Blaunick,- yah oder nein?

Diskutiere Blaunick,- yah oder nein? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich will mir schon seit längerem Blaunick-sperlingspapageie holen,kenn mich nur nich ganz so gut mit ihnen aus habe jedoch gelesen dass...

  1. #1 Timmiwuz, 24. Mai 2008
    Timmiwuz

    Timmiwuz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47119, Duisburg
    Hallo,

    ich will mir schon seit längerem Blaunick-sperlingspapageie holen,kenn mich nur nich ganz so gut mit ihnen aus habe jedoch gelesen dass sie für Anfänger sehr gut geeignet sein sollen.
    Ich will keine Züchten.
    Nun wollte ich fragen ob sie sich auch mit Wellensittichen verstehen bzw. ob sie zusammen in einem raum fliegen können?
    kann ich sie in einer Wellensittich voliere halten?, (Länge: ca. 63cm, Breite: ca. 35cm, Höhe: 85cm )
    oder sind die Gitter nicht stabiel genug?
    Ich würde mir selbstverständlich 1 Pärchen Kaufen!

    Ich würde mich sehr auf baldige Antworten freuen !:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    nein - du kannst sie nicht mit wellis zusammen halten! sie sollten auch nicht zusammen in einem raum gleichzeitig fliegen, denn sperlis können wellis sehr verletzen (abgebissene zehen und schlimmeres)

    der käfig ist viel zu klein (auch für nur 1 paar sperlis!)

    sperlingspapageien sind nicht "sehr gut für anfänger geeignet", denn es sind recht eigene vögel.

    ein paar sperlingspapageien benötigt einen käfig von wenigsten 100 cm länge, 50 cm breite und 50 cm höhe (wobei größer geht immer - kleiner nicht!!)

    das "ding", das du "voliere" nennst ist eine sogenannte "hubschraubervoliere" und taugt nicht mal für wellis!
    vögel fliegen eine strecke - nicht eine höhe (sind ja keine senkrechtstarter)
    wenn du in dem "ding" wellis hälst - kauf einen anderen käfig, denn die maße passen nicht mal für wellis
     
  4. #3 Timmiwuz, 24. Mai 2008
    Timmiwuz

    Timmiwuz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47119, Duisburg
    Danke für deine Antwort,

    Den Käfig habe ich vor längerer zeit von einer bekannten bekommen da ihre Vögel alle verstorben sind.
    Ich war mir nur nicht sicher ob da Halt Sperlingspapageien rein sollten daher meine frage, wenn würde ich mir jetzt auch einen größeren holen ^.^
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    gerne!

    ich finde es gut, dass du dich vorher informierst - auch wenn so harte antworten kommen. sie sind nicht böse gemeint, sondern immer zum wohle der vögel gegeben
     
  6. loja

    loja Guest

    Hallo,
    irgendwie kann ich es echt nicht fassen daß solche Käfige noch verkauft werden. Die taugen doch für überhaupt keine Vogelart.
    Wie bitte soll irgendein Vogel darin fliegen können? Vom Boden senkrecht nach oben wie ein Hubschrauber?? Leider stelle ich immer wieder fest daß anscheinend zuwenig über die Bedürfnisse und natürlichen Lebensräume der Vögel bekannt ist.....es ist nunmal Fakt daß gerade Sperlingspapageien einen großen Platzanspruch haben, teilweise auch weil sie ein sehr terretoriales Verhalten an den Tag legen können. Auch Wellensittiche die echte Langstreckenflieger sind brauchen eigentlich viel Platz, zum Fliegen also mindestens ein ganzes Zimmer und das nicht nur eine Stunde am Tag.....
    LG
     
  7. Whoopy

    Whoopy Guest

    Hi,
    wie ist es geworden? Hast Du inzwischen 2 Sperlingspapageien erworben? wie läufts mit dem Wellensittich.

    Bei mir sollen demnächst auch 2 grüne Sperlingspapageien einziehen.
    Hab schon viel "Schreckensbotschaften" gehört, dass die Jungs und Mädels ziemlich aggressiv werden können.

    Ich soll dann nur raus, wenn die drinnen sind und umgekehrt, ... grad macht sich Conny Gedanken, ob sie dann auch den Käfig des jeweils andern abdecken muss, wegen Füsse knacken. Sprich... das mir armen Welli, trotz meines netten Wesens ein Specht ans Bein will....

    bin schonmal vom Kongopapagei gebissen - er wollte nur spielen und war im Käfig und draussen. Ich hab*s überlebt - aber nochmal möcht ich da nicht durch! Kann ich Dir sagen, ....

    deshalb würde mich interessieren, wie Du mit den Neuen klar kommst.
    liebschnäbely, Whoopy (Wellensittichmann 12 J) und mein Sekretariat Conny (40)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Timmiwuz

    Timmiwuz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47119, Duisburg
    Hallo,

    Ich hatte leider keine zeit mich darum zu kümmern da ich viel stress mit Timmi ( http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=167845&page=3 ) hatte .

    Habe mich aber wegen eines Käfigs schlau gemacht und auch einen gefunden den ich für fast geschenkt bekommen habe,
    er ist knapp 120cm hoch 90cm breit und 140 cm lang .
    Ich glaube mal des würde reichen da die vögel auch rund um die uhr freiflug hätten :)

    Demnächst werde ich mich nach einem guten züchter umsehen .

    Werd dann natürlich auch bescheid geben ob ich fündig geworden bin ;)
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    mit deinem timmi habe ich gelesen - tut mir sehr leid, dass es so ausgegangen ist.

    der käfig hat eine tolle größe - darin können sie auch mal längere zeit bleiben (urlaub oder ähnliches)

    wenn du in etwa deinen wohnort mitteilst, kann dir sicher auch bei der züchtersuche geholfen werden
     
Thema:

Blaunick,- yah oder nein?