Blutiges Masaker....

Diskutiere Blutiges Masaker.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ....hatten wir letzte woche beim ta! nachdem man hier im forum ja meinte der schnabel von eddy sei zu lang ,was auch definitiv so ist wenn ich...

  1. digger

    digger Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bodensee
    ....hatten wir letzte woche beim ta!
    nachdem man hier im forum ja meinte der schnabel von eddy sei zu lang ,was auch definitiv so ist wenn ich mir andere hähne anschau,waren wir beim ta!
    eddy seine aterie geht aber so weit in die schnabelspitze dass er geblutet hat wie eine s**....mit adrenalin haben wirs dann zum glück wieder zum stillstand bekommen,aber der schreck sass nicht nur mir in den gliedern....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    uiuiuiuiuiuiui - ist er wieder in ordnung?
     
  4. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo laura
    kannst du bitte mal erzaehlen, wie der TA den schnabe gekuerzt hat?
    wurde geschliffen oder geschnitten?
    weiterhin ist es ganz schoen gewagt, eine arterielle blutung bei einem kleinen tier mit adrenalin zu stillen, weil herbei die herzfrequenz, die bei einer solchen aktion schon um ein vielfaches hoeher als normal sein duerfte, nochmals angehoben wird.
    wenn die blutversorgenden gefaesse weit nach vorn reichten, dann kann man davon ausgehen, dass es die nerven auch waren.
    ich hoffe der kerl hat nun keine schmerzen und frisst normal und gebraucht auch seine "3. hand" beim klettern normal.
    weiterhin ist dies ein gutes beispiel zur abschreckung, fuer alldiejenigen, die meinen, mal eben selbst hand anlegen zu muessen in solchen faellen.
    noch mal glueck gehabt!
     
  5. digger

    digger Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bodensee
    hallo!
    der schnabel wurde mit einer zange gekürzt!
    eigendlich hat der ta erfahrung mit graupapageien ,denn er betreut ja auch hier züchter!also zumindest geh ich mal davon aus ,dass man dann ahnung hat!
    er hat den schnabel aber wirklich nur 2mm geküzt und das war schon zuviel!
    vielleicht mach ich heut abend mal nen bild zum vergleich!
    auch bei den krallen gehen seine gefässe sehr weit vor!
    das adrenalin wurde nur am schnabel benutzt um die gefässe zu verschliessen und die blutung zu stoppen!

    eddy hat 2 tage wenig gefressen ,aber jetzt ist er wieder ganz der alte!!
     
  6. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo laura

    ich habe hier beim TA eine schnabelkuerzung bei nem ara gesehen mittels schleifgeraet...so aehnlich wie ein elektrisches fuss und fingerpflegedingens...
    leider ist es oftmals so, dass diese prozedur immer wieder wiederholt werden muss, wenn der kerl nicht ordentlich was zu nagen zwischen den schnabel bekommt...und selbst dann...es gibt eben auch voegel wo alles immer wieder schnell nachwaechst.
    bei unserer awie reichen die blutgefaesse in den krallen auch weit bis in die spitzen. deshalb benutzt unsere TA nur eine grobe sandfeile. somit sieht man eher, wenn man das "leben" erreicht hat und setzt keine groesseren verletzungen.
    das das adrenalin lokal angewendet wurden ist, war mir schon klar. dennoch reichen wenige muekrogramm, welche ueber das blutgefaess in den kreislauf gelangen aus, um die herzfrequenz maechtig zu erhoehen.
    blutstillende watte halte ich hierbei fuer angebrachter.
     
  7. digger

    digger Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bodensee
    blutstillende watte hatte er vorher benutz aber das hatte nichts gebracht!
    da er sehr aufgeregt war fins es immer wieder erneut an stark zu tropfen!
    ich denke im nachhinein auch dass es ne heisse sache war!
    aber zum glück ists gutgegangen und er hats gleich im pc vermerkt und ich wiess es nun auch für das nächste mal!
    was kann ich ihm denn noch anbieten ausser mineralsteine ect!
    obst und so sachen auch karotten ect bekommt er ja genug!weiss nicht wie ich ihm das noch erleichtern kann dass er es selber sich kurz halten kann!!
     
  8. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    hier lohnt es sich wirklich die naturgegebene gabe des kaputtmachen muessens der grauen auszunutzen.
    es handelt sich ja bei den grauen um verzauberte nagetiere.
    also holzspielzeug, naturaeste, tannenzapfen, fest zusammengerollte zeitung etc.
    in so mancher tischlerei gibts holzreste fuer umsonst. die kann man toll in kleine "fuessliche' stuecke saegen und mit lebensmittelfarbe einfaerben.
    naturaeste und tannenzapfen findeste bestimmt zu hauf beim gassigehen mit den vierbeinern.
    die zeitung rolle ich ganz eng zusammen und schiebe sie in einen alten roten breiten plastikarmreif(der ist unkaputtbar) und haenge das gut erreichbar am kletterbaum auf
    man sollte seiner phantasie freien lauf lassen und dem grauen mehrere moeglichkeiten bieten, um ihm einen natuerlichen abrieb des schnabels zu ermoeglichen.
    sag mal laura...wie kommt denn digger mit dem grauen zurecht? wie nah ist der kontakt?
     
  9. digger

    digger Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bodensee
    sowas hat er ja alles!!!!
    danke trotzdem!!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    meine Henne (Amazone) zeichnet sich auch durch übermäßiges Schnabelwachstum aus.
    Angebotene Schreddermaterialien werden nicht genutzt, weder Äste, noch Pappe, mein Vogel macht nix kaputt!

    Zweimal im Jahr lasse ich ihr den Schnabel dremeln.
    Wie Silke schon beschrieb, ist es ein elektrisches Gerät, das nicht solchen Schaden anrichtet, wie das Abknipsen.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  12. #10 Katrin Timneh, 24. Januar 2009
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    meine Henne hat auch einen ungleichmäßigen Schnabelwachstum.Ich bin manchmal auch kurz davor es beim TA kürzen zu lassen,doch jedesmal schafft sie es dann doch selbst.Es beeinträchtigt sie aber in keinster Weise beim Fressen,sogar die kleine Silberhirse wird geknackt.Letztens war eine Schnabelhälfte zu breit und ich sah mich in Gedanken schon beim TA.Dann bekam sie einen Hühnerknochen.Anschließend war der Schnabel wieder o.k.
     
Thema: Blutiges Masaker....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geobe Sandfeile für Tiere

Die Seite wird geladen...

Blutiges Masaker.... - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  3. Blutiges Ei bei Mönchi-Henne

    Blutiges Ei bei Mönchi-Henne: Ihr Lieben, einige haben ja mitbekommen, dass vor einigen Monaten die kleine Laura als Partnerin für meinen alten und behinderten Mönchi-Hahn...
  4. blutige Brust

    blutige Brust: Hallo, ich hoffe mir kann jemand einen Tip geben. Ich musste heute morgen mit schrecken feststellen, dass einer meiner Zebrafinken einen total...
  5. Blutiger Federkiel

    Blutiger Federkiel: Bei unserer Edeldame ist eben eine neu nachwachsende Feder ausgefallen oder abgebrochen. Der Kiel ist gefüllt von Blut. Sie selbst blutet aber...