BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest

Diskutiere BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein bißchen off-topic aber irgendwie doch nicht....da hab ich mal ne Frage: Meine Beobachtung hier (mindestens 3 freilaufende Katzen aus der...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ein bißchen off-topic aber irgendwie doch nicht....da hab ich mal ne Frage:
    Meine Beobachtung hier (mindestens 3 freilaufende Katzen aus der Nachbarschaft) geht dahin, daß die Katzen sich zumindest tagsüber eigentlich nie unbemerkt irgendwo anschleichen können weil immer irgendein "Wächtervogel" sie entdeckt und lauthals Alarm gibt, auf den auch andere Arten hören. Auch vor Elstern und Eichhörnchen wird gewarnt - letztere sind allerdings trotzdem ziemlich erfolgreich was Nestplünderei angeht. Ich frage deshalb, weil mir vor diesem Hintergrund die Glöckchennummer nicht so ganz klar ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 IvanTheTerrible, 8. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    OT
    Nicht überall sind offene und gut einsehbare Geländeformen vorhanden.
    Also kommt zu der optischen Wahrnehmung durch die Vögel eine akustische hinzu.
    Ist das nachvollziehbar?
    Ivan
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    ja, ist es .....
     
  5. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Katzen passen halt super zum Lebensstil vieler Menschen - jeder führt sein eigenes Leben, Herrchen/Frauchen gehen Arbeiten und Freizeit geniessen, Kätzchen geht auf die Pirsch, Autos zerkratzen und Sandkasten vollscheißen. Und ein mal am Tag trifft man sich zum Knuddeln und Spielen.
    Da kann man auch gerne mal 3,4 oder 5 von den kleinen Scheißern haben, ist ja egal.
    Zyklisch wird dann mal eine überfahren oder verhungert in irgendeinem Keller, dann gibts eben Nachschub.

    Meine direkten Nachbarn haben sich mittlerweile auf 6 Stück vergrößert. Da der Hund vor der Voliere wacht, gehts übers Garagendach zum Vögel schauen. Dann stehen auch mal gerne zwei Stück auf der Voliere, während unten den Hund zur Furie wird. Tolles Schauspiel, besonders für die Vögel.
    Ein anderer Nachbar hat seinen Teich für viel Geld abdecken müssen, weil ihm sonst die Fische abhanden gekommen sind. Eine Nachbarnin stellt ihren mobilen Kaninchenkäfig nicht mehr im Garten auf - zu gefährlich.
    Naja, man muss sich halt den Katzenhaltern unterordnen. Freiheit für Katzen ist nämlich höchstes Gut.
     
  6. #85 Phisamofu, 8. Mai 2012
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Davon kann ich auch ein Liedlein singen ...
    Meine Nachbarin besteht auf drei Katzen, die Tag und Nacht in meinen dichten Büschen und Hecken und an meinem Teich lauern. Da meine beiden Hunde die eine oder andere schon gemurkst haben, weil sie unsere Volieren nämlich sehr aufmerksam bewachen, wird halt immer wieder eine neue Katze angeschafft. Und weil ich der Form halber den Hunden dann erkläre, die Katzen gehören doch der Nachbarin, sind sie dazu übergegangen, ihnen bloß noch das Brustbein zu brechen und sie dann heimzujagen ...
     
  7. #86 GoldundSilber, 8. Mai 2012
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Phisamofu - ist aber nun nicht dein ernst oder?
     
  8. #87 Phisamofu, 8. Mai 2012
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich hab wirklich enorm viel Humor, und makaber mag ichs auch ganz gern - aber das ist mein maustoter Ernst.
    Ich wildere Wildvögel aus und meine Nachbarin hält drei Katzen und macht mir Vorwürfe, wenn meine Hunde unsere Wildvögel verteidigen.
     
  9. #88 Alfred Klein, 8. Mai 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Mal zu dem Argument "Katzen müssen Freigang haben".
    Hat schon einmal irgendwer von euch, auch von den Katzenfans, schon mal eine schweineteure Rassekatze streunen sehen? Ich jedenfalls noch nie und ich glaube sonstwer auch nicht. Seltsamerweise gilt da nicht der Spruch daß es tierquälerisch sei eine Katze nur im Haus zu halten. Deshalb ist dieses oben angeführte Argument absolut nichts wert.
     
  10. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich kann den vorherigen Argumenten gegen Katzen nur zustimmen!
    Bei uns in der dirkten Nachbarschaft gibt es mindestens 10 Katzen und wo die anderen alle herkommen keine Ahnung...
    Wir haben ebenfalls einen Teich, mitlerweile hat sich die Anzahl der Goldfische halbiert. Ein Fischreiher war es nicht...
    Immer wieder stößt man im Garten auf kleine unheimlich stinkende Haufen, einen Hund haben wir aber nicht...
    Jedes Jahr wenn es bei uns Hühnerküken gibt habe ich Angst um die Kleinen, denn gefahr lauert überall...
    Vor meinen Volieren ist Katzenschauplatz Nummer 1. Mitlerweile stört das die Vögel zwar nicht mehr wenn mal eine Katze vorbei kommt aber nachdem einige male ein Katze am Draht hing (2 Vögel sind am Schock gestorben) hab ich nun Elektrozaun überall. Bei uns brüten dieses Jahr ein Paar Meisen und ein Paar Rotschwänzchen in der Nähe des Hauses. In diesem Jahr seid langem wieder nachdem die Katzen vor einige Jhren Familie Rotschwanz komplett ausgelöscht haben. Ich bin gespannt ob es die kleinen Meisen und Rotschwänzchen diesmal schffen... Im Moment überlege ich gerade wie ich unseren Teich mit Draht oder Elektrozaun schützen kann damit keine badenden Vögel oder Fische mehr sterben müssen.

    So und nun soll mir mal einer erzählen das ist vollkommen in Ordnung wenn man Katzen frei laufen läst...
     
  11. #90 supernicky, 8. Mai 2012
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Für Sandkisten gibt es so Deckel. Dann kommt auch kein Vogel- oder sonstiger Kot hinein. Sehr empfehlenswert, weil Kinder nunmal alles in den Mund nehmen.
    Und zu deinem Sitzmöbelproblem kann ich wirklich nichts sagen, außer : normal ist das nicht. Wie muss ich mir das vorstellen ?

    Die Sonne scheint, ihr nehmt euch Polster und setzt euch in den Garten, und dann kommt irgendeine Katze vorbei und pisst euch voll ?
    Neh, Zustände sind das.
    Ist mir noch nie passiert.
    Bei mir marodieren nur Igel und Marder herum, die sind aber überwiegend nachts unterwegs und deswegen fühle ich mich da eigentlich nicht bedroht, auch wenn mir das keinen großen Spaß macht, deren Hinterlassenschaften auf der Terrasse zu finden.
     
  12. #91 supernicky, 8. Mai 2012
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ja ! Bei mir hat sogar schon mal eine gewohnt. Und die war genauso reinlich wie die anderen Katzen. Ja, auch Wildkatzen neigen dazu, instinktiv ein Katzenklo zu benutzen.

    Ansonsten merke ich mir ab sofort : Vogelkot ist keimfrei und kann bedenkenlos verzehrt werden.
    Gemüse muss man nicht abwaschen.
    EHEC kommt von Gott.

    Alles klar, dankeschön.
     
  13. #92 supernicky, 8. Mai 2012
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Bei mir im Wintergarten sind übrigens letzten Monat etwa 20 Libellen ausgeflogen. Da war ich enorm verblüfft, denn sie können nur aus den Zimmerteichen der Rotwangen gekommen sein. Und dass, wo Rotwangen doch angeblich alles fressen, was kreucht und fleucht. Einfangen udn nach draußen setzen durfte ich die Propeller dann ganz alleine, die Katzen hatten partout keine Lust. Stehen halt auf Mäuse.
     
  14. #93 Phisamofu, 8. Mai 2012
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Du meintest eventuell eine verwilderte Hauskatze hat bei Dir gewohnt? Wohl kaum eine recht rare Europäische Wildkatze, die zu Recht hierhergehört.

    Hauskatzen sind vom Menschen eingeschleppt und stören das Gleichgewicht unserer hiesigen Natur, wenn sie nicht als wortwörtliche "Haustiere" gehalten werden. Ob das den Katzenliebhabern nun gefällt oder nicht.
     
  15. #94 IvanTheTerrible, 8. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn nun schon die Sandkästen der Kinder als Katzenklo herhalten müssen, so kann man die Katzenbesitzer ja bitten einen entsprechenden Deckel zu besorgen.
    Schließlich müssen die Nachbarn doch nicht das Hobby der anderen finazieren. Tatsächlich kommt die Nachbarin mit ihren 3 Katzen ja auch nicht und bringt mir einmal im Jahr 25Kg Futter für die Vögel.
    Sind eben krasse Egoisten, die meisten Katzenhalter. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Ivan
     
  16. #95 Mr.Mövchen, 8. Mai 2012
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Problem ist halt, das Großstadt u. Kleinstadtbewohner unterschiedliche Erfahrungen sammeln. Wann sieht ein Großstadtbewohner schon mal eine oder mehrere Katzen, ausser auf dem Friedhof. Bloss dann dürfte es ihn nicht mehr stören. :blume: :0-:
    Und ein Kleinstädter oder noch kleiner, sieht sicher mehr von diesen hübschen Tieren, als ihm lieb ist. Nun ist ja in der Regel der Mensch schuld, wenn es so viele davon gibt.
    Hier in Berlin gibt es Plätze, würde man dort die Wahl zwischen Mensch oder Katze haben, ich glaube, jeder würde Katzen den Vorzug geben.
     
  17. #96 IvanTheTerrible, 8. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Glaube ich nicht, wenn ich die Wahl zwischen Braunkohlessern, normalen Mitbürgern und Katzen hätte.
    Braunkohl mag ich nicht und mit Katzen ist eine "Unterhaltung" nur sehr beschränkt möglich.
    Man kann auch anderen "Lebewesen" seine Zuneigung zeigen, müssen ja nicht immer Katzen sein.
    Ivan
     
  18. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Sittichfreund hat das Problem doch gut geschildert. Doch auch zu deiner Version fällt mir eine Geschichte ein: Hab mit 4 Freunden im Garten gesessen und gegrillt, direkt am Teich. Plötzlich kam die dicke Nachbarskatze vorbei und schien uns gar nicht wahrzunehmen. Zu Füßen eines (besetzten!) Stuhls begann sie dann zu scharren, beugte sich vor... Nur mit einem beherzten Klaps lies sie sich noch vertreiben.

    Natürlich sind Katzen was schönes, ich habe jahrelang im Elternhaus mit welchen zusammengelebt. Damals kamen die Katzen, wenn sie was anderes als Mäuse auf dem Hof gefangen haben, immer ein paar Wochen in die Wohnung und gut. Aber sowas geht mir dann doch zu weit.
     
  19. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    ich glaube manche leute sollten sich vorher ihre sachen durchlesen bevor sie was posten,dann würde auch viel weniger mist im forum stehen!!!

    eine katze macht man weder ein halsband noch ein glöckchen um,wenn ihr der meinung seit das es sein muss,dann macht euch mal selber eine glocke um hals und lässt sie mal 2 tage um.mal schauen ob ihr das toll findet,die ganze zeit das gebimmel zu hören.und um die katze vor ungeziefer zu schützen gibt es zeug was man im nacken tuen kann.

    wenn euer sandkasten durch die katze beschmutzt wird kann man entweder das ding abdecken oder mal mit dem tierhalter sprechen ob er was dabei tut oder es ganz übernimmt.der ton macht die musik....

    was das thema um die tiere im ausland geht,die man nach deutschland holt....diese tiere werden zu 99% nicht in deutschen tierheimen untergebracht,sondern gehen auf pflegestellen,die von der stadt nicht unterstützt werden und alles aus eigener tasche finanzieren.

    klar ist es immer traurig wenn katzen irgendwas mitbringen,aber man sollte auch an die ganzen anderen tiere denken die die nester plündern oder die jungvögel töten.ich habe es schon selbst gesehen das zb eichhörnchen die nester geplündert haben oder das elstern einen jungvogel getötet haben,aber ne das sind ja immer die katzen die das machen.gesunde tiere sind so aufmerksam die bekommt keine katze....

    katzensteuer wollt ihr haben?das ich nicht lache,dann müsste aber eine vogelsteuer kommen....die städte sollten bevor sie sowas einführen es lieber mal auf die kette bekommen das die kastrationspflicht durchkommt,damit mal das über an der wurzel gepackt wird.das problem ist meistens wenn die katzen sich sehr weit von ihrem zuhause entfernen nicht kastriert sind und nach einem potenten partner suchen und dadurch viele gefahren wie autos vergessen.und wenn katzen/kater draussen irgendwo an den stühlen pinkeln oder sonst wo dann makieren sie ihr revier und dann sollte man sie kastrieren,dann ist meistens der spuck vorbei....

    manche leuten müssen hier richtig langeweile haben,die die nachbarn beobachten und genau wissen wieviele katzen diese haben...diese sollten sich ein besseres hobby suchen und vor ihrer eigenen haustür kehren

    nicht das ihr mich falsch versteht,ich habe selber zwei papageien und fünf katzen,drei von ihnen sind nur in der wohnung und zwei sind so verwildert die kommen nicht in der wohnung und lassen sich nicht anfassen,da muss man schon mit der katzenfalle kommen wenn man mit ihnen zum tierarzt will.diese beiden bekommen ihr futter und haben ihren geschützten unterschlupf draussen.klar bringen sie auch mal mäuse und co mit,aber ändern kann ich es nicht.und wir haben auch sehr viele vögel bei uns im garten nisten und altvögel wissen wie hoch sie ihr nest bauen müssen sodas keine katze drankommt.klar vögel die noch nicht so viel erfahrung haben bestimmt misserfolge aber darauslernen sie. wenn ein vogelzüchter ein unerfahrenes zuchtpaar hat und nur naturbrut betreibt greift er auch nicht immer ein wenn gefahr besteht wenn die jungen sterben,aber da sagt man ja auch sie müssen daraus lernen....

    man sollte immer beide seiten sehen und nicht nur gegen die katzenbesitzer hetzen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 Dermichi, 8. Mai 2012
    Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,
    Du gibst also zu, daß Deine Katzen Vögel töten?
    Gruß
    Dermichi
    P.S. in Deutschland gibt es noch die Großschreibung.
     
  22. #100 Phisamofu, 8. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Meine Nachbarin gibt zu, dass ihre drei Katzen, die ich immer vor Langeweile zähle, Vögel töten - abgesehen von denen, die sie mir bringt, um sie vielleicht noch zu retten, wenn´s geht. Sie nennt das hartnäckig "natürlich"!!!
    Nix daran ist "natürlich"!
    "Natürlich" - wenn auch ärgerlich - ist, wenn Elstern oder Krähen oder Eichhörnchen Nester plündern.
    Außerdem regt sich meine Nachbarin darüber auf, wenn Hunde (nicht meine!) an ihre Gartenecke pinkeln. Eine Katze sch...t grundsätzlich nicht in den eigenen Garten,sondern in Nachbars. Manchmal hätte ich Lust, meine 50-kg- und 35-kg-Hunde zum Sch.... nach nebenan zu schicken.
     
Thema: BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verlassenes amselnest

    ,
  2. verlassenes amselnest mit eiern

    ,
  3. nur ein ei im amselnest

    ,
  4. benutzen Amseln ein verlassenes Nest von anderen Amseln,
  5. verlassene amseinester,
  6. verlassene nester behalten,
  7. amsel brutverhalten,
  8. brutverhalten amseln,
  9. amsel nur noch ein ei brütet weiter,
  10. amselnest erst drei dann zwei eier,
  11. amsel eier wie lange ohne mutter,
  12. verlassenes nest mit eiern amsel,
  13. verlassenes amsel nest,
  14. amseln verlassene Nester,
  15. amselnest in Höhe für Katze,
  16. amsel brut störung,
  17. verlassene Nester Amsel,
  18. katzen rauslassen trotz waschbären,
  19. strandkorb katzenschutz,
  20. muss menschstoer zahlen fur das haus von die eltern,
  21. amselnest störung
Die Seite wird geladen...

BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...