Bourki will nicht in den Kasten...

Diskutiere Bourki will nicht in den Kasten... im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Forum, bin ganz neu hier, habe aber schon viele Jahre Bourkes. Mein erstes Pärchen kaufte ich Weihnachten 2001 im Zoohandel, einen Tag...

  1. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Forum,

    bin ganz neu hier, habe aber schon viele Jahre Bourkes. Mein erstes Pärchen kaufte ich Weihnachten 2001 im Zoohandel, einen Tag vorher beobachtete ich ein Menschen-Pärchen mit Kind: "den rosa Welli will ich, der paßt so schön zu meinen Barbies!" Am nächsten Tag habe ich das Pärchen gekauft, großer Nympfen-Käfig und Freiflug auf 9 m².

    Das (Vogel-)Pärchen war nett zueinander, Eier gabs in 5 Jahren 2, dann starb das Weibchen, Darmproblem meinte der Tierarzt...

    Ein neues Weibchen vom Züchter zog ein, sie ist ein Chamäleon, nach jeder Mauser ist sie anders. Sie legt Eier wie verrückt, genau da liegt jetzt auch mein Problem.

    Das alte Hähnchen starb vor ein paar Wochen, "Eier Stempeln" war für ihn ein Fremdwort! Glücklicherweise fand ich einen Züchter in unmittelbarer Nähe, jetzt habe ich ein Hähnchen, dass sich total süß um meine Kleine kümmert, auch noch gleich alt ist (und er ist auch agil).

    Das Weibchen geht nicht in den Nistkasten, sie legt alle Eier auf den Käfigboden. Ich lebe mit den Vögeln und habe Respekt vor ihnen, Motte fliegt auf ein hingehaltenes Stengelchen und läßt sich reinheben, Casanova hingegen ist ein Volierenvogel und wenn er nicht gerade drin ist wenn ich in die Heia will sitzt er dann auf dem Schrank! Also kommt ein Nachtlicht in die Steckdose und gut ist.

    Für mich pers. sind meine Bourkis am Abend immer wieder ein Erlebnis, wenn sie ihre Runden um die Wohnzimmerlampe drehen oder auch Mittags am WE, wenn ich am PC sitze und sie müde vor sich hin zwitschern...

    Zum Nistkastenproblem: weiß jemand Hilfe?
    Weitere Info: ja, ich bin AZ Mitglied und bekomme wenn ich sie brauche auch Ringe. Zuchtbuch usw. weiß ich.

    Meine Bourkes sind rosane, zumindest das Hähnchen, was die Henne ist weiß ich nicht so wirklich, zwischen wildfarben und rosa gescheckt...

    Viele Grüße

    Martina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Martina,

    vielleicht mag die Henne die Art des Kastens nicht. Manche Vögel bestehen darauf nur in bestimmten Kästen zu legen. Evtl mal mit einem Naturnistkaten versuchen. Oder den Kasten anders zu plazieren.
    Das wären die Möglichkeiten die mir zuerst einfallen.

    Ach ja: :achja: Herzlich Willommen im Grassittichforum! :0-
    Übrigens freuen wir uns auch immer über Bilder... :zwinker:
     
  4. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Petra,

    danke für die Info, anders platziert hatte ich ihn schon, leider hat sich die Sache erledigt, nachdem sie ein Ei nach dem anderen gelegt hat liegt sie jetzt am Boden. Sie hatte schon im vorigen Jahr Probleme, diesmal überlebt sie es wahrscheinlich nicht.

    Der Vogel war von Anfang an nicht ganz astrein, hat nicht richtig durchgemausert und jedes Jahr so um die 15 Eier gelegt, alle auf den Boden. Da sie nicht befruchtet waren und eh am falschen Platz, habe ich sie immer raus genommen.

    Mal sehen was der morgige Tag bring...

    Bilder stelle ich bei Gelegenheit mal ein, momentan ist mir nicht danach :s
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Gerade bei der Haltung in der Wohnung kann das immer wieder vorkommen. Dann muss die Ernährung runtergefahren werden (weniger Futterangebot, kein Grünfutter, kein Quell oder Keimfutter) und auch die Temperatur und das Licht sollte runtergefahren werden.
    Der Vogel hat keinen natürlich Rythmus mehr und das führt dann zu solchen Störungen.

    Wie geht es der Henne heute? Ich hoffe, sie hat sich wieder erholt.
     
  6. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Petra,

    danke für die Infos, genau das findet man nicht in der Literatur....

    Momentan sitzt sie noch im Wohnzimmer an der Heizung, es war wirklich kurz vor Ende, ich habe sie jede Stunde gefüttert. Ansonsten lag sie am Boden und hat nur noch geschnauft. Seit gestern Abend frißt sie wieder selbständig und heute schafft sie es auch wieder auf die Stangen, noch etwas wacklig aber immerhin.

    Wenn ich den Kopf wieder etwas frei habe werde ich mich hier intensiv durchlesen und Euch mal die Fotos von meinen Vögleins zeigen.
     
  7. #6 Seabiscuit, 27. Januar 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    man sollte auch die eier nicht wegnehmen!!!!!

    auch wenn sie auf dem boden liegen, wenn keine eier vorhanden sind dann legt die henne immer weiter!!!!

    ein vogel wenn er sich sicher fühlt, brütet auch auf dem boden

    aber ganz wichtig, nie die eier wegnehmen, immer liegen lassen bis sie von alleine aufhört zu brüten

    und ganz wichtig was auch schon angesprochen wurde, futter umstellen, nur normales körnerfutter, also energie und nährstoffarm, wenigstens in der brutzeit!! ganz normales neophemenfutter, mehr nicht, keine leckerlies und sonst was

    und auch von sepiaschalen würde ich in diesem fall abraten, die steigern die eiproduktion
     
  8. #7 Poldinchen, 28. Januar 2009
    Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln

    Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen. Und wenn man einfach auf "Nummer Sicher" gehen will, die Eier in einem unbeobachteten Moment gegen Kunststoffeier austauschen. :+pfeif:

    Ich hoffe die kleine Maus hat sich inzwischen erholt. :zwinker:
     
  9. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Also die Eier waren nach 1-2 Tagen immer zerdeppert. Das letzte war so dünn, dass es schon kaputt da lag. Wenn sie es also bebrüten wollte wäre sie dran festgeklebt.

    Gips/Plastikeier hatte ich auch schon gedacht, aber wo bekomme ich die her?

    Motte gehts heute bedeutend besser, sie sitzt jetzt wieder auf der Stange und hat auch wieder die Balace. Gestern war sie noch sehr wackelig!

    Ist jetzt magere Kost wirklich sinnvoll, der Vogel hat einen akuten Mangel und ist geschwächt.

    Soll ich auch den Salat weglassen (bekommt momentan eh nur Casanova)?

    Ich füttere Wellensittich/Nymphensittich Futter 1:1 gemischt von Zookauf. Dazu regelmäßig Kolbenhirse gelb oder rot. Sepia mögen sie nicht, es ist aber eine Schale mit Grit+Vogelkohle da.

    Als sie begann Eier zu legen habe ich von Canina Vit+Min V gegeben, sie wäre mir letzte Jahr schon mal fast eingegangen an einem Hautei, also dachte ich, mit Kalk/Vitamin Zugabe würde ich diese Problem ausschließen.

    Wie gesagt, über Wellis gibts hunderte von Büchern, Bourkes sind anders und leider gibts über die so gut wie gar nichts! Oder doch?

    @ Seabiscuit: das "sicher fühlen" ist das größte Problem! Ich denke genau darum geht sie nicht in den Kasten, sie traut mir nicht! Und dort sieht sie mich nicht kommen!!! Ich fange sie zwar nie im Käfig, der ist ihre Zuflucht, ich fange sie eigentlich nie, es sei denn, es gibt Probleme. Trotzdem ist sie ein echter Feigling, sie schickt auch immer erst das Männchen raus bevor sie fliegt.
     
  10. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Nachtrag über Motte: als ich sie kaufte sagte der Züchter, ein Nestgeschwisterlein sei prämiert worden und sie sei auch ausgestellt gewesen. Dann habe er sie gekauft, jetzt sei ein Platzproblem da, darum würde er sie abgeben.

    Im Nachhinein denke ich mal: sie wurde öfters in einen kleine Käfig gesteckt und zur Schau gestellt, drum auch ihre Angst.

    Casa habe ich jetzt erst 5 Wochen, er ist jetzt schon zahmer als Motte je war. Trotzdem ärgert er mich, er liebt seinen Hochschrank, da komme ich nicht hin! Drum muß ich ein Nachtlicht brennen lassen, zumal die Nachbarskatz immer mal wieder kommt und in die Scheibe beißt, dort wo der Käfig steht und das Fenster hat keinen Rolladen, ist ein Panoramafenster zum Garten.

    Beide Vögel sind jetzt 5 Jahre alt, ich war ganz froh, das ich gleichaltriges Männchen bekommen konnte.
     
  11. #10 geier-004, 29. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2009
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Tinchen,

    ich persönlich halte Wellen-/Nymphensittichfutter für nicht so geeignet. Ich füttere meinen derzeit Sperlingspapageien-Spezial von der Birdbox, da im Aga-Neophemenfutter zuviele Kardi-Samen enthalten sind.

    Denn ich habe einen Spezialisten, der sich sonst fast ausgiebig davon ernähren würde. Und das Sperlingspapageien-Spezial entspricht ansonsten dem Aga-Neophemen.

    Bzgl. Bücher: schau mal hier.

    Und wg. dem wieder in die Voliere gehen: füttere einfach die Tagesration "normales Futter" immer abends. Dann ist das Futter abends alle und die Geier gehen, weil sie Hunger haben, wieder rein. Dieser Trick funktioniert bei mir schon seit Jahren zu fast 100%.

    Salat, Gurke, Tomate, Apfel (hier aber nur bestimmte Sorten wie z. B. Goldpärmäne, Cox Orange) geht bei den Grassittichen allgemein ebenfalls gut, dies bekommen meine immer morgens.
     
  12. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Leute,

    ich brauch da noch mal Euren Rat:

    Meine Motte ist jetzt schon 14 Tage krank. Sie sitzt im extra Käfig an der Heizung, ist aufgeplustert und meistens apatisch.

    Sie frißt wenig (zu wenige) und ist mitlerweil abgemagert. Kalk/Vitamine haut sie sich rein (Canina Vit+Min). Auch Vogelgrit von Zookauf frißt sie. Das extra besorgte "bessere" Futter war ein totaler Reinfall, hat sie total verweigert, das alte Futter wird so etwas geknabbert. Hirse rot und gelb gebe ich auch noch, die zumindest frißt sie. Heute früh gings ihr so gut, saß auf der obersten Stange und hat gezwitschert, heute abend wieder am Boden, total aufgeplustert und apatisch. Nicht nur das normale Bourke-Gemache, sie atmet auch schwer.

    Tierärzte die sich mit Vögeln auskennen haben wir hier leider nicht wirklich!
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tinchen,

    etwas anderes als zu einem vogelkundigen TA zu gehen kann man da leider nicht raten. Das kann alles mögliche sein, eine Ferndiagnose ist unmöglich.

    Hast Du schon mal hier nach einem TA in Deiner Nähe geguckt?
     
  14. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Hallo Petra,

    danke für den Link, zumindest weiß ich jetzt, wo ich hin gehen kann. Die Ärztin wo ich war und Penny starb habe ich auch gefunden und werde bei Gelegenheit was schreiben.

    Motte gehts heute wieder wesentlich besser. Ich sag jetzt mal, es geht wirklich aufwärts und waren alles Mangelerscheinungen. Wenns bis Fr. anders aussieht mache ich einen Termin in Mühlheim, morgen habe ich einen Lehrgang und weiß nicht wann ich da raus komme, Termin zu machen ist da doof.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    Diesmal geht der TA leer aus, heute abend wurde ich von einem munter zwitschernden Sittich begrüßt. sie putzt sich auch wieder und muckt rum, weil sie eingesperrt ist. bis Fr. abend muß sie aber noch warten, ich will sie nicht ohne Aufsicht raus lassen...

    Ich sage erst mal Danke für Euer offenes Ohr und die Tipps!
     
  17. Tinchen70

    Tinchen70 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frakfurt Flughafen
    So, Casanova will auf zum Fasching, Motte ist noch nicht begeistert...

    Casa geht als Opa!

    [​IMG]
     
Thema:

Bourki will nicht in den Kasten...

Die Seite wird geladen...

Bourki will nicht in den Kasten... - Ähnliche Themen

  1. Dusche für Bourkies

    Dusche für Bourkies: Hallo Forum , ist es ein Fehler seine Bourkies im Sommer , etwas mit einer Srühflasche Wasser Kühlung zu verschaffen ? Und können die...
  2. Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?

    Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?: Hallo ich schon wieder mit der nächsten Frage. Meine Lilli hat 5 Eier im Kasten bis jetzt sind drei sichtbar befruchtet. Nun kommt die gute aber...
  3. Junger Bourki mit eingedrehter Kralle

    Junger Bourki mit eingedrehter Kralle: Hallo, ihr Lieben! (: Ich komme mit einem hoffentlich kleinen Problem zu euch, würde gerne hören ob ihr mit sowas Erfahrung habt bzw....
  4. tote Blaumeisenjunge im Kasten

    tote Blaumeisenjunge im Kasten: Dieses Jahr ist zum Verzweifeln :-( Erst freut man sich über vier besetzte Nistkästen, dann gerät einer davon ins Feindvisier (s. mein anderes...
  5. Videos meine Bourkies!

    Videos meine Bourkies!: hallo, ich hab meine bisher 3 kurzen Videos von meinen Bourkies wieder bei youtube reingestellt. die 3 sind von Sommer 2014. ich werde...