Bourkesittiche 2x Männlich?

Diskutiere Bourkesittiche 2x Männlich? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle. ich bin an der Überlegung Bourkesittiche aufzunehmen. Ich habe eine allgemeine Frage: Bourkesittiche sind sehr schöne, ruhige...

  1. Avanti

    Avanti Guest

    Hallo an alle.
    ich bin an der Überlegung Bourkesittiche aufzunehmen.
    Ich habe eine allgemeine Frage: Bourkesittiche sind sehr schöne, ruhige Tiere, Dämmerungsaktiv....
    Habe mich schon viel "schlaugelesen"
    Leider fehlt mir eine Antwort.
    Wenn man nicht züchten will, können zwei Hähne zusammengehalten werden?
    Und wie sieht es bei einem Pärchen ohne Nest aus... Werden die trotzdem in Brutstimmung kommen? Sind die Männchen lauter oder reden mehr als die Weibchen?
    Vielen Dank erstmal.
     
  2. #2 sittichmac, 08.01.2021
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    am besten hält man natürlich ein gegengeschlechtliches paar. wobei die brutproblematik je nach haltung und bruttrieb der tiere mal mehr oder weniger stark auftritt.
    wenn man schon ein gleichgeschlechtliches paar hält sollten es eher 2 hähne sein. die vertragen sich deutlich besser als hennen miteinander.
     
    Avanti gefällt das.
  3. Avanti

    Avanti Guest

    Deutlich besser? Kann oder kann nicht.... Habe die Wahl zwischen einem Zuchtpärchen von 2018 oder zwei Hähne von 2020.
    Möchte definitiv keinen Nachwuchs.
     
  4. #4 Tussicat, 08.01.2021
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    63xxx
    Auch bei Paarhaltung kann man Nachwuchs vermeiden. Wenn sie keien Nistmöglichkeit haben, sollte es kein Problem sein. Notfalls gibt es auch Gipseier.
    Aber beide Haltungen funktionieren.
     
    Avanti gefällt das.
  5. #5 sittichmac, 09.01.2021
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenn du eine garantie haben willst dann, dann lege dir keine vögel zu und du wirst mit sicher keinen nachwuchs oder irgendwelche andere probleme mit den vögeln haben.
    ansonsten sind es lebewesen und da kann man nichts ausschließen.
    du kannst dir ein paar holen und wenn du keinen kasten anbietest können die beiden nie brüten wollen. aber wenn der bruttrieb der vögel stärker ausgeprägt ist werden die auch ohne kasten anfangen. beides kann vorkommen. was niemand vorhersagen kann. wobei bei einem zuchtpaar, also vögel die bereits gebrütet haben die wahrscheinlichkeit viel höher ist dass sie wieder anfangen zu brüten.
    wenn du die beiden hähne nimmst, wird brut bzw. eier nie ein problem sein. aber das kann auch andere probleme geben. hähne vertragen sich, solange keine henne dazu kommt besser untereinander. aber auch da kann es vorkommen dass die beiden sich nicht vertragen und entweder gegenseitig ignorieren oder sich den ganzen tag jagen. wobei hähne sich dabei nur selten verletzen, während es bei hennen öfter blutig endet.

    meiner eigenen erfahrung nach würde ich das zuchtpaar auf keinen fall nehmen. da ist die möglichkeit dass diese erneut anfangen wollen zu brüten zu hoch. besser wäre ein junges paar. aber wenn du unbedingt was haben willst dann würde ich erstmal die beiden hähne nehmen und sehen wie es läuft. falls die beiden sich nicht gut vertragen kannst du später immer noch reagieren. entweder du tauscht den dominanteren hahn aus oder besorgst dir noch 2 hennen dazu. denn bourkes kannst du auch in der gruppe halten. auch ist die wahrscheinlichkeit dass die vögel in brutstimmung kommen in der gruppe geringer als bei paarhaltung.
     
    Avanti gefällt das.
  6. #6 Andreas.S, 09.01.2021
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Oder lass es bleiben, mich k... Diese gleichgeschlechtliche Konstellation an.
    Es gibt mehr als eine Möglichkeit, ungewollte NZ zu verhindern.
    Sorry, aber das ist meine Sichtweise.
     
  7. Avanti

    Avanti Guest

    Ganz ehrlich, ich Frage weil wir das von einem Züchter angeboten wurde! Finde es unverschämt wie man hier mit Neulingen die was leben wollen umgeht!
     
  8. Avanti

    Avanti Guest

    Vielen Dank. Dachte das Forum ist da damit man sich erkundigen kann und darf. Aber ihr seit Weltverbesser und keine Hilfe! Sehr traurig!
     
  9. #9 Karin G., 09.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.468
    Zustimmungen:
    1.683
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Avanti
    was regst du dich nun auf? :+keinplan
    Es kamen hilfreiche Antworten und das hat nichts mit "Weltverbesserer" zu tun.
     
  10. #10 Gast 20000, 10.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.077
    Die Haltung von 2 Hähnen je nach Art ist immer noch eine bessere tiergerechte Haltung, als die Einzelhaltung. Sie benötigen einen Artgenossen, nicht unbedingt einen Geschlechtspartner. In der Natur hat auch nicht jedes Männchen ein Weibchen, denn viele bleiben auch unverpaart.
    Sicher sitzen meine Tiere außerhalb der Brut auch nach Geschlechtern getrennt, so 4-5 Monate.
    Garantiert ein friedliches Zusammenleben, was bei Paaren untereinander dann schon mal nicht garantiert wäre.
    Man sollte nicht zu sehr vermenschlichen.
    Gruß
     
    Tussicat und Astrid Timm gefällt das.
  11. #11 Astrid Timm, 10.01.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    1.440
    Ort:
    34393
    es könnte aber auch sein das ausrangierte Zuchtpaare froh sind , mal keinen Kasten mehr zu sehen ;) Ich würde in dem Fall genau nach fragen , warum das Zuchtpaar abgegeben wird , vielleicht gibt es ja eine Grund ? Wir hatten mal 2 Paare . Sehr schön zu beobachten ,tolle Vögel. Eine Henne fing an Eier zu legen auch ohne Kasten und die Hähne bekamen sich regelmäßig in die Federn. Aber das Problem kenne ich von Nahezu allen Sittichen oder Finken. Da kann man nix raten, weil man nie weiß wie es läuft .
     
  12. #12 Tussicat, 10.01.2021
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    63xxx
    Zuchtvögel werden auch abgegeben, weil der Züchter nciht primär viel Nachwuchs haben will, sondern Wert auf Vielfalt und neue Verpaarungen mit blutsfremden Neuzugängen legt.
    Habe auch kürzlich eine ältere Zuchthenne übernommen, toller Vogel, alle super happy. Nachwuchs wollen wir auch nicht, nur glückliche Vögel.
     
Thema:

Bourkesittiche 2x Männlich?

Die Seite wird geladen...

Bourkesittiche 2x Männlich? - Ähnliche Themen

  1. habe seit ein paar Monaten ein Pärchen Bourkesittiche

    habe seit ein paar Monaten ein Pärchen Bourkesittiche: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallöchen, ich habe seit ein paar Monaten ein Pärchen Bourkesittiche. Es sollten eigentlich Hahn und Henne...
  2. Bourkesittiche züchten?

    Bourkesittiche züchten?: Ich besitze seit einiger Zeit ein Pärchen Bourkesittiche, die beiden haben sich super eingelebt und kommen auch miteinander sehr gut klar. Jetzt...
  3. Bourkesittiche und Schönsittiche zusammen halten?

    Bourkesittiche und Schönsittiche zusammen halten?: Hallo, Ich habe mir, wie in meinem ersten Beitrag erzählt, vor kurzem ein Pärchen Bourkes gekauft. Meine zweite Wahl, wenn ich keine...
  4. Bourkesittiche übernommen

    Bourkesittiche übernommen: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem 3 Bourkesittiche übernommen da der Besitzer aus gesundheitlichen Gründen die Tiere nicht mehr betreuen kann....
  5. Bourkesittiche - Zucht

    Bourkesittiche - Zucht: Hallo! Ich habe überlegt zu züchten, wollte mich aber erstmal genau über alles informieren. Muss ich auf irgendwas besonders achten? Meine...