BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest

Diskutiere BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ....ich glaube, es wird Zeit für Deine Tabletten...:+streiche Wieso? Die scheinen Dir auch nicht zu helfen....

  1. Joerg

    Joerg Guest

    Wieso? Die scheinen Dir auch nicht zu helfen....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 Mr.Mövchen, 10. Mai 2012
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .....tut mir leid, das ich mich erst jetzt melde, aber ich war gerade unten die 3 Katzen füttern. Damit die nicht immer das Gleiche, Mäuse u. Vögel/Vögel u. Mäuse fressen müssen.

    Wie heisst es doch so schön....., wer die Katze nicht ehrt, ist deren Liebe nicht wert...:~
     
  4. #143 -AH-, 10. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    Dabei sollte jeder Katzenhalter wissen, daß sich nur eine satte Katze aufmerksam und ausdauernd im Hinblick auf Beute verhält. Eine :+klugsche hungrige Katze ist wesentlich weniger erfolgreich.
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Was ich wirklich interessant und auch schon bedenkenswert finde ist das es in einem VOGELforum so viele "Katzenfrelaufbefürworter" gibt...
    Ich denke schon das die Leute die hier vertreten sind ein besonderes Augenmerk auf Vögel richten...

    Wenn hier schon einige das mit den Katzen befürworten wie ist es dann in der breiten Öffentlichkeit?
    Wie viele Katzenhalter die so denken gibt es denn dann in Deutschland ?????

    Von einem Katzenforum (wovon es bestimmt auch einige gibt) mal gar nicht zu reden :D

    Diese Masse an Menschen finde ich wirklich bedenklich...
     
  6. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    und was willst du uns katzenhalter jetzt damit sagen?
     
  7. #146 Mr.Mövchen, 10. Mai 2012
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    genau, Massen an Menschen bilden immer ein Gefahrenpotential

    Du siehst also, alles halb so schlimm.
     
  8. #147 Katzenfreundin, 10. Mai 2012
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe immer gedacht das in diesem Forum nur Tierfreunde sind.
    Jedes Tier hat seine Daseinsberechtigung ob Vögel Hunde Katzen usw.Ich habe Hunde Katzen und Vögel,alle leben friedlich miteinander.Ich liebe meine Tiere so wie sie sind und wie sie geboren sind.
    Das größte Raubtier ist und bleibt der Mensch.
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, halb so schlimm. Wie viele Threads hatten wir dieses Jahr schon "Hilfe, meine Katze hat einen Jungvogel angeschleppt". Wie kann man "mit reinem Herzen" sein und das auch noch gutheißen? Ist mir total unverständlich. Was wäre denn wenn die Katze an Eure "Hausvögel" geht? Auch halb so schlimm? Wenn die Katze überfahren wird, auch halb so schlimm. Autos brauchen ja auch Freilauf ;). Wie seht Ihr denn die Gefahren für Eure Katzen beim Freigang? Vermutlich kommen jetzt 90% Antworten, bei uns fahren keine Autos, und meine Katze passt sowieso auf. Ich bin in einer relativ ruhigen Gegend aufgewachsen was den Autoverkehr angeht, aber keine meiner damaligen Katzen wurde älter als vier Jahre... war für mich als zehnjährige nicht schön, meine eigene Katze tot an der Straße vorzufinden.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Super, es gibt das Paradies doch noch. Wieso kann ich das nur nicht glauben? Und wieso kann ich diese Beiträge nicht mehr sehen, wo Leute sich selbst und ihre Mitmenschen als Monster bezeichnen :k :D

    P.S.: ich bin Tierfreund. Wo ist Dein Problem? Tierfreund zu sein bedeutet doch nicht, blind und verblendet durch die Gegend zu laufen und alles toll zu finden was Tiere tun... Wisst Ihr, es gibt auch Tiere die Dinge tun, die ein "Tierfreund" ihnen nicht zutraut, die heile Welt gibt es nun mal nicht. Katze killt Babyvogel, Hund killt Babyreh. Was sagt der Tierfreund?
     
  11. #150 Le Perruche, 10. Mai 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ne, ne, da heißt es immer, dass die Katze nicht an die Vögel geht. Bis es dann doch passiert.

    Erst gestern wieder beim Tierarzt. "Ach, ein Wellensittich. Ich hatte auch mal einen. Den hat leider mein Kater geschnappt."
     
  12. #151 IvanTheTerrible, 10. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Halb so schlimm wenn das eine Katze macht. Ein Hund sollte natürlich erschossen werden.
    Ein Bekannter ist auch aktiv in der NABU.
    Taucht im Frühjahr die erste Blattlaus auf wird der Garten eingenebelt, das es nur so kracht.
    Die Meisenbruten sind dann im Eimer....aber ein Tierfreund der "ersten Garnitur".
    Die Reigenfolge ist bei denen, Dummheit und Ignoranz.
    Ivan
     
  13. #152 Mr.Mövchen, 10. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....nun macht mal langsam eine Pause. Wieviel Hunde haben den Menschen schon geschadet; zerstümmelt u. getötet.
    Es gibt halt Dinge, die sind, wenn man sich darauf konzentriert, eben besonders krass. Das mit den Katzen mag ja stimmen, nur wer trägt da die Schuld. Die Katze?. Wer bei den Hunden, u. nicht zuletzt wer bei den Menschen usw, usw.
    Schon mal auf einer Katzen/Hundeschau gewesen, u. gesehen, wie verunstaltet die Tiere sind, die dort angepriesen werden.
    Das wäre z.B. ein Punkt, bei dem ich nicht unbedingt zu meiner Meinung befragt werden sollte.
    Da ist das hier noch harmlos.
    Bei Euren Beiträgen gegen Katzen, lese ich lediglich persönliche Bitterkeit heraus.
    Wenn es nämlich danach geht, wer Schuld an irgend etwas hat, dann gibt es viele bittere Tatsachen.
    Mir scheint, es geht hier auch nicht mehr um Katzen oder Vögel, sondern um die eigene Meinung kund zu tun.
    Es gibt halt immer Beführworter u. Gegner.
    Je nach dem, wie weit man davon betroffen ist.
     
  14. #153 Le Perruche, 10. Mai 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Da unterscheidet sich die Lesewahrnehmiung doch mitunter.
    Ich habe hier eigentlich kaum Beiträge gegen Katzen gelesen. In den meisten Beiträgen wurde selbstverständlich die Einstellung der Halter hinterfragt.

    Ich persönlich finde eher Aussagen der Katzenhalter erstaunlich, die meist kein Verständnis dafür zeigen, wenn manche nicht über fremde Katzen auf dem Grundstück erfreut sind. Für Maßnahmen gegen Störungen sollen die Belästigten dann gerne auch selber zuständig sein.
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    wollte hier eigentlich nichts mehr schreiben.....

    ist ja auch nicht von mir, sondern ausm Tagesspiegel....


    Quelle: http://www.tagesspiegel.de/wissen/haustiere-katzen-sind-eigentlich-moerderische-miezen/1202408.html

    P.S: Fettformatierung ist von mir, nur so, weil ich irgendwo in diesem thread angeschrien wurde, dass katzen keine Kröten fressen würden. Wobei ich von "totspielen" geschrieben habe. Hauptsache viel Geschrei.
     
  16. #155 IvanTheTerrible, 10. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn es hier um Leute geht, die sich 12 Katzen anschaffen......
    Und dann kommen Vergleiche zu Hunde- und Katzenschauen.
    Was haben die 12 Katzen von X mit der Schau zu tun.
    Nichts, denn die Nachbarn werden die 12 Katzen nicht zur Schau transportieren!
    Könnte man nicht noch den bedrohten Schneeleopard bei den Hauskatzen einreihen?
    Aber vielleicht begehen die Amseln im Garten reihenweise Selbstmord und die Sch.... regnet vom Himmel.
    Sind gar icht die Katzenhalter, die hier Probleme berursachen, ist der Natoa....
    Bin gespannt was noch an abstrusen Beispielen herhalten muß.
    Ivan
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    zu diesen 12 Katzen nochmal:

    meine Schwägerin hat diese Nachbarin direkt gefragt, wieviele Katzen sie dann überhaupt hält. Das schreib ich jetzt deshalb, weil von Langeweile und Katzen zählen was geschrieben wurde. Mein Bruder ist krank, von Langeweile keine Spur. Er hat sein Leben lang hart gearbeitet (Nachrichtentechnik-Ing. FH) viel Verantwortung gehabt, und sein bisschen Freizeit im Garten verbracht. Wobei der Teich und die Fische seine grosse Leidenschaft war. So viel nur zur Langeweile und zum Katzen zählen.
     
  18. #157 IvanTheTerrible, 10. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich habe das hier nur angeführt, weil das beileibe keine Einzelfälle sind.
    Die Vorbesitzerin meines Hauses hatte deren 4.
    Das Haus war vom Keller bis zum Dach verfloht.
    Meine Frau war damals hochschwanger und sah aus wie ein Streuselkuchen, so das wir zum Arzt gingen.
    Noch nie habe ich mit so viel Gift gearbeitet.
    Erst nach 2 Jahren waren die Flöhe weg.
    Dabei ist keine Fliese und keine Tapete an der Wand geblieben, alle Böden wurden entfernt.
    Das ist dann wahre Katzenliebe.
    Noch nach 2 Jahren saßen die Katzen der ganzen Nachbarschaft auf der Treppe und warteten auf ihr Freßchen.
    Das mal am Rande.
    Ivan
     
  19. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Das stimmt leider, Ivan, dass es keine Einzelfälle sind.

    Auch wenn ich es schon x-mal in anderen threads geschrieben habe: ich habe nichts gegen Katzen. Sind schöne und liebe Tiere. Nur warum um Himmels willen müssen es denn so oft so viele sein ? Würde denn eine Katze nicht reichen ? Oder wenn's denn mehr sein müssen, dann eben so eine Haltung wie von Sirius beschrieben.... auch zum Schutz der Katzen selber.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    Ivan das so was abartig ist wir jedem klar sein !

    Ich kann es auch nicht verstehen wie jemand sich unmengen an Katzen anschaffen kann,die sich am besten noch wahllos vermehren 0l !

    Doch es gibt auch Katzenhalter die ihre Katzen raus lassen und sie nicht tun und lassen was sie wollen.
     
  22. #160 -AH-, 10. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Ich kann das nicht nachvollziehen. Katzen aus dem Tierschutz, die nicht zu vermitteln sind, für die Wohnungshaltung nicht geeignet,...usw, aber als Freigänger auf sämtliches Kleingetier loslassen. Bescheidene Frage- Haben Dir Deine 3 noch nicht gereicht? Hättest Du Dich auch für die 2 Freigänger entschieden, müßtest Du für alle Katzen Katzensteuer zahlen und jeden Scheißhaufen, auch in den Sandkästen selbst entfernen?
     
Thema: BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verlassenes amselnest

    ,
  2. verlassenes amselnest mit eiern

    ,
  3. nur ein ei im amselnest

    ,
  4. benutzen Amseln ein verlassenes Nest von anderen Amseln,
  5. verlassene amseinester,
  6. verlassene nester behalten,
  7. amsel brutverhalten,
  8. brutverhalten amseln,
  9. amsel nur noch ein ei brütet weiter,
  10. amselnest erst drei dann zwei eier,
  11. amsel eier wie lange ohne mutter,
  12. verlassenes nest mit eiern amsel,
  13. verlassenes amsel nest,
  14. amseln verlassene Nester,
  15. amselnest in Höhe für Katze,
  16. amsel brut störung,
  17. verlassene Nester Amsel,
  18. katzen rauslassen trotz waschbären,
  19. strandkorb katzenschutz,
  20. muss menschstoer zahlen fur das haus von die eltern,
  21. amselnest störung
Die Seite wird geladen...

BRAUCHE DRINGEND ANTWORT !! wahrscheinlich verlassenes Amselnest - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...