brauche bitte hilfe

Diskutiere brauche bitte hilfe im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; :traurig: Hallo zusammen,ich habe folgendes problem.ich habe zur zeit noch eine pastelhenne am brüten.sie hat neun eierchen gelegt.das erste junge...

  1. #1 forpus blau, 11. Januar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    :traurig: Hallo zusammen,ich habe folgendes problem.ich habe zur zeit noch eine pastelhenne am brüten.sie hat neun eierchen gelegt.das erste junge wurde nur einen tag alt,dass zweite schaffte es drei tage und jetzt das dritte küken wurde nur zwei tage alt-wie kann so etwas passieren,schnief,??die henne hatte schon mal ein gelege das sie tadellos aufgezogen hat.sie hat eifutter,alles..kann es sein das der hahn eifersüchtig ist,den sie ist sehr bemüht um ihre eier und wird richtig giftig wenn ich versuche nachzusehen.wie kann ich verhindern das die anderen nicht getötet werden,wenn jetzt wieder welche schlüpfen?danke für eure hilfe,lg sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo Sandra,

    hatte das Problem auch schon, damals war es der Hahn,der die Aufzucht verhinderte.
    Das Paar hatte vorher auch schon mal eine Brut erfolgreich beendet. ich habe den Hahn aus der Zuchtbox entfernt und die Henne hat die Jungen allein aufgezogen.
    Es ist natürlich nur eine Idee, aber vieleicht ist es bei Dir genauso.

    Gruß
    Uwe
     
  4. HerCOOLes

    HerCOOLes Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69226 Nußloch
    Hallo Sandra,

    waren die Kleinen denn gut gefüttert (gefüllte Kröpfe) oder hatten sie irgendwelche offensichtlichen Verletzungen?
    Könnte auch sein, dass die Henne einfach überfordert ist (zumal das Gelege ja auch sehr groß ist und weiter bebrütet werden muss...)

    Viele Grüße,
    Jens
     
  5. #4 forpus blau, 11. Januar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hi also meinst du ich sollte den hahn einfach raus nehmen,schlechter kann es ja auch nicht mehr werden,immer diese eifersüchteleien bei euch männern :+schimpf
     
  6. #5 forpus blau, 11. Januar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Die jungen waren noch so klein,konnte man noch gar nicht so erkennen ob sie richtig gefüttert worden sind,aber der ein küken ist ja drei tage alt geworden somit denke ich das sie zumindest etwas bekommen haben.und das eifutter war fast aufgemampft,es sei den die henne hat es sich schmecken lassen..ja ein küken hatte auch am hals blut also bisswunden und alle drei waren platt gelegen.ich weiss hört sich nicht schön an aber ich versuche schell eine lösung zu finden.lg
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    leider weiß ich nicht, wie du dein paar angesetzt hast und in welcher umgebung das paar gebrütet hat.

    so wie du es schilderst, vermute ich mal, dass es unruhe im kasten gab, z.b. durch tretversuche des hahnes.
    im notfall, wenn der rest der haltung stimmt, kann man, wie alle es geschrieben haben, den hahn getrennt setzen, aber dann auch außer hör- und sichtweite! im regelfall schafft es die henne auch allein

    aber bitte, sehr kritisch die haltung anschauen und kontrollieren, was anders sein könnte, als beim ersten mal
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Es gibt keine Lösung dafür weil man die Ursache nicht kennt. Die einzige Möglichkeit ist wirklich den Hahn raus zu nehmen. Hatte das selbe Problem auch gerade. Eines meiner pastelpaare hatte 3 Jungtiere die auch nur 4 Tage alt geworden sind. Das Paar hat letztes Jahr auch ohne Probleme aufgezogen. Versuche es einfach mal ohne Hahn, wie Du schon sagst schlimmer kann es nicht werden und vielleicht hast Du ja Glück.

    Gruss
     
Thema:

brauche bitte hilfe

Die Seite wird geladen...

brauche bitte hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...