Boden für Voliere ??

Diskutiere Boden für Voliere ?? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Wir haben für unsere beiden grünen Kongos jetzt eine Voliere bauen lassen, die direkt in eine Zimmerecke paßt. Diese Voliere hat aber...

  1. Berit

    Berit Guest

    Hallo!

    Wir haben für unsere beiden grünen Kongos jetzt eine Voliere bauen lassen, die direkt in eine Zimmerecke paßt.
    Diese Voliere hat aber keinen Boden. In dem Zimmer, in welchem wir die Voliere unterbringen ist ein PVC Fußboden.

    Nun meine Frage:
    Hat jemand eine Idee was man am besten benutzen kann um den Boden einzustreuen?

    Da sich beide Vögel auch gerne auf dem Boden aufhalten, möchte ich keine Zeitung nehmen und Sand findet man dann überall wieder- nur wahrscheinlich nicht in der Voliere.

    Ich habe auch schon überlegt, an den Gitterseiten am Boden entlang Leisten zu installieren, aber der Sand würde trotzdem unten durch kommen.

    Am liebsten wäre mir natürlich eine Flache Wanne.

    Hat jemand eine Idee???
    Ich wäre für jegliche Tips sehr dankbar !!!
    Berit.
     

    Anhänge:

    • v.jpg
      Dateigröße:
      15,9 KB
      Aufrufe:
      132
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    "Bodenbelag"

    moin Berit,

    also ich persönlich verwende seit längerer Zeit Rindenmulch, was ja aber in der wohnung nicht so empfehlenswert ist, da dieser in der ersten Tagen sehr heftig nach harz richt!!

    Also, denn würde sich ja meiner Meinung nach Buchenholzgranulat oder Maiseinstreu anbieten!!

    Wenn deine Grauen allerdings viel in der Voliere baden, dann ist normaler Vogelsand wohl doch die beste lösung, denn der übrige Belag fängt unter Umständen an zu schimmeln, wenn er nass wird!!

    Mister
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Hallo Mr.Knister!

    Berit hat keine Graupapageien wie Du geschrieben hast, sondern grüne Kongopapageien (siehe sein Benutzbild!) :D :D :D
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Ich benutze in meiner Voliere Buchenholzgranulat und bin sehr damit zufrieden. Es staubt nciht und von Schimmelbildung habe ich auch noch nichts bemerkt. Einmal in der Woche wird das Granulat komplett gewechselt, zwischendurch kann man gut die gröbsten Verschmutzungen rausfischen.

    Du kannst ja auch einen großen Blumentopfuntersetzer mit Sand zusätzlich hineinstellen.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Also unser Vogelzimmer ist mit Fliesen versehen da diese sich am leichtesten reinigen lassen.
    Zusätzlich verwende ich auch Buchenholzgranulat,das hat sich bis jetzt sehr gut bewährt.
    Sand und Erde zum graben wird in extra großen flachen Schüsseln angeboten.
    Viele Grüße Sandra
     
  7. Berit

    Berit Guest

    Danke für Eure Tips!!

    Übrigens bin ich kein Berit sondern eine Berit Silke! :D

    Wo bekomme ich denn das Buchenholzgranulat her?
    Ich hab das hier im Zoohandel noch nirgens gesehen.

    Berit.
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hei Berit

    Als belag kannst Du Dir aus PVC Fußbodenbelag leicht selbst eine Wanne "schneidern"
    Wenn Du Dir das nicht zutraust frag doch mal einen Fußbodenleger der kann auch die Ecken verschweißen.
    Als Belag bietet sich tatsächlich Buchenholzgranulat am besten an
    Bezihen kann man es bei Freßnapf und ich glaube auch bei Futterkonzept
    Genau da gibts da hab grad nachgesehen.
    Wenn du das Granulat nimmst darfst Du aber das Grit nicht vergessen anzubieten sonst bekommen Deine Körnerfresser probleme
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Berit

    Berit Guest

    Hey, bei Futterkonzept hab ich noch gar nicht geschaut, danke.
    Und einen Freßnapf gibts hier auch bei uns.

    Grit und Sand werde ich natürlich immer anbieten.
    Auch im Moment -wo ich noch Sand benutze- biete ich ständig Sepia, einen Gritstein und lose Grit an.
    Wird auch alles gut angenommen!

    Ich hab mir auch schon überlegt, eine Wanne irgendwie selbst zu machen, aber das mit dem PVC ist eine gute Idee!
    Dann kann ich die Wanne auch aus der Voliere herausnehmen.
    Die Tür ist nämlich nur 80 breit und PVC läßt sich ja biegen.


    Berit. 8)
     
  11. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Wenn

    Du dir die Wanne aus PVCbelag machen lässt dann nimm sie nicht wieder raus die geschweißten ecken reißen sonst meist wieder auf. ich würde in dem Fall auch noch eine Dreikantleiste in die Echsel der Voliere reinbauen (bevor das PVC rein kommt)damit die Wannenwände etwas schräg sind und sich so besser reinigen lassen .
     
Thema:

Boden für Voliere ??