Blinder Graupapagei

Diskutiere Blinder Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Evelyn, wie geht es Kiri? Hat er wieder Fortschritte gemacht?

  1. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Evelyn,

    wie geht es Kiri? Hat er wieder Fortschritte gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das hätte ich auch gerne :?gewusst,bin schon ein wenig:traurig: Traurig nichts zu hören.

    Liebe Grüße Emil Conchita u. Max
     
  4. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Ein liebes Hallo an alle!

    Bitte entschuldigt, dass ich solange nichts mehr von mir habe hören lassen, aber leider hatte ich die letzte Zeit ziemlichen Streß. Wenn ich eines hier auf den Kanaren kenneglernt habe, dann, dass das Klima hier zwar für uns Menschen zu einem der gesündesten auf der ganzen Welt gehört, aber leider gilt dies nicht für alle technischen Geräte. Wir haben jetzt in 3 1/2 Jahren hier auf der Insel den dritten Rechner verloren, 5 Festplatten, einen Kaffeevollautomat, die 2. Waschmaschine ist defekt und letzte Woche Freitag ist noch der Pool-Sandfilter geplatzt.

    Nunja, will Euch damit nicht langweilen, denn immerhin geht es unserem kleinen Kiri - und ja, nun ist er offiziell ein Hahn - gut. Aber die viel bessere Nachricht ist, dass ich schwarz auf weiß hier habe, dass Kiri Psitacosi, PBFDS und Poliomavirus NEGATIV ist ;-)

    Kiri steht nun neben der Voliere meiner 2 Grauen und er ist total happy. Timmy, mein Findelpapagei habe ich jetzt in Timea umgetauft. Sie himmelt Kiri an, hat ihren Lieblingsruheplatz gegen die Sitzstange bei Kiri eingetauscht und ich mußte nun auch ihre Fresschüssel dort anbringen. Sie pfeift mit Kiri, frißt mit ihm und putzt sich mit ihm.

    Hier ein paar aktuelle Fotos und ich habe sogar das Gefühl, dass seine Nasenlöcher etwas kleiner geworden sind. Kiri atmet übrigens total normal und die feuchte Luft draußen scheint ihm gut zu bekommen. Die letzten Tage war es sehr feucht, da waren sogar morgens seine Sitzstangen nass.

    Vielen Dank nochmals an alle für Eure guten Ratschläge und auch ein großes Dankeschön an alle, die mit Kiri mitgelitten haben bzw. mit und für ihn gehofft haben.

    Liebe Grüße,
    Evelyn
     

    Anhänge:

  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Evelyne,

    du glaubst gar nicht, wie ich mich freue :dance:! So tolle Nachrichten :zustimm::beifall::+party:!
     
  6. #285 Dorith, 13. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2011
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Evelyn,

    ich freue mich, dass du dich wieder gemeldet hast und natürlich ganz besonders darüber, dass es Kiri so gut geht und die Befunde der untersuchten Krankheiten negativ sind. Wenn man die Bilder von heute mit den Anfangsbildern vergleicht - welch ein ungeheurer Fortschritt! Auf den neuen Bildern macht er einen sehr vitalen Eindruck und er sieht insgesamt jetzt einfach richtig gut aus. Ich finde übrigens auch, dass Kiris Nasenlöcher nicht mehr so groß wirken. Der Hör-Kontakt zu den anderen tut ihm sicher auch sehr gut.

    Das Verhalten deiner Timmy-Timea deutet ganz darauf hin, dass sie sich in Kiri verguckt hat. Vielleicht gibt es ja nach einer Weile die Möglichkeit, die beiden ganz behutsam aneinander zu gewöhnen. Es wäre toll, wenn sie sich trotz Kiris Erblindung annähern und vielleicht sogar zusammen sein könnten.

    Ein riesengroßes Lob an dich, dass es ihm durch deine liebevolle Pflege und mit Hilfe deines TA nun wieder so gut geht. Da habt ihr wirklich ein kleines Wunder vollbracht! Jetzt kann er doch endlich sein Papageienleben genießen und sich seines Lebens freuen.

    Ich wünsche euch weiterhin alles, alles Gute! Es wäre toll, wenn du ab und an auch weiter über ihn berichten könntest. Es ist so schön, zwischen anderen so leidvollen Berichten auch mal wieder ein so schönes Happy-End zu lesen. :0-
     
  7. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    .............. und noch was von Kiri, Timea und Chicco.

    Wünsch Euch allen noch einen schönen Abend und bis bald,
    Euer Kiri, Timea und Chicco
     

    Anhänge:

  8. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    ........ danke Ina, hatte zwischendurch ja mal gezweifelt, speziell als Kiri eine Woche beim TA war, aber es hat sich doch alle gelohnt für ihn, meine ich!

    Liebe Grüße,
    Evelyn

     
  9. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Hallo Dorith,

    vielen Dank auch Dir für Deine netten Zeilen und auch die Unterstützung die ganze Zeit. Ja ein bisschen hoffe ich auch, dass es vielleicht mal etwas werden könnte mit Timea und Kiri. Der arme Chicco ist gerade etwas der Außenseiter, aber er ist ja über beide nicht vorhandenen Ohren in meine Tochter verliebt. Leider haben wir aus Unwissenheit eine Handaufzucht gekauft und man sieht wirklich sehr große Unterschiede zwischen Timea, wohl einem Wilfang mit offenen Ring und z.b. Kiri, ganz ohne Ring. Chicco ist ein fehlgeprägter und verzogener Menschenpapagei.

    Liebe Grüße,
    Evelyn

     
  10. #289 binie und seppi, 13. September 2011
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Evelyn,

    ich kann mich Ina und Dorith nur anschließen. Es ist einfach nur super wie sich der Kleine Kerl entwickelt hat. :zustimm::dance::beifall:
    Ich drück euch für die Zukunft weiterhin die Daumen. Und wenn das mit Kiri und Timmy noch die grosse Liebe werden sollte wollen wir das natürlich gleich wissen.:zwinker:
     
  11. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Evelyn,
    :freude::freude::freude::freude: ich freue mich auch ganz doll das es Kiri so gut geht ......er sieht auch richtig gut aus ......das habt " ihr " echt toll gemacht :zustimm:
    das mit Timea und Kiri hört sich doch auch schon ganz toll an .......das freut mich total , das Kiri jetzt doch noch die schönen Seiten des Lebens kennen lernen kann :freude::freude::freude::freude:
     
  12. #291 papageienmama1, 14. September 2011
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo eve,

    ich schliesse mich den anderen an, es ist eine wirkliche freude die fotos von kiri zu betrachten.
    wenn ich ehrlich bin, gebe ich zu, dass ich nicht gedacht habe, das der kleine es schafft.
    gehofft habe ich es umso mehr und ich freue mich sehr über die bilder.
    es ist, als ob man einen ganz anderen vogel sieht.
    kiri hat auf den neuen bildern eine ganz andere ausstrahlung, er strahlt viel mehr lebensfreude aus, als auf den ersten bildern (oder bilde ich mir das nur ein? :) )
    du hast wirklich tolle arbeit geleistet und ich wünsche dem kleinen kämpfer ein wundervolles leben bei dir.
    besonders toll wäre es natürlich, wenn er eine freundin findet.

    lg
     
  13. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Evelyn,

    geht mir genauso, ich freue mich, wenn ich die Bilder sehe und dass sich Deine Timea in ihn verguckt hat, ist mehr als toll. Ich wünsche Kiri ein noch langes und glückliches Leben bei Dir und ich würd mich freuen, wenn Du ab und an was von ihm berichtest. Wie die Liebesgeschichte weitergeht und wie sich sein Gesundheitszustand hält.
     
  14. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Hihi, Liebesgechichte hört sich gut an, schön wäre es ja, aber so ganz traue ich der kleinen Zicke nicht. Chicco und Timea "dulden" sich, mehr auch nicht, bzw. geht das ganze von Chicco aus. Er jagt sie in ihr Eck, sie darf auch nur aus ihren Schüsseln fressen und wenn er seine 5 Minuten hat, läßt er sich vom Seil hängen wie eine Fledermaus und beißt von oben runter. Allerdings vor einigen Monaten hatte sich Chicco durch einen dummen Sturz, eben hängend vom Seil, ein großes Stück vom Schnabel abgebrochen. Da war der Macho erstmal eine gute Woche ausser Gefecht und ich mußte ihn mit Breichen füttern. Timmy hat die Situation dann voll ausgenützt und hat Chicco alles heimgezahlt, was sie ansonsten so aushalten mußte. Sie hat ihn von hinten angeflogen, ihn verjagt, von den Schüsseln getrieben usw. Erst so langsam hat sich das Bild dann wieder gedreht, als Chicco sich dann wieder verteidigen konnte, weil sein Schnabel nicht mehr so schmerzte.

    Da beide auch nicht zahm sind, Kiri ja auch blind, werde ich da absolut nichts riskieren und die beiden erst mal einige Monate beobachten. Natürlich liebäugle ich auch schon mit einem größeren Käfig für Kiri bzw. einer Voliere, wobei dann natürlich wieder das Problem ist, Timmy fliegt, Kiri braucht einen behindertengerechten Käfig ......... na mal sehen.

    Liebe Grüße,
    Evelyn
     
  15. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Eve,auch wenn ihr mich jetzt eine Heulsuse nennt,aber als ich gerade die Bilder von Kiri gesehen, und dann noch deinen Text gelesen habe, hatte ich schon wieder Tränen in den Augen vor Freude das Kiri und du es geschafft habt.Ihr seit S P I T Z E .
     
  16. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich freue mich so für Kiri und auch für Dich, liebe Eve.
    So ein aufopferungsvoller Einsatz mußte einfach belohnt werden !
    Jetzt lernt Kiri endlich mal die Sonnenseite des Lebens kennen.

    Ich bin gespannt, wie es mit Deinen drei Grauen weitergeht.
    Du hast völlig recht, wenn Du Dich da ganz vorsichtig rantasten willst.

    Übrigens : Ich hatte ja gar nicht gewußt, daß Deine Henne ein Timneh ist.
    Oder ist sie ein Hybrid ? Der Schnabel ist typisch Timneh, aber das Schwänzchen erscheint mir sehr rot.
    Oder täuscht das auf dem Foto ?
    Wie bist Du eigentlich an dieses ungleiche Paar gekommen ?
     
  17. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Man kann eigentlich nur noch an den Nasenloechern erkennen, dass es sich um den gleichen Vogel handelt!!! Wie schoen, dass das arme Tier es endlich richtig gut hat.
     
  18. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Hallöchen lady-li!

    Entschuldige bitte die späte Antwort, aber bei mir war mal wieder - wie immer - viel los, mit Besuch etc. und auch arbeitsmäßig hatte ich viel zu tun und keine Zeit für das Forum.

    Kiri geht es immer noch bestens und er hungert förmlich nach Aufmerksamkeit. Schnattert, pfeift, knackst und knutscht und liebt es, am Schnabel gestreichelt zu werden. Mehr läßt er noch nicht zu, aber mal sehen, was die Zeit noch so bringt. Den Käfig habe ich jetzt auch näher an die Voli geschoben, so dass er auch mit meinen Papageien Schnäbeln kann. Allerdings erscheint er mir recht agressiv, pludert sich auf, hackt und droht, um dann aber wieder zu knutschen und zu schnäbeln!

    Du fragst nach Timmy oder jetzt Timea? Das ist ein Findelpapagei. Hab ihn total geschwächt von einer Terrasse eingesammelt, halb verhungert und verdurstet. Die Leute dort hatten ihn 2, 3 Tage mit etwas Brot am Leben gehalten und mich dann angerufen. Ich habe sie dann mitgenommen und am nächsten Tag direkt Polizei, Tierheime, Tierärzte etc. informiert, aber keiner scheint sie zu vermissen. Das ist jetzt knapp ein Jahr her und Timea hat sich prima eingelebt. Ich glaube sie kommt aus sehr kleiner Käfighaltung, weil sie weder klettern konnte am Gitter, noch Äste kannte. Von den schrägen Ästen ist sie sogar gerutscht. Es hat Wochen gedauert, bis sie mit meinen Ästen und Seilen, Schaukeln usw. klar kam. Ob sie ein Hybrid ist, weiß ich nicht, da ich noch nie einen Timneh in real gesehen habe. Der Tierarzt hat damals eigentlich nichts dazu gesagt. Timea hatte schlechte Leberwerte und war total unterernährt, aber ansonsten war sie pudelgesund.

    Chico und Timea sind Kumpels, kein Paar. Mein Kongohahn Chico liebt nur meine Tochter und alles andere dominiert er und greift er an. Timea muß sich da manchmal ganz schön wehren, aber dann wird auch wieder gemeinsam gespielt und gefressen.

    LG,
    Evelyn

     
  19. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Eve,
    schön dass du mal wieder von Kiri berichtet hast, er ist mir ans Herz gewachsen. Das mit Timea (toller Name) ist ja auch schrecklich.
    Du hast wirklich ein gutes Herz.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Ach, liebe EVE-

    Dein Bericht und Deine Bilder sind heute Abend mein ultimatives "Betthupferl"- ich freu mir ein Loch ins Herz- und kann auch meine Tränen nicht zurückhalten-
    na, dann drück ich die Daumen, dass Du Deine "Dreiergang" zusammenführen kannst- und, dass daraus auch noch eine "Vierergang" werden möge..

    Traurige Angebote gibt es ja leider in Deiner Umgebung zur Genüge!

    Ganz liebe Grüße von Deiner barbara
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Huhu Eve,

    schön, daß Du Dich mal wieder meldest !
    Da hast Du also zwei Findelkinder gerettet, Kiri und Timea.
    Die Beiden haben wirklich Glück gehabt, daß der Zufall sie an Dich geraten ließ.
    Wie sagt man so schön : "Tot Gesagte leben länger." 8)
    Kiri holt sich jetzt wohl all die Aufmerksamkeit, die er so lange vermissen mußte.
    Da bekommt er auch von mir noch ein virtuelles Extrakrauli ! :D
     
Thema: Blinder Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei

    ,
  2. graupapagei nasenloch

    ,
  3. milbenbefall graupapagei

    ,
  4. graupapagei käfig,
  5. graupapagei im Schwarm,
  6. blinder graupapagei,
  7. graupapagei käfig reinigen,
  8. graupapagei zu lange krallen,
  9. dicker graupapagei,
  10. papagei großes nasenloch,
  11. blinder ara,
  12. blinde papageien,
  13. blinden graupapagei kaufen,
  14. graupapagei kaufen,
  15. manacor lorofutter,
  16. graupapagei sprache,
  17. ursache weiße Kralle beim Graupapagei,
  18. kranker graupapagei,
  19. graupapageien,
  20. graupapagei bilder,
  21. graupapagei sitzstangen,
  22. schnabel kürzen papagei,
  23. Schwarm graupapagei,
  24. graupapagei grosses nasenloch
Die Seite wird geladen...

Blinder Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...