Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch

Diskutiere Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir sind ja gerade Pflegeeltern von einer Amazone . Eigentlich sollten nur die Nymphen zu uns kommen .... naja , aber da die Amazone...

  1. #1 Mona Lisa, 13. Juni 2011
    Mona Lisa

    Mona Lisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba Wü
    Hallo,
    wir sind ja gerade Pflegeeltern von einer Amazone .
    Eigentlich sollten nur die Nymphen zu uns kommen .... naja , aber da die Amazone wirklich Krawall schlägt ohne die Hauben , durfte sie auch kommen .

    Jetzt habe ich am Freitag ne Verdickung am Bauch festgestellt .
    Ta meint das man momentan noch nicht operieren muß , aber das wird wohl kommen .

    Zu was ratet ihr ?
    SChnell operieren - oder warten ?
    Wie schnell heilt sowas ?
    Wie gefährlich ist es tatsächlich ?

    Mit der Besitzerin ist ausgemacht das ich einen Partnervogel suchen darf .
    Ist das dann in dem moment ratsam ?

    Sowas habe ich bisher nur von falsch gefütterten WEllis gehört .
    Und auch das die OP meistens gut verläuft .

    Wäre sehr dankbar wenn ich von anderen betroffenen hören würde.
    Alles - egal ob negativ oder positiv !

    LG Mona
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Mona

    War der Ta ein Vogelkundiger,ich selber habe von einer solchen Fettgeschwulst bei Amazonen noch nichts gehört,du solltest also auf jeden Fall eine sicher Diagnose haben und wenn der Ta Vogelkundig ist kann er dir auch raten was zu tun ist und wie gefährlich das ist

    Ich würde aber mit einer Vergesellschaftung warten bis alles geklärt ist
     
  4. #3 Green Joker, 14. Juni 2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich habe eine Kanarienhenne, die hat sowas auch. Im Unterbauch so etwa erbsengroß und gelb durchscheinend knubbelig. Meine vk TÄ sagte auch, das müsste nicht behandelt werden, wenn es keine Probleme macht oder größer wird. Die Henne ist fit und aufgeweckt.
     
  5. #4 charly18blue, 14. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mona,

    Lipome kenne ich z.B. auch bei Rosakakadus. Der Vogel stirbt zwar nicht an dem Lipom, aber wenn es sehr groß wird, kann es auf die inneren Organe drücken und z.B. Kurzatmigkeit hervorrufen. Die Ursachen sind meist falsche Ernährung und/oder Bewegungsmangel. Lipome befinden sich an der Oberfläche der Haut und können deshalb meist operativ entfernt werden. Alledings würde ich nicht zu lange warten, da je größer sie sind auch umso größer die Wunde ist, die beim Entfernen entsteht. Lies mal hier dazu.

    Wie vogelkundig ist Dein TA? Ich würde Dir, falls es nicht zu weit weg ist (weiß ja nicht wo in BaWü Du wohnst) zum Einholen einer Zweitmeinung bei Dr. Bürkle raten. Ich kenne ihn persönlich und kann ihn einfach nur empfehlen!!!
     
  6. #5 Mona Lisa, 14. Juni 2011
    Mona Lisa

    Mona Lisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba Wü
    Hy,
    naja meine TÄ hat mich weiter geschickt !
    Sie wollte noch eine 2. Meinung haben .
    Allerdings meint sie das man nicht zulange warten soll - einfach wegen der Größe .
    Da Vögel eingelagertes Fett nicht abnehmen können verschwindet das Problem auch nicht .


    Zum Vogel muß ich sagen das er erst seid ein paar Jahren bei meiner BEkannten ist . Vorher mußte er in einem Minikäfig leben .
    Der Käfig war nur wenig größer wie die Katzentransportboxen .
    Und falsches Futter war wohl auch an der Tagesordnung .
    Zumindest dreht sie heute noch ab wenn sie Kuchen sieht .
    Fliegen kann sie zwischenzeitlich perfekt .
    Allerdings mag sie Frauen nicht wirklich .
    Darum habe ich auch jetzt erst den Knubbel entdeckt .

    Jetzt geh ich das oben mal lesen !
    Wo ist denn der Dr.Bürkle ?


    LG Mona
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 charly18blue, 15. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Deine TÄ ist sehr verantwortungsvoll, finde ich gut.

    Hab Dir in dem ersten Beitrag seine HP reingelinkt, hier ist der Link nochmal Dr. Bürkle in Achern. Wenn das zu weit weg ist, ist evtl. die Praxis von Dr. Britsch in Karlsruhe für Dich erreichbar. Ich kenne beide Tierärzte persönlich durch meinen Job und kann beide uneingeschränkt empfehlen.
     
  9. #7 Mona Lisa, 15. Juni 2011
    Mona Lisa

    Mona Lisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba Wü
    Hy,
    sorry ....den Link habe ich glatt übersehen !

    Ja, meine TÄ ist toll .
    Und hat jetzt auch noch im Angebot das ein Freund von ihr sich " meinen " Vogel mal anschaut .
    Sie fände es toll mal hautnah dabei zu sein wenn er operiert.
    Allerdings möchte der TA noch nichts dazu sagen , er will sich ein eigenes Bild von der Geschwulst machen .

    Ist es vertretbar bis August zu warten ?

    Also ich finde die OP Narbe bei dem Kakadu schon sehr erschreckend .
    Soweit sollte man es wohl nicht kommen lassen .

    Mein Problem ist das ich der Besitzerin nichts sagen darf .
    Sie ist schwer krank und weiß es auch .
    Aber momentan läuft es nicht so gut .
    Und zu mir hat die Blaue Zicke nicht so den Draht - was aber auch daran liegt das ich sie einfangen mußte um sie mitzunehmen .
    Und Krallen mußten auch geschnitten werden - Klauen wäre der bessere Ausdruck.
    Die Nymphen die bei ihr lebten vermißt sie , aber sie darf erst nach erfolgreicher Milbenbehandlung zu ihnen .

    LG Mona

    P.S. Wir wohnen am unteren Ende von BaWü ... zum Bodensee ists nicht weit !
     
Thema: Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fettgesxhwulst bauch

Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch - Ähnliche Themen

  1. Suche einen Blaustirnamazone Männchen

    Suche einen Blaustirnamazone Männchen: Hallo ich bin ganz Dringend auf der sucheNach einem Blaustirnamazone. Da ich eine Gelbstirnamazone aus einer sehr schlechten Haltung geholt habe,...
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  4. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  5. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...