Bonnie ist wieder da (meine ecuador amazone ist entflohen.. :()

Diskutiere Bonnie ist wieder da (meine ecuador amazone ist entflohen.. :() im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo liebe forenmitglieder, heute hatte ich serh viel stress.. hatte nur noch 4 tage zeit um aus meiner wohnung auszuziehen und bin zu meinen...

  1. #1 ypsilonia, 17. Juni 2006
    ypsilonia

    ypsilonia Guest

    hallo liebe forenmitglieder,

    heute hatte ich serh viel stress.. hatte nur noch 4 tage zeit um aus meiner wohnung auszuziehen und bin zu meinen eltern gezogen. ich kam an.. und mein vater putzte die fenster.. die tür war sperrangelweit offen.. und schwupps ist meine bonnie aus dem küchenfenster ins freie..

    wir haben sie gesucht.. ich hatte keine zeit, musste zurueck in meine wohnung.. und ich wusste gar nicht wie es mir ging.. ich war nur geschockt und fassungslos, dass mir meine ecuador amazone bonnie entflohen ist..

    drei stunden später rief mich meine schwester an.. sie sässe auf einem baum in 5 meter höhe.. und keiner kam an sie ran. ich wusste ganz genau, dass sie alleine nicht runterkommen würde.. war immer noch 40 km von meinem elternhaus entfernt und hab mich dann kurzentschlossen auf den weg gemacht und meine freunde mit meinen umzugssachen allein das weitermachen lassen.

    was soll ich nur tun? meine schwester als ich auf dem weg heim war an, dass sie wieder woanders hingeflogen sei.. und wir haben sie bis jetzt nicht wiedergefunden.

    es ist heute um 16 uhr etwa passiert und ich bin immer noch fassungslos.. meine kehle tut mir weh und ich kann nicht mehr nach ihr schreien.

    nun sitze ich zuhause ohne meine bonnie und ich weiss immer noch nciht wie es mir geht.. ich bin einfach fassungslos und traurig.. und im moment möchte ich am liebsten losheulen. sie hat mich mein leben lang 4 jahre lang begleitet. für die anderen mag es ja nur ein haustier sein, aber für mich war sie ein ewiger lebensbegleiter. ich habe so um sie gekämpft wenn es darum ging, ach gib sie doch weg, du schaffst es zeitlich nicht.

    aber ich sage mir immer, wenn ich mir schon einen papagei anschaffe, dann bin ich ein leben lang für sie da. und heute ist sie weg... und ich bin voll traurig. ich kann nicht weinen, nicht schreien, sie ist einfach weg. :(

    allen anderen ist es mehr oder weniger egal. sie vergleichen sie mit meerschweinchen oder sonstwas. für mich war sie mein baby.

    ich bin heute echt traurig.. und ich habe noch so viel stress um die ohren. doch ohne sie geht es mir scheisse.. sie fehlt mir einfach.. sie stand mir immer zuseite, wenn ich sie brauchte.. sie weckte mich, spielte mit mir.. und ist ein treuer partner.

    anfangs sagte ich zu meiner schwester, als ich hier noch nicht war, ruf doch mal die feuerwehr an! sie tats und die feuerwehr sagte, es würde 2000 euro kosten herzukommen. da hab ich dann abgelehnt.

    ich bin unsagbar traurig.. ich glaube trauriger, als wenn ich nen mann verliere. heute ist für mich alles egal. irgendwie tut es weh, dass sie nicht mehr da ist und meine eltern haben schon die polizei alarmiert.

    mein tier ist in hamburg gemeldet, aber meine eltern wohnen 40 km ausserhalb hamburgs.. keiner kann mir helfen, meinen papagei wiederzufinden. ich bin so unsagbar traurig. ich bin einfach hilflos.. denn sie kann fliegen. aber sie ist soo zahm, dass sie nicht mal nach futter suchen kann und wenn jemand sich ihr nähert, sie nicht mal wegfliegt. da hat sie halt wenig chancen in der freien natur.

    und ich hoffe, dass es ihr jetzt gut geht.
    alle anderen sitzen jetzt beim fussballgucken. ich bin nur traurig.

    ich wünsche es niemandem, dass er einen soooo lieben partner verliert und wenn mir jemand noch einen rat geben kann, ich freue mich jederzeit. danke.

    meine bonne: 4 jahre alt, ecuador amazone (grün mit rotem schopf und gelben wangen), weibchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Allgäu, 17. Juni 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ypsilonia;

    lass Dich mal ganz fest :trost: .
    Und dann Kopf hoch und nach vorne guggen.
    Gib Suchanzeigen in alle möglichen Foren. Vor allem auch hier:http://www.tiersuchdienst.org/. Morgen hängst Du am besten Zuchzettel auf. Frag in den Geschäften nach und verständige möglichst viele Leute. Polizei, Feuerwehr, Tierheime, umliegende Züchter, Leute mit aussenvolieren..

    Und nicht aufgeben zu suchen. Du findest die Süsse bestimmt wieder.

    Mit kam mal ein Rosellasittich aus. Nach 10 Tagen sass er plötzlich wieder im Garten.

    :zustimm: Kopf hoch und stark sein, für Deinen gefiederten Freund, der auch wieder ins sichere zuhause möchte.
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu ypsilonia :trost: ,
    nicht aufgeben!!!!!!!!!!
    Du kannst Zettel ausdrucken, verteilen und aufhängen (Laternen, Supermärkte, Tankstellen, Kioske, Tierbedarfsläden undundund....), die TAs und THs in deiner Nähe informieren, du kannst auch die örtliche Polizei informieren, eigentlich sind die Beamten immer nett und hilfsbereit!
    Die Berufsfeuerwehr würde sehr wohl ausrücken so denn eine begründete Hilfe geleistet werden kann (im Sinne des Umweltschutzes, sie haben halt auch ihre Ausrückordnung- die kannst du wahrscheinlich im Internet auf der HP deiner örtlichen Feuerwehr nachlesen; Der Einsatz kostet dann höchstens (!!!) Minimalbetrag) z.B. also Bonne im Baum hockt und sie nicht herunter kommt!
    Die nächtlichen Temperaturen sind lau, das ist kein Problem für einen fitten Vogel!
    Du kannst eine Suchanzeige beim Tiersuchdienst im Internet aufgeben.
    Und eine Annonce in eurer Zeitung und den örtlichen Umsonstzeitungen (die werden gerne und intensiv gelesen!)
    IMMER positv denken, DAS ist wichtig, das BESTE HOFFEN!!!!
     
  5. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huch, fast das Gleiche geschrieben :0-
     
  6. #5 Reginsche, 17. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Ypsilonia,

    tut mir furchtbar leid.

    Laß dich mal:trost:

    Und jetzt Kopf hoch und suchen.

    Morgen früh wenn es hell ist kannst du wieder suchen gehen.

    Nutz jetzt die Zeit und schreibe Zettel.
    Trägt sie einen Ring?
    Dann bitte nicht die Ringnummer auf den Zettel schreiben.

    Auch Zettel an Schulen und Kindergärten aufhängen. Am besten mit Bild.

    Kleine Kinder sehen mehr als Erwachsene.

    Gib nicht auf.
    Du findest sie bestimmt wieder.
     
  7. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Ypsilonia,

    es tut mir sehr leid das Bonnie weggeflogen ist, las dich mal :trost:
    am besten du gehst morgen früh so um 6 Uhr wenn es hell wird raus,und suchst sie,dann kannst du sie auch besser hören wenn sie ruft

    ich würde auch noch einen Radiosender beauftragen der jede Stunde eine durchsage macht

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen und Krallen das Du sie wieder bekommst,
    ich kann mir gut vorstellen wie es jetzt in Dir aus sieht, gib die Hoffnung nicht auf
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Oh je Ypsilonia,

    ich drücke ganz fest die Daumen, dass du die Kleine schnell und unversehrt wieder bekommst. :trost:
    Gehe bitte diese Checkliste durch und lass nichts unversucht.
    Erweitert auch den Suchkreis, denn die Papageien können schon, wenn sie in Panik geraten, weiter weg fliegen und verlieren die Orientierung.
    Wenn ihr sie sichtet (auf einem Baum etc.), stellt euch so auf, dass sie einen Winkel von 45° zum Anfliegen hat.
    Gebt nicht auf und sucht weiter!
     
  9. #8 VEBsurfer, 18. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    das ist ja ein albtraum. ich drücke dir ganz fest die daumen, dass die ama irgendwo auftaucht, wo du sie wiederbekommen kannst.

    nicht die hoffnung aufgeben!!!!!
     
  10. #9 Ursus Meier, 18. Juni 2006
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    ....., als ich Deine tragische Geschichte gelesen habe, ist mir richtig schlecht geworden. Ein Albtraum eines jeden Papageienbesitzers. Ich druecke Dir ganz doll die Daumen, dass Du sie wiederfindest. NICHT AUFGEBEN
     
  11. #10 Ottofriend, 18. Juni 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Nur Mut

    Hallo Ypsilonia,
    erst einmal :trost: ,
    ach, klar, nun bist du erst mal ganz verzweifelt, aber wenn es heute passiert ist und bei diesen Temperaturen, hat deine Amazone alle Chancen.
    Habe ich das richtig verstanden, sie ist an deinem neuen Wohnort weggeflogen, also außerhalb Hamburgs?
    (vielleicht sogar in meine Richtung :zwinker: )
    Tipps hast du ja schon ganz viele bekommen. :idee: Du könntest deine Eltern noch fragen, ob sie von anderen Papageienhaltern in der Nähe wissen. Amazonen können sich über große Entfernungen gegenseitig hören und aufsuchen.

    Viel Glück bei der Suche und nur nicht aufgeben!
    Sanne
     
  12. #11 ypsilonia, 22. Juni 2006
    ypsilonia

    ypsilonia Guest

    Bonnie ist wieder zuhause!

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich möchte Euch allen für den Beistand ganz herzlich danken. Meine Bonnie ist seit heute wieder zuhause. Sie ist um die 20 km geflogen und ich habe heute morgen, ohne meiene Hoffnung aufzugeben, Massenmails an alle öffentlichen und privaten Tierheime geschickt und siehe da.. ich bekam heute nachmittag einen Anruf vom Tierheim Elmshorn!
    Es ist eine Amazone heute bei der Polizei in Wedel abgegeben worden!!! Und nette Dame vom Tierheim Elmshorn gab mir gleich die Telefonnummer von der Polizei und ich hab mich sofort auf den Weg gemacht. Ich kam bei der Polizei an.. und hab mir das verdreckte Tier erst einmal in diesem Meerschweinchenkäfig begutachtet. Dann sah ich ihre leuchtenden Augen wie sie freudestrahlend mich anvisierte und ich Bonnie rief. Ich war so froh und ohne daran zu glauben, dass sie es wirklich sein könnte, fuhr ich dahin.. und sieh da, SIE IST ES!

    Sie ist von Samstag - Mittwoch abend auf freien Füssen gewesen und war ganz der Natur ausgesetzt. Ich denke, dass sie ihre Orientierung verlor und dann irgendwo hinflog und Panik bekommen hat. Heute ist sie wieder zuhause und ich muss noch dem Finder dafür danken, dass er sie eingefangen und zur Polizei brachte.
    Heute spielt Brasilien gegen Japan - ich verpasse fast jedes Spiel, aber es ist mir jetzt auch egal, solang Bonnie wieder gesund und munter ist. Sie wurde gebadet und gefönt wie sie es immer mag und hat die restliche Zeit geschlafen. Jetzt sitzt sie mir auf der Schulter und ich glaube nur einem Papagei besitzer kann es nachvollziehen, wie schön es ist, dieses liebe Etwas wieder bei sich zu haben!

    Ich glaube es war mir egal, ob ich das Tier wieder bekam oder nicht, hauptsache war, ich wollte wissen, dass es ihr gut geht und sie weiterlebt!

    Euch allen eine frohe Zeit mit Euren Liebsten!
    Bis bald!

    Eure ypsilonia
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 22. Juni 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ypsilonia;

    na das ist ja mal eine klasse Nachricht :beifall:

    Freu mich ganz doll mit Dir und Deiner Süssen das sie wieder zuhause ist.
    Nun pass nur auf das das nicht zur Gewohnheit wird :D
     
  14. #13 Nadinemai, 22. Juni 2006
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo!!!!!
    Mensch das ist ja SUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPEEEEEERRRRRRR!!!!!:dance: :dance: :dance: :dance: :dance: !!!!!!Ich freu mich so für EUCH!!!! Das war bestimmt ein riesen Schreck-nicht nur für Dich!!:zwinker:
    Toll, das sie wieder bei Dir ist, und noch ein Happy End heute!!!!!:beifall: :beifall: :beifall:
    Alles gute für Euch!!!!!!!
     
  15. #14 Sybille, 22. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2006
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ypsilonia,

    das ist ja mal eine super Nachricht am späten Abend! Wie freue ich mich für euch, dass ihr die Kleine unbeschadet wieder zurück bekommen habt!:freude: :freude: :freude:
    Das ist mal wieder ein Beweis dafür, dass Papageien, wenn sie denn in Panik geraten und verschreckt sind, orientierungslos einfach drauflos fliegen und somit auch viele Kilometer zurücklegen können.
    Oft reicht es nicht, nur in der näheren Umgebung zu suchen.


    PS: Ich habe gleich mal den Titel des Threads geändert.:zwinker:

    Noch was: Weißt du, wie es dem Finder gelang, der Bonnie habhaft zu werden? Es gibt da ja die lustigsten Geschichten.:zwinker:
     
  16. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Ypsilonia,

    na das ist ja eine super Nachricht :freude: :freude: :freude:

    freu mich für Dich und Bonnie

    Sie wurde gebadet und gefönt wie sie es immer mag , baden kannst Du sie ja jeden Tag, aber lass denn Fön weg, sie bekommt da durch trockne Haut und das ist nicht gut
     
  17. #16 osschen44, 23. Juni 2006
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich freu mich riesig für euch beide
    :bier: :beifall: :bier: :beifall: :bier:
     
  18. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    schön, dass Deine Bonnie wieder bei Dir ist und ihr es gut geht :zustimm:
     
  19. #18 Reginsche, 23. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Na das ist ja mal wieder eine super Nachricht.:dance:

    Ypsilona, ich freu mich riesig für Dich, daß du deine Süße wieder zuhause hast.

    Jetzt müssen nur noch die beiden Grauen aus dem anderen Forum zurückkommen und dann ist alles wieder gut.

    Ich würde jetzt aber deinem Papa strikte Anweisung geben, die Fenster zu schließen wenn Bonnie draußen ist.

    So fängt der Tag doch schön an.
    Zumindestens bei mir.
    eine gute Nachricht und man hat wieder gute Laune.

    Die Geschichte, wie er gefangen wurde, würde mich aber auch mal interessieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wuermchen, 23. Juni 2006
    wuermchen

    wuermchen Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hy
    Ich freu mich auch ganz doll das deine Bonni wider da ist.
    Mein Grauer ist seit dem 21.06 weck.

    Leute aus der Nachbarschaft wollen Ihn gehört haben, und haben darauf hin gleich angerufen.
    Ich bin dann gleich suchen gegangen, habe gerufen und gepfiffen aber es kam nichts zurück.

    Ich bin sooooooooooooooooooo doll traurig so das ich kaum noch was esse und schlafe ( in der hoffnung ich höre ihn ) und finde Ihn.

    Seit dem er weck ist stehen alle Fenster bei mir sperangelweit offen ,sein zweiter käfig steht gut sichtbar im Garten.
    Wenn ich morgens wach werde ist mein erster blick in beide Käfige in der Hoffnung er sitzt wieder darin.

    So ich mach mich jetzt auf den weg in den Nachbarort und verteile dort Zettel mit Bild.

    Den Anhang PICT0085coco.jpg betrachten
    Das ist mein Coco
     
  22. #20 VEBsurfer, 23. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo

    @würmchen: alles gute! hast du auch schon bei den grauen einen thread reingesetzt? sonst hier mal eine checkliste: http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=231677&aktion=artikel&rubrik=001&id=30&lang=de

    @ypsi: klasse, dass deine ama wieder da ist. will auch nicht mäkeln, aber: eine nasse ama solltest du nicht föhnen! auch, wenn es ihr gefällt. das trocknet die haut zu sehr aus. je höher die luftfeuchte umso besser. da hilft ein feuchtes gefieder sehr!

    kann mir gut vorstellen, dass ihr alle überglücklich seid. schreib doch mal, wie der finder sie eingefangen hat.
     
Thema:

Bonnie ist wieder da (meine ecuador amazone ist entflohen.. :()

Die Seite wird geladen...

Bonnie ist wieder da (meine ecuador amazone ist entflohen.. :() - Ähnliche Themen

  1. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...