blutig Rupfen

Diskutiere blutig Rupfen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hi anette, so, nun habe ich etwas mehr zeit, als heute nachmittag. Da habe ich gesternnachmittag in meiner Verzweifelung meine Tierärztin...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi anette,

    so, nun habe ich etwas mehr zeit, als heute nachmittag.

    was soll man dazu noch sagen?! genau so läuft es leider immer wieder! 0l 8(

    ich bin mal gespannt, was dr. pieper sagt. :jaaa:
    ihr berichtet ja hier, gell?! :)

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Claudia,
    Wir haben den Weg nach Dr. Pieper gut gefunden (98km) eine Strecke.Er machte einen sehr kompetenten Eindruck.
    Bei Fluse geht er davon aus, das er keinen Leberschaden hat, weil die typischen Anzeichen fehlen. Er muß nun seine Halskrause solange tragen, bis die Wunde vollständig verheilt ist. Er hat Antibiotikum gespritzt bekommen und es wurde eine Mikrobiologische Untersuchung von der Wunde gemacht. Ergebnis kann ich Montag erfragen. Muss ihn nun jeden Tag fangen,um Fluse eine antibiotische Salbe auf seine Wunde tu tuen. Heute müssen wir ihm auch einen neuen Kragen umtuen. Seine ist schon sehr lose und angeknabbert.
    So, nun zu Petty ( die Beschlagnahmung) Die arme kleine Maus hat Aspergillose :heul: . ( durch die verdreckte Haltung sehr wahrscheinlich)
    Auch sie bekommt nun täglich ihre Medizin. Ein Leberschaden hat sie auch.
    Inwieweit die Aspergillose schon andere Organe angegriffen hat, konnte Dr.Pieper leider nicht sagen. Es kann passieren, das sie irgentwann rapide abbaut und dann............, du weißt schon :heul: :heul:
    Unser Clyde hat am Augenlid eine verkapselte Entzündung. Dr.P hat das Knötchen offengestochen, so das die Flüssigkeit herauskommt. Es wurde dann gesäubert. Auch er hat Antibiotikum bekommen und Salbe, die ich ihm nun auch jeden Tag auf sein Auge schmieren muß.
    Ja,Claudi,so siehts aus. Jeden Tag 3 Agas fangen und Medikamente verabreichen.
    Jetzt können wir nur abwarten ,wies weitergeht!!!!!
    Gabi wird sich bestimmt auch noch melden.
    Viele Grüße
    Annette :0-

    Dr. Pieper sagte auch: keine cortisonhaltigen Salben wegen der Nebenwirkungen auf die Nieren.
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo annette,

    ja, dieses tägliche einfangen und einsalben kennen bertchen und ich auch zu genüge. :~ ich habe auch immer mitgelitten, aber im nachhinein ist es glaube ich garnicht sooooo schlimm, wie die agas immer "vorgeben" mit lautstarkem protest. 8) sie kennen dich ja, und wissen, dass du ihnen nichts böses willst. bertchen hat es mir zumindest nicht nachhaltig übel genommen.

    ich drücke dir die daumen für petty, dass sie bei dir noch eine schöne möglichst lange zeit ihr leben agagerecht leben kann. :(
    ihr seid zumindest in der besten behandlung, mehr kannst du wirklich nicht tun.

    gute besserung für die drei!,
    gruß,
    claudia
     
Thema: blutig Rupfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadau rupft sich blutig

    ,
  2. rosenköpfchen juckreiz diät

Die Seite wird geladen...

blutig Rupfen - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  5. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...