Blutsverwandte als Paar?

Diskutiere Blutsverwandte als Paar? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Geier-Verrückte!! Ich habe ja schon mal in einem anderen Thread geschrieben, daß wir beabsichtigen uns einen Partner für Tommy zu...

  1. #1 Sandra M., 9. Mai 2001
    Sandra M.

    Sandra M. Guest

    Hallo liebe Geier-Verrückte!!

    Ich habe ja schon mal in einem anderen Thread geschrieben, daß wir beabsichtigen uns einen Partner für Tommy zu kaufen. Jetzt habe ich einen Hahn angeboten bekommen, der 1 jahr jünger als Tommy ist und ist von dem gleichen Züchter. Dieser hat 2 Zuchtpaare, d.h. also die Chance ist 50 /50 das die zwei dann Geschwister wären. Fände es super, wenn jemand etwas darüber weiss. Ich habe zwar am Anfang mal geschrieben, das wir nie züchten wollen, aber wer weiß was in 6-7 Jahren mal ist, wenn unsere Racker geschlechtsreif sind. Viellecht haben wir bis dahin ein so großes Wissen, daß es dann für uns und natürlich für die Eltern eine große Bereicherung wäre. (Habe schon immer den Traum gehabt von riesigen Volieren, vor allem wenn man manchmal die kleinen Zuchanlagen auf ganz engem Raum sieht).

    Naja, vieleicht klappt's ja mal mit der Million bei der SKL.
    :D

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 9. Mai 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra
    Das ist ein gewisses Risiko. Wenn die beiden brüten wollen und sind Geschwister- ich sehe da Probleme wegen Inzucht. Kann der Züchter gar nicht feststellen, von welchen Eltern Euer Vogel stammt? Normalerweise müßte im Zuchtbuch genau festgehalten sein, wer die Eltern sind. Frag ihn doch mal.
    Viel Glück mit der Million :)
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Falls es nicht ausgeschlossen werden kann das die beiden miteinander verwandt sind ,bzw. ihr spätere Zuchtabsichten nicht ganz ausschließen könnt, würde ich da auch eher zu Vorsicht raten. Von der Inzucht wird zwar immer wieder mal Gebrauch gemacht (was die Mutationszucht angeht), aber ich würde es auch bei einer einmaligen Zucht nicht darauf ankommen lassen. Erbkrankheiten und sonstige Defekte treten bei der Inzucht nicht selten auf,...

    Wie Alfred schon sagte müsste es bei deutschen Züchtern ja möglich sein, anhand des Zuchtbuches die Abstammung zu erfahren.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück für die anstehende Verpaarung! :)
     
Thema:

Blutsverwandte als Paar?

Die Seite wird geladen...

Blutsverwandte als Paar? - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...