Blaustirnamazone nimmt ab " Handaufzucht!

Diskutiere Blaustirnamazone nimmt ab " Handaufzucht! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Forenmitglieder Ich habe seid 4 Tagen eine Blaustirnamazone zuhause und mache mir ein paar Gedanken ob das alles so okay ist. Sie...

  1. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder
    Ich habe seid 4 Tagen eine Blaustirnamazone zuhause und mache mir ein paar Gedanken ob das alles so okay ist.
    Sie ist fast 10 Wochen alt und ich soll sie jeden Tag noch 3 bis 4 mal füttern. Mit der Spritze das Aufzuchtfutter (welches mir mitgegeben wurde) in den Schnabel laufen lassen damit er abschlucken kann.
    Immer so 20ml pro Fütterung. Nun habe ich sie mit 302 Gramm bekommen und sie nimmt täglich eher ab.
    Heute Morgen waren wir bei 283 Gramm und ich habe den Züchter gefragt und er sagte das ist normal und ich muss mir keine Sorgen machen.
    Jamie < so heist der die kleine ist aber gut zufrieden. Bettelt nicht nur zu den Fütterungszeiten natürlich.
    Es steht nun ständig Futter bereit Obst kleingemacht Wasser Banane Grit und es wird auch immer ein bisschen dran gemümmelt sage ich mal.
    Muss ich mir wirklich keine Sorgen machen?
    Sollte ich vielleicht doch etwas mehr als 20ml pro Fütterung gegen?
    Man sagt doch 10% vom Körpergewicht das wären dann ja 28gramm.
    Würde mich freuen mal Eure Erfahrene Meinung zu lesen.
    MFg Melina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mara&lilo, 3. Juli 2012
    mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo und herzlich Willkommen bei den Grünen. Also ich bin kein Experte für die Handaufzucht bei Amazonen, ABER nach meinem Wissen sollten die Kleinen eher zunehmen. Du solltest dir den Gesamteindruck des Kleinen ansehen und mal speziell auf den Kot achten, obs da Auffälligkeiten gibt. Im Zweifelsfall immer einen vogelkundigen Tierarzt befragen!!! Leider weiß man vorher nicht wie kompetent ein Züchter ist. Und nimm mir das jetzt nicht krumm, ich mein das nicht böse, aber ein Züchter der Handaufzuchten generell praktiziert, Notfälle ausgeschlossen, und einen 10 Wochen alten Jungvogel in aufzuchtsunerfahrene Hände abgibt, ist nicht vertrauenserweckend. Die Jungtieraufzucht ist sehr kompliziert und man spielt mit dem Leben des Tieres,wenn dabei Fehler gemacht werden. Nicht umsonst fallen in zoologischen Einrichtungen solche Aufgaben ausschließlich Leuten mit langer Erfahrung oder spezieller Ausbildung zu. Zur Sicherheit würde ich mir noch ein paar Alternativinformationen über Papageienaufzucht einholen.
    Wenn dein Tierchen groß ist, solltest du ihm schnellstmöglich einen Partnervogel, gleiches Alter, zukommen lassen, um die bisher geschehene Fehlprägung etwas zu verbessern.
     
  4. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kot ist normal, Meine eltern haben zwei Graue und im vergleich ist der Kot von Jamie etwas Wässrig was aber absolut normal ist.
    Zum Thema einen zweiten Vogel zu holen bin ich schon am sparen. Unser Jamie wird bald einen Partner bekommen. Dafür will ich aber erstmal einen DNA Test machen.
    Zum Gewicht heute morgen hat sich das Gewicht nicht weiter reduziert eher um 2 gramm gestiegen.
    Jamie mümmelt immer mehr am Futter und ich habe ihm auch den Futterbrei nun mit wasser und Banane hingestellt wo er selbstständig von trinkt was ich absolut klasse finde.
    Keine Sorge ich weiß das der kleine noch lange nicht futterfest ist und ich werde das weiter kontrollieren.
    Zum Züchter sage ich mal nichts es gibt andere Züchter die die kleinen schon mit 5 Wochen abgeben.
    Denke das Thema Handaufzucht ist immer ein Streitthema daher gehe ich lieber nicht näher drauf ein.
     
  5. #4 mara&lilo, 3. Juli 2012
    mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Stell doch mal ein Foto von dem Kleinen rein :)
     
  6. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe das hat nun geklappt mit dem Bild? Das ist vom Samstag nun sind die Feder schon viel Intensiver
     

    Anhänge:

  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Melina,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Meine Amazonen waren damals auch HZ und Teil-HZ und ich übernahm sie auch mit 10 Wochen vom Züchter. Allerdings waren beide da schon futterfest, d.h. sie futterten selbst Körner und Obst/Gemüse. Zufüttern musste ich gar nicht mehr, habe ihnen aber trotzdem Babybrei vom Löffel gefüttert, damit sie das gewohnt sind.
    Das ist für Babys eigentlich normal.
    Was bekommt sie als Hauptfutter? Körner? Geht sie da ran? Kann sie die entspelzen?
    Bitte achte streng darauf, dass diese Mischung nicht zu lange steht, denn das verdirbt sehr schnell...
    Auch bei Obst und Gemüse, also bei allem Nassfutter, solltest du beachten, dass es gerade im Sommer schnell verdirbt und deine kleine Jamie, die ja in dem Alter noch nichts zuzusetzen hat, krank machen kann...

    Wegen des Gewichts: Wie sind die Aktivitäten von Jamie? Fliegt sie viel?
    Bei viel Bewegung kann es bei Babys schon zu einer gewissen Gewichtsreduzierung kommen...
    Auf alle Fälle rate ich dir zur täglichen Gewichtskontrolle, um einen Vergleich zu haben und im Notfall schnell handeln zu können.

    Versuche doch mal, der Jamie das Futter nicht aus der Spritze, sondern vom Löffel zu geben, sodass sie sich an den Löffel gewöhnen kann. Das hat den Vorteil, dass man dann auch mal von dickerer Konsistenz verfüttern und Verschiedenes untermischen kann.


    PS: Wenn ich mir das Bild von der Süßen anschaue, glaube ich nicht, dass sie schon fliegen kann.... Ich glaube auch fast nicht an die 10 Wochen .....
    Meine flogen damals schon zielsicher und punktgenau...
     
  8. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Heute morgen habe ich den kleinen mit dem Löffel gefüttert hat auch ganz gut geklappt. Habe den Löffel dann immer tiefer gehalten damit er selbst mal an die Schüssel geht aber ne wollte er nicht.
    Das Wasser mit banane und Aufzuchtfutter stelle ich heute Abend dann wieder weg damit das nicht gammelt .
    Gewicht kontrolliere ich regelmäßig.
    Zum Thema fliegen es werden Flugübungen gemacht in dem er sich festkrallt und freudig mit den Flügeln flattert aber fliegen nee das geht nich nicht.
    Körner bekommt er das Amazonenfutter von Bird Box und die Körner werden noch nicht geknackt.
    Ich werde ihn gleich wenn er fertig geschlafen hat mal ein paar anknacken und zeige hm was schönes drin ist.
    Ansonsten ist alles Bestenes war mir nur unsicher wieso er schon 20 gramm abgenommen hat seid dem er hier ist.
    Kleine Frage darf er schonmal nach draußen in den Schattten oder wäre das noch zu gefährlich. ich meine er ist komplett befiedert ausser der Kropf fa fehlen noch ein paar federn.
     
  9. #8 Amazonenlady, 3. Juli 2012
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Melina,

    ich finde es unverantwortlich von dem Züchter Amazonenküken in unerfahrene Hände abzugeben die nicht futterfest sind. Außerdem fehlt der kleinen Amazone für eine gesunde Entwicklung ein Sozialpartner.
    Damit meine ich nicht einen Menschen sondern eine weitere Amazone.
    Gerne bin ich bereit Dich in der weiteren Aufzucht der kleinen Amazone zu unterstützen. Du findest von mir eine private Nachricht!

    Viele Grüße
    Birgit
     
  10. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben bereits geschrieben wird eine zweite Amazone bald dazukommen.
    Habe die private nachricht gelesen und beantwortet.
    Danke dir.
     
  11. #10 Tanygnathus, 3. Juli 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Melina,

    Durch die Bewegung ( Flügelschlagen,aktiv sein ) nimmt die Kleine ab, das ist normal.
    Vorher sitzt sie nur im Kasten und lässt sich füttern,da braucht man keine Energie und nimmt zu.
    Sobald sie aktiv wird,nimmt sie Anfangs ab.
    Allerdings muß sie dann auch mal aufhören abzunehmen und ihr Gewicht halten.
    Darum wiege sie immer Morgens wenn der Kropf noch leer ist.

    Stelle ihr auch mal außer Obst etwas Kochfutter hin, das ist relativ weich und kann besser gefressen werden.
    Oder etwas Zuckermais geben ( man bekommt nun oft schon wieder die Kolben zu kaufen,ohne Öl und Salz).
    Da gehen so ziemlich alle Jungvögel sehr gern dran.
    Einfach in Scheiben schneiden und in der Mitte nochmal die Scheibe durchtrennen,dann kann sie versuchen es festzuhalten.
    Die meisten Jungvögel haben am Anfang Probleme die Körner zu entspelzen.
    Sie beißen mehr darauf herum und fressen noch nicht wirklich.
    Und wie schon von anderen erwähnt,tausche das Obst und auch den Brei öfter mal am Tag aus,damit es nicht verdirbt.

    Schade dass es so viele Züchter gibt,die unerfahrenen Leuten einfach das Baby mitgeben ...so nach dem Motto nun mach mal:traurig:
    Sollte es Probleme geben,kannst du mir gern eine PN schreiben,bin bei den Amazonen nicht so oft unterwegs,kann sein ich sehe es sonst nicht.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    obwohl ich keine amazone gefuttert habe, ist es bei papageien normal das befor sie flugge werden sie an gewicht verlieren...so ungefahr 10%.
    Wenn der vogel gesund ist...und da wurde ich unbedingt jetzt schon testen fur chlamydia, pacheco, pbfd, polyoma und aspergillose, (es ist gewiss eine frage von garantie fur deinen kauf),wird er dir zeigen wieviel er futtern will du musst nur sehr aufmerksam sein und ihn folgen. Wenn er aber zuviel (vielleicht mehr als 10%) abnimmt, laufe schnell zum TA.
    Es ware auch gut du gibst ihm probiotiks da er nicht von den eltern gefuttert wird.
     
  13. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte eh die Tage Federn zupfen für einen DNA Test Geschelchtsbestimmung. Ist es denn unbedingt nötig auf die anderen Sachen zu testen? Im übrigen hat sich das mit der Gewichtsabnahme erstmal erledigt Jamie frisst Obst wie ein Scheunendrescher. Habe Ihn gerade mal gewogen und siehe da 295 Gramm ;) Mal sehen wie es morgen aussieht.
     
  14. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    DNA Proben wurden gerade alle eingetütet.
    Und nun wirds abgeschickt ;)
    Lasse alles Untersuchen um auf NR. Sicher zu gehen.
    Im übrigen frisst Jamie immer mehr alleine und wiegt wieder 300 Gramm.
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Das hast du gut entschieden.
    bravo
     
  16. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke nun heißt es warten. Bin gespannt ob es ein Mädel ist. Habe irgendwie das Gefühl. Und dann hoffe ich natürlich das alle anderen Ergebnisse Negativ ausfallen.
     
  17. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So ich bin absolut Glücklich wir haben ein Ergeniss
    Sie ist ein Mädel (Henne) und alle anderen Sachen sind auch negativ.
    Nun kann ich ihr nen Hahn suchen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Tanygnathus, 7. Juli 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Wow,das ging aber schnell...ich warte da immer mindestens 1 Woche.
    Glückwunsch, freue mich für Dich..dann war Dein Gefühl mit der Henne doch richtig.
     
  20. Melina

    Melina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja bin auch verwundert. Dachte ich bekomme erst eine Rechnung die ich zahle und dann erst die Ergebnisse. Aber nee das ging echt fix. Freue mich das es eine Henne ist und Sie ist heute auch schon das erstemal geflogen. Leider noch mit Bruchlandung und einmal mit auffangen als sie zu mir fliegen wollte aber es hat wunderbar ausgesehen.
    Nun muss sie nur noch mehr Körner fressen damit ich komplett das Füttern einstellen kann.
    Ich fütter nur noch Abends hinzu damit sie genug für die Nacht hat tagsüber wird Obst und Gemüse Kochfutter gefressen und ab und zu mal ein paar körner getestet. Habe gerade quellfutter aufgesetzt damit ich das noch anbieten kann nachher. Mal schauen wir bekommen die kleine schon noch futterfest.
     
Thema: Blaustirnamazone nimmt ab " Handaufzucht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gewicht blaustirn

    ,
  2. amazonenküken frisst nicht

    ,
  3. blaustirnamazone aufzucht

    ,
  4. blaustirnamazone,
  5. gewicht blaustirnamazone 12 wochen
Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone nimmt ab " Handaufzucht! - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  5. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...