Bräuchte dringend Hilfe von euch.

Diskutiere Bräuchte dringend Hilfe von euch. im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Guten Morgen.. Also ich hab da ein Problem. Wir haben einen 12 jährigen Collie. Doch schon seit geraumer Zeit hat er abgenommen. In der...

  1. #1 vogelfreak, 03.10.2004
    vogelfreak

    vogelfreak Guest

    Guten Morgen..

    Also ich hab da ein Problem.
    Wir haben einen 12 jährigen Collie. Doch schon seit geraumer Zeit hat er abgenommen. In der letzten Woche wurde es richtig hefig.
    Folgendes:
    Am vergangenen Samstag bemerkten wir, dass an seinem Maul die linke Seite geschwollen ist. Er lies keinen dort heran. Mit fressen wurde es somit immer schlechter.Mittlerweile ist die wunde auch schon wieder abgeklungen und der Arzt meinte es sei nichts zu sehen.
    Laufen geht nicht mehr.Er stand noch nichtmal auf..und wenn dann..dann nur sehr schwer oder klappte mit den Hinterläufen wieder weg.
    Seit etwa 5 Tagen frisst er gar nichts mehr. Trinken tut er jedoch recht viel. Wir mischen nun Traubenzucker und Salz rein. Das nimmt er gott sei dank an. Selbst wenn man eine Suppe nimmt und sehr verdünnt, trinkt er dies wieder nicht. Der Tierarzt ist nun schon Dauergast bei uns.
    Nun würd ich gerne wissen, wie schaffen wir es, dass er wieder frisst. Selbst das, was er gerne gefressen hat, rührt er nicht mehr an. Kleine Happen wären ja mal schon ein anfang.
    Der Arzt meinte, er hätte schon ein recht stolzes Alter für seine Rasse. Aber ich glaube dem nicht so wirklich.. zumal ich was anderes gelesen haben.
    Wir machen uns schon rechte Sorgen.Logisch..
    Ich würd mich freuen wenn uns jemand irgendwie helfen kann..Weil viel im Inet hab ich nicht wirklich gefunden .

    Schonmal danke im vorraus

    Gruss vogelfreak
     
  2. #2 maximilian, 03.10.2004
    maximilian

    maximilian Guest

    Moin,

    das klingt sehr übel...!!
    Folgendes solltet ihr sofort machen, wenn es nicht bereits erfolgt ist:
    den Hund nehmen und möglichst schnell ein großes Blutbild anfertigen lassen. Wenn ihr gut seid, dann nehmt Ihr auch noch direkt eine Urinprobe mit zum Tierarzt oder in die nächste Tierklinik. Geht mit ner alten Suppenkelle oder bei der Hündin mit nem flachen Schälchen. 5-10 ml reichen vollauf. Dran denken, die Gefäße müssen sauber und frei von Lebensmittelresten sein, dann könnt Ihr gut nen altes Marmeladenglas oder so nehmen! Aus Eurem Bericht geht nicht hervor, ob es sich um einen Rüden, oder eine Hündin handelt und wenn Hündin, ob kastriert oder nicht.
    Da kommen eine Menge ernstzunemender Krankheiten in Frage. Wäre es mein Hund, dann würde ich da keine weitere Zeit verlieren.
    Bei der Schilderung ist auch das Forum nicht mehr die geeignete Plattform, denn keine Zeit verlieren ist die Devise. Meine es nur gut!
    Lieben Gruß und viel Glück!!!
    Der Maximilian
     
  3. #3 Raymond, 03.10.2004
    Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Vogelfreak

    bitte nehme den ratschlag von Maximilian an und gehe mit deinem hund zu einem anderen ta. das was du geschieldert hast kann so viele ursachen haben und da muss gruendlich nachgeschaut werden.
     
  4. #4 Daggi S., 03.10.2004
    Daggi S.

    Daggi S. Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelnhausen
    Hallo Vogelfreak,
    auch ich schliesse mich Maximilian an, absolute Futterverweigerung hat immer ernste Ursachen. Zur Ernährung kannst du in der Apotheke Fresubin flüssig Vanille (Astronautennahrung) besorgen und deinem Hund notfalls mit einer Einmalspritze über den Tag verteilt kleine Mengen einflößen. Vom Tierarzt kannst du dir zusätzlich noch Nutrical-Paste mitgeben lassen.

    Diese Ernährung dient lediglich zum Aufbau, bitte lass unbedingt ein großes Blutbild machen.
    12 Jahre ist für einen Collie finde ich schon ein gutes Alter, meine CollieMix-Hündin ist im März mit fast 10 Jahren gestorben.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden, viele Grüße
    Daggi
     
  5. Sibse

    Sibse Guest

    Warst Du nun beim TA? Hat sich schon was ergeben?

    Nicht fressen, viel Saufen und im allgemeinen sehr schlapp kann auf Diabetes hinweisen oder auch auf's Cushing-Syndrom (zur Not den TA direkt darauf ansprechen, die meisten kennen das nicht mal oder denken einfach nicht daran!)
     
  6. #6 Schwalben_Jill, 04.10.2004
    Schwalben_Jill

    Schwalben_Jill Guest

    Hallo

    Auch ich würde drindend zu einem guten Tierarzt raten. Das hört sich jetzt aus der Ferne alles recht arg nach Diabetes oder Nierenproblemen an, und da ist schnelles Handeln wichtig.

    Also, Urin (wenn möglich) eingepackt, Hund eingepackt und dringend nen Blutbild machen löassen, damit man weiss, was los ist.

    Alles gute

    Jill
     
  7. #7 vogelfreak, 08.10.2004
    vogelfreak

    vogelfreak Guest

    hallöle...


    im moment sieht es besser aus mit ihm.
    Verdacht auf Nierenentzündung war es. So gesehen ist er wieder fit.. allerdings frisst er immernoch nicht und ist somit....ja Haut und Knochen...
    Nun füttern wir ihn Zwangsweise seit etwa 3 Tagen. Die Nächte sind zum kotzen gewesen und ich bin nun froh 2 wochen frei zu haben.Denn tagsüber bei ihm sein und die Nacht auch kaum zu schlafen ist schon recht anstrengend. :) Er ist auch ruhiger geworden nur noch einmal die Nacht raus zum pullern.Seine Augen sind auch wieder klarer geworden.
    Ich hoffe er wird wieder...Er muss nur noch seinen Hunger wiederbekommen..Denn er ist sehr sturr was das Zwangsfüttern betrifft...
    Am Wochenende haben wir echt nicht mehr daran geglaubt, aber er kämpft. Und nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann er gewinnt.Und wann er frisst..

    ich werde mich melden wenn was neues gibt, hoffe natürlich positives.


    gruss vogelfreak
     
Thema:

Bräuchte dringend Hilfe von euch.

Die Seite wird geladen...

Bräuchte dringend Hilfe von euch. - Ähnliche Themen

  1. HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!

    HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!: Hallo, Ich habe folgendes Vogel Problem. Vor ungefähr drei Wochen haben wir unsere (eigentlich nur noch für Gerümpel bestehende) Garage...
  2. Ich bräuchte dringend mal hilfe.! :'/ Taube gefunden

    Ich bräuchte dringend mal hilfe.! :'/ Taube gefunden: Hallo. ich habe am Mittwoch abend einen kleinen Vogel gefunden. Erst habe ich gedacht das es ein Kanarienvogel ist doch dann sah die kleine mir...
  3. kleine Schwalbe aus dem Nest gefallen - ich bräuchte dringend Euren Rat

    kleine Schwalbe aus dem Nest gefallen - ich bräuchte dringend Euren Rat: Habe am Sonntag kleine verletzte Schwalbe gefunden. Die Schnäbelchen sind versetzt (Kieferbruch?) jedenfalls hab ich es mit TarTar,...
  4. Bräuchte mal dringend euren Rat / Meinung

    Bräuchte mal dringend euren Rat / Meinung: Hallo ihr, ich bräuchte mal eure Meinung. Und zwar waren wir heute in einem kleinen Zoogeschäft, eigendlich weil wir auf der Suche nach einen...
  5. Bräuchte dringend eine Info über Pasteurella sp.

    Bräuchte dringend eine Info über Pasteurella sp.: Hallo, wie ich hier schon mal geschrieben habe hatte mein Pflaumi E-Coli Bakterien die nach Behandlung meines Tierarztes auch verschwunden...