Bourke- und Wellensittiche

Diskutiere Bourke- und Wellensittiche im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich kann Dir nicht unbedingt zur Vergesellschaftung zwischen Wellis und Nymphen raten - aus einigen Gründen: - Bourkesittiche sind...

  1. Arnd

    Arnd Guest

    Ich kann Dir nicht unbedingt zur Vergesellschaftung zwischen Wellis und Nymphen raten - aus einigen Gründen:

    - Bourkesittiche sind dämmerungsaktiv (ads geht im Sommer morgens ab ca. 4 Uhr los), Wellis tagaktiv
    - Bourkesittiche sind ausgesprochen lieb, Wellis eher frech.
    - Bourkesittiche bleiben immer zurückhaltend und sind in Bezug auf Ihre Zutraulichkeit nicht mit Wellen- oder Nymphensittichen zu vergleichen.

    Ich würde mir lieber ein ebenfalls tagaktives Paar zulegen (Nymphen, Glanzsittich etc.)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe eine Gemeinschafts-
    voliere mit Wellies, Bourkies und Nymphen. Alle vertragen sich
    hervorragend und alle brüten auch in dieser Voliere. Die Voliere
    sollte nur groß genug sein, damit jeder seinen Platz hat.
     
  4. #3 BulleVonToelz, 13. Juli 2002
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    Bourkes u. Wellies kein Problem

    Hallo allerseits,
    also ich habe 7 Wellies in einer Voliere und ein Bourke-Paar im Käfig darüber. Während meiner Anwesenheit haben alle Freiflug und einige der Wellies lassen es sich nicht nehmen, den Bourke-Käfig z.T. stundenlang zu besetzen. Und die Bourkes lassen sich nicht stören.
    Wenn es irgendwas zu naschen gibt, haben die Wellies nix zu melden. Meine Pinky gönnt ihnen nicht einen Happen...
    Und was die Dämmerungsaktivität betrifft: also meine Wellies sind vom ersten Lichtschein (egal ob Sonne oder Lampe) bis zum späten Abend immer in Partylaune. Die Bourkehenne sitzt eigentlich den gesamten Tag über auf einem ihrer Lieblingsplätze und träumt vor sich hin, während der Hahn auf "seinen" Liblingsstühlen hin- und herhüpft und munter flötet {wenn er nicht meine Yucca auffrißt ;-)) }.
    Und zum Frühstück sitzen immer mehrere Wellies und die Bourkehenne einträchtig zusammen auf meinen Schultern/Händen, um etwas Brot zu knabbern.
    Also echte Probleme gibt es zumindest bei meinen Geiern nicht.
     
  5. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Aktivität der Bourkes in den frühen Morgenstunden

    Hallo Michael,
    wie sieht es mit der Ruhe und dem Ausschlafen wegen der Bourkes denn aus? Jemand schrieb, sie fangen ca. um4 Uhr morgens an. Oder schläfts du außer Hörweite?
    Liebe Grüße
    Gunna:)
     
  6. #5 papageienweb, 14. Juli 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Ich denke, daß mit dem Ausschlafen ist kein Problem, wenn du nicht im selben Zimmer mit ihnen schläfst.

    Bourke sind ausgesprochen ruhige Vögel und eigentlich in dieser Beziehung ideal für eine Haltung in Mietshäusern.

    Hatte auch einige Zeit ein Pärchen. Der Ruf/Gesang ist wirklich ruhig und nicht aufdringlich.

    Im Nebenzimmer dürftest du damit keine Probleme haben, außer du hörst im Schlaf auch das "Gras wachsen".
     
  7. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Also, da muss ich ja jetzt auch mal was dazu sagen!
    Ich weiß ja nicht, wie eure Wellensittiche es mit der "Nachtruhe" halten. Die von meinem Freund fangen auf jeden Fall auch morgens locker um 4 Uhr an rumzukreischen, und das in einer Lautstärke, dass wir zwei zimmer weiter noch ausreichend des "lieblichen Gesanges" mitgekommen. Und das geht dann bis etwa 8 Uhr durchgängig weiter. Und abends is auch erst Ruhe im Karton, wenn's Licht gelöscht wird, also je nach Aktivität unsererseits 22 - 24 Uhr. DAS würde ich auch als dämmerungsaktiv, besser als dämmerungshyperaktiv bezeichnen :D . Ich persönlich habe keine Bourkesittiche, könnte mir aber aus eben diesen und auch den oben aufgeführten Gründen eine Vergesellschaftung durchaus vorstellen. Die Wellensittiche haben tagsüber schließlich auch mehrere Ruheperioden, und wenn man den Bourkes vielleicht noch Rückzugsmöglichkeiten bieten kann, wenn's ihnen tatsächlich mal zu bunt werden sollte, dann dürfte das wohl kein Problem werden.

    Gruß,
    snoere
     
  8. #7 BulleVonToelz, 22. Juli 2002
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    Nachtruhe

    Hallo Gunna,

    erstens schlaf ich glücklicherweise ausser Hörweite, zweitens geben die Wellies meist bis zum Morgen Ruhe.
    Es sei denn, es scheint draußen die Sonne. Dann geht die Party trotz Jalousien schon früh los!
    Die Bourkes sind immer sehr lange ruhig. Sie fangen erst vormittags an zu pfeifen, d.h. der Hahn. Meine Pinky ist dermaßen auf mich fixiert, daß sie erst richtig munter wird, wenn ich das Wohnzimmer betrete. Dann flippt sie im Käfig aus, kreischt und zappelt vor Vergnügen und schmust erstmal mit mir durch die Stäbe oder in der offenen Tür, bis ich sie dann rauslasse.
    Bin ich in der Küche oder am PC, sitzt sie oft stundenlang still auf meiner Schulter.
    Aber Fritzchen ist jetzt endlich geschlechtsreif und gestern konnte ich zum ersten mal beobachten, daß sich Pinky von ihm begatten lassen wollte und nicht vor mir in die Hocke ging, wie bisher.
    Aber Fritzi muß noch üben, das klappte noch nicht so ganz :)

    Mal sehen, ob's klappt...:D
     
  9. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hallo,
    also meine Bourkes damals haben zwischen 4:00 h und 4:30 h angefangen leise zu trillern,was dann aber immer lauter wurde.
    War dann einer der Gründe, das ich sie weggab.
    Meine Katharinasittiche ham sich immer zu Tode erschreckt, wenn mitten in der Nacht die Bourkes herumgeflogen sind.:(


    cu

    Tom

    ;)
     
  10. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Bunte Mischung!

    Bei mir flattert eine bunte Mischung von Nymphen-, Ziegen- und je eine Päarchen Bourk- und Schönsittiche in der Voliere. Früher waren sie in der Zimmervoliere, seit Sommer sind sie draußen (mit Schutzraum). Die eihzigen die ich immer gehört habe (fast 20 Std. an Tag) waren die Wellis. Die Bourkis haben eine so schöne Stimme, das ich sie nur empfehlen kann!

    Also, nicht imme gleich sagen, daß irgenwas nciht geht!!!;) :D

    Grüße
    Ela
     

    Anhänge:

  11. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Ela

    übrigens eine wunderschöne HP! Kannst du vielleicht noch ein paar Bilder mit Bourkis hier zeigen? Schwärme für diese Vögel - kann aber aus Platzgründen nicht so bald selbst welche halten.

    "...also nicht immer gleich schreiben, dass etwas nicht geht" :D ja, sicher geht manches, wenn der Platz ausreicht und die Vögel einander ausweichen können. Ich denke, Platz kann nie genug da sein, wenn man unterschiedliche Arten zusammen hält.

    Liebe Grüße
    Gunna mit Wellis und Kanaris plus jap. Mövchen:0-
     
  12. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Bilder!!

    Klar, kann ich!!!:D
    Weil ich es liebe stundenlang in derVoliere zuzuschauen, wie alle sich freuen, daß sie zusammen sind, kann ich Euch noch ein paar Bilder schicken!!
    Das Bild finde ich super,
    Bourki "Rosso", Welli "Linus" und Schönsittich "Yellow" einträchtig beim trinken. Und vor allem das geht alles ohne streß ab!!:D :D

    Ach Gunna: Ich bin zwar nicht immer dafür, aber kennst Du den Spruch "Platz ist in der kleinsten Hütte!"?

    Bei mir waren bis Juni alle (17 Sittich, gemischt und ohne Streit!) in einer Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] Voliere. Jetzt sind es, laß mal überlegen, 26 Sittich und ich möchte keinen missen!!!

    Also, jetzt das Foto! Wenn Du noch mehr willst, dann kannst Du mir eine PN shcicke, dann maile ich sie Dir!!!

    Grüße

    Ela
     

    Anhänge:

  13. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Total schön, dir drei

    ach Ela, wenns nur an mir läge:( nee, ich bin zur Zeit mit meiner Familie von unserem eigenen Haus/Garten in eine Mietwohnung gezogen, damit unser Sohn am selben Ort wohnen kann wo er zur Schule geht und seine Freunde hat. Wir haben unsere beiden Hunde mit (war Bedingung) und ich habe in meinem Arbeitszimmer 2 Volieren mit zusammen - na durchzähl:~ 12 Vogis. Und mein Mann - wer weiß ob er seine Drohung wahr machen würde und ausziehen würde- wenn ich noch mehr dazu hole:( 8o nee, ich mußte ja schon welche abgeben für den Umzug. Aber ich hoffe doch, dass die Lage in ein paar Jahren wieder anders ist.
    Familie ist doch wichtiger - oder ? Mein Traum ist eine Voliere im Garten mit Schutzhaus - um auch Vögel aus schlechter Haltung oder einfach unerwünschte aufzunehmen.

    Liebe Grüße
    Gunna:0-
    P.S. haben unser Haus in Nordhessen - wohnst du in Süd-oder wo in Hessen? Schickst Du vielleicht PN?
     
  14. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    hi,

    ich interessiere mich auch dafür wellis zusammen mit bourkesittche zuhalten, habe bisher die 4 wellis :D und wolte mich mal ein bißche schlau machen...

    in der literatur steht immer, das bourkesittiche sich überweigend am boden aufhalten, stimmt das?

    muß ich dann evtl einen anderen einstreu benutzen wie z.b. vogelsand oder kann man immernoch buchenholzgranulat benutzten? ich kenne leute die nehmen katzenstreu, wäre auch das dann in ordnung?
     
  15. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi Andreas !

    Das sich Bourkes überwiegend am Boden auf halten kann ich nicht bestätigen !
    Reinen Naturboden mögen sie sehr gerne und dann sitzen sie auch oft am Boden aber in Innenvolieren und Zimmervolieren sitzen sie nicht mehr am Boden als Wellensittiche!
    Also kannst du ruhig bei deiner Einstreu bleiben.
     
  16. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Bourki

    Hallo,
    ich kann mich da Tobias nur anschießen.

    Klar sind sie auch mal am Boden, aber nicht hauptsächlich.
    Sie sind gerade zur Dämmerungszeit auch schon "fliegenderweise" unterwegs, wo die anderen sich noch nicht trauen durchzustarten.

    Sonst sind sie eigentlich ähnlich wie die Welli´s, ausser in der Brutzeit, da können die Hähne etwas aggressiever werden.

    Nach meiner Erfahrung kann man sie durchaus gut zusammen halten, wenn die Voliere groß genug ist und sie sich ein bisschen aus dem Weg gehen können.

    Grüße

    Ela
     
  17. nic74

    nic74 Guest

    Bourkis und Wellis

    Hallöchen an alle Bourke-Freunde,

    die Haltung von Bourkis und Wellis ist bei uns kein Problem. Wir haben in unserer Freivoliere 6 Bourkis, 2 Ziegen, 5 Nymphen, 2 Katharinas, 2 Vielfarbene und 7 Wellis. Es gibt kaum Streit, da jeder unter seines gleichen turnt und eine Rangordnung zwischen den einzelnen Arten besteht.

    Mit der Dämmerungsaktivität der Bourkis ist das so eine Sache. Bei uns haben sich alle "Insassen" dem späten treiben angepaßt und machen in der Dämmerung einfach alle gemeinsam Krach.

    Außerdem hat unsere Erfahrung gezeigt, daß es bei den Sittichen genauso ist wie bei uns Menschen. Jeder ist verschieden, aber eines haben sie alle gemeinsam:

    Sie brauchen Partner der gleichen Art!!!!! Ist das gewährleistet, sind sie sehr belastbar.

    Ich kann dir die Bourkis nur empfehlen, da ihre ruhige Art die beste Ergänzung zu deinen Wellis ist.

    Gruß Nic
     
  18. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Re: Bourkis und Wellis

    von genau diesen vögeln würden mich bilder interessieren. am besten wären nahaufnahmen wo man die vögel schön sieht, geht das ?
     
  19. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Voliere

    Hallo Nic, wie groß ist denn deine Voliere? Bei der Menge Vögel denke ich, ziemlich groß? Muß toll sein, so einen bunten Schwarm zu haben!
    Liebe Grüße
    Gunna:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nic74

    nic74 Guest

    Voliere und Bourkis 1

    Hallo alle zusammen,
    unsere Voliere hat derzeit 12 m² Grundfläche bei einer Höhe von 2,20 m, aber die Materialien für eine ca. 12 m² große Erweiterung sind schon geordert.

    So hier mal unser stärkster Hahn Klößchen und die zwei wildfarbenen Hennen Gaby und Josie ( alle von Links )
     

    Anhänge:

  22. nic74

    nic74 Guest

    Und noch ein Foto

    Nun nochmal unsere beiden lachsfarbenen Bourkis Giovanni und Juanita ( auch von links )

    Gruß Nic
     

    Anhänge:

Thema: Bourke- und Wellensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind bourke u. wellis gleich groß

Die Seite wird geladen...

Bourke- und Wellensittiche - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...