Bourkesittiche und Nymphensittiche zusammen halten?

Diskutiere Bourkesittiche und Nymphensittiche zusammen halten? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Seit kurzem beschäftige ich mich mit dem Gedanken zwei Bourkesittiche bei mir aufzunehmen. Aber: Bei mir leben zwei...

  1. Dienchen

    Dienchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Seit kurzem beschäftige ich mich mit dem Gedanken zwei Bourkesittiche bei mir aufzunehmen.

    Aber:
    Bei mir leben zwei Nymphensittiche, ein festes Pärchen. Sie leben in der Villa CasaIII mit den Maßen (Höhe 1,60 x Tiefe 0,80 x Länge 1,20m)
    Meine Nymphies haben von morgens 8.00 Uhr bis abends 19.30 Uhr täglich Freiflug im Zimmer ca. 20qm.
    Ein Traum wäre noch ein Pärchen Bourkesittiche bei mir aufzunehmen.

    Könnten Nymphies und Bourkesittiche zusammen in einer Voli leben?
    Wenn ja, gäbe es mit dem Futter Probleme? Meine Nymphies bekommen Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne, frische Gräser, Kräuter, Obst...

    Hätten die Tiere Stress zusammen, da ja die Bourkesittiche dämmerungsaktiv sein sollen?

    Meine Nymphies sind eher zurückhaltend, würden sie von Bourkesittichen "gemoppt" werden?

    Liebe Grüsse
    Dienchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Espana

    Espana Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien / Gran Canaria
    Hallo, bei mir gibt es keine Probleme mit der Haltung von Nymphies und Bourkies. Die Bourkies fressen das Grpßsittichfutter mit, also sie picken sich das kleine da raus. schlafen tun alle meist zur gleichen zeit und gestänkert haben sie auch noch nie miteinander
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Dienchen,

    ersteinmal Herzlich Willkommen bei den Grassittich-Freunden. :0-

    Ich kann gut verstehen, dass Du Dir gerne zu Deinen Nymphen noch ein Paar Bourkesittiche holen würdest. Bourkesittiche sind wirklich tolle Vögel. Allerdings würde ich Dir davon abraten - außer die Bourkes hätten eine eigene Voliere zur Verfügung.

    Zum einen ist Deine Voliere absolut zu klein für ein Paar Nymphen und ein Paar Bourkes. Die Vögel sind jeden Tag an die 12 Stunden in der Voliere und haben in der Zeit keine Möglichkeit sich auszuweichen oder zurückzuziehen. Das ist für die Bourkesittiche auf Dauer sehr stressig.

    Außerdem sind Bourkesittiche dämmerungsaktiv, d.h. sie sind früh morgens und am späten Abend aktiv - am Tag sind sie meist ruhiger und halten auch gerne mal ein Nickerchen. Da die Nymphen am Tag aktiv sind, finden die Bourkes so keine Ruhe.

    Man kann Nymphen und Bourkes zusammen halten, aber dann braucht man eine sehr große Voliere ( oder ein Vogelzimmer ) ansonsten würde ich immer davon abraten.

    Natürlich sagen viele Freund von diversen Vergesellschaftungen auf engerem Raum "bei mir geht es". Dass es "geht" liegt aber wohl eher am friedlichen Wesen der Bourkesittiche. Diese Vögel leiden meist still unter dem Stress und fangen zB nicht an mit den anderen Vögeln zu zanken. Das heißt noch lange nicht, dass es optimal ist.
    Deine Nymphen würden sicher nicht von den Bourkes gemobbt werden. Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass Bourkes vor Nymphen Angst haben, da diese ja doppelt so groß sind. Ich hatte mal ein paar Wochen drei Nymphensittiche die vermittelt werden sollten in der Voliere bei meinen Grassittiche. Die Bourkes waren bis zum Schluss nicht sehr angetan von den Nymphen.
     
  5. Dienchen

    Dienchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Da ich vernünftig bin, werde ich mir die Bourkesittiche weiterhin gerne im Forum ansehen, aber nicht anschaffen. :)

    Träume und Ideen hat man ja viele, aber es muss auch zur eigenen Situation passen. Und meine Nymphies gehen gerne gegen 19.30 - 21.00 Uhr in die Voli und dann ist Ruhe und schlafen angesagt.
    Da ich meine Beiden einfach mag und ein harmonisches Vogelleben möchte, wäre der Versuch ob es klappt mir zu risikoreich.

    Vielleicht habe ich ja später mal ein Vogelzimmer...

    Ich wünsche Euch Bourkesittichbesitzern jedoch alles Gute mit Eurern wunderschönen Sittichen. :zustimm:

    Liebe Grüsse
    Dienchen
     
  6. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Dienchen,

    ergänzend zu Spirit kann ich da nur anmerken: da werden meine Bourkis erst richtig munter, sie haben Dämmerlicht bis 0.00 und so lange sind sie auch fit! Was sie aber nicht davon abhält, die aufgehende Sonne zu begrüßen, die Voliere steht an einem Fenster gen Westen, fatal bei Bourkes!!! Sie zwitschern die Sonne an und freuen sich, sind aber angenehm und leise, nichts gegen Nymphen! :zwinker:

    Ab 9.00 wird dann gedöst, gefressen und wieder gedöst, erste Aktivität ist gegen 16.00 aber nur kurz. Ab 19.00 werden sie lagsam munter und drum habe ich sie, ideal für berufstätige Menschen und Nachteulen wie ich!
     
Thema: Bourkesittiche und Nymphensittiche zusammen halten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich und nymphensittich

    ,
  2. bourkesittiche und nymphensittiche zusammen halten?

    ,
  3. bourkesittiche und nymphensittiche

    ,
  4. KAN MAN NYMPHENSITTICHE MIT BORKSITTICHE ,
  5. Bourkesittiche und Nymphensittiche in einer Voliere,
  6. zebrafinken und bourkesittiche zusammen ,
  7. nymphensittich bourkesittich,
  8. bourkesittich mit nymphensittich ,
  9. http:www.vogelforen.debourke-grassittiche194716-bourkesittiche-nymphensittiche-zusammen-halten.html,
  10. bourkesittich nymphensittich