Bourkesittich zutraulicher bekommen?

Diskutiere Bourkesittich zutraulicher bekommen? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo. Mein Name ist Steffi und bin seit vier wochen Besitzer von zwei Bourkes. Nun sind sie noch immer sehr scheu. Sie kommen noch nichteinmal...

  1. #1 Stefanie 707, 8. März 2013
    Stefanie 707

    Stefanie 707 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo. Mein Name ist Steffi und bin seit vier wochen Besitzer von zwei Bourkes. Nun sind sie noch immer sehr scheu. Sie kommen noch nichteinmal aus ihrer Unterkunft herraus. (1m x 0.5m x 0.85m)
    Abends bekommt er mal nen Energierappel kommt eventuell mal raus und fliegt nachdrei Runden wieder rein, da sie nicht mit kommt.
    Aber wenn ich am Wochenende den ganzen Tag die Tür offen habe geht da keiner raus.
    Wie bekomme ich sie zutraulicher? Bei youtube sieht man zutrauliche Pärchen. Könnt ihr mir nen Tip geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    mein Pärchen habe ich seit fast 15 Jahren und sie sind bis heute nicht wirklich zutraulich. Sie flattern ihre Runden im Zimmer, beim Saubermachen bleiben sie ruhig sitzen, aber auf die Hand gehen sie nicht. Daher kann ich Dir keine wirklichen Tipps geben - trotzdem sind die beiden jedoch sehr bezaubernde Vögel. Haben sich eben lieber als mich Mensch. Die Piepmätze sind morgens und abends sehr aktiv, mittags schlafen sie meist, da hört man sie gar nicht. Sie waren übrigens Secondhand und niemand hat sich vorher wirklich richtig um sie gekümmert.

    Viel Spass mit Deinen beiden.
     
  4. #3 geier-004, 8. März 2013
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Steffi,

    willkommen bei uns hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zu den beiden Gesellen.


    Was meinst Du mit zutraulicher, dass sie auf die Hand kommen?

    Da wirst Du wahrscheinlich bei den Bourkes lange drauf warten können, sie werden nicht so zutraulich wie z. B. Wellen- oder Nymphensittiche. Allerdings gibt es auch Ausnahmen.

    Unser kommen z. B. wenn ich am Laptop sitze, auf den Tisch und setzen sich dann manchmal auf den das aufgeklappte Laptop, das sind dann so max. 40cm Abstand.

    Wenn man auf dem Sofa sitzt oder auch liegt, dann fliegen die beiden einem so dicht über den Kopf, dass man fast ihre Füße spüren kann ...


    Wg. dem nicht-aus-dem-Käfig kommen:

    Vielleicht haben sie draussen noch nicht die richtigen Landeplätze gefunden. Hast Du denn das Zimmer vogelfreundlich eingerichtet? Z. B. ein paar Sisal- oder Baumwollseine gespannt, auf denen sie gut landen können? Oder haben sie einen Vogelbaum?

    Ich werde morgen mal ein paar Fotos machen, wie es bei uns aussieht.


    Achso, wir schauen immer gern Fotos ... von den Geiern ...
     
  5. #4 sittichmac, 8. März 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    Hallo,
    nach 4 Wochen kannst du noch nicht soviel erwarten. Bourkes werden langsam zahm aber wenn sie erst mal ihre scheu verlohren haben wirst du viel freude an ihnen haben. ich halte selbst seit vielen Jahren Bourkes und züchte diese auch. Meine leben in Aussenvolieren und ich habe auch welche darunter die mir aus der Hand fressen.
    Mein Tip:
    Biete deinen Beiden nur das Grundfutter in der Menge an die sie an 1 Tag brauchen (bei 2 Bourkes etwa 1 Esslöffel pro Tag). Alles andere wie Hirsekolben, Obst, Leckerchen u.s.w. bietest du den Beiden nur in deinem beisein an. So das sie dich mit den Leckerlies in Verbindung bringen. Wenn sie alles Futter immer uneingeschränkt zur Verfügung stehen haben, bist du ja keinen Anreizt für die Vögel und sie werden sich nie mit dir anfreunden.
    Meine Bourkes stehen zum Beispiel auf Zwieback.
    Zuerst klemme etwas worauf deine Bourkes anspingen in den Käfig am Ende einer Stange und bleibe daneben stehen bis einer von beiden sich traut zufressen. Es wird beim ersten mal nicht funktionieren aber lasse dich nicht entmutigen sie werden sich daran gewöhnen. Später wenn sie dich mit dem Futte verbinden und keine Angst mehr zeigen kannst du auch versuchen sie aus der Hand zufüttern.

    Viel Spass beim Training.

    ps.: Das mit dem Freiflug kommt dann auch von selbst. Irgent wann bist du froh wenn sie entlich wieder im Käfig sitzen.
     
  6. #5 sittichmac, 8. März 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
  7. #6 geier-004, 8. März 2013
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    @ Sittichmac,

    das sind aber tolle Fotos.

    Ich habe bis auf einen wildfarben und einen Lutino nur Opaline gefunden ... :+klugsche

    P. S.: Wir haben hier sogar einen eigenen Fotothread. ;)

    P. P. S.: Sag mal, haste nicht Lust bei unserem Treffen im Mai dabei zu sein?
     
  8. #7 sittichmac, 8. März 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi geier-004,
    wo wäre dieses Treffen denn?
    und noch ein paar bilder
    ps.: das letzte bild zeigt einen jungvogel mit rosa flügelzeichnung
     

    Anhänge:

  9. #8 Stefanie 707, 9. März 2013
    Stefanie 707

    Stefanie 707 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    -Ich danke euch ersteinmal für die zahlreichen Antworten.
    -Mit zutraulich meine ich schon auf die Hand kommen, aber mir würde ja schon in die Nähe kommen reichen. Und keine Panik mehr wenn ich Füttere.
    -Das mit den Leckerchen, hänge ich es hin bleibe dabei und wenn ich wieder gehe nehme ich es wieder weg?
    -Draußen haben sie die Gardienenstange, den Ast in der mitte des Raumes und das Dach ihrer Unterkunft. Aber über Bilder würde ich mich freuen damit ich Inspirationen bekomme.
    -Sollte ich die Sepiaschale auch wie das Futter auf den Boden tun?, da sie dort wo sie hängt nicht rann gehen. Ich füttere übrigens nur Grundfutter für Neophrem-Arten. Ein Teelöffel pro Vogel - also zwei und nen halben. Mache ich drei Teelöffel bleib Futter übrig. Bei zweieinhalb nicht.

    S]o und nun noch drei Fotos.

    Den Anhang IMG_1367.JPG betrachten
    Den Anhang IMG_1374.JPG betrachten
    Den Anhang IMG_1375.JPG betrachten
     
  10. #9 Stefanie 707, 9. März 2013
    Stefanie 707

    Stefanie 707 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  11. #10 geier-004, 9. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2013
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Steffi,

    na da haben Deine beiden Bourkes aber eine sehr hübsche Behausung.

    Hast Du die selbst gebaut oder bauen lassen?

    Dann noch eine Frage:

    Ich habe in der Voliere Gras, Efeu und Petersilie? entdeckt. Bei dem Gras denke ich mal, dass es "echt" ist, ebenso bei der Petersilie.

    Das Vogelgras ist absolut in Ordnung. Petersilie sollte man wg. der enthalten ätherischen Öle nur dann und wann anbieten, d. h. ich würde sie aus der Voliere entfernen.

    Bei dem Efeu hoffe ich mal, dass es künstlich ist, denn Efeu ist für die Vögel giftig und Du solltest es schnellstens aus ihrem Einflussbereich entfernen.

    Der Ast unter der Lampe ist schon nicht schlecht für die Geiers, allerdings auch hier zwei Hinweise:

    Erstens der Ast ist dort nur gut untergebracht, wenn die Lampe nicht benutzt wird und zweitens, das Efeu hängt sehr dicht an den Halogenlampen und die können sehr heiß werden, d. h. Brandgefahr.

    Wenn die Lampe normalerweise benutzt wird, solltest du über einen anderen Platz für den Ast nach denken und ggf. auch über einen 2. in einer anderen Zimmerecke.

    Bzgl. der Abstützung des Volierendeckels auch noch einen Hinweis: Du solltest diesen so gestalten, dass er auch durch einen anfliegenden Vogel nicht verschoben oder gar "rausgedrückt" werden kann. Die untere Stange ist rund und wenn dann einer der Geier an dem Teil knabbert und plötzlich der Deckelhalter wegrutscht ...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 geier-004, 9. März 2013
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Ich hab übrigens eben noch in einem separaten Thread ein paar Fotos von unserem Wohn- & Vogelzimmer hochgeladen.

    Schau mal hier.
     
  14. #12 Stefanie 707, 9. März 2013
    Stefanie 707

    Stefanie 707 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also Nun sollte ich einiges auf dem Foto richtig stellen:
    In der Behausung ist links in der Ecke eine Kunstpflanze; in der Mitte ist Pubikopf-Basilikum, und dann halt Katzengras.
    Nun zum Dach, Es ist so schwer das das Holz niemals von Vögeln herraus gerissen oder genagt werden kann. Dann ist die untere Stange Halbrund, d.h. die tützende Oberfläche ist eckig. Glaub mir, ich habe das Haus nun 5 Jahre und es hat noch niemals annähernd Probleme gegeben. Bei großen Ppapgeien Würde ich so etwas nicht behaupten, aber bei den beiden ist dies kein Problem.:zwinker:
    Der Efeu an der Deckenlampe wird von den Spots nicht berührt, habe extra darauf geachtet zwecks Wärmeentwicklung. Und bestrahlt wird er auch nicht. Dennoch werde ich mir wohl einen anderen Platz suchen.
    Danke für die Fotos.
     
Thema: Bourkesittich zutraulicher bekommen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich

    ,
  2. bourkesittich rubino

    ,
  3. rosa bourkesittich lutino

    ,
  4. vogelbaby bourkesittich,
  5. bourkesittich futtermenge,
  6. bourkesittiche,
  7. wohnzimmertüren
Die Seite wird geladen...

Bourkesittich zutraulicher bekommen? - Ähnliche Themen

  1. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  2. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...
  5. Meine Bourkesittiche

    Meine Bourkesittiche: Hallo zusammen , ich bin ganz neu hier und habe ein paar Probleme , ich lese schon seid längerem das Forum hier und habe nun gestern den Schritt...