Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!)

Diskutiere Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, leider haben wir keine guten Neuigkeiten. Der Kleine ist wirklich arg krank: 1. Candida (Hefepilze) Drüsenmagen stark aufgebläht,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    leider haben wir keine guten Neuigkeiten. Der Kleine ist wirklich arg krank:
    1. Candida (Hefepilze) Drüsenmagen stark aufgebläht, Luftsack hat kaum Platz
    2. Aspergillose
    3. Vitamin - A - Mangel (das harmloseste von allem)
    4. Starke Rachitis (Die Flügel sind so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass er wahrscheinlich nie wird fliegen können).
    Grauer ist im Moment sehr niedergeschlagen, hat jahrelang jeden Cent gespart, um sich seinen Vogel endlich kaufen zu können - und nun ist der Kleine so krank. Dazu: in Holland gekauft,... da kommt man auch nicht mal eben schnell hin um mit dem Züchter zu reden ... und, der Vater noch 4 Wochen im Ausland, also keine wirklich hilfreiche Unterstützung da. Dazu kommt, dass er sich ja auch in den Kleinen schon richtig verguckt hat - und - so wie ich es jetzt beurteile, hat er bei der HZ keine Fehler gemacht und sehr gewissenhaft gearbeitet.
    LG
    eure traurige Susanne
    P.S. Morgen bringe ich die beiden wieder zurück nach Bonn.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ach scheiße.......ich habs geahnt.:(
    Wie stehen denn die Chancen?
    Das tut mir echt leid.
    Grüß ihn ganz lieb von mir,BEA
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    weia das sind alles andere als gute nachrichten.....

    wie stehen denn jetzt die chancen für den kleinen?

    sollte grauer nicht noch paar tage länger bei euch bleiben? aber wird wohl mit so einem kranken vogel auch ein grosses risiko sein denken ich oder`?
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Susanne

    es tut mir so leid, dass sich die Befürchtungen nun bestätigt haben.
    Wie sieht das weitere Vorgehen aus? Bekommt er Medikamente und besteht die Möglichkeit, dass er all diese Krankheiten überlebt.
    Drück Grauer von mir:trost:
    Ich wünsche mir soooooo sehr, dass Bobby die Kurve kriegt. Lass uns wissen, wie's weiter geht.

    LG

    Terry mit Kiko und Bonny
     
  6. #45 selinamulle, 26. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Uhu,
    das hört sich ja wirklich nicht so gut an... Ich denke den Candida kriegt man noch mit einem Nystatin-Präperat in den Griff, aber mit der Rachitis und Aspergillose... Aber eine früh erkannte und gleich behandelte Aspergillose soll ja auch noch behandelbar sein...

    Ich drück ganz ganz fest die Daumen..

    Gruß
    Sabine
     
  7. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo Uhu , Hallo Grauer

    ich bin entsetzt , mit sowas habe ich überhaupt nicht gerechnet , Aspergilose in dem jungen Alter ??? Doofe Frage : wie geht das ??
    Ich war immer der Meinung das es durch Nüsse kommt der Schimmelpilz befall lieg ich da jetzt total daneben??
    Grauer : es tut mir so Leid um deinen kleinen Schatz laß dich drücken :trost:
    mir fehlen gerade die Worte.
    LG
    Marion
     
  8. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo @ all:
    Möchte ich mich hier lieber nicht zu äußern!
    Das Risiko war schon vorhanden, als ich dieses Mal nicht erst auf Polyoma und PBFD-Test bestanden habe. Aber dafür war wirklich keine Zeit. Grauer hat mit Bobby ein Zimmer, in dem noch kein Vogel gewohnt hat - und in Zukunft auch keiner wohnen wird. Zudem sind die diagnostizierten Krankheiten nicht ansteckend.
    LG
    Susanne
     
  9. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    sorry susanne.....

    da ich mit den krankheiten nicht so bewandert bin kam diesbezüglich meine frage wegen ansteckung......

    da du dich nicht äussert kann ich mir gut vorstellen wie es um den kleinen spatz steht.....es tut mir so leid.....

    auch wenn ich immer ein wenig schnell mit meiner kritik war....kann ich sehr wohl nachvollziehn wie du dich jetzt fühlst grauer....und noch mals ...meine kritik war nie böse gemeint....auch wenn einige das immer vermuten....

    daher sei gedrückt und ich drücke die däumchen das doch noch alles gut wird
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    ich bin sprachlos. Habe ja auch so manche Gedanken gehabt, was der Graue haben könnte und was nicht, aber an soviele Dinge auf einmal, wäre ich nie im Leben gekommen.

    Drücke mal den armen Grauen ganz lieb von mir.
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    ich wusste die ganze Zeit, es waren 5 Dinge! Wir müssen den kleinen für heute noch verarzten und oben hab ich folgendes vergessen:

    5. Bürzeldrüse dick geschwollen, Antibiotika-Salbe

    LG
    Susanne
     
  12. Uhu

    Uhu Guest

    @ Mone
    Hallo Mone,
    ich glaube, wir alle wissen, dass deine Posts nicht böse gemeint waren!!! Das geht uns doch immer wieder so: wir schreiben und schreiben und haben das Gefühl, da kommt nichts!!! Mir ging's doch anfangs auch so!
    Dann wird man manchmal halt ein bisschen ungeduldig - aber ich glaube hier schreibt (kaum) einer etwas böses Gemeintes! Nur manchmal können wir halt nicht so schnell tippen, wie wir denken und dann
    Ich nehm mir auch manchmal nicht die Zeit, nochmal alles durchzulesen - und bekomm ich dann 'nen kritischen Kommentar, dann guck ich erst mal, was ich da wohl so ausgedrückt habe, dass der andere es missverstanden hat. (Es gibt aber auch ganz wenige, die wollen etwas missverstehen - und picken sich nur bestimmte Teile raus (aber das sind wirklich nur ganz wenige)).
    Böse meinen tun wir nichts - nur sind wir halt auch oft emotional betroffen - und schon ist 'ne Aussage raus, die...
    Also mach dir keinen Kopf! lass uns im Sinn der Vögel weiter machen!
    LG
    Susanne
     
  13. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja ein Ding!:nene: Aspergillose bei so einem jungen Vogel,sein Immunsystem muß ja schon von Anfang an im Keller gewesen sein,der arme Kleine stammt womöglich noch aus einer Massenproduktion! Dazu finde ich einfach keine Worte mehr!:nene: :nene: :nene:
     
  14. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    danke dir susanne......

    genauso wie du es jetzt ausgedrückt hast so habe ich es gemeint....so haben es viele andere gemeint.....

    wir sind alle menschen.....menschen haben emotionen.....die leicht auch überkochen können.....die aber dann leider missverstanden werden.....und diese leute angegriffen werden.....eben weil sie sich sehr tief in das thema einlassen....

    und ich bin weiterhin der meinung das kritik....egal in welche richtung....auch geäussert werden sollte.....denn...nur einfach positiv daher reden bringt keinem halter und schon gar keinen vogel weiter.....
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Mone,
    auch da kann ich dir nur zustimmen, nur sollten wir alle lernen (und da schließe ich mich mit ein) es vielleicht so zu formulieren, dass es nicht als Kritik sondern zunächst als Frage kommt - und die Reaktion darauf deutlich als persönliche Meinung gewertet wird - und Meinungen gibt's nun mal unterschiedliche!!! Ich hab's schon woanders geschrieben: es gibt halt nicht nur schwarz oder weiß!
    LG
    Susanne
     
  16. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    hab das alles erst heute gelesen/überflogen

    und dann aber wieder gelesen...

    man, man

    was bleibt ist ein trauriges kopfschütteln...

    :+streiche den kleenen
     
  17. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    @ UHU :prima:

    großes danke dir dafür, was du gemacht hast!!!

    hut ab!!!
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach man......... das arme kleine Kerlchen........ Ich könnt echt heulen, wenn ich so etwas lese..... Und Grauer war mit ihm bei TA´s aus der Liste....
    Grauer, bitte nenne die Namen der TA´s, die nicht einmal in der Lage waren, eine Hefepilzerkrankung feststellen zu können! :(
    Ich drücke deinem kleinen Bobby ganz fest die Daumen, dass ihr das alles in den Griff bekommt und der Kleine eine optimale Lebensqualität erlangt! :trost: :trost: :trost:

    Susanne, du hast bestimmt Grauem gesagt, dass Bobby bei Hefepilzen kein Obst/Zucker bekommen darf...

    Marion, leider häufen sich Fälle, in denen schon Babys an Aspergillose erkranken... Verantwortlich hierfür kann u.a. verpilztes Nistmaterial sein... Erst letztes Jahr starben z.B. im Storchenhorst Vetschau alle jungen Störche im Babyalter nachweislich an Aspergillose und nachweislich als Folge des verpilzten Nistmaterials im Horst...
     
  19. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sybille,
    klar, in Hefeteig muss ja auch immmer Zucker rein, damit er schöööön aufgeht!!!! Aber bei deinem Satz fällt mir ein, dass sie es in der TiHo nicht erwähnt haben - muss Grauer noch mal fragen, ob sie es ihm gesagt haben, als ich beim Bezahlen war!!!
    LG
    Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Mone,

    ich hoffe, ich reiße da jetzt nichts aus dem Zusammenhang. Aber ich möchte dazu anmerken, dass Kritik nicht gleich Kritik ist... Und dass man durchaus Kritik üben kann und auch soll, aber man sollte beachten, wie man diese rüber bringt, mit welchen Worten man sie äußert, wer einem gegenüber sitzt und v.a. auch in welcher Intensität diese ausgeübt wird, denn nicht immer oder eigentlich nur selten bringt Masse Qualität! :zwinker:
    In Maßen angebracht ist es gut und sicherlich auch produktiv.

    @all: Und ich möchte noch einmal daran erinnern:
     
  22. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Grauer, hallo Susanne!

    Ich habe mich die ganze Zeit aus diesem Tread rausgehalten, aber nun möchte ich doch etwas zu dem Vorgefallenem schreiben.

    Susanne, was du für Grauer und seinen Bobby getan hast, ist bemerkenswert und verdient unser aller Hochachtung!

    Was den kleinen Patienten betrifft, ich bin sehr betroffen darüber, wie krank dieses arme Baby ist.
    Ich kann nur für ihn beten und hoffen, dass er es schafft, zu überleben und groß und stark wird.
     
Thema:

Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.