blutige Nasenhaut

Diskutiere blutige Nasenhaut im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, eine meiner Wellidamen ist seit einigen Tagen nicht ok. rund um die Nasenhaut war ihr (eigentlich weißes) Gefieder dreckig rotbraun. Sie...

  1. #1 Croelchen, 23. März 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    eine meiner Wellidamen ist seit einigen Tagen nicht ok.
    rund um die Nasenhaut war ihr (eigentlich weißes) Gefieder dreckig rotbraun.
    Sie ist gerade in Brutstimmung und hat dementsprechend eine richtig dunkelbraune nasenhaut.

    Ich dachte erst das das Gefieder durch den Stimmungswechsel so seltsam ausschaut, immerhin is die Brutphase scheinbar seit letzter woch vorbei und die Nasenhaut wird hell.....

    Nun hab ich aber festgestellt das da wohl auch irgendwo wirklich blut is. seit 2-3 Tagen scheuert sie sich immer mal wieder wie wild den schnabel. Sie nießt dann ständig und schüttelt sich. Ich hab an der Volirückwand jetzt nen Blutspritzer gesehn.
    Da ich keine Wunde seh muss das Blut aus der Nase kommen. Sie frisst und badet auch, ist aber zwischendrin dann ganz ruhig und schläft dann viel.

    Ich werd natürlich morgen gleich zum Arzt gehn.
    Aber habt ihr ne ahnung was das sein kann? Kennt ihr sowas??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Gut - das Du morgen zum TA gehst .

    Es kann sich um Räudemilben handeln . Denn dabei bilden sich Krusten rund um den Schnabel . Deine Beobachten des Schnabelscheuerns spricht ebenfalls für Milben .
     
  4. #3 Croelchen, 23. März 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hmm, aber bei Milben blutet doch normalerweise nix oder?
     
  5. #4 Croelchen, 24. März 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Na super, der Tierarzt hat erst am Samstag wieder nen Termin frei... :-(

    Kennt hier irgendjemand nen anderen Vogelkundigen TA in Frankfurt außer Dr.Riedel??
     
  6. #5 charly18blue, 24. März 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Du kannst es noch versuchen mit Frau Dr. Haupt (sie ist auch vk), zu erreichen in der Tierklinik in Niederad. Tel. 6680000. Sollte Frau Dr. Haupt nicht da sein, gibt man Dir ihre Handynummer.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Croelchen, 24. März 2005
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Danke für den Tipp.

    Ich hab inzwischen noch ne andere vogelkundige Ärztin gefunden. Sie war super nett, konnte aber leider keinen Abstich machen (wegen der Feiertage... :( )

    Milben konnte sie ausschließen, sie hat mir jetzt vitamine und was gegen den Durchfall mitgegeben. Hab meine kleine jetzt vors Rotlicht verfrachtet und hoff mal das es hilft. Vielleicht is es ja wirklich nur ne Erkältung und das blut kam vom helftigen nießen und scütteln. Ich hoffs mal! :traurig:
     
  9. #7 Croelchen, 9. Januar 2007
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    wieder blutig

    Hallo,

    ich grabe dieses alte Thema nun mal aus, da es leider wieder aktuell ist :(

    Hat denn keiner irgendwelche Erfahrungen mit diesem Phänomen???

    Seit einer Woche hab ich hier die selbe Situation wie oben geschrieben 2005, mit dem selben Vogel. Seit damals war 2 Tage später alles vollkommen in Ordung mit der Nase. Kein Blut, kein Niesen oder reiben...

    Damals wie heute hat die kleine auf einmal angefangen immer mal heftig zu niesen. an der Rückwand der Voli sieht man das teilweise offenbar blutiges Sekret raus kommt, wohl nur aus dem rechten Nasenloch.
    Sie ist wie damals wieder gerade aus der Brutphase raus, die (sehr starke) Verhornung an der Nase ist kurz vorher vollständig verschwunden.
    Diese Verhornung hatte sie über ein Jahr durchgehend.

    Wirk sich so eine Verhornung auch nach innen aus??? Könnte es sein das sie durch das Abfallen der Verhornung kleine Wunden auf der Naseninnenseite hat?

    Letzte woche war es (natürlich am WE) sehr schlimm. Ich habe ihr sofort ein Vitaminpräparat gegeben denn Sie war plötzlich sehr schwach und wackelig auf den Beinen.

    2 Tag später war alles ok, sie war wieder kräftig, aktiv, hat gebalzt, gezickt und Nester gesucht. Die Nase und Gefieder drumrum waren schneeweis. Gestern ist sie noch in der Gegend rumgeschossen und hat gebadet.

    Eben bin ich heim gekommen und die Nase ist wieder Blutig, der Vogel entsprechend schlapp und müde.

    Hat jemand das schonmal erlebt? fast 2 Jahre lang war doch nun alles ok :(

    Gruß

    Caro
     
Thema:

blutige Nasenhaut

Die Seite wird geladen...

blutige Nasenhaut - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  3. Nasenhaut

    Nasenhaut: Hallo ihr lieben Ich habe eine dringende frage. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, hat Hugoliese (blau-weiß) ein fast zugewachsens Nasenloch. Da...
  4. Blutiges Ei bei Mönchi-Henne

    Blutiges Ei bei Mönchi-Henne: Ihr Lieben, einige haben ja mitbekommen, dass vor einigen Monaten die kleine Laura als Partnerin für meinen alten und behinderten Mönchi-Hahn...
  5. blutige Brust

    blutige Brust: Hallo, ich hoffe mir kann jemand einen Tip geben. Ich musste heute morgen mit schrecken feststellen, dass einer meiner Zebrafinken einen total...