Blinder Graupapagei

Diskutiere Blinder Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ja Evelyn, vertraue deinem Tierarzt. Ich habe hier auch einen Papagei, den ich zwangsernähren mußte, weil er jegliche Nahrung verweigerte. Für...

  1. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ja Evelyn,

    vertraue deinem Tierarzt. Ich habe hier auch einen Papagei, den ich zwangsernähren mußte, weil er jegliche Nahrung verweigerte. Für ihn gab mal keinen Pfifferling mehr. Er turnt heute glücklich in seiner Voliere rum.

    Ich drücke euch ganz ganz fest die Daumen und hoffe mit euch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Der Meinung bin ich auch. Warum sollten wir es besser wissen als der Tierarzt ?
    Er wird dafür sorgen, daß Kiri keine Schmerzen hat und er wird wissen, wann dem Tier unnötiges Leid zugefügt wird.
    Jede Behandlung stellt ein gewisses Leid dar (und sei es nur in Form von Stress) - auch unsere routinemäßigen TA-Checks.
    Trotzdem tun wir es, um eventuelle Krankheiten rechtzeitig zu entdecken.
    Aber auch wir nehmen gewisses Tierleid in Kauf, für eine gesunde Zukunft !
     
  4. #163 binie und seppi, 9. August 2011
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Evelyn,

    ich bin weder ein Befürworter vom vorschnellen Einschläfern noch von zu lange hinauszögern. Und so wie sich Kiri auf deinem Video verhält / verhalten hat, bin ich auch der Meinung er hat eine Chance verdient. Ich glaube auch das dein TA dir sagt wie es um Kiri steht und solange noch Hoffnung besteht, würde ich diese auch nicht aufgeben.
    Manchmal verliert man auch den Kampf, aber davon wollen wir jetzt noch nicht reden und nur das Beste für den Kleinen hoffen.
    Ich würde es Kiri und euch so sehr wünschen das er sich wieder erholt.
     
  5. #164 Dorith, 9. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2011
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Evelyn,

    ich wollte dich mit meinem Beitrag ganz gewiss nicht entmutigen - wie ich weiter oben schon schrieb, hoffe auch ich weiterhin mit dir und wünsche euch, dass sich alles zum Guten wendet, Kiri sich erholt und er noch viele schöne Papageienjahre bei dir verbringen darf.
     
  6. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Ok, Sven, danke für die Erklärung, hatte Dich da wirklich falsch verstanden. Mein TA sieht das auch so, um einen Krieg zu gewinnen, bedarf es vieler Schlachten. Die erste führen wir gerade!

    Schöne Grüße,
    Evelyn

     
  7. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Danke liebe Dorith!

    Kiri hat uns auch ein kleines Zeichen gegeben. Er hatte heute abend ein paar Sonnenblumenkerne gefressen. Zu wenig, um nicht nochmals mit Sonde gefüttert zu werden, aber es zeigt seinen Überlebenswillen, finde ich! Morgen früh besuche ich ihn persönlich und ich werde berichten.

    Liebe Grüße,
    Evelyn
     
  8. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Evelyn,
    ich denke auch das er Euch damit zeigen möchte das er weiter leben will
    hier sind weiter alle verfügbaren Daumen, Krallen und Pfoten für ihn gedrückt! :trost:
     
  9. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Das ist doch schon eine recht erfreuliche Nachricht und ich hoffe, es geht nun wieder aufwärts für ihn. :zustimm: Ich würde mich sehr über weitere positive Meldungen freuen! :0-
     
  10. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    auch wir wünschen hier von ganzem herzen und mit aller kraft gute besserung für deinen schatz.

    lg tina
     
  11. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Auch hier werden für euch alle Daumen Krallen und Schuppen gedrückt.
    Fühl dich gedrückt.

    LG Esther
     
  12. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Evelyn,

    wie geht es Kiri?
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hoffentlich gibt es eine gute nachricht morgen, auch wenn sie klein ist
     
  14. EveM

    EveM Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    E-35100 Maspalomas
    Hallo Ihr Lieben!

    Ihr seid alle spitze und superlieb, daß Ihr für und mit Kiri hofft. Ich war ja gestern abend persönlich bei Kiri und er saß auf seiner Sitzstange, in seiner Schüssel habe ich ein paar wenige leere Körnerhülsen gesehen. Der TA meinte, daß Kiri ein neues Antibiotika erhält und auch etwas für die Leber. Er sei ganz guter Hoffnung, was auch das zeigt, daß sich Kiri bei der Sondenfütterung immer mehr wehrt und es mittlerweile 2 Helfern bedarf.

    Das fand ich natürlich nicht so dolle, aber, wenn er muß ja genug Nahrung haben, sonst kann er ja gar nicht zu Kräften kommen.

    Als ich heute in die Praxis kam, hat die Helferin und der TA richtig gestrahlt. Kiri geht es wieder besser, er pfeift auch schon wieder etwas und noch schöner, er reagiert auf meine Stimme, obwohl er mich ja eigentlich kaum kennt. Auf jeden Fall hat Kiri mich angegurrt, hat mir gezeigt wie toll er wieder im Käfig klettern kann und hat mir sogar eine geschälte Erdnuss aus der Hand gefressen.

    Da wahnsinnig viel Betrieb in der Praxis war könnte ich mich nicht mit dem TA selber unterhalten, aber es sieht gut aus. Er meint, Kiri ist über den Berg. Weil der nächste Patient wartete, werde ich morgen mal anrufen und sehen, wann Kiri nach Hause darf.

    Ich will natürlich auch nichts riskieren, d.h. lieber soll er noch ein paar Tage bleiben, als dass er bei mir einen Rückschlag erhält. Dennoch freue ich mich tierisch!

    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Evelyn
     
  15. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Evelyn :freude:
    das sind ja tolle Neuigkeiten,das freut mich aber ganz doll für Kiri.
    Dann kann man ja hoffen das doch noch alles gut wird.
    Ich drücke weiterhin die Daumen.
     
  16. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Evelyn,

    ich freue mich auch ganz dolle für euch! :) Wie schön, dass er auf deine Stimme reagiert. Finde es vernünftig, dass du ihn noch ein paar Tage beim TA lässt bis er wieder so stabil ist, um ihn unbesorgt nach Hause entlassen zu können.

    Hier wird weiterhin alles Verfügbare an Daumen, Pfoten und Krallen gedrückt für Kiri! :zustimm:
     
  17. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Mann- Mann EVE-

    Du, jetzt hab ich echt dicke Tränen in den Augen-
    hab ich doch nur die Schutzengel beschwatzt, Euch ganz besonders zu helfen- da bin ich halt wie ein kleines Kind-

    Du, ich freu mich so mit Dir-
    Du hast so viel riskiert- riskierst es auch weiter- ABER- WAS EIN LIEBEVOLLES ERGEBNIS-!

    Nun hoffen wir weiter, mitsamt Schutzengeln-

    EVE- Du bist ein wunderbarer Mensch- und Du hast neben allem, was Dich so fordert, ein wunderbares Tier gewonnen.

    Ich sag Dir "tschüss"- in Gedanken bin ich bei Euch-

    barbara
     
  18. #177 binie und seppi, 11. August 2011
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Das sind ja super Neuigkeiten!!!! Das freut mich rießig!!!! :zustimm::freude::dance:
    Hoffentlich geht es jetzt nur noch aufwärts. Halt uns weiter auf den laufenden.
     
  19. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ich freu mich :beifall:!

    Weiter so, kleiner Kiri :zustimm:!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    ...ach, liebe EVE-

    bei all der Rührung hab ich Euren Tierarzt vergessen!

    Solche Ärzte bräuchten wir überall, ob für Tier oder Mensch!

    Seid lieb gegrüßt, und noch mal tschüss sagt barbara
     
  22. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Evelin, entschuldige wenn ich deinen Namen falsch geschrieben habe aber immer wenn ich diesen Thread lese bin ich am Weinen,erst bin ich so zornig weil manche Menschen so grausam sein können,kein Tier der Welt ist so grausam,und das diesem armen Tier antun.Dann weine ich weils ihm schlecht geht,und jetzt weil ich mich freue das es ihm besser geht.Mein Mann hat mir (im Spaß) Computerverbot erteilt,da ich sonst immer weinen würde.Aber er liest diesen Thread auch mit was er sonst nie tut.Ich wünsche dem armen Kerl von ganzen Herzen das er es schafft. Und aufgeben würde ich auch niemals.Habe das bei meinem Maxi auch nicht getan,und damals sollte er lt.einem anderen TA nur noch ein paar Tage haben,er erfreut sich bester Gesundheit und genießt die AV mit seiner Maya die er so liebt. Ganz liebe Grüße Mäxle
     
Thema: Blinder Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei

    ,
  2. graupapagei nasenloch

    ,
  3. milbenbefall graupapagei

    ,
  4. graupapagei käfig,
  5. graupapagei im Schwarm,
  6. blinder graupapagei,
  7. graupapagei käfig reinigen,
  8. graupapagei zu lange krallen,
  9. dicker graupapagei,
  10. papagei großes nasenloch,
  11. blinder ara,
  12. blinde papageien,
  13. blinden graupapagei kaufen,
  14. graupapagei kaufen,
  15. manacor lorofutter,
  16. graupapagei sprache,
  17. ursache weiße Kralle beim Graupapagei,
  18. kranker graupapagei,
  19. graupapageien,
  20. graupapagei bilder,
  21. graupapagei sitzstangen,
  22. schnabel kürzen papagei,
  23. Schwarm graupapagei,
  24. graupapagei grosses nasenloch
Die Seite wird geladen...

Blinder Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.