bräuchte mal eure hilfe

Diskutiere bräuchte mal eure hilfe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi ich glaube ich habe hier mal so einen link gesehen über eine art zoo oder park wo es eine große begehbare voliere geben soll mit wellis...

  1. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    Hi
    ich glaube ich habe hier mal so einen link gesehen über eine art zoo oder park wo es eine große begehbare voliere geben soll mit wellis drinne.
    Wenn einer dazu was weiß kann er mir bitte den link schicken??
    Grund ist folgender:
    ich bin momentan total in einem zwiespalt, ich habe momentan 3 wellis (den dritten haben wir est seid ca 2 wochen) er sollte eigentlich als kammerad für meine beiden sein weil ich bei denen nie das gefühl hatte aus ihnen würde je ein pärchen werden.. naja kurz gesagt seid er da ist hängen sie immer zusammen und der kleine ist irgendwie immer außen vor zudem ist er noch ein baby vielleicht können sie deswegen noch nicht so viel mt ihm anfangen:( aber er tut mir voll leid der kleine, dann kam die überlegung eben noch einen vierten zu holen damit es sich wieder ausgleicht leider haben wir da folgendes problem, wir wohnen in einer 1 1/2 zimmer wohnung und die Vögel fliegen den ganzen tag frei rum und hinterlassen halt überall ihre "bombem" :~ ich selbst find es ja gar nicht so schlimm macht man es halt weg aber of komm ich nicht überall hinterher und dann sehe ich meine tochter 2 jahre alt mit "vogel kacka" in der hand spielen und das muss nun wirklich nicht sein zumal sie ja auch auf dem boden spielt und dann überall die dinger aufsammelt.
    In den Käfig möchte ich sie auch nicht den ganzen tag stecken da tun sie mir einach leid irgendwie ich möchte es ihnen ja so schön wie möglich machen.
    Was soll ich nur machen ? Brauche dringend eure hilfe :o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Waldfrau

    Waldfrau Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Huhu AlliJe,

    also allgemein kann ich dir schonmal sagen, dass in einer Gruppe unter 10 Tiere eine ungerade Anzahl grundsätzlich nicht von Vorteil ist. Wie du richtig beobachtet hast, ist einer dann das "fünfte Rad am Wagen". Wichtig wäre also ein viertes Tier.
    Dein beschriebener Zwiespalt ist schwierig.
    Wie groß ist denn dein Käfig in dem du die Tiere hälst?
    Eine alternative wäre evt eine geräumige Voliere, damit die Tiere "nur noch" einige Stunden Freiflug am Tag brauchen und nicht mehr den ganzen Tag.

    Bin gespannt was dir die anderen raten...

    liebe Grüße
     
  4. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    also der kafig ist relativ klein (60 länge, 40breite und 55 höhe) er dient ja auch momentan nur als futterplatz. ich denke für vier vögel und fast den ganzen tag ingesperrt ist er deutlich zu klein. deswegen sind sie ja auch die ganze zeit draußen sie schlafen auch niocht mehr darin (war früher ma anders) An eine Voliere hatte ich auch gedacht nur erstens finde ich hier keinen Platz in meiner Wohnung (mein Wohnzimmer ist ca 20 qm2 und es dient auch zusätzlich auch noch als mein Sclafzimmer) somit ist da relativ wenig stellplatz...
     
  5. ClaudiMo

    ClaudiMo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    Hallihallo,
    vielleicht kannst Du Dir einen größeren Käfig zum an die Wand hängen bauen. Der wäre dann nicht so hoch wie eine ganze Voliere, dafür könnte man ihn breiter gestalten damit alle Platz finden. So würde sich der Platz darunter noch nutzen lassen.
    Wenn Du den Wellis feste Sitzplätze anbietest, ist die Chance groß, dass sie eher dort sitzen und nicht überall ihre Häufchen verteilen. Ein ganzer Vogelbaum würde bei Dir nicht passen, aber vielleicht ein oder zwei Spielplätze die von der Decke hängen. Man kann darunter einfach eine Schale (Blumentopfuntersetzer aus Plastik) hängen und so die größte Menge an Köttelchen auffangen. Da käme die Kleine dann ja auch nicht dran.:~
    Als Ideengeber hab ich Dir mal Fotos beigefügt, wie es bei uns ausschaut.
    Viele Grüße
    Claudi
     

    Anhänge:

  6. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    Hi das sieht auch sehr schön aus, haben auch zwei feste Spielplätze einen auf dem Regal und einen am Schrank hab mal bilder angehängt hoffe es klappt. Aber daruntzer sind dann halt meist die ganzen kotbomben verteilt da die spielplaätz auch sehr breit angelegt sind...
     

    Anhänge:

  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    öööh - Du wolltest doch nicht Deine Kleinen dort unterbringen? Das wird nicht gehen, ich habe aus anderen Anlässen immer wieder bei solchen Volieren gefragt. Und sie heimlich einzuschleusen, wäre wegen der Risiken für alle Tiere unfair.

    Deshalb lege ich dort waschmaschinenengängige Webteppiche hin, ca. 70 x 150 cm - oder zwei nebeneinander.
    Andere kaufen Teppichreste, die sie dann immer mal wieder erneuern.

    :0-
     
  8. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    hi blindfisch,
    nein ich hatte nicht vor sie heimlich dort einzuschleußen, nur hätte ich ein besseres gefühl gehabt wenn sie dort leben würden als irgendwo in einem käfig oder in einem tierheim landen würden, was ich natürlich auf keinen fall möchte, darum der gedanke, teppich vorleger wären auch eine idee, werde mal schauen, wobei wir ja schon im ganzen wohnzimmer einen teppich haben.
     
  9. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    ich glaube ich habe eine Idee, momentan ist es ja leider nicht möglichdas ein neuer dazu kommen darf (wohne noch bei meiner oma und sie erlaubt keinen weiteren welli) bin aber schon auf wohnungssuche. Ich habe vorher bei in eíner kleinanzeige gelesen das jemand seinen welli ab´geben möchte weil der partner gestorben ist und er gibt den kafig und alles dazu mit ab der käfig ist wirklich sehr schön und auch sehr groß, sodass ich wahrscheinlich kein shclechtes gewissen hätte wenn sie bis mittag (bis ich von der arbeit komme) dort drin bleiben würden und ich sie dann gegen vier wenn ich nachhause komme zum fliegen rauslasse, bis ka neun? damit wäre dann auch der dreck in der Wohnung ein bisschen weniger und unser kleiner der momentan ein bisschen ausenseiter ist hätte auch wieder jemanden. was haltet ihr davon?
     
  10. dandra

    dandra Guest

    Na das klingt doch schon mal super :zustimm:
    Dann muss es wohl nur noch deine Oma erlauben - aber ein Welli mehr oder weniger macht doch auch keinen sooo großen Unterschied mehr. Vor allem wenn du eh bald ausziehst!
     
  11. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Dann bin ich aber beruhigt (nicht einschleusen wollen).

    Abgabewellie mit großem Käfig - hört sich doch prima an. :zustimm: Dann wird nur noch die Quarantänezeit anstrengend. Und dann wird es besser!!!!!!!!!!!

    :0-
     
  12. ClaudiMo

    ClaudiMo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764 Langenfeld
    Das klingt doch wirklich schon super, wenn der Neue gleich sein größeres Heim mitbringt und sie zu viert darin gut Platz haben. Ich habe festgestellt, dass meine zwischen eins und vier auch eher im Käfig sitzen und Abends nochmal aufdrehen. Bis Du eine Wohnung gefunden hast und mehr Platz hast, wird es bestimmt auch gehen, dass sie den halben Tag drin bleiben.
    Deine Spielplätze am Schrank finde ich sehr hübsch, evtl. kannst Du da noch eine "Kotschale" drunterbasteln und die Probleme wären behoben :zwinker:

    Als Unterlage für auf dem Boden kann ich die Plastik-Webteppiche von Ikea empfehlen, die kann man heiß in der Wanne waschen und auch desinfizieren. Und der Kot klebt da nicht so drauf, d.h. man kann sie auch leichter absaugen. :zustimm:
     
  13. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    Huhu habe neuigkeiten, habe ein tolles wohnungsangebot bekommen nur leider möchte der vermieter sie mir nicht mit wellis vermieten (eigentlich darf er kleintiere doch gar nicht verbieten oder?) Nur leider sieht es so aus das er noch "genug andere interresennten" hat. Es ist eine siedlung in der ich wohne möchte/muss und die wohnungen gehören alle dem gleichen vermieter. Ich müsste da schon bleiben damit ich meine tochter weiterhin zu meiner oma bringen kann um meine ausbildung zu machen.
    Mann das ist alles so ungerecht:(
    Habe die drei süßen mal bei Vögel aus dem Tierschutz bei alle anderen vögel reingestellt, ich hoffe es findet sich jemand der sich gut um die drei kümmern kann, habe echt angst das sie in ein schlechtes zuhause kommen, :(
     
  14. Waldfrau

    Waldfrau Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Nein, der Vermieter darf Kleintiere nicht verbieten, auch wenn im Mietvertrag steht das Tiere nicht erlaubt sind.
    Warum hast du ihm denn überhaupt von deinen Piepern erzählt?
     
  15. lestat

    lestat Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo AlliJe,

    Finde Waldfrau hat Recht, man kann keine Kleintiere verbieten und eigentlich brauchtest Du diese gar nicht zu erwähnen. Kannst Du deine Wellensittiche nicht erstmal bei der Oma lassen und dann später holen.

    Vielleicht solltest Du auf jedenfall Mitglied im Mieterschutz werden. Falls spätere Probleme auftreten.

    Hoffe Du findest eine vernünftige Lösung.

    Gruß Carola
     
  16. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    ich hab gedacht ich muss es erzählen wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich natürlich nichts gesagt :traurig:
     
  17. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sage dem Vermieter, dass Du die Vögel abgibst (nicht wohin) und dass Du die Wohnung nun gerne beziehen würdest.

    Er muss ja nicht wissen, dass Du die Pieper hinterher wieder zu Dir holst.
     
  18. Waldfrau

    Waldfrau Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monheim am Rhein
    DeichShaf hat recht, genauso würde ichs auch machen! Eine kleine Notlüge wird nicht schaden :zustimm:!
     
  19. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Mit einer Lüge einen Mietvertrag unterzeichnen und dann später noch mit dem Vermieter gut auskommen wenn er merkt das er belogen wurde?

    Hmmmmm ....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    ja eben das ist auch meine überlegung:k
     
  22. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Wohnt der Vermieter denn im selben Haus?

    Wenn ja, dann wird es sicher schwierig, die Vögel heimlich einziehen zu lassen und wenn Dir an einem guten Verhältnis zum Vermieter liegt, dann würde ich es sein lassen.

    Wenn nein und er vielleicht sogar weiter weg wohnt, bekommt er den Einzug der Vögel evtl. gar nicht mit.

    Wieviele Nachbarn gibt es im Haus? Auch die könnten mißgünstig sein und sich vielleicht beim Vermieter beschweren.

    Es ist wirklich eine schwere Entscheidung.:?:?
     
Thema: bräuchte mal eure hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich dreck am boden auffangen

Die Seite wird geladen...

bräuchte mal eure hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...