Brauche dringend Hilfe!!!!

Diskutiere Brauche dringend Hilfe!!!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr alle! Brauche ganz dringend Hilfe!!! Meine beiden Ziegensittiche hatten wie immer Freiflug....alles war in Ordnung - als sie sich...

  1. #1 Ziegenfan, 13. Juni 2002
    Ziegenfan

    Ziegenfan Guest

    Hallo Ihr alle!

    Brauche ganz dringend Hilfe!!!
    Meine beiden Ziegensittiche hatten wie immer Freiflug....alles war in Ordnung - als sie sich beide ziemlich erschreckten, als draußen eine Amsel ans Fenster flog.
    Beide sind weggeflogen und Jackie ist in seiner Panik mit voller Wucht direkt in die Terrassentür geknallt!!! Es ging alles so schnell.....und dann ist er nach der Landung auf dem nächsten Schrank vom Schrank geplumst!
    Ich konnte ihn so ihn die Hand nehmen, was ich sonst nie kann - und er wirkt total benommen - ist das eine Gehirnerschütterung??
    Er sitzt jetzt mit gechlossenen Augen in seinem Käfig auf dem Boden und gibt keinen Mucks mehr von sich.....

    Sofort zum Tierarzt?!

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Oh, das habe ich jetzt erst gelesen! Viel kannst Du erstmal nicht tun: halte den Vogel dunkel - decke vielleicht ein Tuch über den Käfig - und möglichst ruhig!
    Wenn möglich Äste etc. aus dem Käfig entfernen und ein Handtuch unten reinlegen.
    Und dann genau beobachten! Aber das tust Du sicher schon!
    Wenn Du meinst, der Vogel hat sich etwas erholt, solltest Du zum Tierarzt gehen.
    Ich drücke Dir die Daumen und hoffe, der kleine ist inzwischen wieder munter!
     
  4. #3 Ziegenfan, 13. Juni 2002
    Ziegenfan

    Ziegenfan Guest

    Hallo Rüdiger!

    Ich kann erst mal Entwarnung geben - der Kleine ist wohl zäher als ich dachte!

    Er verhält sich jetzt wieder ganz normal, so als ob nie etwas passiert wäre. Ich dachte teilweise wirklich, er stirbt mir in den nächsten Stunden weg......Gott sei Dank ein Irrtum! Eine Verletzung kann ich auch nicht entdecken (jedenfalls keine äussere). Ich hoffe mal, daß das Schlimmste überstanden ist.

    Er frißt wieder ganz normal und ist auch wieder frech zu der Henne....ich werde ihn aber erst mal für ein, zwei Tage im Käfig lassen - bevor noch irgend etwas passiert.

    Da ist mir jetzt aber echt ein riesen Felsbrocken vom Herz gefallen.

    Trotzdem vielen Dank für den Rat!

    Gruß, Daniel
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    na da hast du ja schlimme stunden hinter dir! toll, daß dein kleiner sich schon wieder erholt hat!

    allerdings solltest du ihn weiterhin sehr gut beobachten und es ist bestimmt ne gute idee, ihn für ein paar tage im käfig zu lassen. ich will nicht die pferde scheu machen, aber es wäre vielleicht möglich daß er noch spätfolgen bekommt, auch mit einer gehirnerschütterung ist nicht zu spaßen. wenn du das gefühl hast, daß er gleichgewichtsstörungen hat, dann auf jeden fall sofort zum ta!

    aber ziegen sind echt zäh. mein morti hatte sich mal ne kralle abgerissen und das blutgefäß war verletzt. in der ganzen voliere - überall war blut und morti hing schwer in den seilen. ein paar stunden war er aber wieder fit und am nächsten tag war es als wäre nie was gewesen.

    gute besserung für deinen grünen!
     
  6. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Wird bestimmt wieder!

    Hallo Daniel!
    Wirklich helfen kann ich dir leider nicht, aber vielleicht ein bißchen Mut machen?
    Vor ein paar Wochen habe ich zu meinen Ziegen und Wellis einen Nymphenhahn dazu gesetzt, beim ersten Freiflug des Nymphies hat der Ziegenhahn vor lauter Schreck mit richtig Anlauf die Fensterscheibe "geknutscht".
    Es war ähnlich wie bei dir: er war völlig benommen und apathisch, der Vorfall ereignete sich (wie soll´s auch anders sein?) natürlich am Wochenende.
    Ein paar Tage hatte ich ebenfalls richtig Angst um Rocco, aber siehe da: er berappelte sich allmählich und ist wieder (fast) wie immer :D ! Etwas zurückhaltender ist er schon, vor allem traut er sich nicht in die Nähe des Nymphen (ein megafriedlicher Bursche übrigens!). Aber er frißt und spielt wie immer, hat auch keine Ausfallerscheinungen.
    Wenn dein Jackie wieder ganz so wie immer ist, hat er das Schlimmste bestimmt überstanden, nur mag er jetzt vermutlich keine Amseln mehr leiden:s !
    Jackie ein paar Tage im Käfig zu behalten, halte ich auch für eine gute Maßnahme, habe ich mit Rocco auch getan.
    Gefühlsmäßig würde ich außerdem sagen, daß man Vögel nach solchen Unfällen keinesfalls Rotlicht aussetzen sollte. Denn wenn es zu einer Blutung gekommen sein sollte, würde man diese damit noch verschlimmern.
    Alles Gute für Jackie & liebe Grüße,
    Cynthia
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...