Blaustirnamazone knabbert sich Haut an den Füßen ab

Diskutiere Blaustirnamazone knabbert sich Haut an den Füßen ab im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich hoffe mir kann jemand helfen meine Blaustirnamazone knabbert sich seit ein paar Tagen die Haut an den Füßen weg in meinen Augen sieht es...

  1. Mirijam

    Mirijam Guest

    Hallo ich hoffe mir kann jemand helfen meine Blaustirnamazone knabbert sich seit ein paar Tagen die Haut an den Füßen weg in meinen Augen sieht es aus als ob sie die Haut ziemlich stört sie hat auch schon neue Haut drunter also da blutet nix oder so. Hab natürlich auch schon bei einem Tierarzt angerufen aber hier auf dem Dorf hat man keine Chance zu einem Tierarzt zu kommen unsere Laura zählt als Exot und deshalb kann er sie nicht behandeln. Und bevor ich der armen Laura 1 Stunde Auto fahrt zumute dachte ich mir ich probiers mal hier im Vogelnetzwerk ob mir hier jemand helfen kann.

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruenergrisu, 11. Oktober 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Mirijam,
    ich denke, es ist schlicht Körperpflege, die Deine Amazone betreibt. Die Haut der Füße ist auch Witterungseinflüssen und Klimaschwankungen ausgesetzt. Bei einer unserer Amazonen kann man die natürliche Hautabschilferung auch zu manchen Jahreszeiten beobachten. Wenn Deine Amazone handzahm ist, kannst Du ihr die Füßchen ganz dünn mit Vaseline oder Melkfett oder Olivenöl einreiben. Falls Du den Eindruck hast, dass es sie juckt, kannst Du auch Weleda Wundsalbe dünn auftragen. Die gibt es aber nur in der Apotheke.
    Grüße
     
  4. #3 mäusemädchen, 12. Oktober 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Mirijam,

    mute Deiner Laura lieber eine einstündige Autofahrt zu einem Fachtierarzt als eine Selbstdiagnose zu. Sollte auch die neue Haut weiter "bearbeitet" werden, kann sich sehr schnell eine sogenannte Nekrose einstellen. Dies ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der im günstigen Fall mit der chirurgischen Entfernung der abgestorbenen Zellen sowie dem Anlegen einer Halskrause ein gutes Ende finden könnte. Ein Aufbeissen der Haut (wenn dies denn stattfinden sollte) hat mit Körperpflege wenig gemein.

    Gruß
    MMchen
     
  5. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Also wenn ich Mitijam richtig verstanden habe, kaut die Amazone nur die trockenen Hautschuppen ab?! :?

    Das machen unsere auch... wenn da mal ein kleines Zipfelchen übersteht, dann muss das weg!
     
  6. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Jap,
    bei uns wird Fußpflege auch so betrieben,-alte Schüppchen ab,und dass kann schon mal 1-2 Stunden dauern.
     
  7. #6 mäusemädchen, 12. Oktober 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Bei "normaler Fußpflege" wird sich jedoch keine neue Haut bilden, wie Mirijam schrieb.
    Gruß
    MMchen
     
  8. Mirijam

    Mirijam Guest

    Danke für die Ratschläge ich bin halt ziemlich verunsichert da ich dieses Verhalten bei ihr noch nie Beobachten konnte. Ich habe Laura im März erst 2 Jahre bisher war sie immer Unauffällig sprich bis auf einen Durchfall diesen Sommer hatte sie noch nix.
    Was in meinen Augen aussieht als ob sie es stört könnte natürlich wirklich nur eine Intensive Fußpflege sein sie ist momentan auch in der Mauser so fehlt ihr nix sie erzählt, schreit und brabbelt wie immer. Ich werde sie auf jeden Fall weiter Beobachten und ihr die Füßchen mit Olivenöl Cremen schmeckt ihr ja mit sicherheit.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mirijam

    Mirijam Guest

    Der Vogel ist allerdings 15 Jahre alt. Vergaß ich dazu zu schreiben.
     
  11. Mirijam

    Mirijam Guest

    Ich war letzte Woche Freitag bei einem anderen Tierarzt der mir ein Mittel für meine Laura gegeben hat das ich ihr ins Genick machen sollte welches ich auch getan habe und seither knabbert sie nicht mehr. Selbst unserem Nymphensittich hab ich´s verabreicht und die anscheinende dauer Mauser hat offensichtlich ein Ende.
    Ich danke euch für eure lieben Ratschläge.
     
Thema:

Blaustirnamazone knabbert sich Haut an den Füßen ab