Blumenerde und der Papagei

Diskutiere Blumenerde und der Papagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich habe eine Frage wie ihr eure gefiederten Freunde vor der Blumenerde schützt. Bisher hatte ich grosse Kieselsteine über der Erde im...

  1. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Hallo
    ich habe eine Frage wie ihr eure gefiederten Freunde vor der Blumenerde schützt.
    Bisher hatte ich grosse Kieselsteine über der Erde im Blumentopf.
    Das hat super funktioniert. Die Kieselsteine wurden höhstens mal aus dem Blumentopf rausgeschmissen, aber da Papagei klein und Kieselsteine gross waren hielt sich das alles in Grenzen.
    Zur Zeit stehen die Blumen alle draussen aber es wird ja bald kalt und da müssen sie wieder rein.
    Die Steine habe ich alle mal abgetragen weil ich die Pflanzen eh neu mit Erde versorgen wollte bevor ich sie wieder ins Wohnzimmer setzte.

    Die Kieselsteine zur Absicherung waren eine gute Idee - machen den Topf aber richtig schwer.

    Meine Frage
    wer hat noch eine Idee wie man die Papas davon abhalten kann sich auf die Blumenerde zu stürtzen.......?
    wie läuft das bei euch ab ????
    oder habt ihr alle ein Vogelzimmer ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    bei uns haben sich dicke Kiesel zur Abdeckung der Blumenerde eigentlich auch am besten bewährt.
    Die sehen halt auch optisch recht gut aus. Hab zwar in einem Streifenhörnchenforum mal gelesen, dass manche auch Draht drüber machen, aber das fänd ich jetzt nicht ganz so schön anzuschauen, ist aber sicher auch Geschmacksache :).
     
  4. #3 Mohrenköpfe4, 8. Oktober 2009
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das Thema finde ich total spannend,

    ob Ihr es glaubt, oder nicht, aber meine Mohren gehen alle nicht an Blumen. Von klein auf gab es immer ordentlich Gemecker meinerseits, mit kurzfristigem "Strafsitzen" in der Voliere (wobei ich die Türen immer auf lasse, damit sie nur merken, dass sie in ihren eigenen vier Wänden gerne alles kaputt machen dürfen, in meinem Terrain aber nicht...)
    Und siehe da, sie tun es einfach nicht :D
    (... musste mal kurz damit angeben, hi hi...)

    Aber ich habe auch schon ordentlich Bammel, dass sie mal dran gehen. Ist das denn nun grundsätzlich schädlich?? Auch wenn nicht gedüngt wird?
    Was mir eher Sorgen macht, sind Schimmelsporen darauf. Irgendwie schimmelt bei uns die Erde regelmäßig, und wir entsorgen dann immer alles. Sand darunter hat auch noch nichts gebracht... Schimmelt das denn unter den Steinen nicht noch mehr?
    Wir haben eine recht hohe Luftfeuchte in der Wohnung (immer ca. 60 - 65 %), ob es daran liegt? :?
     
  5. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ...bei mir gibt es im unteren Bereich der Wohnung keine Pflanzen mehr!
    ...auch wegen der Nymphies...die jede Pflanze anknabbern wollten...war mir einfach zu gefährlich!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  6. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    habe gerade einen Bummel durch ein Gartencenter gemacht
    Dabei bin ich auf eine Art Jutesack gestossen.
    Im Winter werden die Pflanzen die draussen sind ja auch geschützt
    Es gibt so eine Art dickerem Jute Material rund geschnitten mit Kerbe für den Stamm der Pflanzen.........
    ob das sinnvoll ist um den Papagei vor Blumenerde im Wohnzimmer zu schützen weiss ich nicht.... wäre aber noch eine Idee die auch noch dekorativ ausschaut - die Dinger gibts auch in rot nicht nur in dem braunton ....
    was sagt ihr dazu ?
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, an sich keine schlecht Idee, nur befürchte ich, dass die Jute sicher schnell zu schimmeln beginnt, wenn man die Blumen im Haus regelmäßig gießt ;).
     
  8. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    hm...............stimmt
    und wenn man nur von unten giesst ?
    trotzdem nicht so gut - in der Blumenerde sind ja die Sporen .....
    und so preiswert sind die dann auch nicht mehr es sei denn man schneidet sich da selbst was zurecht dann wäre es noch preislich zu überlegen selbst wenn man das des öfteren austauschen muss.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    schaut mal bitte nach Blumentopfgittern. Das wäre die beste Alternative, finde ich. Zumindest kleinere Papageien dürften das als Sperre sehen. :zwinker:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Bin in der glücklichen Lage wie Constanze, meine gehen auch nicht mehr an die Pflanzen, sind aber auch kaum unbeaufsichtigt, so dass sie auch keine Chance haben es sich wieder anzugewöhnen. Denn man weiß ja, wenn sie einmal etwas entdeckt haben, dann wird das ausgereizt bis zum bitteren Ende:D.
    Aber wenn wir einmal bei den dekorativen Lösungen sind... es gibt doch auch diese Sisalwolle, die in den Blumenläden gern verwendet wird. Natürlich werden sie die auch versuchen, rauszuschmeißen, aber sie verschafft Mensch erstmal einen gewisse Pufferzone zum reagieren ... :zwinker:
     
  12. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    So
    notgedrungen musste ich schnell eine Lösung finden denn draussen wird es kalt und die Pflanzen müssen rein.
    also bin ich wieder durchs Gartencenter gelatscht und hab rumgeguckt
    meine Blumentöpfe sind viereckig - net rund da geht das leider nicht mit den Blumentopfgittern
    ich bin bei Fils hängengeblieben
    naturgefärbt
    und da ich meine Pflanzen neu mit Blumenerde bestückt habe habe ich gleichzeitig alle von oben mit einem zurechgeschnittenen Fils Stück abgedeckt.
    Mal sehen wie lange das gutgeht.
    So teuer ist es nicht - man könnte es notfalls auch zwei Mal im Jahr erneuern. Mal abwarten meine Pflanzen sind mit so einer Art Hydrokultur eingetopft so dass ich die garnicht von oben giesen muss sondern durch eine Art Schacht das Wasser seitlich einfülle und die Plfanze nimmt sich ihr Wasser von unten.
    mal gucken ob das was gibt...
    ich werde berichten gebt mir mal ein paar Monate Zeit ....
     

    Anhänge:

Thema:

Blumenerde und der Papagei

Die Seite wird geladen...

Blumenerde und der Papagei - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...