Bourke???

Diskutiere Bourke??? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Tim, wie bereits gesagt brauchen Bourkesittiche viel Platz. Eine Voliere von ca 2m Länge ( L2xH2xT1m) ist da schon angebracht, vor allem...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tim,

    wie bereits gesagt brauchen Bourkesittiche viel Platz. Eine Voliere von ca 2m Länge ( L2xH2xT1m) ist da schon angebracht, vor allem wenn die Vögel sonst kaum Freiflug haben.
    Dabei wäre es dann egal ob in dieser Voliere 2 oder 4 Bourkesittiche leben würden.

    Die Vögel am Vormittag frei in Deinem Zimmer fliegen zu lassen wenn Du nicht da bist würde ich nciht empfehlen, außer Dein Zimmer ist absolut vogelsicher. Und das kann ich mir kaum vorstellen. :zwinker:
    Sie nagen Deine Bücher und Schulsachen an, Deine Kabel und alles sonst so so rumliegt... sie machen Dreck und lassen ihre Haufen überall fallen, das würde Dir sicher nicht gefallen. Und sie leben gefährlich, denn ruckzuck ist mal was umgefallen oder sie klemmen sich ein oder oder oder...
    Also bitte gut überdenken!

    Bourkesittiche sind keine Käfigvögel - außer sie haben die meiste Zeit den Tages gesicherten Freiflug.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spirit,

    Ja, ich weiß...aber kein Vogel ist ein "Käfigvogel":nene:
    Habe ich denn gesagt, dass die Vögel in mein Zimmer kommen sollen???
    Da ist nämlich gar kein Platz^^:zwinker:

    Viele Grüße,
    Tim
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Naja, wenn Du Antworten haben willst, dann solltest Du uns auch ein paar Infos geben, meine Glaskugel ist nämlich gerade kaputt. :zwinker:
    Also kann ich nur vermuten wo die Vögel stehen sollen... und da es Deine Vögel sein sollen und die Eltern nicht wirklich begeistert sind, bin ich von Deinem Zimmer ausgegangen.

    Abgesehen davon gibt es durchaus Vögel die sich in einerm Käfig von 1m Länge sehr wohlfühlen. :+klugsche Es kommt nur immer auf die Art an die man halten will.
     
  5. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spirit,

    Ja und ja....stimmt, also:
    Ich hatte mir gedacht die Vögel in einen anderen Raum zu stellen, wo nicht sooo viel ist, was zerstört werden kann.
    Da gibt es nur ein Bücherregal, ein eigentlich immer abgedecktes Keyboard...und sonst nicht viel...:zwinker:
    In meinem Zimmer stehen auch viele Pflanzen, die teilweise auch selten sind...da will ich keinen "Rasenmäher" drin haben:+schimpf
    Vielleicht nervt es dich schon, aber von welchen Vögeln hast Du da:
    gesprochen, also zum Beispiel....???

    Danke!!!:trost:

    Viele Grüße,
    Tim
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ... zum Beispiel verschiedene kleine Finkenarten wie u.a. Japanische Mövchen. Da kann man ein Paar gut auf 1x1x0,5m halten. (größer ist natürlich auch hier schöner - aber das gilt eigentlich immer )
     
  7. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spirit,

    Neee, da bleibe ich doch lieber bei Sittichen:zwinker:
    Auch wenn dann eben das ein oder andere noch vogelsicher gemacht werden muss...
    Wie lange würdest Du sie denn bei einer Käfiggröße von ca.1 x 1 x 0.5 oder so frei fliegen lassen???

    Viele Grüße,
    Tim
     
  8. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn eigentlich mit Singsittichen aus???
    Da habe ich nicht viele Informationen gefunden, nur, dass sie relativ aggressiv sein sollen...das nur gegen andere Vögel oder auch gegen Menschen???

    Viele Grüße,
    Tim
     
  9. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    KEINE SINGSITTICHE! :nene:

    Bitte tue das den Vögeln nicht an ;)

    Singsittiche sind sauagressiv, fast doppelt so groß wie Bourkes, werden nicht zahmer, sind lauter, Nagen mehr (im vergleich zu Bourkes) und brauchen so richtig Platz. (Nutzen ihre 8,5 m² Vogelzimmer + täglichen Freiflug voll aus!). Es sind (meiner Meinung nach) keine Anfängervögel!


    Wie wärs mit Kathis (Katharinasittich)? Würde ich es drauf anlegen hätte ich meine 4 warscheinlich in null komma nix zahm, die kommen mit ihrem Käfig + Freiflug prima zurecht. Und sind so leise, das sie als einzige Vögel im Wohnzimmer stehen dürfen.
     
  10. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ok,dann hat sich das geklärt,Danke:)
    Dafür gibt es Foren ja:+klugsche
    Ich will ja, dass es meinen Vögeln auch gut geht!
    Ich habe mir schon Kathis auf Videos angehört, und da haben sie oft recht laut gerufen...
    Ich weiß aber, dass das vor allem morgens und abends sein soll...Wie viele Kathis hast Du denn, Luceo?

    Viele Grüße,
    Tim
     
  11. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Ich hab inzwischen 4 Stück (hoffe mal es sind 2 Paare...). Klar wenn sich mal gekabbelt wird oder beim Freiflug zeigen sie schon was sie können, sind aber selbst dann nicht lauter als die Singsittiche (oder mein einer Bourkehahn, man wenn der loslegt zu balzen...). Laut ist für mich wenn ich den Fernseher lauter stellen muss, das ist hier nicht der fall ;)
    Ansonsten hört man entweder gar nichts, oder ein total niedliches gebrabbel und gequike (wie Meerschwinchen, nicht wie Wellensittiche...).

    Bei mir haben sie einen Käfig von 120 x 60 x 90 (L x T X H) und so 4-8 Stunden Freiflug. Ehergesagt Freigang, denn Fliegen tun sie nur unregelmässig, an manchen Tagen sitzen sie nur auf dem Spielplatz, an anderen gehen sie nicht mal aus dem Käfig.

    Ganz wichtig ist aber: Sie brauchen wirklich täglich frisches Obst, das heißt täglich hinstellen und schnibbeln!
     
  12. #31 IvanTheTerrible, 4. Dezember 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wieso, gehören sie zu den Fruchtfressern?
    Ich dachte immer es sind Grassittiche und keine Fruchtsittiche?
    Ich habe sie fast 15 Jahre gezüchtet, aber Früchte standen nun wirklich nicht auf der Menukarte.
    Was es so alles gibt?
    Ivan
     
  13. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivan,

    Du weißt, dass wir gerade "Off Topic" bei Katharinasittichen sind???:+schimpf
     
  14. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Haha, nein die Grassittiche schauen das Obst nichtmal mit dem Bürzel an! Da wird allerhöchstens Gurke, Katzengras, Vogelmiere und Löwenzahn gefressen.
    Allerdings stehen Hausgimpel und Kanarien auch voll auf Apfel. (Die 4 Kathis fressen am Tag so einen halben Apfel...)
     
  15. #34 IvanTheTerrible, 5. Dezember 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann Sorry!
    Dachte es wären immer noch Bourkes. das Thema.
    Der Post kann also gelöscht werden!
    Ivan
     
  16. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @Ivan: Warum, schadet doch auch nicht:zwinker:

    Ich glaube aber, dass Kathis nichts für mich sind, weil ich ja nur ein Paar will...aber Kathis eben eigentlich Schwarmvögel sind.
    Sonst bleibe ich bei Bourkes...oder wie sieht es mit *off topic* Sperlingspapageien aus???
    Wie könnt ihr das beurteilen, ihr habt ja teilweise Grassittiche/generell Australier und Südamis, stimmt es da, dass die Australier nicht so...intelligent sind wie die Südamerikaner???Also "kommunizieren" auch Australier mit "ihrem" Menschen, oder ist das nur bei Südamis so???

    Viele Grüße,
    Tim
     
  17. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Also die Südamis sind schon ein Stückchen intelligenter/menschenbezogener als, besonders Gras-, Sittiche.

    Die Kathis könnten glaub ich gar nicht ohne die Ansprache, die freuen sich immer wenn man mal as Wort an sie richtet und setzen sich neben einen. Die Bourke- und Schmucksittiche verlassen das Vogelzimmer dagegen nicht und sind auch voll zufrieden mit der Gesellschaft ihresgleichen.

    Ich hatte leztens einen Sperlingspapagei zur Pflege, das war allerdings ein kleines Arschloch uhnd hat nur Geschrien... Als Paar sollen sie aber recht leise sein. Aber Achtung, die sind Klein aber oho! Pass gut auf deine Einrichtung und Tapete auf :D
     
  18. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für Deine Einschätzung:zwinker:
    Wie ist das denn mit der Paarhaltung von Katharinas, sind doch eigentlich schwarmvögel, oder???

    Viele Grüße,
    Tim
     
  19. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Hm, meine beiden kamen aus sehr schlechter Haltung, (Es sind 2 Henen) wo dann die eine angefangen hat die andere zu rupfen! Als sie bei mir einzogen hörte sie kurzfristig auf. Als sie wieder anfing, holte ich 2 Hähne dazu. Die Rupferin war richtig happy endlich einen gegengeschlechtlichen Partner zu haben und die beiden sind nun unzertrennlich. Bisher fehlen bei der Gerupften keine weiteren Federn. Ich hoffe das bleibt nun so, und ist kein vorrübergehender Effekt.

    Bei richtiger Haltung eins gegengeschlechtlichen Paares sollte sowas aber nicht auftreten. Mit 4 Vögeln seh ich nicht wirklich einen großen Unterschied zu 2, ist ja noch lange kein 'Schwarm'.
    2 Vögel sind ruhig und umgänglich, für mich die idealen Käfigvögel.

    (Gestern telefonierte ich mit einer Freundin die mich ganz entgeistert fragte ob ich nun auch Meerschwinchen hätte :D Aber ich hab nur neben den Kathis gesessen.)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Flying Emeralds, 8. Dezember 2011
    Flying Emeralds

    Flying Emeralds Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Siehe #15.
    Stöber dort mal im Forum...:zwinker:

    LG Vera
     
  22. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für Eure Antworten.
    @Flying Emeralds: Danke, habe ich schon gelesen:zwinker:

    Ich habe noch gelesen, dass der Kot der Kathis wohl sehr flüssig sein soll...aber ich glaube jetzt liegt es bei mir, mich zu entscheiden...ist wirklich nicht einfach.
    Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich mit Bourkes zufrieden bin, weil sie eben nicht so...intelligent sind. Aber so finde ich die Bourkes doch toll, aber auch die Kathis...*puuhhh*
    Naja, dann werde ich mal schauen, ob ich noch in diesem Leben zu einem Ergebnis komme^^:+schimpf

    Viele Grüße,
    Tim
     
Thema:

Bourke???

Die Seite wird geladen...

Bourke??? - Ähnliche Themen

  1. Wohnästhetik bei Bourkes :)

    Wohnästhetik bei Bourkes :): Hallo zusammen, ich habe hier ewig nichts mehr über unsere Bourken geschrieben, die ja nun auch schon im 13ten Lebensjahr sind. Aber soweit sind...
  2. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  3. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...
  4. Zwergkaninchenfutter für Bourkes?

    Zwergkaninchenfutter für Bourkes?: Hallo Freunde. Weil ich nichts darüber im Forum gefunden habe stell ich sie mal hier (Suchefreundlich) ein. Unsere beiden Bourkes bekommen...
  5. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...