böse henne hat den jungen...

Diskutiere böse henne hat den jungen... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Henne hat ihren Kücken noch im Nistkasten Federn ausgerupft. Wie ich gehört habe, hilft in so einem Fall Vaseline. Kann es aber auch sein,...

  1. #1 Julietta1980, 27. Januar 2008
    Julietta1980

    Julietta1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Meine Henne hat ihren Kücken noch im Nistkasten Federn ausgerupft. Wie ich gehört habe, hilft in so einem Fall Vaseline.
    Kann es aber auch sein, dass solchen Kücken nie vollständig alle Federn wachsen, oder legt sich das dann wenn sie ausgeflogen und selbstständig sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo,
    wie alt sind die kleinen?
    Das Vaseline da helfen soll hab ich ehrlich gesagt noch nicht gehört :?

    Hier kannst du einiges zum Thema *kükenrupfen* lesen.
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens
    das ein einreiben von Vaseline oder Niveacreme helfen soll, habe ich auch schon gehört. Aber ich habe das nie ausprobiert und kann das daher nicht bestätigen.

    Oftmals rupfen die Hennen aus Langeweile ihre Jungen. Lege doch eine Kolbenhirse in den Nistkasten, das hat zumindest bei mir sehr gut geklappt. Durch die Spelzen wird der Nistkasten zudem noch den Kot etwas aufsaugen.
    Ist die Kolbenhirse leer, dann tausche sie gegen eine neue aus.

    Was mir auffiel, als vereinzelte Hennen ihre Jungen rupfte, das es gerade diese Hennen oftmals waren, die ihre Jungen dann später ohne ersichtlichen Grund töten wollten.

    Solche Hennen setzte ich nicht mehr zur Brut an um das Töten zu vermeiden.
    Die Jungen setzte ich nach 4 Wochen in eine andere Zuchtbox mit dem Vaterhahn (oder einen anderen erfahrenen Zucht_althahn) zusammen und der Hahn übernahm das Füttern.
    Damit sich die Jungen nicht auf einmal in einer großen Zuchtbox verloren fühlten, baute ich aus Holz einen kleinen Unterstand wo sie drunter kriechen konnten. Er war nicht sehr hoch, nur so hoch, das die gerade runter passten und er war noch oben und zu 3 Seiten mit kleinen Brettchen dicht gemacht.

    Berichte bitte weiter, was du getan hast und wie es sich eiter entwickelte.
     
  5. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Das mit der Vaseline könnte sich darin erklären, dass sie dem Vogel halt nicht schmeckt und er daher Abstand davon nimmt daran zu nuckeln.
    Das mag ggf Vorteile haben, da das Rupfen an sich beendet wird, aaaaber: Ist das Gesund für das Kükkie wäre die erste Frage und zum anderen
    wie kommt das Zeug wieder runter, wenn der Zeitpunkt zum ausfliegen gekommen ist?

    Ich halte das daher nicht für eine sinnvolle Lösung.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    war auch mein erster gedanke .
     
  7. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Da gibt es nur eines: Henne raus. Der Vater füttert die Kleinen weiter bis sie selbständig sind. Wie schon bemerkt, mit einer solchen Henne nicht mehr züchten.
    Ich hatte eine Albino-Henne, die machte den Jungen nichts aber vertrosch den Hahn dass er blutete. Henne rausgenommen und Papi versorgte die Jungmanschaft bestens.:zustimm:
     
  8. #7 Julietta1980, 28. Januar 2008
    Julietta1980

    Julietta1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Die Sache ist die, dass die Jungen schon flügge sind. Sie sind meine ersten Jungen. Der Mann, dem ich damahls erzählte, dass da ein Junges blutet, sagte nur, dass ich da nichts machen könnte.
    Nachdem was ich da in dem Bericht von Scotty gelesen habe, tippe ich bei meiner Henne auf Stress. Sie hatte 7 Junge aufzuziehen (das 8te war wohl zu schwach und starb), und war wohl überfordert. Dazu kam, dass es ihre erste Brut war. Man kann auch deutlich sehen, dass je jünger die Jungen sind, desto zerupfter sehen sie aus. Dem Ältesten fehlen nur wenige Federn an der Schulter. In dem Bericht stand ja auch was von wieder brüten wollen, wobei die letzten im Nest dann natürlich hinderlich sind. Die Henne hat inzwischen schon wieder 5-6Eier gelegt, die ich ihr weggenommen habe.
    Sollte ich wieder mal so ein Problem mit einer Henne haben, weiß ich jetzt Gott sei Dank was ich tun kann. Vielleicht wäre auch Eisen Chlorid besser?
    Ich fürchte, dass ich bis zu ihrer ersten Mauser warten muss, um zu sehen, ob die Federn doch noch nachwachsen.
    Bis auf ein paar Federn fehlt es ihnen zum Glück an nichts und wenn sie keiner haben will, dann behalte ich sie eben. Dann komme ich um den blöden Abschied herum;-)!
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Um die Blutung zu stillen wäre es besser.

    Nicht erschrecken!
    Solltest du kein FeCl haben dann tut es bei kleineren Wunden auch Sekundenkleber den man sparsam auf die Wunde aufträgt.
     
  10. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Sekundenkleber habe ich auch noch nie gehört, aber für den Ernstfall gut zu wissen.
    Man lernt nie aus =)
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Stimmt...Zyanacrylat wird vom Körper nicht aufgenommen und bindet auch ohne Druck schnell ab. Aber dann muss man echt aufpassen, wo man das einsetzt, denn das kann auch ganz böse Verklebungen an Stellen geben, die man sooo jetzt nicht behandeln wollte.

    Außerdem ist es natürlich problematisch, wenn das Zeug irgendwann mal wieer abfällt. Ein gefiederter Freund, der den Verletzten pflegen will, bekommt den Rest möglicherweise in den Kropf - und das ist dann ein ersntes Problem.

    Also lieber FeCl (aber nicht Eisen-III-Chlorid (!)) nehmen, denn das ist ätzend) besorgen und immer etwas im Haus haben.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Julietta1980, 29. Januar 2008
    Julietta1980

    Julietta1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Ist ja echt lu...äh interessant was es an Möglichkeiten gibt! Danke!

    Habt ihr Tipps für den Volierenbau? Die Fertigv. sind erstens schweineteuer und zweitens oft eher für Kanaries geeignet, weil sie sehr hoch aber nicht sehr breit sind. Frust. Habe mal gelesen, dass man einen alten Schrank nehmen kann. Man nimmt halt die Türen und die Rückwand raus. Hä jetzt wo ich euch das so beschreibe fällt mir ein, dass man ja die einzelnen Fächer für die Mamis zum brüten reservieren könnte...und.... :-)
     
  14. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Im Bastelforum gibt es eine Unmenge an guten Ideen ;)
    Unsere ist auch selbst gebaut und die Wellis fühlen sich derart wohl darin, dass sie gern auch den Tag drinnen verbringen. Ein ständiges rein und raus. Kostenpunkt etwa 100-120 Euro ;)
     
Thema:

böse henne hat den jungen...

Die Seite wird geladen...

böse henne hat den jungen... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...