auf der Wildvogelhilfeseite umgesehen und mir die Zusammensetzung des Futterbreis angesehen. Ich werde dann morgen mal losfahren und einiges einkaufen.

    Ach ja hier noch ein Bild des Kleinen, das es eine Blaumeise ist bin ich mir sicher aber wie alt er ist kann ich schlecht einschätzen...

    Für die Futtermenge wäre das auch wichtig zu wissen...

    Den Anhang 2013-06-06 18.46.56.jpg betrachten
     
  4. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann Dir mit Tipps leider nicht helfen, schubs Dich aber mal wieder hoch. Dem kleinen Findling alles Gute !
     
  5. #5 blau, 06.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2013
    blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Ruf doch sonst hier an :).
     
  6. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Danke für die Antwort, er hat mehrmals gut gefressen und schläft jetzt ich werde wohl morgen mal anrufen :)
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Nils, hier gibt es einige Meisen-Threads in denen Du Dich belesen kannst hinsichtlich der artgerechten Ernährung und Aufzucht. Ergeben sich spezifische Fragen, stell sie jederzeit hier in Deinem Thema.

    Ob das Vögelchen auf dem Foto eine Blaumeise ist, kann ich leider nicht erkennen. Aber Du scheinst die Altvögel gesehen zu haben? Dass Blaumeisen unter Dachziegeln brüten ist mir neu.

    Wenn Du Hamburger bist, ist die in dem link genannte Adresse empfehlenswert.

    LG astrid
     
  8. #8 Nils, 06.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2013
    Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Ich hab mich schon durchgearbeitet, aber einige Fragen bleiben offen...

    Blaumeise bin ich mir sicher hab die Altvögel gesehen...

    Wie viel braucht der Kleine pro Mahlzeit?
    Wie alt ist er ?
    Ist Loribrei als Ersatz für Aufzuchtfutter geeignet? (Alle Vitamine und Mineralstoffe drin gleiche Zusammensetztung wie PapageienAfzuchtfutternur ein klein wenig niedriger Proteingehalt...)
    In einem Rezept auf einer der Links war ein Rezept für Aufzuchtfutter und da war die Rede von Aufzuchfutter für Kanarien ist das das gleiche wie für Papageien?

    Momentan fütter ich nur Mehlwürmer aber morgen werde ich noch einiges besorgen für das Aufzuchtfutter... Heimchen und Buffalowürmer sollen gut sein nur die frage ist ob gefroren oder lebendig... Und ob ich lebendige Futtertiere verfüttern kann oder sie vorher irgendwie behandeln muss.

    Und dann noch brauch er Vitamine wie Korvimin? kann ich auch Sanostol (Vitakombex) nehmen?
    Das nutze ich für meine Ziervögel immer..

    Ach ja ich komme nicht aus Hamburg, sonder Südniedersachsen... nähe Dreiländereck. PLZ 376
     
  9. #9 shiverich, 06.06.2013
    shiverich

    shiverich Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nördlich von München
    Hallo Nils,

    ich würde ich Dir empfehlen, das Vögelchen zu wärmen. Zimmertemperatur ist denke ich zu kalt.
    Bei Heimchen und Buffalos ist es am praktischsten, wenn man sie einfriert und nach Bedarf auftaut.
    Wenn Du die gefrorenen Heimchen in einer Dose schüttelst, gehen auch die Beine ganz leicht ab (sollten nicht mit verfüttert werden).

    LG Elsa
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Aufzuchtbrei braucht dieser Vogel nicht mehr, der ist für Nackedeis.

    Du brauchst Heimchen, Steppengrillen, Buffalows, Pinkies, Fliegen (alles online erhältlich), selbstgesammelte geflügelte Insekten, Drohnenbrut vom Imker, wenn Du um diese Jahreszeit noch welche bekommen kannst, alternativ Wachsmottenmaden (auch online).

    Futtermenge 7-10 Futtertiere (hängt ein wenig von der Größe der Futtertiere ab) oder solange der Vogel sperrt.

    Die Futtertiere werden eingefroren und zu jeder Mahlzeit die erforderliche Menge herausgeholt, mit kochendem Wasser überbrüht und nach Abkühlung verfüttert. 1 Futtertier am Tag in Korvimin wälzen. Bitte Vergleiche selber die Zusammensetzung von Vitacombex und Korvimin (findest Du online), bin zu müde. Deine Ziervögel sind sicher adult, im Wachstum, besonders für das Gefiederwachstum sind hochwertiges Insektenprotein, Mineralien, Vitamine, Spurenelemente essentiell.

    Der Vogel braucht noch ein besseres Nestchen mit Wollsocke und sollte enger sitzen.

    LG astrid
     
  11. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Vielen Dank für die Antwort Astrid !
    Hat mir sehr viel weiter geholfen. Kann ich die Zeit bis ich vernünftiges Futter hab mit Mehlwürmern überbrücken? Die nimmt er recht gut dennn bis ich das alles hab wirds wohl etwas dauern vor allem weil morgen Samstag ist...

    Kann ich füttern so lange er sperrt oder muss ich aufpassen das ich ihn nicht überfüttern? Hab gelesen einige Vögel sperren immer...

    Natürlich sind die Ziervögel erwachsen ich Frage nur weil ich es da hab und es meine Kanarien auch zur Jungenaufzucht bekommen.
     
  12. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Nein, Mehlwürmer alleine reichen nicht bis Montag oder Dienstag. Du brauchst mindestens Heimchen und Steppengrillen und Wachsmottenmaden, die es im Zoofachhandel vor Ort in der Terraristikabteilung gibt, z. B. bei Dehner, Futterkiste, Futterhaus. Das kannst Du alles Samstags besorgen.

    Wenn Du HIER morgen früh telefonisch bestellst, bekommst Du mit Glück die Sachen Samstag, sonst erst Dienstag.

    Gesunde Meisen hören auf zu sperren, wenn sie satt sind, die Gefahr des Überfütterns besteht bei Sperlingen.

    LG astrid
     
  13. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Der Kleine hat die Nacht gut überstanden und frisst auch gut. Ich füttern jetzt stündlich bis der Schnabel zu bleibt. Gerade war ich einkaufen, konnte aber nur kleine Heimchen und Wachsmottenlarven bekommen. Die erste Mahlzeit hat er gerade bekommen aus Wachsmottenlarven (2 Stück sind rein gegangen, zerhackt denn so sind die ja zu groß...)

    Benötigt er Wasser zusätzlich oder reicht die Flüssigkeit aus den Madenen usw. ansonsten wie viel?

    Kann ich trotzdem noch weiter zusätzlich Mehlwürmer füttern oder ab jetzt nur noch die Maden+Heimchen? (Bis ich mehr habe)

    Ach ja oben stand ja das man bei den Heimchen die Beine entfernen muss gilt das nur bei Größeren oder auch bei den Kleinen?
     
  14. #14 margareta65, 07.06.2013
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Nils,

    Du brauchst kein Wasser extra zu geben. Die Futterinsekten haben genug Flüssigkeit in sich.

    Hast Du die Kleine erst gegen 11 Uhr das erste mal gefüttert?

    Ich füttere meine Insektenfresser immer von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr abends.

    Zur Zeit habe ich auch 2 Blaumeisen, die sind aber mittlerweile größer als Deine :)
    Sie wollen aber mindestens jede halbe Stunde gefüttert werden. Das war auch so, als sie noch ganz klein waren.

    Mehlwürmer gebe ich nur als Leckerli und zwar nur die Weißen und maximal 1 pro Mahlzeit.

    Die Sprungbeine muss man bei den Heimchen entfernen, egal wie groß sie sind.

    Das geht ganz einfach, wenn sie noch im eingefrorenen Zustand sind.

    Besorge bitte noch andere Insekten, denn je größer die Insektenvielfalt, desto besser entwickelt sich so ein kleiner Vogelkörper.

    LG

    Margareta
     
  15. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Ok Danke,

    Ich habe heute morgen um halb 7 das erste ma gefütter und dann im Stundentakt...
    Allerdings frisst er nicht besonder viel 1-2 Wachsmottenlarven gehen so rein ist das genug? Heimchen gibts bei der nächsten Fütterung das erste mal, die habe ich gekauft und die "frosten" gerade.

    Und dann noch kann er sich verschlucken? Ich habe die Wachsmottenlarven weil die so groß waren in 3 Teile zerlegt und die gefüttern manchmal habe ich das gefühl er hat schwer zu schlucken daran... Ich kann es schlecht einschätzen.

    Sol ich die Wachsmotten auch noch einfrieren? Die stehen momentan nur kühl und bewegen sich kaum müsten sich aber so auch einige Tagen halten oder ?

    Ansonsten vielen Dank für die Auskunft :)
     
  16. #16 margareta65, 07.06.2013
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    ich friere die Wachsmottenlarven ein und übergieße ich sie portionsweise mit kochendem Wasser.

    Mach bitte kleinere Stücke. So eine Wachsmottenlarve auf 5 teilen, so wird die Meise keine Probleme haben sie zu schlucken.

    Und bitte nicht zu viel von den fetten Dingern ;)

    Wachsmottenlarven und Drohnenbrut (kannst bei einem Imker in Deiner Nähe anrufen, ob er die Brut da hat) sind sehr fetthaltig.

    Bei mir werden am meisten Heimchen, Buffalos, Steppengrillen, Fliegen, Pinkies verfüttert. Wachsmottenlarven oder Drohnenbrut in ganz kleinen Mengen, damit die Vögelchen nicht zu dick werden ;)
    Und eben 1 weißer Mehlwurm pro Mahlzeit.

    LG

    Margareta
     
  17. #17 klumpki, 07.06.2013
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Bitte auch noch eine Waermflasche drunterlegen falls nicht geschehen. Die Haut ist noch zu unbefiedert um Waerme zu halten. Dann hat er auch mehr Appetit. Ps WachsmottenLarven sind recht grosse Teile, da ist das Kroepfchen schnell voll. Die Dinger kleben sehr, wenn man sie oeffnet, laesst sich schwerer schlucken. Besser, die eingefrorenen Wachsmottenlarven durchbrechen und dann ueberbruehen. So schluckt es sich besser.
     
  18. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Ok danke die Heimchen sind jetzt auch soweit... dann nur nur noch ab und zu ne Wachsmottenlarve :)
     
  19. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Ok er Sitz jetzt auf einer Heizplatte (Tränkenwärmer/Kunstgluck) wie warm sollte es den genau sein? Benötigt er noch die 35 Grad ?
    Die Wachsmotten friere ich dann auch noch ein und breche sie dann klein :)

    Der Rest Fliegen, Buffalo und Pinkies sind bestellt und kommen hoffentlich Montag oder Dienstag... bis dahin gibts erst ma ordentlich Heimchen, Wachsmottenlarven und ab und zu nen kleinen Mehlwurm :)
     
  20. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    mhm neues Probelm... er spert nicht mehr obwohl er eig seit über einer Stunde nix hatte... soll man zwangs einflößen oder abwarten? Sind jetzt gut 30 Grad wo er sitzt...
     
Thema: Blaumeisen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blaumeise augen wann auf

    ,
  2. steppengrille blaumeise

    ,
  3. Blaumeisen Nesthäkchen

    ,
  4. wann öffnen blaumeisenküken ihre augen,
  5. blaumeisenküken,
  6. Heimchen Pinkies Fliegen Buffalos Steppengrillen Drohnen ,
  7. zwergwachtelküken,
  8. blaumeise entwicklung,
  9. http:www.vogelforen.depflege-aufzucht242884-blaumeisen.html,
  10. eichelhäher nestling
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden