Blumenkohlauflauf

Diskutiere Blumenkohlauflauf im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also, vor einer Woche hat mich ein Nymph ausgesucht, ( täglich muß ich am Zoogeschäft vorbei) und dieser Nymph hat mich so angemacht,( Flügel...

  1. Mogascha

    Mogascha Guest

    Also, vor einer Woche hat mich ein Nymph ausgesucht, ( täglich muß ich am Zoogeschäft vorbei) und dieser Nymph hat mich so angemacht,( Flügel gespreizt, angepfiffen total süß der Kleine), daß ich nicht anders konnte wie ihn nach 4tägiger Flirterei zu kaufen.
    Schon am ersten Tag nahm er Körner von meiner Fingerspitze, das haben meine andere Nymphen sich in 2 Jahren nicht getraut.
    Vorgestern viel mir schon auf, als ich ein Wurstbrot as, daß er ganz wild wurde und am liebsten mitgefuttert hätte, ich glaube nur seine Unsicherheit beim Fliegen hielt ihn davon ab.
    Nun gut, gestern war er schon etwas besser drauf im Fliegen, hat es auch gleich ausgenutzt und nach mehrmaligen Anflugversuchen hat er's auch geschafft und ein biß von meinem Wurstbrot erhascht.
    Ich weiß ja, daß Wurstbrot nichts Für Vögel ist und bot ihm alternativ dazu Paprika an, die er allerdings verschmähte.
    Heute hat er den Hammer gebracht !
    Ich setzte mich mit einem BLUMENKOHLAUFLAUF ( natürlich auch noch heiß ) an den Tisch und wie ein Pfeil war er da. Ich mußte richtig meinen Teller verteidigen.8o
    Das ging soweit, daß ich mit meinem Blumenkohl wieder in die Küche abzog und ein extra Teller mit Gurke, Paprika, Joghurt für den Vogel zubereitet habe.
    Paprika und Gurke hat ihn nicht interessiert obwohl ich kräftig mitgegessen habe, aber in den Joghurt hat er seinen Schnabel gesteckt und sich danach furchtbar geschüttelt. Danach ist er in den Teller gehüpft, im Joghurt rumgelatscht und hat mir die ganze Pampe auf dem Tisch verteilt, so nach dem Motto :,, den Fraß kannst du selber essen !!!,,0l 0l
    Jetzt wollte ich einfach mal wissen was Ihr denn so mit eueren Geiern macht, wenn sie unbedingt etwas ab haben wollen von unseren menschlichen Speisen??
    Darf man gelegentlich ein Spaghetti, Reis oder was weis ich abgeben,:? oder muß ich in Zukunft in der Küche essen ?;)
    Bin sehr gespannt auf euere Erfahrungen und Lösungen
    Grüsse Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wir geben unseren Piepern manchmal was vom Frühstück (Brötchenrinde , Ei , Hüttenkäse) ab....aber wenn sie uns zu sehr auf die Pelle rücken , werden sie in die Voli gebracht bis wir fertig sind...... ich störe sie schließlich auch nicht wenn sie fressen :D
    Auch Reis oder Nudeln gibts mal oder Erbsen und Broccoli , aber manchmal sind sie so penetrant , daß sie direkt im Essen landen und das ist ersten ein bißchen unappetitlich und außerdem nicht ungefährlich......
     
  4. Mogascha

    Mogascha Guest

    Da muss ich schnell schauen, dass ich ihn handzahm bekomme.
    Ich denke mal das ist erst der Anfang, je mehr er sich einlebt, je frecher wird er.

    Grüßle Tanja
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tanja :0-

    Du kannst fast alles an rohen oder gekochten Gemüse (ausser Kohl und Avocados) geben. auch gekochte Kartoffeln, Reis und Nudeln. Nur die sollten dann ohne Salz sein.

    Ich koche den Geiern immer ihren eigenen Eintopf. Mit Reis, Gemüse, kräutern und Nudeln.
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Also meine Geier sind auch total heiss auf unser Essen, besonders Nudeln, Kartoffelbrei, Pute, Hähnchen, und Joghurt.

    Die würden mir das auch am liebsten aus dem Mund klauen. Wenn sie mir zu penetrant werden, dann kommen sie für die Zeit wo ich esse, in ihre Voliere und danach wieder raus :D
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nudeln und Reis gucken meine leider nicht an.
    Weiß nicht, obs ihnen zu weich ist, dafür fressen sie fast alles was knackig ist.
    Joghurt hab ich schon mal unters Keimfutter gemogelt, war aber auch kein Hit.

    Wenn wir essen müssen sie in die Voliere, 14 Paar Vogelfüße, die durchs Essen tappern, lieber nicht.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mogascha

    Mogascha Guest

    Ihr antwortet ja wieder fleißig:D :D

    Ich komme erst heute dazu, weil ich gestern noch mein Mann auf Safari schicken musste.8)
    ( Ganz ruhig bleiben Heidi, er ist nur auf Nordtour);) Somit habe ich wieder 6 Tage uneingeschrenkt Zeit für die Vögel und das Forum :D :D

    Würde bestimmt ein hüpsches Muster auf einer Torte geben ;) Aber abettitlich ist es bestimmt nicht.


    Das bietet sich an, vorallem da wir ja alles mit Salz kochen.
    Ich kann ja etwas vorkochen und portionsweise z.b in die Eiswürfelform einfrieren, das währe dann auch schnell wieder aufgetaut.
    Ich werde den Eintopf heute ausprobieren und den Erfolg, Misservolg natürlich melden.

    Bis dann viele Grüsse Tanja
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nuuur 8o ich will auch endlich wieder in warmes Wasser mit Sicht und Fischen springen :S .



    Ich koche kleine Portionen für so 3 Tage, die ich dann im Kühlschrank aufhebe.
     
Thema:

Blumenkohlauflauf