Blind??

Diskutiere Blind?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, ich brauche mal wieder eure hilfe, also mir ist bei meiner Leni schon von anfang an aufgefallen, dass sie zeitweise ihr eines...

  1. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche mal wieder eure hilfe, also mir ist bei meiner Leni schon von anfang an aufgefallen, dass sie zeitweise ihr eines auge ein wenig schliesst, also dass sie zeit weise aussieht als wenn sie versucht etwas genauer zu erkennen udn dann das eine auge einwneig schliesst. Es ist nicht durchgehend, sie juckt sich nicht oder so was. Kann es sein, dass sie auf dem Auge nicht so gut sieht :?
    Oder blind ist oder so was? sie benimmt sich völlig normal, würde ich sage, sie hat sich nicht verändert, ist sehr agil, nur dass sie wen sie das auge so zukneift ein wenig kränklich aussieht, einen moment später ist es dann wieder normal?? hat das jemand von euch auch schon mal beobachtet?? Wäre für ratschläge und tips dankbar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    Hallo Melanie! :0-
    Hab leider auch keine Ahnung, was Deine Leni haben könnte, aber das sie blind ist, kann ich mir nicht vorstellen, denn dann könntest/ müsstest Du (so ist es zumindest bei Hunden, Katzen und Pferden) ja theoretisch einen bläulichen Schatten im Auge erkennen. Oder ist das der Fall?:(
    Frag doch nochmal im Forum bei "Vogelkrankheiten" nach, vielleicht kennt sich dort jemand damit aus und kann Dir helfen oder einen guten Rat geben!
    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, das es nicht schlimmes ist! [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  4. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Da kann ich dir leider auch nicht helfen,aber wie Gill schon sagte schreibe es mal in das Krankheitsforum.Da kann dir bestimmt jemanden helfen.
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    also,ich weiss nicht, ob das wirklich eine Krankheit in dem Sinne ist, denn sie hat es wiegesagt seit 6 Monaten immer mal wieder, nicht durchgehend oder so, manhcmal fällt es eben auf, es ist auch nur das eine auge. Sie bewegt sich aberauch dann wie immer, also fliegt, hüpft und was unsere kleinen geierchen eben so machen :D Desegen würde es mich nur interessieren,ob man es schon mal irgendwann beobachtet hat, wenn es milben oder ähliches wären, hätten A:die anderen Vögel die ja auch udn B: wären die sicher nicht nur an einem Auge :? Naja,ich werde es mal weiter beobachten udn mal schauen, ob ich irgendwelche zusammenhänge zwischen den zeiten sehe,wenn sie es hat (denn gestern abend war alles wieder in Ordnung, bis jetzt). Kann es nicht auch sien, dass sie ,wie beim manschen auch, ein auge mit zu wenig tränenflüssigkeit hat oder so was??? weiss ja nicht wie das beim vogel so ist :? Ich werde es auf jeden fall beobachten, und wenn es häufiger aufreten sollte zum TA gehen!
     
  6. #5 Ziegenfreund, 31. Dezember 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Melanie,

    da Dir im Laufsittichforum niemand helfen konnte, verschiebe ich den Beitrag mal ins Krankheitsforum.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    guck Dir das Auge doch mal von Nahem genau an-sind die Ränder verändert (verschmierte,nasse Federn,
    kleine gelbe oder weiße Pusteln);auch nach eventuellen Trübungen der Hornhaut gucken oder ob das eine
    Auge etwas mehr hervorgewölbt ist als das andere. Wnn Du da keine Veränderungen feststellen kannst,
    reicht es sicherlich, wenn Du diese Sache bei der nächsten anstehenden Untersuchung beim Tierarzt
    mal ansprichst. Sollte sich aber noch was ändern zwischendurch (auch, wenn der Vogel anfängt,am, Auge zu
    kratzen,dann bitte bald zum Tierarzt gehen).

    Ines
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Melani,

    gehe morgen mal zum Tierarzt. Mehr kann ich leider auch nicht sagen.:?




    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Blind??

Die Seite wird geladen...

Blind?? - Ähnliche Themen

  1. Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht

    Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht: Ich habe in meiner Welli-Gruppe einen blinden Hahn, der aus Gründen seiner Sicherheit nicht mehr fliegen darf. Nun sitzt er allein in einem...
  2. Blinder Welli

    Blinder Welli: Liebe Wellifreunde, vielen Dank, dass ich bei euch jetzt mitmischen kann. Und ich habe auch gleich ein Problem. Ich habe eine kleine Welli-Gruppe...
  3. Mein wellensittich ist blind!

    Mein wellensittich ist blind!: Hallo zusammen. Mein wellensittich ist blind, kann ich trotzdem mit ihm clickertraining üben? Und gibt es da wichtige dinge zu beachten.?...
  4. fast Blinder Kanarienhahn sucht endgültige Bleibe

    fast Blinder Kanarienhahn sucht endgültige Bleibe: Ich habe hier einen fast blinden Kanarienhahn der ein neues Heim sucht. Habe ihn aus schlechter Haltung übernommen , nun ist er soweit das er ein...
  5. Tipps für fast blinde Jung Taube?

    Tipps für fast blinde Jung Taube?: Hi, Habe am Freitag bei uns im Stall (Bauer Offenställe also ländlich)eine fast blinde wohl bis vor kurzem noch von den Eltern versorgte...