Blue ist gestorben.... Todesursache feststellen lassen?

Diskutiere Blue ist gestorben.... Todesursache feststellen lassen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Als ich eben von der Arbeit kam und nach meinen Süßen gesehen habe, lag mein Blue tot am Boden. :( Er hatte vor kurzem eine...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Als ich eben von der Arbeit kam und nach meinen Süßen gesehen habe, lag mein Blue tot am Boden. :(
    Er hatte vor kurzem eine Augenentzündung, die wurde mit AB und einer Augensalbe behandelt. Nach ca 2 Wochen durfte Blue wieder in die Voliere einziehen. Während der Behandlung saß er alleine im Krankenkäfig, was ihm gar nicht gefällt. Ich hatte das Gefühl, er hat so was wie Depressionen ( kling irgendwie komisch ) aber er war sehr, sehr ruhig alleine in dem Käfig.
    Wie gesagt habe ich ihn nach 2 Wochen wieder in die Voli, die Augen waren wieder OK und die Behandlung abgeschlossen. Nach ein paar Tagen hatte er wieder kaum Federn um die Augen... sein Kumpel Merlin hat ihn ständig geputzt, es wurde schon wieder wund. Also musste er wieder für eine Woche in den Krankenkäfig... wieder war er sehr ruhig.

    Seit 1 Woche war er nun wieder in der Voliere und schien wieder fit zu sein.

    Und nun ist er gestorben.... aber an was??
    Ich habe gerade festgestellt, dass er dünner war als noch vor der Behandlung.

    Würdet ihr ihn zum TA bringen um die Todesursache festzustellen?
    Eigentlich würde ich ihn lieber begraben, aber ich weiß gerade nciht, was richtiger ist.... :?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ja. Ich habe meinen Welli, der eine Lungenentzündung hatte, auch zur Obduktion gegeben. Im Interesse der anderen, sicher ist sicher. Bei Vögeln zeigen sich auch allgemeine Entzündungen oder Keime im Körper durch eine Augen-/Bindehautentzündung.
    Tut mir leid um Deinen Pieper. Es ist schon ein Schock, wenn sie so plötzlich unten liegen.
     
  4. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    So traurig es ist, laß ihn untersuchen damit eine Gefährdung der anderen Vögel ausgeschlossen ist, so wie es Andrea schon geschrieben hat. Es ist wirklich nicht einfach, uns ist das am Anfang dieses Jahres passiert. Nach der Obduktion konnte aber dann unseren anderen Vögeln geholfen werden, was sonst vielleicht nicht passiert wäre und uns noch mehr Vögel gekostet hätte.
    Sah noch sehr jung aus dein Blue, es tut mir leid für dich und den Kleinen :trost: .
    LG Iris
     
  5. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Petra,

    die anderen haben ja schon alles gesagt, zum Thema Obduktion bzw. begraben.
    Auch ich möchte dir mein Beileid aussprechen. :trost: iner meiner Wellis ist auch vor kurzem gestorben. Aber ich wusste an was, so habe ich ihn begraben.

    Noch was zur Depression:
    Dein Kleiner war bestimmt depressiv. Die ganze Zeit im Schwarm und dann musste er plötzlich ganz allein sitzen. Aus diesem Grund habe ich meinen Kranken bei den Anderen sitzen lassen - weil mir die Tierärztin auch sagte, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass sich die anderen Wellis schon angesteckt hatten.
    Du versteh mich nicht falsch, deine Entscheidung war schon richtig, ihn allein zu setzen, denn sein Kumpel hat die Situation ja nur wieder verschlimmert. Da müssen sie eben manchmal durch unsere Kleinen - zu ihrem Besten.

    Ich weiß, dass diese Situation - einen seiner Vögel tot im Käfig zu finden - total bessch*** ist, aber er ist bei seinen Kumpels gestorben - und nicht allein im Krankenkäfig.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ach mensch Petra, was für ne traurige nachricht,(lassdichdrücken)

    Um sicher zu sein, ist es besser den kleinen einzuschicken.
    So hast du sicherheit und muss dir nicht ständige gedanken um die anderen machen.
    :trost: :trost: :trost:
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Dazu muss man noch sagen, dass Blue die ersten Monate seines Lebens ein Einzelvogel war. Und er mochte Menschen nicht so gerne. Solange man ihn in Ruhe gelassen hat war seine Welt in Ordnung, aber er hat die Medikamenten Gabe nur schwer weggesteckt. Er hatte schon Angst, wenn er sah, dass ich komme und an den Käfig gehe...
    Zur gleichen Zeit habe ich auch Bambam mit beim TA gehabt, der geht ganz anders damit um. Sobald er wieder in der Voliere ist, ist für ihn alles OK. Er hat auch keine Angst vor mir.

    Blue schon, er hatte jedesmal solche Angst, wenn ich ihm die Augensalbe geben musste.... :(
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hey, keine Schuldgefühle! Du trägst keine Schuld! :trost:
    Tut mir leid um den Süßen :traurig:
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Danke für Eure lieben Worte! Es tut gut, dass man hier verstanden wird!

    Ich habe mit meiner TÄ telefoniert und sie meinte, ich solle den Kleinen mal bringen, was ich nun auch gemacht habe. Allerdings wird sie ihn nicht einschicken, da er im Labor bis Montag liegt und es dann eh keine verwertbaren Ergebnisse mehr gibt. Und einfrieren ergibt das selbe Ergebnis....
    ( Tiere dürfen wohl nur von Montag bis Mittwoch sterben.... )

    Sie wird ihn aber mal selbst untersuchen/reinschauen, sie ist ja vogelkundig und kennt sich sehr gut aus. Dass er so plötzlich gestorben ist fand sie auch merkwürdig.

    Mal sehen, ob sie etwas finden kann....
     
  10. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Petra,
    berichte dann mal, ob die TÄ was gefunden hat.
     
  11. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Petra,

    das tut mir leid, mit Deinem kleinen Blue! :(

    Vielleicht hatte das AB die Darmflora zu sehr durcheinander gebracht?

    :0-
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das habe ich auch schon überlegt, er hatte als ich ihn gefunden habe eine leicht verklebte Kloake.
    Aber er saß ja mehrere Tage alleine und hat da das AB bekommen.... Durchfall hatte er da keinen. Das wundert mich etwas. Eigentlich schien er wieder gesund zu sein... :?

    Ich hoffe meine TÄ kann etwas finden.... man macht sich doch Sorgen um die anderen, vor allem, da eine meiner Hennen gerade auf 6 Eiern sitzt!
     
  13. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hm, verstehe, dadurch wird es noch komplizierter!

    Wir drücken Dir / Euch alle verfügbaren Daumen und Krällchen.

    :0-
     
  14. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das ist lieb, Danke! :trost:

    Bin schon gespannt auf den Anruf der TÄ morgen!
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Eben kam der Anruf meiner TÄ:

    Blue hatte Einblutungen in der Niere, daran ist er sehr wahrscheinlich gestorben. Die anderen Organe waren alle in Ordnung.
    Vermutlich hat er durch seine Augensache nicht so gut gesehen oder ist vor Schreck irgendwo gegen geflogen.... :(

    Nun weiß ich aber, dass meine restliche Bande nichts zu befürchten hat!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ach das ist ja dumm gelaufen für den Kleinen, ist schon traurig. Gut dass Du es hast untersuchen lassen und sicher sein kannst, dass die anderen nicht gefährdet sind.
     
  18. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Spirit, das mit Blue ist eine traurige Nachricht :trost: :trost: :trost: . Ich finde es auch gut, dass Du ihn hast untersuchen lassen und nun keine Angst um Deine anderen Wellis haben musst.
     
Thema:

Blue ist gestorben.... Todesursache feststellen lassen?

Die Seite wird geladen...

Blue ist gestorben.... Todesursache feststellen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  4. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  5. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...