Brauch Hilfe!!!

Diskutiere Brauch Hilfe!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe vor zwei Tagen einen jungen Aga bekommen. Eine Bekannte hat ein Paar, die haben gebrütet und anfangs lief alles gut, aber jetzt...

  1. peaches

    peaches Guest

    Hallo,

    ich habe vor zwei Tagen einen jungen Aga bekommen. Eine Bekannte hat ein Paar, die haben gebrütet und anfangs lief alles gut, aber jetzt haben die Eltern angefangen den Jungvogel zu picken und Ihm federn auszureißen und sie haben ihn nicht mehr ans Futter gelassen. Jetzt ist er bei mir eingezogen und ich glaube im Moment fühlt er sich ganz wohl. Er frisst gut, nagt an den Zweigen, die ich ihm gegeben habe usw. Aber ich weiß natürlich, dass es nicht gut ist einen einzelnen Vogel zu halten. Ich habe jetzt aber gelesen, dass man erst einen Partner suchen kann, wenn die Vögel Geschlechtsreif sind?! Was ratet ihr mir? Außerdem wollte ich wissen, wie lange der kleine erstmal nicht freifliegen darf. Habe gelesen, dass man vier Wochen abwarten soll bis die Vögel sich an die neue Umgebung gewöhnt haben, aber das erscheint mir sehr lange. So lange keinen Freiflug?

    Also wie gesagt, ich brauch eure Hilfe! Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Peaches
    Erst einmal herzlich Willkommen bei uns Agaverrückten.
    Wann Du Deinen Aga Freiflug gönnen kannst, liegt ganz an dem Racker. Wie schnell er vom Käfig aus seine Umgebung wahrnimmt. Unbedingt Steckdosen sichern, mit Kindersicherungen. Dann die Fenster abkleben, da gibt es so Klebefolien, damit der Kleine sieht " Aha, da ist wat " Ausserdem giftige Pflanzen, Aschenbecher, eben alles wegstellen. Bücher unter Verschluss halten. Du musst bei Agas genauso aufpassen wie bei Kleinkindern.
    Ich wünsche Dir viel Spass mit dem neuen Mitbewohner
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. #3 BoeserENGEL, 27. Oktober 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hy

    auch von mir: herzlich wilkommen.

    ich finde es schön, dass du dir schon gedanken über eine partner machst.
    da ich meine zwei gleichzeitig erhalten habe, kann ich dir da keinen tipp geben. außerdem hab ich zwei hähne.

    aber wenn du in ferner zukunft von zwei auf vier agas erweitern willst, dann wäre zu beginn das geschlecht noch egal. dann könntest du einfach einen aga dazusetzen und später verpaaren. aber das bleibt bei dir.

    ich hab meine agas seit januar. nach ca einer woche hab ich sie getrennt von meinen nymphen fliegen lassen. wenn sie hunger haben, gehen sie in den käfig zurück. darft nur außerhalb nix anbieten oder rumliegen lassen.´

    viel spaß mit dem kleinen. (hast ein bild? wir wollen immer so viel bilder wie möglich sehen. :D )
     
  5. netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo peaches,

    wie alt ist denn der kleine? welche sorte aga? am besten - natürlich - du stellst ein bildchen ein.

    lg v netpillo :0-
     
  6. peaches

    peaches Guest

    Hallo

    Hallo, der Aga heißt peaches ist ein Pfirsichköpfchen un 10 Wochen alt. Gerade piepst er ganz munter und benagt eifrig seine Äste. Ich bin schon total verliebt in den kleinen. Könnte stundenlang vor dem Käfig stehen, gestern ist er zum erstenmal ziemlich nah an mich herangekommen, als ich vor dem Käfig gestanden habe, ich hab mich gefreut wie Bolle! Außerdem hab ich gemerkt, dass er mich oft beobachtet, wenn ich auf dem Sofa sitze. ich versuche gerade ihm Frischkost nahe zu bringen. habe es mit Apfel und birne versucht, aber da will er nicht so recht ran. Ein Bild habe ich leider noch nicht, aber sobald ich eins habe werde ich eins einsetzen.

    Liebe Grüße Peaches
     
  7. #6 Aga, 27. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2004
    Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Peaches,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Agaforum!

    Da junge Agaporniden das Nest im Alter von 6-8 Wochen verlassen, ist das verhalten der Altvögel in diesem Sinne normal das Sie den Jungen so tracktieren.
    Da deine Bekannten den Nistkasten bestimmt nicht entfernt haben, ist die Henne und der Hahn wieder in Brutstimmung gekommen und haben somit das Junge aus dem Nest bzw. Revier getrieben.


    Das stimmt nicht ganz!

    Natürlich ist es besser wenn der Vogel sich seinen Partner selber sucht, aber wenn Du nun bei deinen Vogel eine DNA-Analyse an Hand von Schwanz oder Schwungfedern durchführen lässt kannste jetzt schon das passende Gegengeschlecht dazu holen.

    Denn Agas werden erst mit 6 Monaten geschlechtsreif und eine solange Zeit alleine ist nicht gut für den Kleinen.

    Dieser Meinung mit 3-4 Wochen bin ich persönlich auch.

    Denn diese Zeit braucht der Vogel um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und vor allen dingen sich an Dich zu gewöhnen.

    Danach dürfte es keine Probleme geben.
     
  8. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo peaches,

    wenn Du für den Kleinen einen Partner suchst, kann ich Dir den Verein "Agaporniden in Not" empfehlen. Schau Dir doch mal die Homepage an! (www.agaporniden-in-not.de).

    Gruß Alex
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi peaches,

    auch von mir ein herzliches willkommen, und viel spaß mit deinem neuen hausgenossen. :0-

    wahrscheinlich habe ich mit meinem agapärchen glück gehabt, aber sie haben als gerade futterfeste vogelkinder (keine geschwister!) zueinandergefunden, und sind auch tatsächlich ein echtes, harmonisches paar geworden, bzw. geblieben.

    was haben denn andere aga-halter für erfahrungen? wissen die agas selbst nicht schon von klein auf, welches geschlecht zu ihnen passt?
    das funktioniert natürlich nicht, wenn die geschwister zusammen bleiben. die "klucken" ja zusammen, bis sie ausgewachsen sind, solange man sie lässt. ;) aber das ist ja bei peaches nicht der fall.

    peaches, ich würde mal bei ain nachfragen, die wissen mit sicherheit, ab welchem alter eine verpaarung erfolgreich wird.

    gruß,
    claudia

    p.s. ernie und berta habe ich damals nach einer woche eingewöhnungszeit freifliegen lassen. das musst du ein bißchen nach gefühl entscheiden, je nachdem, wie schnell sich peaches einlebt. aber wenn er dir schon nahe kommt, scheint er sich schon wohlzufühlen. ;)
     
  10. peaches

    peaches Guest

    Danke und gleich die nächste Frage!

    Danke für die Beantwortung meiner Fragen, aber jetzt tauchen schon die nächsten auf.
    Peaches hat heute morgen so komisch gegähnt, als er aufgewacht ist, ist das normal? Hat er heute über den tag auch hin und wieder gemacht? Ansonsten wirkt er aber weiterhin fit. Er quietscht vor sich hin, ruht zwischendurch auf einem Bein auf einem Ast und putzt sich das Gefieder. Frisst auch weiterhin ganz gut.
    Was mir auch auffällt, ist, dass er gar nicht gebadet hat bisher. Was stellt ihr euren kleinen hin zum baden? Vielleicht habe ich was falsch gemacht?
    Ansonsten will er kein Obst fressen, habe es heute nochmal mit Apfel versucht, aber das rührt er nicht an. Am liebsten knabbert er an seiner Kolbenhirse rum. Muss ich mir da Gedanken machen?

    Ihr seht schon Fragen über fragen, und das obwohl ich schon jede Menge gelesen habe über Agas. Ich glaube ich bin ne echte Glucke ;) mein freund findets auch schon ganz witzig, wie ich jede Reaktion von Peaches analysiere.

    Liebe Grüße von Peaches
     
  11. Katha

    Katha Guest

    hi

    Hi Peaches :0- auch ein willkommen von mir.

    meine zwei Pfirsichköpfchen sweety & tweety hab ich auch erst seit knapp 3 wochen. Ich habe auch das problem mit obst und gemüse. Habe alles versucht ob ichs in ne schüssel oder einfach reinhäng die zwei rühren das nicht an, :traurig: aber ich denke die müssen sich erst noch eingewöhnen und wenn man öfter was reinhängt dann werden sie schon irgendwann mal merken das das was zum fressen ist.

    hast du ein foto von deinem aga?
    viel spaß noch mit deinem papagei.

    gruß Katha :D
     
  12. netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi peaches,

    (kommt man richtig durcheinander :? mit den namen). das gähnen ist normal. sieht aber echt witzig aus, zugegeben. meine wollen auch nicht so recht an die vitamine ran. aber man soll immer anbieten - irgendwo hab ich gelesen, daß manchmal erst nach jahren der "durchbruch" kommen kann. baden tun sie dafür sehr gern - sie bekommen einen größeren trinknapf mit 2-finger-hoch wasser drin. mach dir keine sorgen, alle agas sind eigene "persönlichkeiten": hab schon gelesen, daß bei vielen der wassersprüher im streitfall eingesetzt wurde. meine dagegen findens supi, wenn ich sie mit lauwarmem wasser einneble. sie setzen sich schon in position, wenn sie nur die sprühflasche sehen.. :freude:

    lg v netpillo :0-
     
  13. AgaAga

    AgaAga Guest

    Hallo peaches,
    auch von mir ein herzliches Willkommen bei der Agagemeinde

    Zitat:
    Peaches hat heute morgen so komisch gegähnt, als er aufgewacht ist, ist das normal?

    Das wirst Du noch öfters beobachten dürfen :freude: !
    Warte mal ab bis Du zwei Aga´s hast, dann gehen noch ganz andere Sachen ab :zustimm:

    Zitat:
    Was mir auch auffällt, ist, dass er gar nicht gebadet hat bisher. Was stellt ihr euren kleinen hin zum baden? Vielleicht habe ich was falsch gemacht?

    Gib ihm viiiiiiiiiiieeeeeeel Zeit!!! Ich hab meinen Schwarzköpfchen ein schönes Badehäuschen in den Eingang gehängt aber sie haben es von Anfang an nur mißtrauisch beäugt! Monate später ist dann Pearl auf die Idee gekommen, doch mal im Trinknapf ein Vollbad zu nehmen! Willy dagegen taucht nur seinen Kopf hinein! Das machen sie jetzt regelmäßig! Hab sie aber bis jetzt leider noch nicht mit der Digicam dabei erwischt, dat kömmt aber noch :idee: !
    Du kannst ihm ja einen kleinen Untersätzer (aus Ton und innen glasiert) auf den Volliboden stellen, vielleicht geht er dann mal baden!

    Zitat:
    Ansonsten will er kein Obst fressen, habe es heute nochmal mit Apfel versucht, aber das rührt er nicht an.

    Bloß nicht aufgeben und immer wieder anbieten!
    Hast du´s schonmal mit "Müsli" probiert? Einfach mal das Obst pürieren und ein bischen Körnerfutter dazu! Oder das Obst "Schnabelgerecht" kleinschneiden!
    Meine Aga´s haben das Obst auch lange Zeit abgelehnt, bis urplözlich einer der Beiden dochmal davon probierte! Sie essen es zwar nicht in rauen Mengen,
    dafür aber regelmäßig mal den einen oder anderen Schnabel voll!
    Zusätzlich gebe ich meinen Aga´s hin und wieder ein paar Vitamintropfen in´s Körnerfutter um Mangelerscheinungen vorzubeugen!

    Die Kolbenhierse würde ich nur in Maßen anbieten, die soll nämlich dickmachen!

    Gruß Ingo und die Quitschie´s :0-
     
  14. Owl2911

    Owl2911 Guest

    Mir geht´s genauso....

    Hallo, Peaches!

    MIr geht´s genau wie dir. Habe meine Agas auch erst seit 1 1/2 Wochen und sie rühren weder Obst an noch gehen sie baden. Allerdings sitzen sie andauernd vorm Badehäuschen und trinken fast ausschließlich daraus. :~

    Ich wüsste auch gerne, ob vielleicht jemand einen Tip hat, was für Obst oder Gemüse am Anfang besonders gerne fressen.

    In der Zoohandlung hat man mir gesagt, ich sollte am Anfang keine Äpfel geben, da diese "zu sehr treiben " würden. Stimmt das? :?

    Viel Spaß mit deinen Vögelchen & Grüße an alle!
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moin! :0-

    laut meinen agas, und dem, was ich hier im forum immer wieder lese, werden wohl äpfel und möhren am liebsten genommen, wenn sie es kennen.

    ihr müsst einfach gedult und einfallsreichtum haben. ;)

    macht das geschälte obst mal feucht und paniert es mit körnerfutter, oder raspelt es in körnerfutter.
    esst euren agas was vor! stellt euch vor die voliere und esst genüßlich einen apfel. die kleenen werden ganz große augen machen. wenn sie neugierig werden, beißt ein großes stück ab, und klemmt es zwischen die gitterstäbe, damit sie ran können, wenn sie wollen.

    auch die badewanne - welche auch immer, ernie und berta z.b. haben sich an einen großen großpapagei-futternapf als badewanne gewöhnt. stellt oder hängt sie jeden tag rein. agas müssen sich immer nur an alles gewöhnen, es ist nur eine frage der zeit. irgendwann siegt die neugier. ;)

    gruß,
    claudia
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Owl2911

    Owl2911 Guest

    Na sowas....

    Da habe ich vor 1 bis 2 Stunden noch behauptet, meine Agas würden nicht baden, da verzieht sich der eine eben ins Badehäuschen und machte sich ordentlich nass, dass es nur so spritzte :D

    Es gibt Hoffnung, Peaches! ;)
     
  18. #16 BoeserENGEL, 28. Oktober 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    meine baden nicht jeden tag. es kommt auf ihre lust und laune an! am liebsten hüpfen sie jedoch ins wasser, wenn es lauwarm ist und nicht schon abgekühlt ist.

    versuch es bei den äpfeln mal mit einer dicken apfelschale. (möglichst unbehandelte äpfel). reinen apfel wollen meine auch nicht soooo sehr.

    Karotte: ich lasse fast immer das grün hinten dran. dann wird beides gefressen. oder sonst auch hier mit nem hobel dickere scheiben machen.

    ganz wichtig ist, ihnen jeden tag etwas anzubieten, denn irgendwann lock es sie doch und dann wird es probiert. (hab ich jetzt bei meinen nymphen gesehen, die früher keinen apfel fressen wollten).
     
Thema:

Brauch Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Brauch Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...