Blaustirnamazone im Anflug: Rat gesucht =0)

Diskutiere Blaustirnamazone im Anflug: Rat gesucht =0) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe Papageienfreunde,... Bekomme nach langer langer suche endlich eine 1.0 Blaustirnamazone NZ 2011 (Mai) Naturbrut von einem Züchter....

  1. Cenerino

    Cenerino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Liebe Papageienfreunde,...

    Bekomme nach langer langer suche endlich eine 1.0 Blaustirnamazone NZ 2011 (Mai) Naturbrut von einem Züchter.
    (Eine Henne würde/werde ich vom gleichen Züchter nachkaufen wollen sobald wieder Zuwachs im Anmarsch ist)

    Nun meine Frage an Euch:

    - Ist es möglich eine 8 monate alte Amazone mit viel Zeit und Geduld zahm zu bekommen, und an den Menschen zu gewöhnen?
    - Und,....Wäre es schon zu "Spät" dem Tier ein "Hallo" zuzumuten?? (Ist ja kein Muss aber dennoch wäre es eine schöne zugabe)

    Der Züchter meinte, es wäre das beste was ich machen könnte eine Naturbrut statt Handaufzucht zu kaufen, da diese "besser" seien, stimmt das oder will er einfach nur das Tier so schnell wie möglich an mich loswerden wollen??

    Es muss doch was dran sein, das er die (letzte) Amazone erst jetzt mit 8 Monaten verkaufen will?? Er meinte die vorherigen Käufer, hätten das Tier reserviert aber nie abgeholt...

    Was meint Ihr?? Soll ich lieber warten bis zum nächsten Gelege oder soll ich dieser Amazone eine Chance geben??

    Danke schonmals für Eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 29. Januar 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Klar kannst Du eine Naturbrut fast so zahm bekommen wie eine Handaufzucht, das ist gar kein Problem. Es dauert nur länger und ist mit Arbeit und Geduld verbunden. Eine Naturbrut hat auch den großen Vorteil daß der Vogel sozialisiert ist, also geistig völlig normal im Gegensatz zu einer Handaufzucht welche psychisch gestört und fehlgeprägt ist. So kommen bei normaler und sachgemäßer Haltung Sachen wie Federrupfen, Hospitalismus oder sogar Selbstverstümmelung bei Naturbruten praktisch nicht vor. Anders ist es bei den Handaufzuchten wo solche Dinge nicht gerade selten sind. Ebenso sind Naturbruten leichter zu verpaaren weil sie ja Körpersprachen und Lautäußerungen ihrer Art kennen und somit leichter kommunizieren können. Eine Handaufzucht kennt das alles nicht was naturgemäß zu Schwierigkeiten führt. Zudem sind Naturbruten gesunder weil sie bei der Elternfütterung die Kropfmilch bekommen haben was z.B. eine wichtige Sache für das Immunsystem ist.
    Ich muß den Züchter dafür loben daß er Naturbruten hat obwohl Handaufzuchten sich leichter und teurer verkaufen lassen. Der Mann hat nicht nur Dollarzeichen in den Augen sondern züchtet verantwortungsvoll. Es wäre schön es gäbe mehr von der Art Züchter.
    Leider ist die Mehrzahl der an Papageien interessierten Menschen zu faul und zu träge sich einen Papagei mit Liebe und Zuwendung zum Freund zu machen. Es soll alles leicht und ohne Mühe erreichbar sein so wie ein Maggifix-Päckchen nur halt auf das Tier bezogen. Wenn man selbst einen Papagei gezähmt hat so kann man stolz darauf sein und hat eine ganz andere Beziehung zu ihm als zu einer "fertigen" Handaufzucht.
    Also, laß Dich nicht entmutigen, klar bekommst Du die Amazone zahm. Wenn Du dazu Fragen hast, nun, Du bist ja jetzt hier im Forum und die User helfen Dir wenns irgendwie möglich ist. Keine Angst sondern fragen fragen fragen, gemeinsam bekommen wir das hin.
    Nur das mit dem Sprechen der Amazone solltest Du Dir abschminken, das ist etwas was man bei Amazonen so gut wie nie findet. Macht aber nichts, der Vogel wird Dir schon durch sein Verhalten klar machen was er möchte. Die "sprechen" ohne Worte.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Cenerino

    meinst du etwa, die sei bereits zu alt? Die ist doch noch blutjung!
    Alfred hat bereits alles dazu geschrieben, also viel Glück :D
     
  5. #4 hannelucci, 29. Januar 2012
    hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Cenerino ! ich hab auch zwei Amazonen beide sprechen und singen /pfeiffen sooo schön ..aber das is allerdings nicht das wichtigste .aber auch ich finde naturbruten besser aber Alfred hat es eh schon geschrieben ..mein Oscar hat mit ca 1 Jahr zu sprechen begonnen ..da sagte er hallotschie weil ich das zu ihnen immer sagte ..liebe Grüsse Christa mit ihren Geschwader:freude:
     
  6. Cenerino

    Cenerino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Bedanke mich rech Herzlich bei Dir Alfred, Deine Antworten waren sehr Aufschlussreich und Informativ!!
    Vielen Lieben Dank:)

    Mein Dank gilt natürlich auch an Hannelucci und Karin G. :D
    Werd die Hoffnung nicht aufgeben ihm vllt doch noch was rauszukitzeln, ansonsten auch nicht schlimm:zwinker:

    Schön das es dieses Forum und so Hilfsbereiten Menschen wie Euch gibt:freude:

    Wir lesen uns bestimmt alle mal wieder hier im Forum, spätestens wenn das Neue Familienmitglied da ist:)

    Liebe Grüsse:0-
     
  7. #6 Angelika K., 29. Januar 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Cenerino.

    Herzlich Willkommen bei den Grünen.

    Wenn du jetzt, nach Alfreds Beitrag, der Amazone eine Chanche geben willst, wird das eine sehr gute Entscheidung sein!! :zustimm:
     
  8. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Cenerino
    auch von mir ein herzliches Willkommen hier.

    Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen. Ich nehme nur ältere Tiere auf, die keiner mehr haben will.

    An Alfred kann man sich gut orientieren. Der hat wirklich Ahnung.

    Ich persönlich lege auf "sprechen" absolut keinen Schwerpunkt. In der Natur brauchen sie unsere Sprache auch nicht - aber dringendst jemanden
    der papageiisch spricht - also einen gleichrassigen Partner.

    LG
    Maggy
     
  9. #8 Gruenergrisu, 30. Januar 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich gratuliere zum artbewußten Züchter und zum baldigen Zuwachs.
    Naturbruten machen viel Freude. Ich halte derzeit 4 Naturbruten, 5 Handaufzuchten und 1 Wildfang. Bei 2 der Handaufzuchten ist kein Unterschied zu bemerken, da sie immer in Gemeinschaftsvolieren bei den Vorbesitzern saßen. Die Handaufzuchten sind oft eigenwilliger und sensibler. Nach meiner Erfahrung hat jede Amazone eine Bevorzugung eines Menschen-Geschlechts. Ich weiß nicht, warum, aber es verhält sich so. Die Naturbruten sind gegenüber dem nicht so bevorzugten Mensch freundlich bis neutral. Bei den Handaufzuchten kann es aber häufiger passieren, dass zu bestimmten Zeiten und Gelegenheiten der nicht- bevorzugte Mensch angegriffen wird. Sie sind distanzloser. Keine Regel ohne Ausnahme.
    Die Sprechbegabung ist nicht von der Aufzuchtform abhängig, sondern nur vom Talent des Vogels und den Bemühungen des Halters. Für mich klingt amazonisch wunderbar.
    Ich habe ein Faible für die Naturbruten. Insofern kann ich die Wahl nur unterstützen.
    Grüße
    Grüße
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöchen, also mit der Amazone bist du sicher super beraten. Meine beiden Vögel sind ebenfalls Naturbruten und sie sind absolut zahm und super lieb. Allerdings ist jedes Tier anders, mein Hahn hat sich mir sehr schnell angeschlossen und kam schon nach drei Tagen auf meine Hand. Die Henne hat Monate lang nicht viel von mir wissen wollen und sich viel am Hähnchen orientiert, aber ich hab sie einfach machen lassen. Inzwischen sind beide super tolle Vögel. Sprechen lernen diese Vögel von alleine, da muss man sich gar keine Mühe geben, passiert, ob man´s möchte oder nicht. In jedem Fall ist jeder Vogel anders und manche brauchen länger und andere weniger lange.

    Viel Erfolg und du hast einen guten Züchter:zustimm:
     
  12. Cenerino

    Cenerino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ihr Lieben Papageienfreunde,...

    Danke für soviel Zuspruch und den Guten Ratschlägen!!
    Mittlerweile ist unser "Jako" seit gestern bei uns,....und der Züchter war super lieb und meldet sich im Mai wieder bei mir, da ich Jako noch eine Henne dazu holen möchte, und bis dahin werde ich mich bemühen meinem Jako verstehen zu geben, dass ich ihm nichts böses will ;o)
    Werde ihn vorerst in "ruhe" lassen, damit er sich erstmal einlebt und sein neues zuhause in aller seelensruhe beschnuppern kann.
    Sobald sich in den nächsten Monaten was tut, meld ich mich zurück =0)

    Bis dahin,....Beste Grüsse und bis demnächst
    Marie&Jako
     
Thema:

Blaustirnamazone im Anflug: Rat gesucht =0)

Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone im Anflug: Rat gesucht =0) - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...