Blinde Jade wie ausgewechselt!

Diskutiere Blinde Jade wie ausgewechselt! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ihr Lieben, ich habe schon einmal von meiner blinden Kanarie Jade aus dem Altenheim berichtet. Ich hatte sie dort aus schlechter Haltung...

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe schon einmal von meiner blinden Kanarie Jade aus dem Altenheim berichtet. Ich hatte sie dort aus schlechter Haltung zusammen mit einem Wellensittich geholt. Vor kurzem habe ich wieder nachgeforscht und herausgefunden das vor 3 Jahren 2 junge Mädchen versucht haben die Vögel dort heraus zu holen. Sie wurden wegen ihres Alters nicht ernst genommen. Sie berichteten mir das die Vögel damals im Raucherzimmer standen und andauernd verqualmt waren. Das ist aber auch schon alles was ich erfahren habe. Doch nun ganz zu Jade. Erst dachte ich an Einschläferung, als ich erfuhr das sie auf dem rechten Auge ganz blind ist und auf dem linken nur noch ca. 30 % Sehkraft hat. Ich holte ihr den Chico dazu. Sie lebten einfach nebeneinander. Jade saß nur auf ihrem Futternapf und bewegte sich nicht davon weg. Weil sie sich ja zu unsicher war. Dann merkte ich das Chico sich neben Jade nicht wohlfühlte, also ging ich los und holte noch Lolli ein Weibchen hinzu und seitdem ist Jade wie ausgewechselt. Sie ist viel agiler. Bewegt sich und ruft die anderen beiden. Ich fing an Jade mit Rotlich zu bestrahlen und bemerkte dabei das sie in diesem Licht mit dem anderen Auge etwas sehen konnte. Ich holte mir eine Vogellampe. Und siehe da, Jade bewegt sich von Tag zu Tag immer mehr. Seit gestern versucht sie sogar auf eine der oberen Stangen zu gelangen. Sie will hoch fliegen. Noch klappt das nicht, aber ich bin mir sicher das sie das noch schaffen wird. Oh man, ich bin so Happy!!! Ihr glaubt es nicht. Ich kann es nicht fassen. Man dieser kleine Wurm ist so stark!!!! Ich bin so stolz auf sie und muss es euch einfach erzählen. Sie macht mich so glücklich. Baden tut sie auch langsam. Erst fing sie an dies im Trinknapf zu tun, als ich dies merkte setzte ich sie mal in eine Badeschale mit lauwarmem Wasser. Es gefiel ihr. :D Sie ist nun auch wieder etwas sauberer, denn sie hat angefangen sich auch wieder zu putzen. Als ich zuletzt bei der Tierärztin war hat sie mir auch mitgeteilt das sich ihr Gefieder stark verbessert hat. Die Federzysten werden nicht weggehen, aber das ist ja nicht so wild. Hier noch ein paar Bilder.


    Jade, als ich sie gerade 1 Stunde bei mir zu Hause hatte.....
     

    Anhänge:

  2. Amizzu

    Amizzu Guest

    Und das letzte aus der ersten Stunde bei mir zu Hause.....
     

    Anhänge:

  3. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    hallo, das freut mich aber. :prima:
    Habe alles bis jetzt über Jade gelesen,kannst echt stolz sein das sie wieder so geworden ist.

    es grüßt Hilli :0-
     
  4. #4 Gelbkanari, 10.10.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Schön!

    Hallo,Amizzu-
    ich finde es schön,wie die kleine Fortschritte macht.Du bist bestimmt froh über jedes kleine Stück an Neuem und wohl fühlt sie sich ganz sicher bei Dir.
    Ich habe auch ein Gouldsweibchen aufgenommen mit winzigen,verkrüppelten Flügelchen.Obwohl mir der um Rat befragte Züchter riet,"das Vieh an die Wand zu klatschen,dann ist Ruhe"-ich kümmere mich liebevoll um die kleine Cassy.Sie sitzt am liebsten auf ihrer Schaukel und schaut aus dem Fenster.Wenn sie mal runterfällt,hüpft sie eben ihre 3stöckige Leiter,die ich von Sitzstange zu Sitzstange angebracht habe,wieder hoch. ;)
    Bei Tieren gibt es eben auch hilflose Wesen,und man sollte diese auch nicht verkümmern lassen.
    Ich finde es toll,daß Du Dich so um Jade kümmerst-mach weiter so und viel Freude noch weiter mit Deinen Kanarienvögeln. :beifall:
    Liebe Grüße von Evchen und Vogelfamilie :0-
     
  5. #5 Amizzu, 10.10.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2004
    Amizzu

    Amizzu Guest

    Danke für eure Antworten.
    @ Gelbkanarie: Ja, ich kenne das, es ist leichter sich so einem Wesen zu entledigen, als wie sich darum zu kümmern. Solche Leute dürften meiner Meinung nach keine Züchter sein!

    Hier noch ein paar Bilder von gerade eben. So sieht Jade heute aus. Ich glaube sie kommt in die Mauser oder so, denn sie verliert seit ein paar Tage die Federn an ihrem Köpfchen. Kann das sein das sie jetzt in die mauser kommt? Oder sollte ich mit ihr zu TA gehen? Sonst macht sie einen gesunden Eindruck. So lebendig war sie noch nie!

    Jade heute:
     

    Anhänge:

  6. Amizzu

    Amizzu Guest

    Und zum Schluß noch Jades Mitbewohner. Lolli und Chico
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      149
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      152
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      153
    • 4.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      147
  7. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Amizzu,

    auch ich habe die gesamte Geschichte um Jade mit Interesse mitverfolgt.
    Es freut mich sehr, zu hören, dass sie wieder mehr Interesse am Leben zeigt. :freude:

    Solche Züchter, wie oben erwähnt, sollte man auch "an die Wand klatschen".
    Die haben einfach überhaupt keinen Sinn mehr für wahre Tierliebe, denen geht es doch nur noch um Profit. :(

    Ich finde es ganz wunderbar, wie du dich um Jade kümmerst. :trost:
    Vor ein paar Wochen habe ich einen kleinen Kanarihahn aus schlechter Haltung übernommen und erlebe täglich, wie der sich bei mir austobt und am Leben erfreut.
    Der dankt mir jeden Tag auf`s Neue mit seinem schönen Gesang und hüpft schon ganz aufgeregt von Ast zu Ast, wenn ich wieder frischen Chicorèe und Vogelmiere ins Vogelzimmer bringe.
    Ein einfühlsamer Vogelhalter spürt eben, wenn ihm die Birdies dankbar sind, auch wenn sie eine Behinderung haben.

    Zu deiner Frage...natürlich ist jetzt schon seit ein paar Wochen Mauserzeit, es wäre also ganz normal, wenn Jade jetzt ein paar Federchen verliert.
    Hatte sie denn dieses Jahr schon gemausert??



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy ;)
     
  8. CocoJ

    CocoJ Guest

    Es ist einfach wundervoll, wie Jade wieder auflebt, jetzt wo sie endlich vernünftig gehalten wird. :prima: :beifall:

    @Evchen: Echt komisch, was manche Züchter sich für Sprüche leisten. Hast Du ihn mal gefragt, ob er mit Rollstuhlfahrern genauso umgeht... ?
     
  9. #9 Zugeflogen, 10.10.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    jade hat fortschritte gemacht, das ist schön zu hören. die schlimme stelle am rücken ist ja auch besser geworden ( zumindest ist sie nichtmehr so sichtbar). hast du eine vogellampe ? dann wird das gefeider vielleicht auchnoch was besser ;)
     
  10. #10 Sabine.B., 10.10.2004
    Sabine.B.

    Sabine.B. Guest

    Hallo Amizzu,
    ich habe ebenfalls die ganze Geschichte um Jade mitvefolgt.
    Ich finde es super wie toll Du Dich um Jade kümmerst wirklich sehr bemerkenswert.
    Auch wir haben unseren Ringo damals aus schlechter Haltung übernommen und durften miterleben , wie er sich mehr und mehr erholt hat und auch immer zutraulicher geworden ist. Heute liebt er es , wenn er auf unserem Finger sitzen kann und wir Ihn durch die Wohnung tragen , da er altersbedingt nicht mehr so toll fliegen kann.
    Echt super Deine engagierte Pflege für Jade mach weiter so !!
    Grüsse aus der Schweiz
    Sabine :zustimm:
     
  11. #11 persephone, 10.10.2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Amizzu! :0-

    Ich finde auch auch ganz toll, wie Du sich um Jade kümmerst. :beifall:
    Einen zweiten (alten oder behinderten) Hahn willst Du jetzt
    wohl nicht mehr dazuholen?
    Wenn es ihr jetzt so gut geht, würd ichs auch so belassen.

    Kannst Du Dir erklären, warum das Sehen mit Rotlicht besser klappt? Würde mich als angehende Biologin echt interessieren.
    Was ist eine Vogellampe? :idee:

    Zum Baden: Ich habe gelesen, dass warmes Wasser zum Baden nicht so gut sein soll, weil dieses leichter zwischen die Federn sickert und sich der Vogel dadurch schneller erkälten kann. Berichtigt mich bitte, wenn dies nicht stimmt.
    Meine beiden wollen zumindest nicht ins Wasser gehen, wenn es zu warm ist.

    Ich wünsche Dir weiterhin eine schöne Zeit mit Deinen Kannis
    und vielleicht macht Jade ja noch weitere Fortschritte. Toi, toi, toi!

    Tschüß, Julia
     
  12. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Julia!

    Infos zur Vogellampe (Birdlamp) findest Du z.B. hier.
    Ansonsten wirft Dir die Suchfunktion noch zig Infos heraus.

    Wir haben auch so eine, ist ´ne feine Sache, gerade in der dusteren Jahreszeit. :zustimm:
     
  13. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ich muss es euch erzählen!!!!!!! :prima: Ich bin noch ganz aufgeregt! Puh, oh man. Jade ist heute geflogen! Ich stand wie versteinert vor der Voli. Bekam meine Kinnlade garnicht mehr hoch. Habe auch Fotos gemacht. Muss mich nun erstmal von meiner Versteinerung erholen!!!!! Schreibe später auch nochmal auf eure Antworten! ;)
     

    Anhänge:

  14. #14 Sabine.B., 12.10.2004
    Sabine.B.

    Sabine.B. Guest

    :freude: Hallo Amizzu,
    freut mich riesig, das zu hören !!!
    Ich finde es total super wie Du Dich um die kleine Jade kümmerst.
    Hoffentlich macht sie noch mehr so tolle Vortschritte. Ich bin schon gespannt darauf zu lesen wenn es wieder Neuigkeiten von Euch gibt.
    Toj , toj , toj für Jade und alles Gute.
    Grüsse aus der Schweiz
    Sabine :beifall:
     
  15. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo Sabine,

    danke. Ich hoffe auch das sie weiterhin Vortschritte macht. Nun geht mein Wunsch doch noch in Erfüllung! Das Jade ihren Lebensabend ind Würde und Achtung genießen kann. Ich zolle ihr großen Respekt und versuche auch die Distanz zu ihr zu wahren die sie benötigt. Ich habe mir das alles so sehr für diese kleine Maus gewünscht. Es ist unglaublich das sie nach all den Jahren der Einsamkeit so intensiv auf ihre Mitbewohner anspringt. Wunderschön! Gerne werde ich über ihre Fortschritte berichten.

    @ Nancy: Ich kann dir garnicht sagen ob Jade dieses Jahr schon gemausert hat. :? Ich weiß nur das Chico durch ist. Bei Jade war es schon immer schwierig für mich zu erkennen und ich bin Laie. Habe jetzt zum erstem Mal in meinem Leben Kanarien, gebe mir aber Mühe alles richtig zu machen, indem ich mich belese was das Zeugs hält. :D Sie bekommt aber seit ca. 3 Monaten durchgängig AviConcept. Dadurch hat sich ihr Gefieder auch so stark verbessert. Sollte sie nun in die mauser kommen, so denke ich das sie diese gut überstehen wird. Es liegen auf jeden Fall ganz viele kleine weiße flaumige Federn unter der Voliere. Ich beobachte sie mal.

    @ Zugeflogen: Ja, ich habe seit ca. 1er Woche eine Vogellampe. :freude: Habe mir eine Osram Biolux Leuchtstofflampe 18 W zugelegt. Ist ein tolles Licht. Wenn ich es morgens anmache freut sie sich, indem sie sich schüttelt und gleich ein paar Putzversuche macht.:D Das Licht hilft ihr schon wieder zu seheh und das ist sehr viel Wert!!!!!


    @ persephone: Wenn sich Chico und Lolli so weiter streiten, dann muss ich mir was einfallen lassen. Vielleicht doch noch einen behinderten Kollegen für Jade? Ich weiß es nicht. Ich würde mich freuen, wenn ich noch so einen kleinen Pflegling wie Jade hinzubekommen würde. ;)
    Warum Jade im Rotlicht sehen konnte das weiß ich auch nicht. Ich habe es nur daran gemerkt, weil sie aufgeregt auf ihrer Stange hin und her lief. Jedesmal, wenn sie aus dem Rotlicht heraus lief, lief sie schnell wieder hin. Nach ein paar Minuten blieb sie im Rotlich sitzen und schaute nach oben, nach unten, nach links und nach rechts. Da kam ich zu dem Entschluß das die Vogellampe schneller her muss, als wie erst im Winter. Heute genießt sie das Rotlicht in vollen Zügen. Sie pluster sich dann zwischendurch immer kurz mal auf, schüttelt sich oder bleibt einfach nur ruhig davor sitzen. Wenn es ihr zuviel wird, könnte sie einfach aus dem Licht gehen, bisher ist dies aber noch nicht so gewesen. :D


    Ich grüße euch ganz herzlich Christin
     
  16. #16 Gelbkanari, 12.10.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Süße Jade

    Hallo,Christin-
    die Fotos von Jade sind wunderschön.Das ist ja eine richtig Hübsche! :freude:
    Ich habe Deine letzten Zeilen gelesen,mir sind-diesmal vor Freude und Rührung-die Tränen gekommen.
    Ich denke,die beiden anderen werden sich schon auch wieder vertragen.Sie müssen sich doch erst richtig aneinander gewöhnen.Bei mir ist ja auch ein ständiges Kommen(schööön!) und Gehen(leider gehört das eben auch dazu)-da muß schon ab und zu bißchen Zoff sein,wenn ein Neuling dazukommt.Aber es wird immer alles wieder gut... ;)
    Viel Freude noch mit Jade & Co. wünscht Dir Evchen und Vogelfamilie :0-
     
  17. Amizzu

    Amizzu Guest

    Vielen Dank Evchen! Ja, Jade ist richtig aufegblüht und ich hoffe sie noch mehr aufblüht. Ich versuche mein bestes und ich bekomme ja auch auch immer super Hilfe von euch. Ohne euch hätte ich nicht gewußt wie ich Jade helfen und pflegen kann. :zustimm: Danke.

    Ja, ich werde meine beiden Streithähne beobachten und mal schauen ob sie sich zum Dauerkrieg entscheiden oder ob sie sich bald einigen. Heute sah es ja auch schon viel besser aus. Ich sollte mal ein Gespräch mit ihnen führen. Vielleicht hilft es ja, wenn ich sie ein bissel vollquatsche!!!!!! :D
     
  18. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo Amizzu,

    das freut mich sehr, dass Du Jade so gut gepflegt hast, dass sie nun solche Fortschritte machen kann. Respekt für Euch BEIDE!!!
    Schön, dass Du so ambitioniert und mit soviel Bemühen, Sachverstand und offensichtlich guter Intuition an die Sache herangehst. War doch die richtige Entscheidung, sie nicht einschläfern zu lasssen. Ich denke das sich das im Nachhinein so gut bestätigt hat, dass Deine Selbstzweifel, ob Du das Richtige tust, nun verflogen sein dürften.
    Ich finde die Idee sehr gut, ihr einen Partner-Vogel (egal welchen Geschlechts) - der evtl. auch gehandikapt ist - beizusetzen, damit sie nicht immer allein zurückbleiben muss, wenn die anderen z.B. Freiflug haben.

    Halt uns bitte weiter auf dem Laufenden,
    Liebe Grüsse
    Stef
     
  19. #19 Charmycarmy, 14.10.2004
    Charmycarmy

    Charmycarmy Guest

    Hi,

    zuerst habe ich nur die Überschrift gelesen und gedacht 'Jade? boah'.
    Das ist so rührend. Am Anfang vom Thread dachte ich, wart mal ab, die entwickelt sich noch ganz prächtig und weiter unten lese ich dann, dass sie schon geflogen ist. In der kurzen Zeit mit dem neuen Vogel ist das super klasse. Es ist schon verblüffend welche Faktoren was bewirken.
    Auf jeden Fall freue ich mich mit Dir.

    Liebe Grüße

    Carmen
     
  20. #20 Distelfink Piep, 14.10.2004
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Bin begeistert!

    Jade ist wirklich geflogen? TOLL! Meinen Glückwunsch. Ich finde es prima, daß Du Dich so für das arme Tierchen engagierst. Auf dem Foto ist das natürlich schlecht zu erkennen, aber ich habe schon das Gefühl, daß es besser geworden ist. :beifall:

    Was machen denn Deine beiden "Streithähne"? Ist es schon ruhiger geworden?
     
Thema:

Blinde Jade wie ausgewechselt!

Die Seite wird geladen...

Blinde Jade wie ausgewechselt! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Vogel zu erblindenden Hahn?

    Neuer Vogel zu erblindenden Hahn?: Hallo zusammen. Ich bin neu in diesem Forum, habe aber zu meinem Anliegen keine klare Antwort gefunden. Ich habe vor 2 Jahren 2 Kanarienvögel...
  2. Blinde Dompfaffe

    Blinde Dompfaffe: Gruß, Ich muss leider berichten das ein Paar Dompfaffe in Braunpastell 4 Küken hatte, 3 davon wurden flügge und danach merkte ich das etwas nicht...
  3. erster Freiflug mit blinder Henne?

    erster Freiflug mit blinder Henne?: Moin moin, einige von euch kennen ja aus dem letzten Beitrag unsere Geschichte. Jetzt haben wir unsere beiden Schätze seit 4 Wochen und würden...
  4. Halb blinder vogel

    Halb blinder vogel: Ich hab von einem Züchter einen Kanarienvogel bekommen, der ist auf einem Auge blind ist. Der hatte da wohl mal eine Entzündung, keine Ahnung gehe...
  5. Platz für eine weibliche halbblinde Stockente

    Platz für eine weibliche halbblinde Stockente: abgetrennt von diesem alten Thema: Ente gefunden brauche Hilfe ---------- Hallo Carmen! Ich hatte mal so ein ähnliches Erlebnis mit ner Ente,...