Brauch Rat!!!!

Diskutiere Brauch Rat!!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, also ich war schon mal vor gut einem Jahr hier im Forum gemeldet,vielleicht kann sich ja noch jemand erinnern!!??? nun zu meinem...

  1. #1 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Hallo an alle, also ich war schon mal vor gut einem Jahr hier im Forum gemeldet,vielleicht kann sich ja noch jemand erinnern!!??? nun zu meinem Problem,ich werde versuchen alles kurz und trotzdem verstänlich zu schreiben. wir haben jetzt genau vor einem Jahr einen Wildfang gekauft(leider damals von dem Züchter schlecht informiert),er hatte gestutzte Flügel und war unheimlich ängstlich,trotz aller Tipps und Ratschläge hat sich daran nichts geändert,die einzige die sich ihm einigermaßen nähern kann bin ich.Er tat uns schon so leid das ich überlegt hatte ihn wieder abzugeben , vielleicht in eine Gruppe in einer großen Foliere o.s. Aber es hat sich dann alles anders entwickelt . Wir haben jetzt seit Mai 2003 noch einen2. Grauen und das ist ein Vogel den man kaum beschreiben kann : -))...ich hätte es nie geglaubt das wir auch mal sowas erleben wie hier alle im Forum es ist sooooooo schön. Er ist Handzahm und macht nur!! Spaß. Die beiden sitzen zwar noch in getrennten Käfigen aber was sich da entwickelt hat ist einfach nur schön. Sie mögen sich ,sie kraulen sich .....und jetzt kommt das Problem.....der scheue ist noch genau so scheu, aber ihm sin seine Flügel gewachsen, nun ist es so das er ab und zu los fliegt aber leider nur einfach gerade aus also ich denke er kann das fliegen in der Wohnung einfach nicht einschätzen und es ist dann so das er immer wieder frontal gegen das Fenster oder den Ferseher fliegt ....das tut mir sooooo leid und ich denke das es doch auch nicht gerade gut für ihn ist!!??? es braucht nur ein Fremder in den Raum kommen oder jemand von uns bringt ihn aus der Ruhe schon fliegt er los :-(( Bitte wie kann ich ihm in irged einer Form helfen??????? Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tika

    Tika Guest

    Unkontrolliertes Fliegen

    Hallo Andrea
    Ich habe auch zwei nicht ganz zahme Graue .Der eine Barney ist zutraulich er läßt sich graulen und geht auch auf die Hand wir haben ihn jetzt zwei Jahre.Der andere Fred ist 3 Jahre bei uns und wir können ihn mit Leckerlis auf die Hand locken aber er ist immer auf der Hut .Ich glaube er traut sich selber nicht so ganz über den Weg er würde gern glaub ich aber er hat so schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht das er es uns nicht gerade leicht macht.Beide sind am Anfang auch schlecht geflogen und Barney hat sich auch immer wie deiner die Scheibe und andere nicht gerade die besten Landeplätze ausgesucht .Versuche die Fensterscheibe mit irgendwas abzudecken oder kleb was drauf.Versuche sie nur fliegen zu lassen wenn nur du da bist oder laß sie im Raum alein damit er sich sicherer werden kann .Meine haben nun auch das ganze Zimmer für sich und sind am Anfang furchtbar erschreckt wenn jemand am Fenster vorbeilief mittlerweile hat sich das ganze beruhigt .Sie sind sehr gute Flieger geworden .Vieleicht braucht er auch einfach noch ein bißchen Übung im fliegen .Versuch ihn mit Leckerlis zu locken ich weiß es dauert aber es loht sich .
    Liebe Grüsse Tina
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Andrea,

    ich hatte mal das gleiche Problem wie Du.

    Mein Ex-Freund hat einen graues Geierlein (ebenfalls Wildfang) mit in die Beziehung eingebracht.
    Freund ist futsch...... Geierlein ist bei mir geblieben.

    Der Süsse war damals ca. 7 Jahre alt und hatte bis dahin nur schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht.
    Er war sehr scheu, konnte (obwohl voll befiedert) nur sehr schlecht fliegen.
    Er ist auch ständig irgendwo dagegengeknallt.
    Ich habe vorsichtshalber die Fenster zur Hälfte verhängt.

    Er hatte sein eigenes Zimmer und ausser mir ging da eigentlich keiner rein.
    Mit der Zeit hat er sich an den Raum gewöhnt und mit dem Fliegen klappte es von Tag zu Tag besser.
    Mittlerweile düst er perfekt und ohne Bruchlandungen Tag und Nacht durch die Gegend ;) .

    Also nicht den Mut verlieren, das mit dem Fliegen wird bei Deinem Geierlein schon noch besser. Braucht halt seine Zeit.

    Die Scheu vor Menschen wird ein Wildfang sicherlich niemals ganz ablegen. Damit musst Du Dich abfinden.
    Aber das macht ja nichts. Auch wenn er sich niemals streicheln lässt (so wie mein Bubi)...... Hauptsache er findet ein bisschen Vertrauen zu Dir und hat keine Angst mehr.
    Vorsichtig wird er dennoch trotzdem immer bleiben. Ist bei einem Wildfang ja auch nur zu verständlich.

    Aber Du hast schon mal viel erreicht, wenn er vor Dir keine Panik mehr hat und Dir Futter aus der Hand nimmt.

    So, nun zum 2. Punkt:
    Ich habe meinem Bubi letzten Sommer ein Mädel dazugekauft.
    Sie ist 7 Jahre alt (mein Bubi ist mittlerweile 11) und ist eine Handaufzucht.
    Also sehr zutraulich, absolut verspielt, verschmust usw.

    Die beiden haben sich super aneinander gewöhnt und mein Bubi hat von seiner Freundin vieles abgeschaut.
    Er merkt, dass der kleinen Maus nichts passiert, wenn ich sie streichle und so wird er langsam (zugegebenermassen seeeehr langsam :D ) selber immer zutraulicher und weniger schreckhaft.

    Die Vergesellschaftung von Wildfang und Handaufzucht ist also vielleicht nicht so ganz einfach, kann aber trotzdem super funktionieren.

    Du darfst nur nicht den Fehler machen, dass Du Dich zuviel mit Deinem verschmusten Neuzugang abgibst und den "kleinen Wilden" dabei vernachlässigst.
    Das würde er Die nie verzeihen.

    Ich behandle meinen Bubi nach wie vor als "Chef". Er war ja schliesslich zuerst da.
    Wenn ich den Raum betrete, dann spreche ich grundsätzlich immer ihn zuerst an, und danach das Mädel.
    So hat er keinen Grund eifersüchtig zu sein.

    Alles im allem kann ich nur sagen, dass die Vergesellschaftung meiner Süssen bei mir gut geklappt hat und die Beiden gegenseitig viel voneinander lernen und sich auch einander anpassen.

    Bei Deinen beiden Geierlein sieht das bisher ja auch schon sehr gut aus :) .

    Wenn ich Dir vielleicht in irgendeiner Form behilflich sein oder Dir noch Tipps geben kann, dann lass es mich wissen und schick mir einfach eine PN.

    Jedenfalls wünsche ich Dir viel Spass mit Deinen kleinen Süssen und alles Liebe für Dich, für die Geierlein und weiterhin viel Glück bei der Vergesellschaftung :0- .
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Andrea!
    Natürlich ist klar, das wenn die Federn gestutz wurden das er keine Kondition hat und sich die Muskulatur erst wieder aufbauen muß, damit er wieder gut Fliegen und Landen kann.
    Das kann er aber nur dadurch erlenen wenn er viel Freiflug bekommt das er üben kann.
    Ich würde während dieser Zeit versuchen alle Fenster mit Vorhängen zuzuziehen sodas er nicht dagegen fliegen kann und sich verletzt, und eventuell den Fernseher oder Spiegel abdecken.
    Gut für ihn ist sicherlich wenn ihr zusätzliche Landeplätze schaffen könntet,einen Kletterbaum z.B., damit er auch mehr Möglichkeiten hat auf kurzen Strecken lzu landen.
    Ich bin mir sicher mit estwas Übung wird er sicherlich lernen zu fliegen und zu landen.
     
  6. #5 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    DANKE AN ALLE

    Danke für die Antworten. Mache mir nur Sorgen das er einen Schaden bekommt wenn er vor die Scheiben fliegt.Wir möchten ihn auch nicht so oft einsperren ,da er mittlerweile auch fast nur noch draußen ist. Die beiden haben eine Ecke in unserem Wohnzimmer mit Freisitz und Seil, und genau auf diesem sitzt er fast nur noch und beobachtet alles. Hier mal ein paar Bilder von den beiden ...Bronko der Wilde, und Lora die oder der ??? Zahme....hoffe es klappt...
     
  7. #6 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bilder

    Bilder???? Geht leider nicht!!!!!
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Schade Andrea, das mit den Bildern hat leider noch nicht geklappt.
    Versuch`s nochmal....:)
     
  9. #8 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Geht doch!!!! Mein Freund hat mir geholfen!!!
     

    Anhänge:

  10. #9 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Bild
     

    Anhänge:

  11. #10 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Bild
     

    Anhänge:

  12. Evelin

    Evelin Guest

    Wow, was für wunderschöne Geierlein :) .

    Der auf dem ersten Bild sieht aus wie mein Bubi.
    Ich nehme an, das ist der "kleine wilde Bronko", oder?
     
  13. #12 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Bild
     

    Anhänge:

  14. #13 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Bild
     

    Anhänge:

  15. #14 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bild

    Bild
     

    Anhänge:

  16. crowlover

    crowlover Guest

    na so was... mag dein grauer nutella? kann mir schon vorstellen, dass das schmeckt :D
    - ABER - bedenke den zucker- und fettgehalt darin - iss nich gut für den geier. (ich hasse es so schlau zu tun *grummel*)

    liebe grüße von

    der crow :0-
     
  17. #16 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Bilder

    So das war es erstmal an Bildern, ich denke schon das es den beiden hier giut geht zumindest bemühen wir uns :-))...........naja und das die beiden sich gut verstehen ist ja auch wichtig
     
  18. #17 Tanzmaushf38, 18. Januar 2004
    Tanzmaushf38

    Tanzmaushf38 Guest

    Nutella

    Ich weiß!!!! Bekommt er auch nicht oft.
     
  19. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Na so ein süßes Schleckmaul äh Schnabel.
    Das ist ja echt niedlich, aber den ganzen Oberlehrerquatsch lass ich jetzt mal wech. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rappy

    Rappy Guest

    Papageien scheinen eine "süße Ader" zu haben :D
     

    Anhänge:

  22. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ja meine sind auch richtige Schleckermäuler und würden wenn sie dürften allen möglichen Süßkram in sich reinstopfen.
     
Thema:

Brauch Rat!!!!