Bluthänfling? Was ist das? (= junger Grünfink)

Diskutiere Bluthänfling? Was ist das? (= junger Grünfink) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ne, also ne ey; ich hab jetzt mindestens zwei mal richtige Bücher vollgeschrieben und wollte gerade Posten, als ich plötzlich ausgeloggt bin, und...

  1. #1 deepdream-21, 29. Juli 2014
    deepdream-21

    deepdream-21 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne, also ne ey; ich hab jetzt mindestens zwei mal richtige Bücher vollgeschrieben und wollte gerade Posten, als ich plötzlich ausgeloggt bin, und Bilder kann ich hier auch nicht hochladen.
    Das ist Taubsi, Bein gelähmt, vor 8 Tagen gefunden, Vitaminpräparat und Ei-Futter, keine Milben gefunden, geschätzt auf 15 Tage Taubsi by DeepDream-21 on deviantART
    Wurde nach der Bildaufnahme geputzt, war blöde Idee, denn danach hat sie gefroren und ich hatte viel Sorge um sie.
    Was glaubt ihr, was sie ist?
    Und bitte keine Vorwürfe weil ich sie mitgenommen habe, ich wollte euch genau erklären, warum und wieso und blablabla aber ich brauch dem Forum zu lange dafür.
    Ich, totale Anfängerin, ganz schön entnervt, da ich alle halbe Stunde von 5:30 bis 22:30 seit 8 Tagen gucke, wie es ihr geht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deepdream-21, 29. Juli 2014
    deepdream-21

    deepdream-21 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne also ne ey, dann will ich den Beitrag dort oben langsam ausschmücken und so freundlich niederschreiben, wie ich es meine, und dann heißt es, ich kann den Beitrag nicht mehr bearbeiten. Tut mir leid Leute. u.u Bitte helft mir bei der Vogelbestimmung und danach, das verspreche ich, sehen wir uns nicht wieder. :) (Bei dem schlechten Eindruck, den ich mit dem obigen Post mache...)
     
  4. #3 Karin G., 29. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2014
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Deepdream-21

    du hättest dein Foto auch direkt hier bei uns hochladen können:
    (wird hier genau beschrieben)

    Den Anhang taubsi_by_deepdream_21-d7sr9h6.jpg betrachten

    bei diesem nassen Gefieder ist die Bestimmung nicht so einfach.

    und seinen Beitrag kann man nur innerhalb ca. 10 Minuten noch abändern

    dann schreib deinen Text erstmal nur so auf deinem PC und kopier ihn dann hier ins Forum ;)
     
  5. #4 Tigerfink, 29. Juli 2014
    Tigerfink

    Tigerfink Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Regensburg
    Hallo deepdream-21

    wo hast du den Kleinen denn gefunden? Das wäre unter Umständen nämlich hilfreich für die Artbestimmung. Wald, Feld, Stadt, usw...? Nach dem ersten Eindruck würde ich auf Grünfink oder Kernbeißer tippen, da der Schnabel und der Kopf recht kräftig aussehen.

    VG
    Jonas :0-
     
  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Das ist ein junger Grünfink. Ein vegetarisch zu ernährender Vogel, der eigentlich in dieser Phase von seinen Eltern außerhalb des Nestes geführt und gefüttert wird. Grünfinken in diesem Alter bekommen einen Brei aus geschälten Körnern (kann man mit Milupa 7 Kornbrei beschleunigen) mit Wasser angerührt, dem man Grünes wie Hirtentäschelkraut, Vogelmiere, Löwenzahn, Brennesselsamen, Samenstände grüner Süßgräser, Blütenpollen.... beimengt. Per 1ml Spritze ohne Nadel verabreichen, stündliche Fütterung von 7 bis 21 Uhr . Später nimmt er Keimfutter bevor es an die richtigen Körner geht
     
  7. #6 deepdream-21, 12. August 2014
    deepdream-21

    deepdream-21 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, dass ihr trotz meiner schlechten Laune nett zu mir seid :) Ich denke inzwischen auch, dass es ein Grünfink ist; seine "Flügelfedern" bekommen richtig"gelbe Ränder"
    Ich habe den kleinen Vogel an einer Bushaltestelle gefunden, in einem sehr ländlich gelegenen Dörfchen im Weserbergland; das bedeutet, dass es unmittelbar drumherum Wälder und Felder gibt. ;) Auf dem Bild ist Taubsi bereits länger in unserer Obhut; inzwischen (heute) schätze ich sie auf vier wochen (und zwei Tage). Als ich sie gefunden habe, war ihr Federkleid nicht so weit ausgebildet und das Zwitschern hat sie auch erst in der Zwischenzeit so langsam angefangen, deshalb vermute ich, dass sie exakt sieben Tage alt war, als ich sie fand.
    Laut Klumpi hab ich wohl nicht alles genau "nach Plan" gemacht, aber inzwischen frisst das Taubsi auch ganz von selbst Körner, wobei sie immer noch die Möglichkeit hat, selbstständig an das Ei-Futter zu gehen. Laut UNfachkundigem Tierarzt ist sie nach drei Wochen in Obhut "überm Berg"; und diese drei Wochen sind seit zwei Tagen vorbei. :)
    Leider hat Taubsi gelernt, dass Hunde freundlich sind und eine Scheu vor Menschen hat sie auch keine. Ich habe sie die ersten Wochen teilweise "mit mir rumtragen müssen", aber damit hat sie überhaupt keine Probleme. Laut Tierarzt macht eine auswilderung aber keinen Sinn mehr, und so habe ich ihr zwei Kanarienvögel aus Außenhaltung geholt (und natürlich einen entsprechenden Käfig...). Den beiden ist das Herz bei der Heimfahrt in die Hose gerutscht; wenn ich die Stressresistenz von Taubsi da vergleiche; ich hab sie einmal mit drei Hunden im Transportkörbchen spazieren geführt, ohne dass sie Anzeichen von Stress hatte... (lange Geschichte...)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Bluthänfling? Was ist das? (= junger Grünfink)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bild junger grünfink

    ,
  2. bild gefieder grünfink junge

Die Seite wird geladen...

Bluthänfling? Was ist das? (= junger Grünfink) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...