Bonnie hat sich das Schultergelenk (Bänder) überdehnt

Diskutiere Bonnie hat sich das Schultergelenk (Bänder) überdehnt im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Abend Ihr Lieben, Ich bin total unglücklich und ratlos. Ich weiß einfach nicht wie das passieren konnte. Bonnie und Clyde haben heute...

  1. Heather

    Heather Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    Guten Abend Ihr Lieben,

    Ich bin total unglücklich und ratlos. Ich weiß einfach nicht wie das passieren konnte.

    Bonnie und Clyde haben heute morgen ihren Freiflug im Wohnzimmer genossen. Ich lasse sie dabei noch nicht allein - nur heute habe ich für zwei Minuten das Zimmer verlassen, um etwas aus der Küche zu holen. Und was muß ich da sehen???8o Bonnie saß auf dem Fußboden und versuchte auf den Ast zu fliegen, den ich an der Zimmerdecke aufgehängt habe. Es ging einfach nicht. Da habe ich mir die kleine Maus genommen und genauer angesehen. Sie hielt den rechten Flügel etwas anders als normal. Habe natürlich gleich den TA angerufen und bin heute Nachmittag auch sofort nach er Mittagspause hin.

    Diagnose: Schultergelenk ist überdehnt. Ich mach mir so Vorwürfe!! Wie kann so was passieren? Ich habe ja nun nicht erst seit gestern Vögel und in all den Jahren hat es beim Freiflug noch nie eine Verletzung gegeben. :traurig: Wie kann ich der Maus nun helfen, damit sie ganz schnell wieder gesund wird? Sie tut mir so leid. Habt Ihr das auch schon mal erlebt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ginacaecilia, 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ach heather, wie traurig, aber du hast doch richtig gehandelt, bist zum TA. ich kenne nur noch die möglichkeit traumeel, aber wie weiß ich nicht, ich kenne es als salbe und tabletten. sicher kann dir einer hier noch was zu sagen.
    das wird schon :trost:
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    passieren kann immer was, sowohl beim freiflug wie auch in der voliere, da würde ich mir keine gedanken machen. ist zwar bl..., aber leider nicht zu ändern.
    ich hoffe, der ta war vogelkundig

    ansonsten hilft eigenlich nur ein wenig ruhe. solange sie sich noch normal benimmt, würde ich sie auch nicht einzeln setzen, denn dann wird der entzug noch zusätzlich zum stressfaktor
    wenn es nur überdehnt ist, einfach keinen freiflug für 3 bis 4 tage und erheblich mehr kletterzweige zur verfügung stellen, damit sie die flügel nicht benutzen muss
    wenn sie wirklich leidet und der flügel hängt, dann ggfs. diesen fixieren, hätte aber der ta dann auch gemacht und vogel einzeln in einen flachen käfig setzen, damit er nicht fliegen kann
    denke aber mal, es wird nicht so schlimm sein
     
  5. Heather

    Heather Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    Hallo Ihr zwei,

    Danke für Eure schnellen Antworten. Ich war mit Bonnie in Essen in der Taubenklinik. Der TA meinte auch, daß sich die Maus in den nächsten Tagen schonen sollte und das ganze in zwei/drei Wochen vergessen sein müßte. Seiner Meinung nach bringt es nichts den Flügel ruhig zu stellen. Man solle einfach abwarten und Tee trinken. Auch soll ich die beiden nicht trennen, um Bonnie neben den körperlichen Schmerzen nicht auch noch seelische zuzumuten.

    Er sagt auch, daß er ihr keine Schmerzmittel geben wolle, damit sie den Flügel von alleine schont. Alles in allem machte er einen sehr kompetenten Eindruck hat mir Mut gemacht, daß Bonnie bald wieder die alte ist. Hoffendlich hat er Recht.
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    schön wenn meine aussage deckungsgleich mit dem ta ist!

    ich denke ja auch, ein wenig abwarten und wird schon wieder, kennen wir ja bei uns selber auch, tut ein paar tage weh, wird geschont und dann ist es weg

    ruhigstellen, schmerzmittel, salben etc. verunsichern den vogel nur noch mehr, gerade auch durch das greifen. wenn dann noch der partnerentzug kommt, versteht es der vogel meist nicht und die kleinen können schon kleine sensibelchen sein :trost:
     
  7. #6 ginacaecilia, 14. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ja uwe, mein ringmeister, daher sagte ich auch, ich weiß nicht wie man verabreicht, ich denke, es gibt auch tropfen, evtl ins trinkwasser ? es ist homoäpathisch, huch, was ein wort, ...

    heather, frag mal im kranken forum nach.

    ich habe mir das zeugs heute auf das schienbein geschmiert, wird schon besser, und dass IST ein bluterguss. kenne es von einmal bein umknicken, hilft fantastisch und wird in der tiermedizin auch verwendet
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ......und wovon bekommt man blutergüsse am schienbein?

    kann es sein, das da jemand gegen getreten hat, der berühmte tritt vor das scheinbein, wegen besonderen frechheiten wie z.b., ne, ich kann da nur verlieren
    mache ich es umgedreht: liebe petra, gute besserung :trost:
     
  9. #8 ginacaecilia, 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    danke uwe:trost: und sonst kein kommentar grins
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich denke auch Ruhe ist das allerwichtigste für den Vogel. Mehr würde ich auch nicht machen, das wird schon wieder. Der Vogel wird sich von alleine etwas schonen. Alles andere würde nur Stress bedeuten und das ist wesentlich ungesünder. Wir drücken die Daumen das er bald wieder fit ist.:blume:
     
  11. Heather

    Heather Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    Hallo Ihr Lieben,

    Bonnie hat die Nacht gut überstanden. Man merkt ihr heute aber an, daß sie nicht fit ist. Sie ist sehr ruhig und bewegt sich kaum. Hauptsächlich von ihrem Schlafplatz zum Futternapf und wieder zurück. Da wird dann wieder gedöst.

    Was mir Sorgen macht, ist, daß sie den Flügel leicht nach oben abspreitzt. Denke mir, daß das eine Schonhaltung ist. Gibt sich das wieder?? Nicht, daß der Flügel jetzt in dieser Stellung bleibt, und sie deswegen später nicht mehr fliegen kann.

    Ich mache mir immer noch Vorwürfe, daß ich nicht besser auf das Baby aufgepasst habe.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    vorwürfe helfen nicht und vor unfällen ist man nie geschützt. selbst wenn du dabei gewesen wärst, hätte es passieren können, punkt dahinter und vergiss es!
    so, wie wir schon sagten, du musst geduld haben. wenn dein arm mal schmerzt, dauert es auch einige tage oder sogar wochen und man hält den arm dann auch in der bequemsten lage
    genau dies macht der vogel
    wenn nichts gerissen oder gebrochen ist, kann auch nichts in der jetzigen lage bleiben. schaue es dir noch ein paar tage an, beim ta warst du ja schon
    einfach nur schonen und ruhe
    und jetzt kann man ja schon fast sagen, gute besserung für euch beide, denn du machst dir ein wenig zuviele gedanken :trost:
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Auch wenn es schwierig ist, Ruhe ist wirklich die beste Medizin. Qarte einfach mal ein paar Tage ab und mach Dir nicht zu viele Sorgen.

    Gruß
     
Thema:

Bonnie hat sich das Schultergelenk (Bänder) überdehnt

Die Seite wird geladen...

Bonnie hat sich das Schultergelenk (Bänder) überdehnt - Ähnliche Themen

  1. Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...

    Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...: hallo liebe Suchende.. ich bin Filiz, 25 Jahre alt und aus Dortmund in NRW. zu meinem Geburstag im Februar hat mein Freund mir zwei zuckersüße...
  2. Schwarzer Vogel mit weißem Schwanzband - Andalusien

    Schwarzer Vogel mit weißem Schwanzband - Andalusien: Hallo zusammen! Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung, einen Hinweis von einem Kenner zu erhalten. Wir haben im Januar in Andalusien...
  3. Krähen-Band macht Musik !!!! (Video)

    Krähen-Band macht Musik !!!! (Video): ich guck's schon 4x und lache noch immer Tränen https://vimeo.com/26315682 lg, Lutinos
  4. Wellisitzplatz reparieren, welche Schnur/ Bänder?

    Wellisitzplatz reparieren, welche Schnur/ Bänder?: Hallo zusammen Mein hängender Wellisitzplatz, bestehend aus 2 Schaukeln und zwei Sitzstangen, hängt buchstäblich nur noch am seidenen Faden -...