Brauche DRINGEND Rat

Diskutiere Brauche DRINGEND Rat im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo ich habe keine Ahnung, wo mein Beitrag richtig aufgehoben ist. Wenn er wo anders besser hinpasst, dann verschiebt ihn bitte. Zu meinem...

  1. #1 BoeserENGEL, 02.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Hallo

    ich habe keine Ahnung, wo mein Beitrag richtig aufgehoben ist. Wenn er wo anders besser hinpasst, dann verschiebt ihn bitte.

    Zu meinem anliegen:

    Wir haben im Garten einen bewohnten Nistkasten. Dort sind Kohlmaisen eingezogen und ziehen Junge auf. Ich konnte beobachten, wie shcon fleißig futter reingetragen wurde.

    Am Montag lag leider eine Kohlmaise tot auf der Terasse. Ich habe jetzt beobachtet, dass nur noch eine maise in den Kasten fliegt. Somit war das leider ein Elternteil. :traurig: :traurig: :traurig:

    Kann ein Vogel alleine die Küken großziehen? Oder besteht die gefahr, dass ein paar sterben werden?
    Wie lange werden Maisen gefüttert bis sie flügge werden?

    Ich habe gestern den ganzen Tag beobachtet, wie die eine maise ständig mit futter reingefolgen ist. und manchmal auch mit etwas im schnabel wieder raus. was trägt sie auch dem kasten?
    Seit gestern sind die küken laut zu hören. Sie rufen immer, wenn die maise in den kasten kommt und werden nach einer weile still, wenn sie den kasten wieder verlassen hat. ist das ein normales bettelzeichen? oder ist das so laut, weil eine maise allein zu wenig füttern kann und nicht hinterher kommt?

    Was soll ich jetzt tun? Ich werde es auf jeden fall weiter beobachten.

    Ich wäre froh, wenn ihr mich aufklären könntet. Ich hab so etwas noch nie erlebt. Es ist mein erster Nistkasten im Garten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Brauche DRINGEND Rat. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.135
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Mittelfranken
    ob ich alle deine fragen beantworten kann, weiss ich nicht - aber ich will es versuchen.

    ich denke schon, dass ein elternteil auch allein in der lage ist die jungen aufzuziehen.

    was die meise aus dem kasten trägt, sind die kotballen der jungen. so hält sie das nest sauber.

    das "rufen" der jungen sind die normalen bettellaute. wer am lautesten schreit und drängelt, kriegt den happen. wenn nichts mehr da ist, ist ruhe bis zum nächsten anflug des elternteiles mit beute.

    nach 2-3 wochen sind die jungen flügge.
     
  4. #3 BoeserENGEL, 02.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    danke

    ich ich beobachtet habt, dass schon mehr als eine woche futter (damals noch von beiden elternmeisen) in den Kasten getragen wurde, wird es also wohl nicht mehr lange dauern, dass die kleinen das nest verlassen. bin mal gespannt, ob ich den zeitpunkt erwische. vielleicht kann ich ja auch bilderchen machen. :) (ich weiß doch, wie süchtig alle hier nach bilder aller vogelart sind)

    für kot fand ich die eine protion gestern recht groß. kann es auch sein, dass sie die eierschalen oder nistmaterial rausträgt?
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.135
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Mittelfranken
    ich glaube kaum, dass jetzt noch eischalen im nest sind.
    was ich mal beobachtet habe war, dass die kotballen wirklich sehr groß sind.
    sonst habe ich keine ahnung, was sie entfernen könnte.
     
  6. #5 BoeserENGEL, 02.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    oder vielleicht ein totes kücken? :nene: :nene: :nene:
    aber dafür war es eher wieder zu klein, wenn ich bedenke, dass schon länger ale eine woche gefüttert wird.
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.135
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Mittelfranken
    hier habe ich etwas gefunden, das sagt, dass ein elternvogel allein in der lage ist, die jungen aufzuziehen.
    ich denke, dass sollte dich beruhigen.
     
  8. #7 Geierhirte, 02.05.2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Genau...
    Sie sind in der Lage, alleine zu füttern...vielleicht auch mit Verlust des schwächsten Kükens...
    Aber eines sage ich immer: Lasst der Natur ihren Lauf...

    LG, Olli
     
  9. #8 Mauer--segler, 02.05.2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    erst letztes jahr hatten wir ein kohlmeisenpaar in unserem kasten, wo das männchen das weibchen verlassen hat. dieses hat dann die 4 jungen alleine durchgebracht. die waren zwar nicht ganz so weit entwickelt, aber sie hat es geschafft. wenn man mal daran denkt, alleinerziehende mutter mit 4 kindern;) .

    LG
    Josef
     
  10. #9 BoeserENGEL, 07.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hallo

    danke der anworten

    ich hab jetzt malw eiter beobachtet. die einzelne meise wird schon wieder fleißig bebalzt von einer anderen meise. (er verfolgt sie regelrecht) aber sie füttert weiter ihre jungen. das betteln wurde jetzt auch schon sehr laut. und neben den bettel-geräuschen lassen sich auch schon normale pfeiftöne heraushören. sie üben schon für ihre zukunft. :)

    die meise krablet jetzt zum füttern nicht mehr ganz in den kasten. vielmehr krallt sie sich nur am eingangsloch fest und füttert so die kleinen. daraus schließe ich, dass sie schon recht groß sein müssten.

    sollte ich den kasten säubern, wenn die kleinen ausgefolgen sind? wann soll ich den kasten reinigen. besteht die möglichkeit, dass die kleinen nach dem flügge werden weiterhin im kasten schlafen?

    vielen dank für eure antworten im voraus
     
  11. #10 Mauer--segler, 07.05.2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    kannst du ohne angst saubermachen, nach einer brut tut sich da nix mehr drin. ist schon möglich, dass die meise noch eine 2te brut macht, aber die hätten in einem vorher gesäuberten nistkasten bessere überlebenschancen.

    LG
    Josef
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 BoeserENGEL, 14.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    die kleinen sind ausgefolgen, ohne dass ich es gesehen habe. :-(

    Ich hätte gerne dabei zugesehen. aber jetzt ertönt kein piepsen mehr aus dem kasten.

    werd ihn in den nächsten tage sauber machen und hoffen, dass alle kleinen durchgekommen sind.
     
  14. #12 BoeserENGEL, 22.05.2007
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    wir haben den kasten sauber gemacht.

    neben dem nest und entlichen maden, lagen noch drei küken drinnen. :( :( :(

    sie hatten schon ihr komplette ferderkleid. ich verstehe nicht, wieso sie dann nicht aus dem kasten gekrebbelt sind. von der größe und den ferden nach hätten sie flügge sein müssen. ich hab die kleinen im garten begraben.

    hoffentlich klappt es das nächste mal besser
     
Thema:

Brauche DRINGEND Rat

Die Seite wird geladen...

Brauche DRINGEND Rat - Ähnliche Themen

  1. Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei

    Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei: Hallo, Ich hatte vor ungefähr zwei Jahren hier schon mal geschrieben, dass ich einen Graupapagei unbedingt aus schlechter Haltung vermitteln...
  2. Einbeinige Zebrafinkenhenne sucht dringend neues Zuhause, da sonst Einschläferung droht

    Einbeinige Zebrafinkenhenne sucht dringend neues Zuhause, da sonst Einschläferung droht: Ihr Lieben, mein TA hat mich um Hilfe gebeten. Es geht um eine Zebrafinkenhenne, der ein Fuß fehlt und die Teil eines kleinen beschlagnahmten...
  3. Gelbschenkel-Rostkappenpapagei / Tierheim Stuttgart / sucht dringend ein neues Zuhause mit Weibchen

    Gelbschenkel-Rostkappenpapagei / Tierheim Stuttgart / sucht dringend ein neues Zuhause mit Weibchen: [ATTACH] "Pablo" (männlich) ist ein Fundtier aus dem Raum Stuttgart und laut geschlossenem blauen Ring 2017 geboren. Er ist handzahm, wahnsinnig...
  4. NOTFALL!!! Dringend Hilfe benötigt! Ringeltaube atmet m. offenem Schnabel

    NOTFALL!!! Dringend Hilfe benötigt! Ringeltaube atmet m. offenem Schnabel: Hallo, ganz schnell, bitte :(! Gestern fand ich eine wohl noch junge Ringeltaube, sie konnte nicht mehr fliegen oder weg. Ich gab ihr 7-Korn...
  5. Kas mein Rubino-Prachtrosella und was er brauch

    Kas mein Rubino-Prachtrosella und was er brauch: Ich habe seit ca oder 5 tagen einen 12 Wochen alten (HÖSTWAHRSCHEINLICH) Mänlichen PrachtRosella in Rubino Farben. Mein Vater hatte sehr früher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden