Börsen und Importverbot

Diskutiere Börsen und Importverbot im Ausstellungen, Börsen und Vorträge Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe mal eine allgemeine Frage und hoffe auf eine vielzahl von Meinungen hier. Ich bin Besucher von zahlreichen Börsen und...

  1. sebbi

    sebbi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neuwied
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine allgemeine Frage und hoffe auf eine vielzahl von Meinungen hier.
    Ich bin Besucher von zahlreichen Börsen und bin auch öfters in Internetforums und mir ist in den letzten Wochen aufgefallen , dass solwohl auf Börsen als auch auf Forums immer wieder und in größeren Stückzahlen sogenannte Importvögel angeboten werden(u.a. Wellenastrilden, Weberarten, Mocambiquegirlitze, Tigerfinken u.v.a. und auch China Nachtigallen und diese sind alle nicht beringt).
    Da es sich dabei um Tiere handelt die in ein nicht EU Land importiert werden und dann auf irgendeinem Weg in EU Länder gelangen und das obwohl die Vögel keine Quarantäne durchlaufen haben und hier zu sehr hohen Preisen angeboten werden und wie gesagt die China nachtigallen alle ohne Ringe sind.
    Warum unternimmt dagegen keine Behörde etwas???
    Es wäre es doch besser das die EU das Importverbot aufheben würde und die Tiere in eine Quarantäne kommen und dann zum Verkauf und der Preis auch nicht mehr so hoch wäre wie jetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    da soll wohl was dran sein mit den schwarzimporten. was soll man dazu sagen, wenn leute damit viell geld verdienen können dann finden sie immer nen weg! aber jetzt wieder zu lasten der tiere, es gibt ja keine kontrollen.

    über das thema importe läßt sich streiten. ich bin der meinung das importe in begrenzten zahlen und mit dementsprechenden kontrollen nicht verkehrt sind.
    es darf halt nicht ausarten und so riesige mengen importiert werden das die tiere fast verschenkt werden.
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Die Quarantäne sollte von jedem verantwortungsbewußtem Halter selber durchgeführt werden. Ich persönlich jedenfalls handhabe dieses so, und verlaß mich nicht auf optische Effekte.
    Sicher ist sicher :zustimm:
     
Thema:

Börsen und Importverbot