Blaustirnamazone

Diskutiere Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir mein Mann und ich sind neu hier im Forum und brauchen galube ich auch mal dringend Rat- Eigentlich wollten wir immer einen...

  1. finniken

    finniken Guest

    Hallo, wir mein Mann und ich sind neu hier im Forum und brauchen galube ich auch mal dringend Rat-
    Eigentlich wollten wir immer einen Graupapageien haben, also sind wir im Juli zu einer Züchterin gegangen um uns einen auszusuchen.
    Nach einem Anfangsgespräch mit der Züchterin, riet Sie uns direkt von einem Grauen ab, mit der Begründung die seien zu sensibel und würden schnell bei Problemem oder Langeweile rupfen ( sie hatte aber 6 Babys da) .
    Sie riet uns zu einer Blaustirnamazone( damals auch 6 Babys ) ,
    Nachdem Sie uns die Babys gezeigt hatte, verliebte ich mich auch schon gleich in einen Vogel
    Wir haben uns dann für die Amazone entschieden.
    Der kleine Rabauke( Hahn) ist jetzt ca 5 Monate alt und seit dem 6 August ( Anfangs musste ich Ihn für ca 3 Wochen noch mit einer Spritze füttern)bei uns, unser Problem ist jetzt ,dass er mich keine Sekunde in Ruhe lässt und fast schon "liebt" aber meinen Mann ständig "blutig" beisst!! Was machen wir`? Einen 2 kaufen ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Finniken,

    ein Partnervogel für den Racker wäre ideal. Schön daß ihr das schon in Erwägung zieht. Er scheint auf dich fixiert zu sein, da ist dein Mann dann nur ein lästiger Nebenbuhler um deine Gunst.
    Nebenbuhler duldet keine Amzone die was auf sich hält. Schließlich gilt es ja einen Ruf zu verteidigen. So sind sie halt die lieben Geierlein.
    Wenn er aber ne schmucke Amazonendame mit ins Speil kommt, dann wird sich einiges Ändern. Soll ja auch so sein, schließlich sind es ja Schwarmtiere.

    Gruß Frank
     
  4. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Finniken,ich nehme mal an daß ihr eine Handaufzucht habt? Wenn ja dann ist es normal daß er etwas fester zubeißt,allerdings ist es schon merkwürdig daß Blut fließt. Ich habe auch einen 5 Mon. alten Hahn zu meiner Naturbrut- Henne dazu geholt,die beiden verstehen sich sehr gut,fast von Anfang an,falls du eine HZ hast würde ich dir dann als Zweitvogel zu einer Naturbrut raten,die kann deinem jetzigen dann noch etwas amazonisch beibringen:schimpf: :trost: Mein Hahn beißt bei meinem Mann auch fester zu als bei mir,allerdings schimpft er auch mit ihm,also blutig beißen gilt nicht,das kann man denen schon klar machen. :+schimpf Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Kleinen und drück die Daumen für die Suche nach dem passenden Gegenstück. Viele Grüße Waltraud!
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Finneken,

    erstmal herzlich willkommen hier im Amazonen-Forum.

    Schade, dass der Anlass für Euer ersten Posting gleich ein Problem ist.

    Euer Gedanke, einen zweiten Vogel anzuschaffen, ist gar nicht verkehrt. Du erlebst ja jetzt selbst, wie fixiert euere Amazone auf dich ist und wie es nach relativ kurzer Zeit schon zu einem "Problem" geworden ist. Durch einen Partnervogel (ungefähr gleiches Alter, gegengeschlechtlich) hat deine Amazone einen artgleichen Partner und muss dich nicht mehr als "Ersatz" ansehen. Ich schätze mal, deinen Mann wird er deshalb nicht unbedingt lieben, aber zumindest muss sie dann keinen vermeintlichen Nebenbuhler mehr bekämpfen. In dem noch jungen Alter sollte eine Vergesellschaftung noch recht unproblematisch sein.

    Leider klären viele Züchter nicht vollumfänglich über den zukünftigen Hausgenossen auf, wenn sie einen (offenbar) noch nicht ganz futterfesten Jungvogel abgeben - sondern zielen mehr darauf an, einen "anhänglichen" Hausgenossen verkaufen zu können. Die Schattenseiten dieser Anhänglichkeit werden oftmals verschwiegen.

    Klasse finde ich allerdings, dass ihr schon von alleine auf die Idee mit dem Partnervogel gekommen seit. :zustimm:
     
  6. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, ich schreibe aus erfahrung :zwinker:
    ich habe meinen hahn nun schon über 1 jahr er war auch einzelvogel und er hing an mir wie eine klette, ich konnte nichts allein machen nicht mal aufs klo und wenn ich es mal geschafft hab hat er die paar minuten nur geschrien. er hat mich so wie deiner auch bis aufs blut verteidigt. ich würde für dich und vorallem für dein hähnchen eine henne dazu nehmen.
     
  7. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi finniken,
    willkommen bei den grünen! bei dir ging es mit den problemen bei einer handaufzucht ja in rekordzeit los...:-( leider nimmt die aufzuchtmethode geradezu überhand, ermöglicht sie den züchtern und händlern doch mehr verkaufbare tiere. meine meinung: hände weg von handaufzuchten! (http://www.tierschutz-tvt.de/meldung30.html).

    schön, dass du gleich daran gedacht hast, deinem hübschen hahn eine partnerin zu spendieren. diese müßte dann wirklich eine naturbrut sein. sonst verdoppelt sich das problem.

    auch wenn es euch etwas befremdlich vorkommen sollte, euren hahn zu verpartnern. er wird auch mit henne immer noch zutraulich sein können. und die henne wird ihm und euch viel freude machen. zwei schmusende amas zu beobachten, ist ein traum.

    für die verpartnerung gibts hier tipps: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=98906

    wir haben hier alle unsere erfahrungen mit verpartnerungen sammeln können, du wirst hier ne menge hilfe und unterstützung bekommen!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blaustirnamazone

Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Suche einen Blaustirnamazone Männchen

    Suche einen Blaustirnamazone Männchen: Hallo ich bin ganz Dringend auf der sucheNach einem Blaustirnamazone. Da ich eine Gelbstirnamazone aus einer sehr schlechten Haltung geholt habe,...
  2. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  3. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  4. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  5. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...