Brauche dringend Hilfe!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; brauche Hilfe, es geht um wellis habe zwei vor einigen Tagen von so einer möchte gern welli halterin übernommen. Sie wollte die Tiere los lassen...

  1. #1 Rabenfreund, 18. November 2006
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    brauche Hilfe,
    es geht um wellis habe zwei vor einigen Tagen von so einer möchte gern welli halterin übernommen. Sie wollte die Tiere los lassen wenn bis weihnachten keine anderer Unterschluof gefunden wäre.8( Unverantwortlich nicht?
    Naja, jetzt hab ich die Tiere zu hause sie haben sich schon gut eingelebt jetzt brauche ich noch gute ernährungstipps und dinge die ich dringend beachten muss will ja nicht das die tiere zu fett ernährd werden und ihnen was passiert! Ich denke mal das ich hier richtig bin. Wäre nett wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet. hatte noch nie Wellis bin also noch unerfahren hab mich aber erkundigt über die Haltung der zu kleine käfig wird in den nächsten tagen auf jeden Fall nem größerem weichen müssen!

    Bedanke mich schon jetzt für eure Tipps!

    euer Rabenfreund
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Toll

    Hallo Rabenfreund,
    das ist toll, dass du die beiden genommen hast. So habe ich meinen Snoopy auch bekommen. Die Leute wollten ihn fliegen lassen, und ich musste betteln, damit sie ihn mir gaben!! Die haben noch nicht mal zugestimmt, ihn zum Tierheim zu bringen.:( Das haette ich gemacht, wenn es mit meinem anderen Welli nicht geklappt haette! Beides sind naemlich Hennen. Wir hatten Glueck.

    Du wirst mit deinen bestimmt so viel Spass haben wie ich mit meinen. Es gibt viele Leute hier im Forum, die dir besser Rat geben koennen als ich. Es gibt auch viele Links hier, wo du nachsehen kannst, was das beste ist.

    Ich wollte nur gratulieren, dass du dich so eingesetzt hast.:beifall:

    Viele Gruesse aus Kanada
    Sigrid
    mit Schnappi und Snoopy
     
  4. #3 Rabenfreund, 18. November 2006
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    danke für deine antwort ich finde sowas unverantwortlich sich erst ein tier anschaffen und dann einfach aussetzen 8(

    man hat sie mri einfach in die hand gedrückt und damit wahr die sache für die ehemaligen besitzer erledigt.

    Spass hatt ich jetzt schon sie wussten ja noch nicht mal wie man badet.
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Rabenfreund,
    finde ich gut, dass Du Dich der Beiden angenommen hast.
    Die Ernährung ist nicht schwierig.
    Kaufe eine Wellensittichgrundmischung aus Hirse und Kanariensaat und nicht die Mischungen, die viele Zusatzstoffe enthalten wie zusätzliche Öle, Fette, Bäckereierzeugnisse und künstliche Vitamine. Artgerechte Mischungen bekommst Du auch im online-versand, z.B. bei bird-box.de oder graf-versand.de. Dort bekommst Du auch Kolbenhirse, die die Vögel ab und zu mal als besonderen Knabberspaß bekommen dürfen. Ist viel besser als die Knabberstangen aus dem Handel, denn diese machen nur dick.
    Desweiteren brauchen die Vögel eine gute Kalk/Gritmischung, für die Verdauung und für den Federaufbau.
    Daneben kannst Du dann immer mal Vogelmiere anbieten, Apfel, Möhre, Gurke, Kräuter. Die meisten Wellensittiche sind da wählerisch. Soviel Obst und Gemüse brauchen sie auch nicht, da sie von Natur aus Grassamenfresser sind.
    Was gut ankommt, sind Zweige (Apfel, Birne, Haselnuss, Weide) zum zerknabbern und Rinde fressen. Zweige sind gleichzeitig gutes Beschäftigungsmaterial.
    In der Mauser mal eine kleine Menge Eifutter liefert die notwendigen Proteine, ansonsten brauchst Du solches Kraftfutter nicht zu füttern, macht nur dick und brutlustig ;).

    Ein vernünftig großer WS-Käfig für 2 Tiere sollte möglichst 1 m lang und ca. 0,50 m breit sein, die Höhe ist nicht so entscheidend. Unter 80 cm Länge würde ich keinen kaufen. Auf den Gitterabstand dabei achten, nicht größer als 12 mm sollte er sein. Gitter möglichst querverstrebt, andernfalls für Klettermöglichkeiten im Käfig sorgen.
    Lies Dich einfach mal quer durchs Forum, da findest Du noch viele Anregungen.
    Wünsche Dir viel Spaß mit den Beiden :).
     
  6. #5 Rabenfreund, 18. November 2006
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Danke für eure antworten

    Danke für eure tipps für ernährung und so knabberstangen kauf ich von vorne rein nicht weil ich ja nicht weiss was drin ist mache diese lieber selber mit BIO produkten :D aus drogeriemärkten obst und gemüse ignorieren sie meist außer rio das männlichen badet viel lieber drin der käfig dient ohnehin ur als schlafplatz hab ja fast 18 stunden freiflug am tag
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe!!!