Bourkesittiche in Grün- und Blaumutation

Diskutiere Bourkesittiche in Grün- und Blaumutation im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ich möchte mal auf diesem Weg versuchen gleichgesinnte Züchter zufinden. Es gibt zwar nur wenige Züchter dieser besonderen Mutation aber...

  1. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ronny321

    Ronny321 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30938 Burgwedel
    Ich hab einen Bourki mit blauen Stiernband wie die Schmucksittiche haben, einige Federn sind auch etwas Blau, leider kann ich kein Bild machen, ddiese jetzt Brüten sollen.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das wird dann wohl ein wf Bourkesittich in 1,0 sein, die haben das alle. :zwinker:
     
  5. Ronny321

    Ronny321 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30938 Burgwedel
    Danke für die schnelle Antwort, da muß ich gleich noch bei den anderen Paar schaun. Ich hab diese erst Seit Herbst und noch unerfahren.
     
  6. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ich will es mal nochmal versuchen!
    vieleicht findet sich doch noch ein bourksittichzüchter oder halter der sich mit grün und blau mutationen beschäftigt und etwas fachsimpeln möchte.
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Es gibt sicher einige Züchter welche die vögel haben, aber die sind hier nicht unterwegs. habe schon etliche bilder gesehen auch noch mit viel mehr blau. Die Vögel gibt es ja schon länger.
    Gruß
    Hans
     
  8. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates
    Grüne Bourksittiche gibt es nicht. Es ist sehr sehr Schade das es bald die Wildform nicht mehr gibt. Es gibt heute bei so vielen Vögeln , so viele Phantasie Mutationen . Eine bitte , züchtet mehr die Wildform , solange die es noch gibt. ( gerd)
     

    Anhänge:

  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi dusty,
    keine angst ich züchte schon seit jahren die wildform und habe auch nicht vor damit aufzuhören. und ich muss dir recht geben auch bei den bourkes ist es mitlerweile schwer in deutschland gute wf vögel zubekommen. was sicher auch daran liegt das sie zurzeit weniger gefragt sind. bei meinen mutationen habe ich teilweise schon kaufnachfragen bevor die jungen aus den eiern schlüpfen. wobei die wf nur bei züchtern und liebhaber gefragt sind.

    ok. ich muss dir recht geben eine grüne mutation gibt es im eigentlichen sinne nicht. das grün ist eine form der blaumutation man könnte auch sagen ein vorstadium.
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Neben den Mutationen sollte jeder verantwortungsbewusste Züchter auch wildfarbene in seinem Bestand haben. Wenn man irgendwo welche kauft kann man nicht wissen was da alles so drin steckt an spalt erbigkeit.

    Gruß
     
  11. #10 Sittichfreund, 27. Oktober 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ja, es wäre schön, wenn es mehr Züchter gäbe die die Wildfarbenen züchten würden. Die sollten dann aber auch so ehrlich sein und nicht einen zufällig wf-Vogel als solchen zu verkaufen. Schon mancher Züchter hat sich seinen Bestand so versaut.

    Ich habe vor Jahren mal wf Schönsittiche angeboten bekommen und freudig zugegriffen. Was dabei rauskam war - in diesem Sinne - Schrott und zwar alles. Ich habe dann die Jungen samt den Altvögeln abgegeben.

    Trotzdem kann auch bei reinen wf Beständen inrgendwann etwas Andersfarbiges fallen. Das ist dann aber eher selten und heißt noch lange nicht, daß die Elterntiere wirklich spalterbig sein müssen. Wenn der Züchter die Jungen dann abgibt und das Paar und seine Nachkommen weiter beobachtet, ist meiner Meinung nach nichts dagegen einzuwenden.
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Deshalb sage ich ja, lieber eigene jungen behalten da ist man auf der "sicheren" Seite. Man muss ja nicht undendlich viele züchten. Aber wenigstens eine eigene reserve behalten.
     
  13. #12 Sittichfreund, 27. Oktober 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Man muß ja aber auch irgendwann mal frisches Blut einkreuzen...
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Dazu hat man natürlich zuverlässige Züchterkollegen. Die gibt es bei jeder Art.
     
  15. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    es ist immer so leicht gesagt, aber schaut euch euren eignen bestand an. haltet ihr nur wf?
    und wie bereits erwähnt ist es für die meisten züchter wichtig das sie ihre überzähligen vögel abgeben können. besonders bei den großsittichen ist das so eine sache da kann man die jungen nicht ewig behalten oder man braucht sehr viel platz. also fangen viele züchter an auf mutationen umzusteigen. siehe singsittiche, pennants, rosellasittiche oder nymphen da gab es in den letzten jahren zeiten in dem man die jungen noch nicht mal verschenken konnte. es wollte keiner mehr welche haben. das mit der wf zucht ist heute nicht mehr so leicht da immer mehr "kunden" möglist bunte, verschiedene oder seltene farben haben möchten. zu dem sind die schönsittiche das beste beispiel - da gibt es schon seit jahren keine reinerbigen mehr > da wurden schon überall glanzsittiche mit eingekreuzt < so ist es auch nicht mehr möglich auf eine wf zurück zuzüchten.
    das ist auch was ich bei der zucht von sittichen am meisten verurteile - wenn leute aus neugier oder unwissenheit verschiedene arten miteinander verpaaren. das ist das eigentliche problem! denn eine mutation aus einer anumalie kann wieder zur urform zurück gezüchtet werden aber bei einer bastardzüchtung ist da nicht mehr möglich diese vögel sind und bleiben immer genetisch unrein.
     
  16. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
  17. Nenimaare

    Nenimaare Guest

    Ach Gott, sind diiiiiiieeee schön!
    Sag mal, gibst du die auch ab? ;)
     
  18. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
  19. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo sittichmac, was kommt bei Blau X grün oder umgekehrt raus bzw. wie vererben diese farben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi ernstl,

    da grün und blau die gleiche mutation ist, kannst du das problemlos machen. das böse ist nur das viele blaue und grüne im alter ihre farbe verliehren und nur noch wie opalin aussehen. allerdings vererben diese vögel den faktor sehr gut weiter. meine besten paare bestehen aus solchen vogeln. der jungvogel aus #17 stammt von einem recht unscheinbarem paar. grade mal die henne hat noch einige grüne federn auf dem rücken der hahn ist nur noch opalin.
     
  22. Ernstl

    Ernstl Guest

    Also kommen bei grün und blau auch beide farben bei den jungen raus. Können auch ander fallen zp. opaline. Ab welchen alter kann es sein das sie die farben verlieren? Danke für deine Auskünfte.
     
Thema: Bourkesittiche in Grün- und Blaumutation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich blau

    ,
  2. bourkesittich mutationen

    ,
  3. bourkesittich farben

    ,
  4. blaue bourkesittiche,
  5. bourk sittich mutation,
  6. bunte bourgsittiche,
  7. bourk papagei mutation,
  8. bourkesittichen neu farben,
  9. bourkesittiche,
  10. bourkesittiche mutationen
Die Seite wird geladen...

Bourkesittiche in Grün- und Blaumutation - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  3. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  4. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  5. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...