Brauche dringend Hilfe!!! Täglich stirbt ein JV!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe!!! Täglich stirbt ein JV!!! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ihr, wir haben ein Problem, ich hatte schon mal geschrieben, das ein kleines von 4 Eiern nicht überlebt hat, hatte es nicht aus dem Ei...

  1. #1 Kanarienlieb, 10.06.2007
    Kanarienlieb

    Kanarienlieb Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95233
    Hallo ihr,

    wir haben ein Problem, ich hatte schon mal geschrieben, das ein kleines von 4 Eiern nicht überlebt hat, hatte es nicht aus dem Ei raus geschafft.
    Seit Freitag habe ich das Problem, das ein Küken nach dem anderen stirbt.
    Am Freitag hatte ich mich schon gewundert, weil das eine nur drinnen lag und keine Bewegung mehr machte und eine dunkle Hautfarbe hatte, das habe ich dann raus getan. Es war unten am Bauch recht dunkel, schon fast schwarz (Schwarzer Punkt??).
    Heut morgen, war das nächste Tod. Ich hab mal ein Bild davon gemacht, wie das aussah. Es war aber am Bauch nicht so dunkel.
    Kann es sein, das die kleinen unter der Vogelmutter ersticken????
    Jetzt ist nur noch der größte da, den hab ich heut mal vorsichtig untersucht. Der sieht ganz in Ordnung aus.

    Bin total am verzweifeln und traurig.

    Hier ein Link mit einem Bild von den verstorbenen kleinen.
    http://img292.imageshack.us/my.php?image=dsc04099vi1.jpg
    Bitte um Hilfe.


    Kanarienlieb
     
  2. #2 Fleckchen, 10.06.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    14
    Also so sieht SP aus.
    Am toten Küken auch pathologisch nicht mehr festzustellen. Am ehesten kann man es noch am aufgelößten Unterbauch "vermuten". Normal überleben die Küken nur bis zum 3-5 Tag. Es sterben nicht alle, aber ein sehr hoher Prozentsatz.
    Anderer Ansatzpunkt ist, eine Kotprobe zum TA bringen. Dabei kann man auch so manche Überraschung erleben.
    erich
     
  3. piko

    piko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Ich habe gerade das gleiche Problem !! Meine 3 kleinen sind jetzt 14 Tage alt. Das erste starb vor 2 Tagen (das war das größte Kücken), heute ist das kleinste gestorben. Die Henne quetscht sich bei der Wärme auch noch ins Nest !!! Ich kann auch bei den toten Kücken keine Veränderung erkennen. Habe jetzt Angst das letzte auch noch zu verlieren !!!:traurig: Vielleicht hat ja jemand Ahnung was ich da machen kann !!!! Es ist mein erster Nachwuchs nach dem ich immer blinde Eier hatte !!! Kann das sein das ,das sterben mit der Wärme zusammen hängt ??? Es wäre nett wenn mir jeman mit guten Tipps weiter helfen könnte !!!
     
  4. #4 culinaria123, 10.06.2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Erich hat doch eigentlich schon alles geschieben.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Das sieht schwer nach Pilz aus.
    Keimfutter??
     
  6. piko

    piko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort !!
    In den letzten Tagen habe ich kein Keim futter gefüttert, dafür aber frische Gräser z.B. Löwenzahn, Klee usw. Wenn es ein Pilz ist was kann ich da machen und wie sind die Überlebens chansen ??
     
  7. #7 Kanarienlieb, 10.06.2007
    Kanarienlieb

    Kanarienlieb Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95233
    Danke euch für die hilfreichen Antworten.
    Ich hoffe, das es der letzte schaffen wird.

    Grüße

    Kanarienlieb
     
  8. EV114

    EV114 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12355 Berlin
    @piko
    wenn die Henne sich bei 14 Tage alten Küken mit ins Nest quetscht, will sie neu brüten. Ist denn der Hahn dabei und füttert der mit?
     
  9. piko

    piko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Ja,der Hahn füttert mit !! Die Henne steht jetzt mehr über den Küken. Es sieht auch sehr munter aus und hat die Augen auf !!:freude: Ich hoffe das da nichts mehr schief geht !! Wäre schade !!! Danke nochmal für die guten Tipps !!!

    Piko
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe!!! Täglich stirbt ein JV!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe!!! Täglich stirbt ein JV!!! - Ähnliche Themen

  1. Singdrossel gefunden - Brauche dringend Hilfe!

    Singdrossel gefunden - Brauche dringend Hilfe!: Guten Abend, ich habe gerade eine Singdrossel auf der Straße gefunden. Sie kann nicht mehr richtig laufen (sie fällt beim laufen immer auf eine...
  2. Hausrotschwanz ! Brauche dringend Hilfe bitte !

    Hausrotschwanz ! Brauche dringend Hilfe bitte !: Hallo, und zwar haben wir Hausrotschwänze über unserer Haustür. Mama und Papa haben jeden Tag fleißig gefüttert. Heute morgen saß einer der...
  3. Ich brauche dringend eure Hilfe

    Ich brauche dringend eure Hilfe: Ich bin grade auf der Arbeit. Plötzlich ist ein Vogelbaby aus dem Nest gefallen. Wir haben es bis her in Ruhe gelassen. Aber die Mutter war nicht...
  4. Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe

    Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe: Hallo, ich hab mich auf dieser Seite angemeldet weil ich mir sehr große Sorgen um meinen Kanarienvogel Paco mache. Vor einigen Wochen hatte er...
  5. Brauche dringend Hilfe!! Zebrafinken zuckt komisch!

    Brauche dringend Hilfe!! Zebrafinken zuckt komisch!: Hallo, ich habe vor 5 Monaten (30.08 ) 2 Zebrafinken Damen bekommen. Diese waren immer gesund und Wohlauf. Ungefähr 2 Monate später habe ich mir...