Bömmel und die Schattenseiten

Diskutiere Bömmel und die Schattenseiten im Kakadus Forum im Bereich Papageien; danke... @madame momo besser hätte es man nicht schildern können... :jaaa: :0- :0- :0- :blume:

  1. Rena1

    Rena1 Guest

    danke...

    @madame momo

    besser hätte es man nicht schildern können... :jaaa:

    :0- :0- :0- :blume:
     

    Anhänge:

    • -0-1.jpg
      Dateigröße:
      12,8 KB
      Aufrufe:
      379
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    hallo Ihr Lieben,

    kann man den Beitrag von Madame Momo nicht rausselektieren, oben festmachen und schließen, damit der ein oder andere nicht so ausdauernd Lesende nicht frühzeitig aufhört zu lesen und trotzudem Bescheid weiß. :dafuer:
    Eine passende Überschrift fällt mir so früh noch nicht ein?!!
    Vielleicht auch noch Sorgenfotos dazu und fertig.

    Liebe Grüße
     
  4. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Danke, Madame Momo, viel mehr gibts nicht zu sagen.

    Ursachen für Rupfen sind neben Erkrankungen der inneren Organe (Nieren), Parasitenbefall bzw. Mykosen oder Partnerverlust fast immer Einzelhaltung, zu wenig Platz, mangelnde Beschäftigung/Abwechselung. Nach meiner Einschätzung machen Erkrankungen oder Partnerverlust vielleicht 10% aus; die restlichen 90% gehen auf das Konto "falsche Haltung".

    Wer die wirklich schweren Fälle gesehen hat (wenn die Federn weg sind, geht es an die Haut des Brustkorbes und schlimmstenfalls auch ans Brustbein selber) und die Biographien der Tiere kennt, weiß, was Sache ist.
     
  5. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Hein - hier sind ja einige die Rupfer übernommen haben.

    Meist zeigte sich der selbe Verlauf, zuerst wird es besser und dann gehen die Tiere wieder ihren Gewohnheiten nach.

    Deshalb bin ich sehr zufrieden, dass sich Marobes Stand immer hält und sie nicht anfängt z.B. an die Schwungfedern oder gar an das Brustbein zu gehen.

    Sehe ich das richtig ?
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Kann ich doppelt bestätigen, es ist ein (fast) endloser Kampf gegen ganze Armeen von Windmühlen, Erfolge und Rückschläge :(

    Freut man sich "tierisch" dass Vogel wieder mal soweit ist, so "gut" aussieht, sich entsprechend verhält, kommt garantiert bald einer und haut Dir mit dem grossen Holzhammer ins Kreuz, aber gewaltig.
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest


    hallo,anita

    ich bin auch dafür....danke momo....ein sehr guter beitrag,den ich mich nur anschliesen kann :jaaa:
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Was auch so Windmühlen sind ist die Blindheit mancher User :(
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    hmmmm.....

    :? :? :? :? bis jetzt sehe ich das so...das sich die user hier info´holen .....also doch noch lesen und nicht blind sind.. :s



    hierzu ein foto eines rupfers... :0- :0-
     

    Anhänge:

    • ach-1.jpg
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      383
  10. #49 Madame Momo, 4. August 2004
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Ja Ursula und Inge,

    wer einen geschädigten Kakadu bei sich aufnimmt, hat wirklich eine Sisyphus-Arbeit übernommen.

    Zwei Schritte vor und drei zurück!

    Es ist keinesfalls so, dass man einem Kakadu nur einen Partner, Luft Licht, Platz, gutes Futter und Liebe geben muss, und nach kurzer Zeit ist alles wieder in Ordnung!

    Jahrelange Fehlentwicklungen und erlernte selbstzerstörerische Gewohnheiten sind nicht so leicht kuriert! Kampf gegen Windmühlen!

    Unendliche Geduld, ein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl und gute Nerven sind unabdinglich!

    Nach einigen Jahren des Rupfens wächst an manchen Stellen auch keine Feder mehr. Manche Kakas sind auch so auf das Rupfen fixiert, sie können es gar nicht mehr lassen. Immer wieder treten Krankheiten auf, neue Probleme, Aggressionen gegen Menschen und andere Tiere.

    Trotzdem können gerade menschengeschädigte Kakadus, auch wenn sie "schlimm" aussehen, ein durchaus anregendes und glückliches Kakaduleben führen.

    Ich weiß, wieviel Arbeit und Frust das kostet!!!

    Ich möchte mich an dieser Stelle einmal, im Namen aller menschengeschädigten Kakadus, bei all den Haltern bedanken, die bewußt geschädigten Kakadus eine Chance zu einem besseren Leben geben.

    Liebe Grüße aus Essen

    von Madame Momo
     
  11. #50 Madame Momo, 4. August 2004
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Mal zu Durchatmen und Entspannen...

    ein verliebtes Kakadupaar....
     

    Anhänge:

  12. #51 Madame Momo, 4. August 2004
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Ich hab noch was vergessen...

    Wenn Irgendjemand hier der Meinung ist, dass durch meinen Beitrag es auch nur einem einzigen Vogel besser gehen könnte...

    DANN KOPIERT IHN, KLEBT IHN AN JEDE LITFAßSÄULE !!!!!

    Liebe Grüße

    Madame Momo
     
  13. #52 katrin schwark, 4. August 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Momo

    Danke.Dein Bericht war echt super.Werde mal schauen, ob es klappt das man ihn oben noch festmachen kann.Ich denke, wenn sich manche User das mal zu Herzen nehmen würden, und versuchen würden was zu ändern, ginge es noch mehr Kakas so gut wie bei Dir,und vielen anderen Usern hier die Rupfer haben.Bis auf einige Ausnahmen, wo es, wie bei Bömmel z.B. nicht geht,gibt es ja leider noch die Halter die eine Verpaarung gar nicht wollen.Da kommen dann solche Sachen wie mein Geier liebt mich so sehr.Klar weil er keine andere Wahl hat.Aber die meisten hier, halten Ihre Kakas schon paarweise, haben schöne Volis wo die Kakas auch mal drin fliegen können.Und versuchen immer das beste.Ich denke, jeder Kaka der das Glück haben darf einen Partner zum schmusen zu bekommen, ist ein zufriedenerer Kakadu.

    Ich muss sagen, ich bewundere Euch auch.Dafür das ihr aus diesen armen Geiern wieder glückliche macht.

    Und ich bin sauer auf all diejenigen, die aus Egoismus, Platzmangel usw noch immer ihre Kakas allein halten.(Wenn nicht wie oben erwähnt Gründe dafür vorliegen)Ich hatte selber fast 3 Jahre meine nebeneinander gehalten, weil es mit der Verpaarung net klappte.Heute frag ich mich, warum es nicht schon viel früher ging das sie sich mochten.Nur hatten sie in der Zeit wenigstens andere Geier um sich rum, mit denen sie sich beschäftigen konnten.Heute würde ich keinen Kakadu mehr solange allein halten.Zu sehen wie diese beiden jetzt zusammen schmusen, und zusammen spielen, und das bei einem Hahn der als unverpaarbar galt,ist für mich 1000 mal schöner als ein Kakadu der nur zu mir kommt, weil er sonst nix anderes hat.

    Bei dem Wissen was es heute gibt, sollte es keine Rupfer mehr geben.
     
  14. Mauselein

    Mauselein Guest

    Ich habe mal eine frage wäre nicht besser eine HK Alls diese Socke.
    aus welschen material ist die Socke schwitzen er nicht darin ??????
     
  15. Motte

    Motte Guest

    Eine leichte Baumwollsocke ist sicher kein Folterinstrument und eine sehr gute Idee den kleinen Nackedei vor mäßig unangenehmen Klimaeinflüssen zu schützen. Eine Halskrause wäre wirklich unangenehm. DA schwitzen die Tiere auf jeden Fall und die Haut leidet auch darunter
     
  16. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    für was eine HK ?
    Die Socke ist ja nicht, damit er nicht rupft, sondern als Schutz vor der Sonne und vorm Wind.
    Wenn nur der Hals geschützt wäre gäbe es Sonnenbrand :0-

    Übrigends finde ich einen HK gegen rupfen voll gemein.
    Es wird ja nicht das Problem des Vogel´s damit gelöst, sonder er wird praktisch gefesselt - grausam.
    Zu solchen Mitteln würde ich erst greifen, wenn er eine Wunde hat die heilen muss (Wunde durch eine Verletzung)
     
  17. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    @ Mauselein: betr. Halskrause

    Mauselein, warum Du Deine Frage in beiden Bömmel-Threads stellst ist für mich nicht nachvollziehbar. :?

    Muss Ursl Recht geben, ausserdem ist ein Vogel mit HK relativ unbeweglich, kann sich nicht mehr richtig putzen usw., also Qual pur. Die Socke schränkt Bömmel in keiner Weise ein.

    Betr. schwitzen und frieren, wenn Du die Beiträge von Bömmel richtig gelesen hättest wüsstest Du dass die Socke gezielt angezogen wird. Lies doch mal den Thread Socke für Rupfer, in welchem Petra auf unser Bitten hin alles (mit Fotos) erklärt sowie einige Fragen beantwortet hat.

    So, ich denke die "Frage/Diskussion" HK hat sich damit doch hoffentlich erledigt. ;)
     
  18. Mauselein

    Mauselein Guest

    Darf man hier nicht mal mehr Fragen stellen Ich glaube mit der zeit habt ihr hier eine an der klatsche
    man bekommt ja hier keine normale Antworten Auf seine Fragen ist das ein Privates Forum 0l
     
  19. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    @ Mauslein,
    was hier einfach gemeint ist,ist hättest Du genau gelesen,wären solche Fragen überflüssig.Deshalb muß man nicht gleich ausfällig werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    denke da braucht man gar nicht drauf zu antworten
     
  22. vonni

    vonni Guest

    Also "an der Klatsche" hat hier keiner "einen". Und das entspricht auch nicht der Netiquette, so zu posten wie Du gerade. Bitte beachten! :jaaa: Die Frage wird auch einmal gestellt beantwortet, muss daher nicht an verschiedenen Orten im Forum gestellt werden. Nicht mehr und nicht weniger wurde Dir hier gesagt. Ferner wurden Gründe gegen die HK dargelegt. Ist doch i.O., oder? :)
     
Thema: Bömmel und die Schattenseiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbwangenamazone anflug mit offenen schnabel

Die Seite wird geladen...

Bömmel und die Schattenseiten - Ähnliche Themen

  1. Bömmel und sein neuer Freund Paul

    Bömmel und sein neuer Freund Paul: Hallo, nachdem es nun fast 1 Jahr her ist dass Chicco ins Regenbogenland geflogen ist, meldet sich Bömmel mit seinem neuen Freund, dem Paul,...
  2. Neues von Bommel

    Neues von Bommel: Hallo Da Bommel ja nun schon länger hier wohnt wollte ich mal kurz berichten wie er sich so entwickelt hat. Also seine anfängliche Agression...
  3. Nähanleitung "Bömmel-Socke" ?

    Nähanleitung "Bömmel-Socke" ?: Hallo, ich habe schon die Suchfunktion bemüht, aber nix sinnbringendes gefunden (oder mit den falschen Stichworten gesucht). Ich benötige...
  4. Was macht eigentlich Bömmel?

    Was macht eigentlich Bömmel?: Hallo, ich gehöre zwar nicht in die Kakadu-Fraktion hinein, schaue mir eure schönen Vögel aber immer wieder gerne an. Leider lese ich in...