blutende Brustwunde

Diskutiere blutende Brustwunde im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo wie schlimm sind blutende verletzungen bei einem nymphensittich. mein einer nymph hat letzte woche beim freiflug in einem unbeobachtenden...

  1. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    Hallo
    wie schlimm sind blutende verletzungen bei einem nymphensittich.
    mein einer nymph hat letzte woche beim freiflug in einem unbeobachtenden moment einen umfall gehabt, evt ist hängen geblieben oder in einen Spitz geflogen..er hatte einen kleinen Blutfleck auf der Brust und scheint eine Feder verloren zu haben.
    nun alles schien gut...
    aber heute (ich war grad unter der dusche und habe es wieder nicht gesehen)
    muss wieder etwas passiert sein.
    auf einmal taucht er im Badezimmer auf...
    an der gleichen Stelle mitten auf der Brust, wieder Blut, diesmal etwas mehr.
    Er war im Bad (da war er vorher noch nie) auch etwas verwirrt am Herumflattern und ich musste ihn einfangen.
    Jetzt hat es aufgehört zu bluten und er scheint normal zu atmen, fressen etc und bewegt sich im Vogelzimmer auch normal...
    Kann man sowas einfach sein lassen?
    oder besteht doch eine Gefahr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wind-Hexe, 6. März 2010
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    mein Nymphenmädchen Nicki hat sich auch einmal an einem Ast verletzt. Ich hatte das Gefühl, dass überall im Vogelzimmer Blut war, aber da die Wunde sich schnell geschlossen hat und Nicki fit war, habe ich mit ihr keinen Tierarzt aufgesucht.
    Im Nachhinein muss ich sagen, dass wir doch sehr viel Glück hatten.
    Ich habe mir sagen lassen, dass ein Nymphensittich nur ca. 1 Teelöffel voll Blut im Körper hat.
    Wenn dein Nymph stark blutet, würde ich ihn einem Tierarzt vorstellen. Es muss ja auch einen Grund geben, warum er wieder genau an der gleichen Stelle blutet, wie beim letzten mal, vielleicht fehlt ihm irgendetwas. Oder ist er von einem anderen gezwickt worden??? Vielleicht hat er auch eine juckende Stelle und hat sich dort eine Feder ausgerissen, du solltest ihn auf jeden Fall im Auge behalten.
    Ich habe seit dem damaligen Vorfall unter anderem ein blutstillendes Mittel für Vögel im Kühlschrank. Das habe ich mir für die 1. Hilfe vom Tierarzt besorgt.
    Leider passieren solche Unfälle ja meistens, wenn kein Tierarzt erreichar ist.
    Gute Besserung
     
  4. #3 Tanygnathus, 6. März 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also wenn es aufgehört hatte zu bluten und nun wieder anfängt würde ich beim Tierarzt nachsehen lassen.
    Mir ist mal ein junger Edelpapagei gegen einen spitz abstehenden Ast geflogen und hat auf einmal geblutet,es war einfach ziemlich tief und mußte mit ein paar Stichen genäht werden und dann wars wieder gut.
    Das wäre auch immer wieder aufgeplatzt und hätte geblutet.
    Lass lieber einmal zu viel als zu wenig schauen..

    LG Bettina
     
  5. #4 Wölkchen, 11. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Schließe mich den Vorrednern an. Es ist auch immer gut, Claudenwatte daheim zu haben (bekommst Du in der Apotheke - Blutstillend)
     
  6. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    besten dank für die inputs...
    das mit der blutstillenden watte hat etwas...
    es scheint jetzt doch verheilt zu sein...hoffe, es platzt beim nächsten heftigen landen nicht wieder auf...
     
  7. #6 Wölkchen, 11. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    :prima:Claudenwatte sollte eigentlich immer im Haus sein
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

blutende Brustwunde

Die Seite wird geladen...

blutende Brustwunde - Ähnliche Themen

  1. Agapornis: Blutende dauer-Wunde am Flügel.

    Agapornis: Blutende dauer-Wunde am Flügel.: Seit einiger Zeit hat einer der Agaporniden meines Sohnes eine Wunde am Flügel. Mal kleiner mal grösser. Zurzeit sieht es recht böse aus. Der...
  2. Nonnengans verletzt, stark blutend

    Nonnengans verletzt, stark blutend: Hallo, wie bei kleinen KIndern so ist es scheinbar auch bei den Tieren (Geflügel), wenn was passiert entweder im Urlaub, Wochenende oder an...
  3. Link/ Blutende Wunde/ Tipps?

    Link/ Blutende Wunde/ Tipps?: Hallo, im Nachbarforum steht seit gestern Mittag ein Thread über einen Wellensittich, der sich eine blutende Wunde zugezogen hat. (Runterscrollen...
  4. Blutender Federkiel

    Blutender Federkiel: Hallo, seitdem meine Graue dieses Jahr im Mai beim TA Antibiotika bekommen hatte und auch ein Pilzmittel, hat sie die Angewohnheit entwickelt,...