Bones ist heute nacht gestorben *schnüff*

Diskutiere Bones ist heute nacht gestorben *schnüff* im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hoi ihr lieben, nun ja, wir haben ja vorgestern Bonesi bekommen - eine Nymphie Dame in die sich mein Freund ziemlich rettungslos in einem...

  1. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi ihr lieben,

    nun ja, wir haben ja vorgestern Bonesi bekommen - eine Nymphie Dame in die sich mein Freund ziemlich rettungslos in einem Gartencenter verliebt hat.

    Nun ja, Bones wurde von allen, spez. James T. Kirk, freundlich aufgenommen, hat mit Kirki geschnäbelt und auch gefressen (wenn auch nicht viel).

    Heute in der Früh lag Bones plötzlich tot am Boden. Wir sind untröstlich und obwohl die Kleine erst 2 Tage bei uns war, untröstlich, können es nicht fassen. Bones machte einen völlig gesunden Eindruck, war aktiv und jetzt ist sie plötzlich nicht mehr da *heul* (ich weiss, wir sind lächerlich, immerhin hat die Kleine erst 2 Tage bei uns gewohnt, aber, ich mein, sie hat doch auch zu uns gehört :( )

    Ich mache mir auch so Vorwürfe, vermutlich haben wir alles falsch gemacht und Kirki schreit so nach Bones und überhaupt *sooootraurigbin*

    Auf jeden Fall müssen wir Bonesi sezieren lassen (wg ansteckenden Krankheiten oder so, obwohl ich jetzt rein äusserlich nix feststellen konnte, aber das heisst ja bei Vögelchen nix) und dem Garten Center mach ich die Hölle heiss :k (ich denke nämlich, dass sich Bonesi beim Einfangen schwer verletzt hat und eine Kopfverletzung oder so hatte, aber mal schauen, was die Sektion ergibt und ich bin so machtlos wütend, so wütend und traurig)

    Ich bin so traurig, auch wegen meinem Freund, der diesen Vogel wirklich trotz kurzer Zeit schon sehr gerne hatte, ach je.

    Weinende, traurige Grüsse,

    Evetina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pine, 23. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2003
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Evetina

    Das ist ja ein nicht schöner Ausgang . War denn bei Bonesi
    äusserlich zu sehen, dass sie verletzt war ,nach dem Einfangen im Gartencenter ?

    Du schreibst :...obwohl ich jetzt rein äusserlich nix feststellen konnte, aber das heisst ja bei Vögelchen nix)


    Es kommt bei Vögeln auch - wenn selten vor- das diese sich des
    Nachts erschrecken und an einem Infarkt sterben .
    Das wäre eine Überlegung.Ich schreibe Dir das in der Hoffnung,
    das es ein Trost ist, wenn dein Vögelchen vorher nicht
    verletzt war . Dann wäre Bonesi schnell ins Regenbogenland
    rüber geflogen .

    War Bonesi denn in den zwei Tagen bei Euch ruhig, hat zu wenig
    gefressen und sass aufgeplustert da ?
     
  4. Evetina

    Evetina Guest

    Nun ja, Bonesi hat gestern schon gefressen, allerdings nicht viel. Aufgeplustert dagessen ist sie eigentlich nicht, was mir aber schon gestern Sorgen gemacht hat war, dass sie anscheinend sehr orientierungslos (dachte aber, vielleicht ist das die neue Umgebung) und immer müde war .

    Eigentlich wollte ich sie heute mit auf die Uni nehmen und auf der Uniklinik mal richtig durchchecken lassen (ich bin nicht soooo der Vogelexperte, weil ich mich auf Grosstiere spezialisieren möchte) aber leider ist es ja nun zu spät :(

    Aufgefallen ist mir, dass Bonesi zwar äusserlich ganz gesund ausgesehen hat, aber die beiden Nasenlöcher waren blutig rot und auf der einen Seite hatte sie dort, wo der Wangenfleck ist, ein Loch.

    Wie gesagt, in jedem Fall wird sie seziert, denn ich hab panische Angst, dass sie vielleicht irgendwas hatte, was meine anderen Babies nun auch bekommen können *zitter* .

    Alles Liebe,

    eine traurige Evetina

    Nachtrag weils mir gerade eingefallen ist: Bonesi hatte wohl einen sehr schnellen tod, ich denke, sie ist einfach von der Sisalschnur gefallen (bereits tod)
     
  5. Monia

    Monia Guest

    traurig, traurig...

    Hallo Eventina
    ich kann mit dir fühlen, denn wir haben letzten Sept. unseren sprachbegabten und handzahmen Jacky mit erst drei Jahren verloren.
    Coco hat nun wieder einen Partner, aber sie will bis heute nichts wissen von ihm, obwohl er versucht sie zu kraulen. Das letztere lässt sie aber nur mich machen........Vielleicht liegt es daran, das Coco eine Handaufzucht ist?

    wir drücken die Daumen und Flügel, das es nichts ansteckendes war!
     
  6. #5 Bettina 2000, 23. Januar 2003
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    Hallo Evetina,

    das ist ja wirklich traurig:( , es tut mir wirklich leid und verstehe dich sehr gut. Mein Moritz ist mir im Oktober entflogen, ich habe ihn dann am gleichen Tag auf der Wiese zerstückelt gefunden.

    Ich war tottraurig. Ich hoffe deinen Vögeln geht es gut und das dein Bonsi keine ansteckende Krankheit hat.

    Dem Garten-Center kannst du ruhig die Hölle heiß machen, es gibt auch humanere Mittel um einen Vogel einzufangen.

    Liebe Grüße

    Bettina, Paulinchen und Max
     
  7. Evetina

    Evetina Guest

    Hallo ihr Lieben,

    also, nur kurz, wir wissen jetzt, woran Bones gestorben ist:

    sie hatte wohl eine Gehirnblutung aufgrund einer Gehirnerschütterung, die sie sich zugezogen hat, als sie ihm Geschäft beim Einfangen gegen die Scheibe geprallt ist.
    Gott sei Dank hatte sie nix ansteckendes, obwohl ich noch immer schrecklich um unser Mädel trauere, bin ich erleichtert, dass ich mir wenigstens um die anderen nix Sorgen machen muss.

    In dem Garten Center habe ich reklamiert (sehr höflich und freundlich) und bekam zwar mein Geld zurück (als würds um das gehen.....) wurde aber vom Abteilungsleiter der Tierabteilung (der Bonesi eben so brutal eingefangen hatte) wüstest beschimpft ("Scheiss Klugscheisser Studenten!" "Ihr habt doch sowieso keine Ahnung, die kann ich schon leiden, diese Tierärzte" und so weiter und so fort), da ist wohl noch eine Beschwerde fällig.
    Eine lange, unglaubliche Geschichte, wie dieser Mensch sich aufgeführt hat, ich bin nach wie vor baff und froh, dass ich einen Zeugen dabei hatte.

    Gestern ist dann Greta bei uns eingezogen, ein Asyl Vogel aus dem Wiener Tierschutzhaus, die inzwischen ziemlich aktiv am Family-Leben teilnimmt und Capt. Kirk und Mr. Spock ganz schön auf Trab hält (die Dicke ist eine richtige Powerfrau!)

    Alles Liebe,

    Evetina & die Terrorvögel :)
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Da würde ich mich auch beschweren, aber ob es was hilft ist die nächste Frage.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lauli

    Lauli Guest

    Hallo Eventina,

    eine traurige Geschichichte ist das. Tut mir sehr leid um Bones. Wenigstens hatte sie nix Ansteckendes und eine Gehirnblutung ist - glaube ich - ein schneller Tod.

    Was das Gartenceter betrifft: gut, dass du dich beschwert hast. Dass du dir dann bei der Gelegenheit würste Schimpftiraden anhören mußt, ist natürlich weniger schön.

    Schreib doch einen Brief an den Geschäftsführer oder an die Leitung der Kette, wenn es eine ist. Sehr wirkungsvoll ist auch immer, mit einer Berichterstattung in der Zeitung zu drohen.:)

    Schön jedenfalls, dass Greta jetzt ein liebevolles Zuhause bei dir gefunden hat.

    Gruß,
    Claudia
     
  11. Evetina

    Evetina Guest

    Hallo ihr Lieben,

    tja, ich denke, eine Beschwerde an die Geschäftsführung wird wohl nicht viel bringen - immerhin ist die Filialleiterin (die im übrigen sehr freundlich war) neben ihrem Mitarbeiter, der geschimpft und getobt hat, gestanden und hat ihn nur einmal kurz gebeten, sich nicht lächerlich zu machen (das war, als er behauptet hat, ich hätte Bones das Genick gebrochen und im übrigen sei das gar kein Vogel vom Dehner, sondern ich wolle ihm einen toten Vogel von der Uni unterjubeln, um das Geld zurückzubekommen....) und war ansonsten nur peinlich berührt, hat sich aber nicht getraut, was zu sagen.

    Gut, das Garten-Zoo-Center Dehner in Brunn/ Gebirge bei der SCS Vösendorf ist also hiermit für mich gestorben (ich werde dort sicher NIE mehr auch nur irgendwas kaufen), leid tut mir nur, dass ich Bones Leiche dortlassen musste (angeblich, weil wir auf der VetMed "inkompetente Wixer" sind und ihm, dem armen Abteilungsleiter, nur was anhängen wollen *paranoialässtgrüssen*; klar, den besten Ruf hat die Tierabteilung beim Dehner ja wirklich nicht, aber ich hab echt mehrmals erwähnt, dass das Unglück von Bones einfach ein SAUblöder Zufall war...)

    Na ja, egal wie, ein Kunde weniger, leider auch ein totes Vögelchen mehr *nochimmerschnüff*

    Greta gehts super, die Madame prüft gerade äusserst interessiert und unter "Einweisung" von Kirki sämtliche Fress-Anflieg-Stellen in der Wohnung :)

    Liebe Grüsse,

    Evetina
     
Thema: Bones ist heute nacht gestorben *schnüff*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traurige nymphensittiche bei dehner

Die Seite wird geladen...

Bones ist heute nacht gestorben *schnüff* - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  3. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  4. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...