Brauche dringend einen Rat wegen Schutis Schnabel

Diskutiere Brauche dringend einen Rat wegen Schutis Schnabel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Heidi Er hat ja versucht Körner zu Knacken. Ging aber nicht . Deshalb habe ich ihm ja Brei gefüttert. Ich habe jetzt einiges an weichem...

  1. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Heidi
    Er hat ja versucht Körner zu Knacken. Ging aber nicht . Deshalb habe ich ihm ja Brei gefüttert. Ich habe jetzt einiges an weichem Futter inden Käfig gehangen . Mal sehen wies weitergeht. Den gebrochenen wackeligen zweiteiligen Schnabel hat er ja schon seit ich ihn habe. Nur war der noch nie so kurz.:( Ich mache mir echt Sorgen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 29. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Andrea

    Habe als Notlösung vor nicht allzu langer Zeit einen Nymph zwangsernähren müssen.
    Zusammengemischt hatte ich Eifutter, Magerquark, Hipp- Obstgläschen und Honig.
    Das Eifutter hatte kleine Körnchen drin und war recht körnig. Deshalb habe ich es in einer alten Kaffeemühle mit Schlagwerk pulverisiert. Eventuell hast Du auch so ein Ding irgendwo rumliegen. Das sind ganz alte Geräte in denen ein Messer waagerecht sehr schnell rotiert.

    Jedenfalls hat diese Mischung alles was ein Vogel an Ernährung braucht.
    Mit einer Wegwerfspritze habe ich dann dreimal täglich zwischen 0,5 und 1,0 ml gefüttert.
    Das hat gereicht um den Vogel soweit bei Kräften zu halten. Der Honig ist recht wichtig da er die benötigten Kalorien schnell verwertbar liefert, ähnlich wie Traubenzucker.
    Drücke Dir alle Daumen.
     
  4. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Alfred
    Danke für deine Antwort. Ich hoffe ja das er von den weichen Sachen was fressen kann. Wenn nicht werde ich morgen alles besorgen. Für heute habe ich noch Aufzuchtsbrei . Ich denke da ist auch genügend drin oder ?
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Andrea

    Das reicht für erste zum Füttern aus . Honig oder Traubenzucker
    hast Du eventl. im Haus zum druntermischen .
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Andrea :0-


    Ich kann Dich sehr gut verstehen und Deine sorgen nachempfinden.
    Ich habe davor nur den ersten Beitrag mit dem Bild gesehen. Das zweite schaut schlimm aus.

    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen das alles gut geht.
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,

    Mensch, das arme Kerlchen hat es wirklich arg erwischt :(. Drücke ganz fest die Daumen, dass die Schnabelwurzel intakt ist und er daher nachwachsen kann. Du hast ja nun schon jede Menge tolle Ratschläge bekommen. Dir steht mal wieder ne Menge Arbeit bevor und ich finde es toll, dass du bereit bist, das auf dich zu nehmen, wo du doch auch noch zwei kleine Kinder hast :). Würde nicht jeder machen.

    Wie ich schon sagte, in guten Bioläden bekommst du bereits entspelzte Hirse, es handelt sich um die gelbe Sorte.
    Der Aufzuchtbrei genügt für heute sicher.

    Tut mir leid, dass ich dir nicht praktischer helfen kann.
     
  8. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    @all Danke für die Lieben Antworten. Schuti sitzt jetzt oben auf dem Schrank Sudi daneben . Sie krault ihn und sie kuscheln.
    @ maja ich bin eben nicht jeder:D Was glaubst du was meine Tochter mir erzählen würde wenn Schuti auch im Himmel wäre. Das ist nämlich ihr Freund. Mein Mann ist auch bereit zu helfen auch er will das Schuti bei uns bleibt.
    Schliesslich hat man die Verantwortung für so ein Tierchen und ich finde man kann die doch nicht bei Problemen einfach einschläfern.:(
    Ich denke wir schaffen das.:)
     
  9. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Schnuti

    Hallo Andrea,

    tut mir echt Leid mit Deinem Schnuti.

    Ich habe selbst leider keine Erfahrung mit Schnabelproblemen.

    Aber hilft Dir folgendes weiter: Es gibt eine Seite im Netz www.nymphie.de, dort wird die Geschichte von Dicky erzählt. Dicky ist ein älterer Nymphenherr und lebt schon seit mehreren Jahren ohne Unterschnabel. Der ist ihm vor langer Zeit von einem TA abgebrochen worden und nie mehr nachgewachsen.

    Schick doch einfach mal eine Mail an Dickys Besitzer, die können Dir bestimmt gute Tipps für die Ernährung geben. Ich kenne die beiden, sind sehr nette Leute, die helfen bestimmt gerne.

    Ansonsten wünsche ich Euch alles Gute.
     
  10. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Claudia
    Ich habe versucht die Seite zu erreichen aber sie steht nicht zur Verfügung . Hast du vielleicht die E-mail addy oder die Tel. Nr.
     
  11. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Claudia
    Ging jetzt doch . Danke noch Mal. habe schon eine Mail geschrieben. Mal sehen obe sie sich melden
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,

    Claudia hat nur aus Versehen ein Komma zuviel in die Adresse eingefügt, die korrekte Adresse ist:

    http://www.nymphie.de

    Das sollte funktionieren :) !
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Doppelt gemoppelt :D ;) :D
     
  15. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Leute
    Danke aber ich habe schon eine Mail geschrieben . Da haben sich unsere Antworten wohl überschnitten. Schön wenn man so schnell Hilfe bekommt:D
     
  16. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ach ne meine erste Antwort ist weg:? :? :?
     
  17. Petra.S

    Petra.S Guest

    Du liebe Zeit, Andrea, 8o

    warum in Gottes Namen solltest Du die andere Seite schneiden???Der Arzt war wohl von Sinnen. Habt Ihr das telefonisch besprochen, oder hat der Tierarzt den Vogel vor sich gehabt??? Hätte ich Dir dazu doch bloß abraten können...Bitte faß das nur nicht als Vorwurf auf oder so, im Internet versteht man sich ja oft falsch...Ich bin nur so erschrocken, dass der Tierarzt solche unvernünftigen Anordnungen gegeben hat. :?

    Wie der Vogel nun ernährt werden muss, haben Dir alle schon geschrieben, deshalb brauche ich dazu nichts mehr schreiben. Nur noch etwas über die Behandlung des Schnabels für die Zukunft, ich weiß ja nicht, was Du eventuell alles inzwischen darüber erfahren hast, kann also sein, dass ich was erzähle das Du schon weißt :)

    Ich habe eine Henne, deren Schnabel ebenso fehlerhaft ist wie der Deines Vogels. Hier erst mal ein Bild von Königin Grace:


    [​IMG]

    Ähnlich wie bei Deinem Nymphie wächst der Oberschnabel in Form einer runden Spitze, viel zu schnell, aber außerdem noch entsprechend der ganzen Deformation nach rechts. Der Oberschnabel ist hart wie Granit und wird von mir alle 2 Wochen mit einer Zehnagelzange geschnitten, da man mit anderem Werkzeug wegen der Härte des Hornes nicht viel ausrichten kann. Der Unterschnabel dagegen ist dünn wie Pergament. Zwar nicht gespalten, aber stets brüchig. Er wächst genau so schnell wie der Oberschnabel, bricht aber ständig. Diesen Unterschnabel knipse ich mit einem Nagelknipser ab, Stückchen für Stückchen, um nicht zu viel zu entfernen, und der Gefahr eines Splitterns während der Behandlung weitestgehend aus dem Weg zu gehen. Nach dem Knipsen wird er von mir ganz vorsichtig mit einer kleinen Feile behandelt, damit der Rand glatt bleibt. Jede kleinste vorstehende Ecke kann ein erneutes Brechen des Hornes hervorrufen. Leider wachsen die Blutgefäße mit. Als Blutstiller eignet sich in so einem Fall Lotargen, das nicht brennt und sofort eine Verödung der Gefäße veranlaßt. Diese Werkzeuge solltest Du Dir für die Schnabelbehandlung kaufen, falls Du sie noch nicht hast...

    Wenn der Schnabel wieder nachgewachsen ist, und so etwas noch einmal passieren sollte: Kürze zuerst den Oberschnabel. Er muß - wenn nur eine Schnabelhälfte gebrochen ist kann man das ja regeln - mindestens an einer Seite mit dem Unterschnabel gleichmäßig schließen und in der Mitte 2 mm über den Rest des Unterschnabels reichen. Ich hätte jetzt - nach der Beurteilung des 1. Bildes, als ein Teil des Schnabels noch vorhanden war - alle 2 Tage die Seite an der was fehlte mit der Feile behandelt, bis wieder eine Ebene vorhanden gewesen wäre. Nach dem 1. Bild zu urteilen, hätte der Vogel mit ein bißchen Übung gelernt, auf der anderen Seite die Körner zu entspelzen.

    Ich wünsche Dir und dem Geierlein sehr, dass er die "künstliche Ernährung" nun gut annimmt, und dass der Schnabel schnell wieder wächst!
     
  18. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Petra
    Ich habe Alle werkzeuge hier. Ich mache das ja schon einige Zeit. Ich hatte auch den Oberschnabel zuerst geschnitten. Die Seite die ich heute abgeschnitten habe hätte ich sowieso schneiden müssen weil sie schon weit nach oben gewachsen war. Wegen dem Blut auf dem zweiten Bild sieht man nicht das da noch ein Stück Horn steht. Ich habe nicht bis unten hin geschnitten sondern nur auf die normale Länge. Ich denke auch das Schuti spätestens morgen wenigstens das weiche Futter allein fressen kann. Er versucht ja immer wieder die Körner zu knacken. Er mag nämlich kein Weichfutter. Aber wenn er Hunger hat wird er es schon nehmen ansonsten kommt eben wieder die Spritze. Ich habe Erfahrung mit Problemnymphies und werde auch dieses Problem Meistern. und mit soviel Unterstützung wird es schon klappen.;)
     
  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Schuti - Quinoa u. Amaranth

    Hallo Andrea,

    ich lese jezt erst Deinen Beitrag wegen Schuti - hier haben ja viele liebe Leute mit guten Ratschlägen geantwortet - schön wenn man weiss man ist nicht allein.

    Mit einem weiteren Rat kann ich Dir nicht helfen, höchstens noch mit einem Ernährungsvorschlag.

    Wenn Du Montag einkaufen gehst, schau ob Du Quinoa und/oder Amaranth (Reformhaus, Naturkostladen) bekommst - das ist beides sehr wertvoll - ca. 10 -25 Minuten (je nach gewünschter Weichheit) kochen, vielleicht frisst Schuti dass, würde sicher gut tun.

    Falls Du Quinoa und Amaranth nicht kennst, frag einfach im Reformhaus, da gibt es das meistens, sieht ähnlich aus wie Hirse (kein Kolben).

    Du kannst es auch keimen, falls Schuti das gekeimt essen kann - aber immer (beim keimen und kochen) gut waschen vorher.

    Hier kurz die wichtigsten Infos über Quinoa und Amaranth:

    http://www.naturheilkundelexikon.de/Quinoa.htm
    http://www.naturheilkundelexikon.de/Amaranth.htm

    Nochmal Inhaltsstoffe:
    http://www.biothemen.de/Qualitaet/index/am.html

    http://www.birds-online.de/nahrung/koerner/quinoa.htm

    Ich wünsche Euch viel Kraft und alles Liebe für Schuti - wir alle drücken Daumen, Krallen, Pfoten (gibt ne Menge bei 2 Menschen, 7 Vögeln, 4 Katzen ;)) - Ihr schafft das :)

    Nachtrag: Wenn Schuti es gekocht nicht frisst - vielleicht gehts auch roh - gesund ists auf alle Fälle - sehr viel Mineralien und Vitamine der B u. E Gruppe, Eisen, etc. - siehst Du in den Links im Vergleich zu anderen Getreiden,
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Inge
    Danke für die liebe Antwort. ich bin echt froh das ich euch habe:D
    Ich werde das Zeug morgen Mal besorgen. Schuti ist echt gut drauf . Soweit scheint es ihm gut zu gehen. Ich hoffe das Alles gut geht.
     
  22. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Andrea,

    wie geht es Schuti heute??? Gestern während wir telefoniert haben, hat er ja angefangen zu fressen. Hat er was aufnehmen können oder sind die Körnchen wieder rausgefallen?

    *ganzdollDaumendrück*
     
Thema: Brauche dringend einen Rat wegen Schutis Schnabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich gespaltener schnabel

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend einen Rat wegen Schutis Schnabel - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel öffnet abends den Schnabel

    Kanarienvogel öffnet abends den Schnabel: Guten Abend, ich habe den kleinen Mozart seit 2 Wochen und seit einer Woche öffnet er abends den Schnabel(wie ein niessen?), und „knierscht“,...
  2. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...